Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Mi 24. Okt 2018, 00:52



Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
 Sagen aus Österreich 
Autor Nachricht
Gesperrt

Registriert: Fr 11. Sep 2015, 17:52
Beiträge: 1337
Alter: 53
Wohnort: Eichsfeld (Nähe Südharz)
Mit Zitat antworten
10.142 Sagen aus Österreich, teilweise mit Fotos unterlegt und geordnet nach Bundesländern, kann man hier finden:

http://www.sagen.at/texte/sagen/oesterr ... rreich.htm

Meine Lieblingssagen stammen meist aus Wien, z.B.

Meister Hans Puchsbaum http://www.sagen.at/texte/sagen/oesterr ... sbaum.html (Da muß ich immer weinen ;) )

Der Heidenschuß http://www.sagen.at/texte/sagen/oesterr ... chuss.html

Der liebe Augustin http://www.sagen.at/texte/sagen/oesterr ... ustin.html

Das Donauweibchen http://www.sagen.at/texte/sagen/oesterr ... bchen.html

Der Basilisk http://www.sagen.at/texte/sagen/oesterr ... ilisk.html

Die Kegelbahn auf dem Stephansturm http://www.sagen.at/texte/sagen/oesterr ... elbahn.htm

Die Bognerin http://www.sagen.at/texte/sagen/oesterr ... nerin.html (etwas zum Lachen :biggrin: )

Küßdenpfennig http://www.sagen.at/texte/sagen/oesterr ... ennig.html

Der Schinken beim Rotenturmtor http://www.sagen.at/texte/sagen/oesterr ... rmtor.html

Aus der Steiermark:

Das Natternkrönlein http://www.sagen.at/texte/sagen/oesterr ... nlein.html

Das Venedigermännlein http://www.sagen.at/texte/sagen/oesterr ... lfeld.html

Alle Sagen aus Österreich sind wunderschön und eigentlich kann ich mich nie entscheiden, welche nun die Schönste ist :blush2: Also entscheidet bitte selbst :)

_________________
Kom allfader Odin
Kom moder min Frigg
Kom vise vanar
Kom utgamle thursar

www.zona-de-galgos.de/


Di 22. Mär 2016, 18:43
Profil
Gesperrt

Registriert: Mi 9. Mär 2016, 12:56
Beiträge: 169
Mit Zitat antworten
Hab eben "Meister Hans Puchsbaum" gelesen-der Arme :(


Di 22. Mär 2016, 18:49
Profil
Admin/Alchemist/Magier
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Aug 2015, 14:33
Beiträge: 2294
Alter: 39
Wohnort: Remscheid
Mit Zitat antworten
Hat das einen bestimmten Grund warum du dich mit Sagen aus Österreich so gut auskennst bzw. dich dafür so interessierst, sum?

_________________
"Wie oben - so unten, wie unten - so oben. Wie innen - so außen, wie außen - so innen. Wie im Großen - so im Kleinen."


Sa 2. Apr 2016, 13:02
Profil
Gesperrt

Registriert: Fr 11. Sep 2015, 17:52
Beiträge: 1337
Alter: 53
Wohnort: Eichsfeld (Nähe Südharz)
Mit Zitat antworten
Scorpio Dennis hat geschrieben:
Hat das einen bestimmten Grund warum du dich mit Sagen aus Österreich so gut auskennst bzw. dich dafür so interessierst, sum?


Ich bin schon durch Österreich gereist, da war ich noch gar nicht geboren :) Meine Familie ist 35 Jahre lang 3 bis 4 x im Jahr für jeweils 2 bis 3 Wochen nach Österreich auf Geschäftsreise gefahren. Mein Vater hat seine Touren immer in die Ferien gelegt, so daß wir mitfahren konnten. Das waren oftmals 5.000 km pro Reise. Wir sind auch in der Schweiz, in Italien, Spanien usw. gewesen (jeden Tag andere Länder, andere Hotels, andere Menschen, andere Sprachen, andere Sitten, anderes Essen), aber die schönsten Zeiten haben wir immer in Österreich verbracht - hauptsächlich in der Steiermark. So ist Graz, die Hauptstadt der Steiermark, meine 2. Heimatstadt geworden, die ich teilweise besser kenne als meine Heimatstadt Hamburg.

Solange meine Schwester und ich noch klein waren, mußten wir auf diesen langen Strecken im Auto irgendwie beschäftigt werden - also haben wir Bücher geschenkt bekommen, die die Sagen und Märchen der jeweiligen Länder enthielten. Wenn wir also Station in Wien machten, konnten wir gleich den Meister Puchsbaum mit dem Stephansdom, dem auch heute noch der eine Turm fehlt, in Verbindung bringen oder wir hofften, den Klang der fallenden Kegel von der Kegelbahn des Stephansturms zu hören oder gar den Teufel über den Stephansdom fliegen zu sehen :-D Bei einer Rast in der Steiermark haben wir immer um uns geschaut, ob wir nicht doch irgendwo die Schlange mit dem Krönlein sehen oder gar ein Venedigermännlein mit einem Sack voller Gold auf dem Buckel. Diese Jahre waren die fantasiereichsten, die ich je erlebt habe und die ich auch nicht missen möchte.

Diese Sagen liebe ich noch heute und mein Sohn hat alle Sagenbücher übernommen und fühlt inzwischen genauso :d_sunny:

_________________
Kom allfader Odin
Kom moder min Frigg
Kom vise vanar
Kom utgamle thursar

www.zona-de-galgos.de/


Zuletzt geändert von sumviavisara am Sa 2. Apr 2016, 13:28, insgesamt 2-mal geändert.

Ergänzung



Sa 2. Apr 2016, 13:23
Profil
Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Apr 2017, 17:38
Beiträge: 89
Alter: 58
Wohnort: Österreich
Mit Zitat antworten
Die Seite sagen.at liebevich auch sehr. Nein der liebe Augustin als den typischen Wiener find ich klasse. Ich bin aus Oberösterreich. Oberösterreicher und Wiener haben sich traditionell in den haaren :ireful:

_________________
Die ewig unentwegten und naiven verstehen freilich unsre Zweifel nicht, flach sei die Welt erklären sie uns schlicht und faselei die sage von den Tiefen ( hermann hesss, das Glasperlenspiel)


So 30. Apr 2017, 19:33
Profil
Admin/Alchemist/Magier
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Aug 2015, 14:33
Beiträge: 2294
Alter: 39
Wohnort: Remscheid
Mit Zitat antworten
Warum denn, glasperlenspielerin? Du bist übrigens unser erster Ösi hier. :mrgreen:

_________________
"Wie oben - so unten, wie unten - so oben. Wie innen - so außen, wie außen - so innen. Wie im Großen - so im Kleinen."


Mo 1. Mai 2017, 02:56
Profil
Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Apr 2017, 17:38
Beiträge: 89
Alter: 58
Wohnort: Österreich
Mit Zitat antworten
:denkend_0019: zum einen fühlt der Wiener als urbaner Mensch sich uns Landeier überlegen. Zum anderen werfen wir landeier dem Wiener vor, dass wirbim Rahmen des föderalistischen Finanzausgleichs seine Rechnungen zahlen, was natürlich grob vereinfacht ist, wenn man das so sagt.
Unser Dialekt istbeher mit dem bayrischen verwandt. Der durchschnittliche Wiener wird mich kaum verstehen, wenn ich Dialekt spreche. Ich verstehe den Wiener Slang allerdings recht gut, vielleicht weil "wienerisch" mit Hochdeutsch doch noch verwandter ist als meine Umgangssprache :biggrin:
Ich habe ein Jahr in Wien in der 24 Stunden hauskrankenpflege gearbeitet. Praktischer weise nur einen Häuserblock vom naschmarkt entfernt. Der naschmarkt ist wirklich des Paradies für eine Hexe. da findet man alles an Kräutern, Räucherwerk und Ölen, das man sich erträumen kann.

_________________
Die ewig unentwegten und naiven verstehen freilich unsre Zweifel nicht, flach sei die Welt erklären sie uns schlicht und faselei die sage von den Tiefen ( hermann hesss, das Glasperlenspiel)


Mo 1. Mai 2017, 03:41
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 7 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de