Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Mi 20. Mär 2019, 21:25

Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
 Hi! Schön hier zu sein 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: Sa 9. Mär 2019, 11:14
Beiträge: 9
Alter: 26
Wohnort: Wiesbaden Hessen
Mit Zitat antworten
Hallo,
Ich freue mich ein Magie begeistertes Forum gefunden zu haben.
Mein Name ist Thea, bin 26 Jahre alt und komme aus der Nähe von Frankfurt am Main.
Meine Interessen liegen bei Heilpflanzen, Heilsteinen und Amuletten. Zu diesen Themen lese ich gern und füge Wissenswertes zu meiner Sammlung hinzu. Ich habe auch einige Kräuter angepflanzt.
Gärtnern entspannt und ich kann so dem Alltagstress entfliehen (ich hoffe wirklich das der Frühling bald kommt).
Zu mir gehören noch vier tolle Ziegen und zwei Kaninchen. Natur und Tiere sind für mich das allerschönste.
Nun ja so viel zu mir :) schönen Abend allen :biggrin:


So 10. Mär 2019, 19:59
Profil
Admin/Alchemist/Magier
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Aug 2015, 14:33
Beiträge: 2524
Alter: 40
Wohnort: Remscheid
Mit Zitat antworten
Herzlich Willkommen im Forum, Thea!

:welcome:

Thea hat geschrieben:
Hallo,
Ich freue mich ein Magie begeistertes Forum gefunden zu haben.


Freut mich. :) Heißt das denn, dass du dich auch für Magie generell interessierst? Weil "Heilpflanzen, Heilsteine und Amulette" müssen ja nicht direkt was mit Magie zu tun haben....aber so oder so toll . ;-) Was für Amulette
meinst du denn so, hauptsächlich zum Schutz oder halt auch einfach nur als Schmuck?

Zitat:
Ich habe auch einige Kräuter angepflanzt.
Gärtnern entspannt und ich kann so dem Alltagstress entfliehen (ich hoffe wirklich das der Frühling bald kommt).


Gärtern bedeutet auch, dass du regelmäßig geerdet wirst. Das ist gut! Manchen Hexen oder magisch tätigen Personen (da würd ich mich auch selber einbeziehen) fehlt es öfter mal an Erdung bzw. müssen gewisse Mühen aufwenden, um wieder auf den Boden zu kommen. Z.B. durch Meditation, Runen oder auch durch Edelsteine. ;-) Wenn du einen eigenen Garten hast bekommst du deine Erdung automatisch. :) Und man kann natürlich auch ganz bewusst damit umgehen, wenn man möchte.

Zitat:
Zu mir gehören noch vier tolle Ziegen und zwei Kaninchen. Natur und Tiere sind für mich das allerschönste.


Hört sich ja schon fast wie Selbstversorger an?

Jedenfalls danke für deine Vorstellung, Thea! :thank_you: Ist Thea eigentlich so was wie dein Hexenname oder siehst du dich gar nicht als Hexe? Letzteres kam ja gar nicht so durch in deiner Vorstellung....Thea klingt jedenfalls ein bißchen wie eine griechische Göttin - aber vielleicht vertu ich mich da auch grad... :denkend_0005:

Viel Spaß beim Stöbern und Austauschen!

_________________
"Wie oben - so unten, wie unten - so oben. Wie innen - so außen, wie außen - so innen. Wie im Großen - so im Kleinen."


So 10. Mär 2019, 21:20
Profil
Hexer
Benutzeravatar

Registriert: Fr 22. Jun 2018, 09:13
Beiträge: 60
Alter: 23
Mit Zitat antworten
Hallo Thea!

Willkommen im Forum :) :welcome:

Zitat:
Ich habe auch einige Kräuter angepflanzt.
Gärtnern entspannt und ich kann so dem Alltagstress entfliehen


Was für Pflanzen und Kräuter baust du denn so an? Gab es einen bestimmten Grund, dass du damit angefangen hast oder fühlst dich einfach zur Pflanzenwelt hingezogen?

Viele Grüße,

Jeyva :>

_________________
ᚾᚨᛏᚢᚱᛖ ᛫ ᚲᚱᛖᚨᛏᚢᚱᛖ :hüpfend:


Mo 11. Mär 2019, 12:58
Profil
Schamanin
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Jan 2019, 16:56
Beiträge: 40
Mit Zitat antworten
Hallo Thea!

Auch von mir ein herzliches :welcome:

Viel Spaß beim Lesen und Schreiben hier im Forum :biggrin:

Gruß Mari

_________________
ᛟᛞᛁᚾᛊᛞᛟᛏᛏᛁᚱ ♡


Mo 11. Mär 2019, 21:03
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Sa 9. Mär 2019, 11:14
Beiträge: 9
Alter: 26
Wohnort: Wiesbaden Hessen
Mit Zitat antworten
Scorpio Dennis hat geschrieben:
Herzlich Willkommen im Forum, Thea!

:welcome:

Thea hat geschrieben:
Hallo,
Ich freue mich ein Magie begeistertes Forum gefunden zu haben.


Freut mich. :) Heißt das denn, dass du dich auch für Magie generell interessierst? Weil "Heilpflanzen, Heilsteine und Amulette" müssen ja nicht direkt was mit Magie zu tun haben....aber so oder so toll . ;-) Was für Amulette
meinst du denn so, hauptsächlich zum Schutz oder halt auch einfach nur als Schmuck?


:d_sunny: Hallo Scorpio Dennis :)
ja, ich interessiere mich auch für Magie :) nur Interessieren mich diese Themen noch mit am meisten, da sie ja Bestandteil von Ritualen sind. Und durchaus auch viele Hexen im normalen Alltagstress begleiten. Der Kräutertee am Frühstückstisch oder im Büro, das Schutzarmulet um den Hals...
Ich bin noch eine junge Hexe, daher muss ich mir noch einiges an wissen aneignen. Und zu den Amuletten, da meine ich magische Amulette, die ich natürlich auch gern als Schmuck trage, aber solcher der mich schützt oder unterstützt. :) Leider darf ich diese nicht auf der Areit tragen :cry: , dort darf ich nur Schmuck aus dem Laden tragen, aber glücklicherweise haben wir viel Edelstein Schmuck.
Es wäre mein absoluter Traum eigene Amulette herzustellen <3 :d_sunny:

Zitat:
Zitat:
Ich habe auch einige Kräuter angepflanzt.
Gärtnern entspannt und ich kann so dem Alltagstress entfliehen (ich hoffe wirklich das der Frühling bald kommt).


Gärtern bedeutet auch, dass du regelmäßig geerdet wirst. Das ist gut! Manchen Hexen oder magisch tätigen Personen (da würd ich mich auch selber einbeziehen) fehlt es öfter mal an Erdung bzw. müssen gewisse Mühen aufwenden, um wieder auf den Boden zu kommen. Z.B. durch Meditation, Runen oder auch durch Edelsteine. ;-) Wenn du einen eigenen Garten hast bekommst du deine Erdung automatisch. :) Und man kann natürlich auch ganz bewusst damit umgehen, wenn man möchte.


:d_sunny: um ehrlich zu sein, von dieser Seite habe ich das noch nie betrachtet. Aber da hast du natürlich recht, danke für diesen Hinweis :d_sunny:

Zitat:
Zitat:
Zu mir gehören noch vier tolle Ziegen und zwei Kaninchen. Natur und Tiere sind für mich das allerschönste.


Hört sich ja schon fast wie Selbstversorger an?


:d_sunny: Könnte man denken, aber tatsächlich sind es einfach nur meine Haustiere, keiner wird geschlachtet und gemolken wird meine Ziege auch nicht, da ich gar nicht Züchte oder so :D Tatsächlich habe ich sie zur Landschaftspflege und zum Spaß. Ich hatte vor einigen Jahren Pferde, die jetzt aber leider nicht mehr Leben. Da mein Grundstück so einsam war und langsam zu verwildern anfing, kam ich auf die Ziegen. Es sind ganz tolle fröhliche Tiere, denen man nichts verbieten kann ;) Sie machen mich sehr glücklich, auch wenn sie mich manchmal auf die Palme bringen. Vielen Dank das du mich wilkommen heißt :d_sunny:

Zitat:
Jedenfalls danke für deine Vorstellung, Thea! :thank_you: Ist Thea eigentlich so was wie dein Hexenname oder siehst du dich gar nicht als Hexe? Letzteres kam ja gar nicht so durch in deiner Vorstellung....Thea klingt jedenfalls ein bißchen wie eine griechische Göttin - aber vielleicht vertu ich mich da auch grad... :denkend_0005:


:d_sunny: Thea ist der Nickname den ich spontan für dieses Forum gewählt habe, ich fand er passt zu mir. Er ist tatsächlich griechischen Ursprungs. :d_sunny:


Di 12. Mär 2019, 09:16
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Sa 9. Mär 2019, 11:14
Beiträge: 9
Alter: 26
Wohnort: Wiesbaden Hessen
Mit Zitat antworten
Jeyva hat geschrieben:
Hallo Thea!

Willkommen im Forum :) :welcome:

Zitat:
Ich habe auch einige Kräuter angepflanzt.
Gärtnern entspannt und ich kann so dem Alltagstress entfliehen


Was für Pflanzen und Kräuter baust du denn so an? Gab es einen bestimmten Grund, dass du damit angefangen hast oder fühlst dich einfach zur Pflanzenwelt hingezogen?

Viele Grüße,

Jeyva :>



Hallo Jeyva, :d_sunny:

warum ich damit angefangen habe, nun ja in erster Linie fand ich den Gedanken toll, Pflanzen aus meinem eigenenen Anbau zu beziehen. Die Arbeit ist beruhigend und man ist der Natur nah.
Was auch auschlaggebend dafür war, ist natürlich den Platz den ich dafür habe, es gibt Ecken die nutze ich zur Meditation, für Rituale,zum verweilen oder zum lesen. Warum also nicht auch etwas anpflanzen? :)
Ich muss dazu sagen das dieses Grundstück auch ein ganz besonderer Platz für mich ist, ich kenn das schon seit ich ein kleiner Schlumpf war. Dann standen dort über 10 Jahre meine Pferde, das eine war mein Seelenpferd. Schon allein der vielen Erinerungen wegen, ist dieser Ort etwas ganz besonderes für mich. :couple:
Ich habe allerdings keinen grünen Daumen! Ich habe bisher eine Überschaubare Menge angepflanzt. Zu dem habe ich aus weißen Kieselsteinen ein Pentagramm auf die Erde gelegt und in jedes Feld eine Pflanze gesetzt. Gepflanzt habe ich Zitronenmelisse, Salbei, Thymian, Arnika, Baldrian und Eisenkraut. Allerdings ist es relativ zerstört... Meine Ziegen Freunde haben es geplündert. Daher muss ich nochmal neu ansetzen, dieses mal möchte ich aber eine Kräuterspirale anlegen, da die Steine leider durch das Wetter, den Regen oft weggespühlt werden. Natürlich muss ein neuer Zaun um das Beet :)
Ich habe noch ein größeres Beet auf das ich viel Lavendel pflanzen werde, ich liebe seinen Duft und seine Wirkung gegen Stress und Schlafbeschwerden. Und zu guter letzt, hätte ich gerne noch Himbeeren in meinem kleinen Garten. Das ist viel Arbeit! Ich habe bald eine Woche urlaub, da werde ich schon mal vorbereitungen treffen :)

Grüße

Thea :d_sunny:


Di 12. Mär 2019, 09:36
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Sa 9. Mär 2019, 11:14
Beiträge: 9
Alter: 26
Wohnort: Wiesbaden Hessen
Mit Zitat antworten
Mari hat geschrieben:
Hallo Thea!

Auch von mir ein herzliches :welcome:

Viel Spaß beim Lesen und Schreiben hier im Forum :biggrin:

Gruß Mari


Vielen Dank Mari :d_sunny:

Grüße Thea :)


Di 12. Mär 2019, 09:37
Profil
Admin/Alchemist/Magier
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Aug 2015, 14:33
Beiträge: 2524
Alter: 40
Wohnort: Remscheid
Mit Zitat antworten
Huhu Thea,
ich hab das mit den Zitaten in deinen Antworten zu mir repariert. ;-) Wichtig ist, dass jeweils ein
Code:
[quote]
am Anfang des Zitats steht, als auch am Ende
Code:
[/quote]
. Dadrin darf dann auch ruhig noch mal ein Zitat stecken, solange dieses ebenfalls von den beiden quote-Tags umschlossen ist. Ist aber nicht schlimm, wenn du das erst mal nicht so hinbekommen solltest. :) Ansonsten halt nur den Gesamtbeitrag zitieren, so wie du es mit Jeyva und Mari gemacht hast. :)

Thea hat geschrieben:
Und zu den Amuletten, da meine ich magische Amulette, die ich natürlich auch gern als Schmuck trage, aber solcher der mich schützt oder unterstützt. :) Leider darf ich diese nicht auf der Areit tragen :cry: , dort darf ich nur Schmuck aus dem Laden tragen, aber glücklicherweise haben wir viel Edelstein Schmuck.


Dann kannst du ja Edelsteine nehmen, die schützend sind. ;-) Oder was auch immer dir sonst noch nützlich erscheint.

Zitat:
Es wäre mein absoluter Traum eigene Amulette herzustellen <3 :d_sunny:


Nur Mut! Immerhin könnte man sich damit auch ein Zubrot verdienen (über diverse Verkaufsplattformen im Internet).

Zitat:
:d_sunny: Könnte man denken, aber tatsächlich sind es einfach nur meine Haustiere, keiner wird geschlachtet und gemolken wird meine Ziege auch nicht, da ich gar nicht Züchte oder so :D


Ziegenmilch soll aber sehr gesund sein, gesünder als Kuhmilch. Warum also nicht? :denkend_0005:

Zitat:
Tatsächlich habe ich sie zur Landschaftspflege und zum Spaß. Ich hatte vor einigen Jahren Pferde, die jetzt aber leider nicht mehr Leben. Da mein Grundstück so einsam war und langsam zu verwildern anfing, kam ich auf die Ziegen. Es sind ganz tolle fröhliche Tiere, denen man nichts verbieten kann ;) Sie machen mich sehr glücklich, auch wenn sie mich manchmal auf die Palme bringen. Vielen Dank das du mich wilkommen heißt :d_sunny:


Gerne! :-D Find ich cool mit deinen Ziegen! Aber schade um deine Pferde. Vielleicht kannst du dir später im Leben ja noch mal neue zulegen. :)

Zitat:
:d_sunny: Thea ist der Nickname den ich spontan für dieses Forum gewählt habe, ich fand er passt zu mir. Er ist tatsächlich griechischen Ursprungs. :d_sunny:


Spontan, eh? :denkend_0005: Könnte also tatsächlich dein Hexenname oder magischer Name sein... ;) Dann schauen wir doch ruhig mal auf die Bedeutung:
"Thea ist ein weiblicher Vorname griechischen Ursprungs, der sich als Kurzform von Dorothea und Theodora als eigenständiger Name etabliert hat. Beide bestehen aus denselben Namensbestandteilen, nämlich dem griechischen theos (Gott) und dōron (Geschenk). Seine Bedeutung ist somit „Gottesgeschenk“ bzw. „Geschenk Gottes“. Ohne den zweiten Namensbestandteil könnte man ihn aber auch als „Göttin“ übersetzen."
https://www.elterngeld.de/thea/#gref

Passt? :mrgreen:
Kann es sein, dass du einen Bezug zur griechischen Mythologie und ihren Gottheiten hast?

Zitat:
Was auch auschlaggebend dafür war, ist natürlich den Platz den ich dafür habe, es gibt Ecken die nutze ich zur Meditation, für Rituale,zum verweilen oder zum lesen. Warum also nicht auch etwas anpflanzen? :)
Ich muss dazu sagen das dieses Grundstück auch ein ganz besonderer Platz für mich ist, ich kenn das schon seit ich ein kleiner Schlumpf war. Dann standen dort über 10 Jahre meine Pferde, das eine war mein Seelenpferd. Schon allein der vielen Erinerungen wegen, ist dieser Ort etwas ganz besonderes für mich. :couple:


Da kannst du wirklich happy sein, Thea, dass du über ein solches Grundstück verfügst. Da würden dich sicherlich viele drum beneiden. Schön, dass du es so nutzt! :d_sunny:

Zitat:
Zu dem habe ich aus weißen Kieselsteinen ein Pentagramm auf die Erde gelegt und in jedes Feld eine Pflanze gesetzt.


Cool! Mit Feld meinst du jeweils einen Zacken des Pentagramms? Also insgesamt 5 Felder? Hast du den Eindruck, dass die Pflanzen innerhalb des Pentagramms besser wachsen als außerhalb? Wäre vielleicht interessant, da mal ne Versuchsreihe zu machen.

Zitat:
Gepflanzt habe ich Zitronenmelisse, Salbei, Thymian, Arnika, Baldrian und Eisenkraut. Allerdings ist es relativ zerstört... Meine Ziegen Freunde haben es geplündert. Daher muss ich nochmal neu ansetzen, dieses mal möchte ich aber eine Kräuterspirale anlegen, da die Steine leider durch das Wetter, den Regen oft weggespühlt werden. Natürlich muss ein neuer Zaun um das Beet :)


:rofl: Tolle Freunde. :grin: Heißt dass, die Ziegen sind nicht eingezäunt? Aber das Kräuterbeet war es? Die Ziegen haben es eingerissen? Und was ist eine Kräuterspirale? Fragen über Fragen...

Zitat:
Ich habe noch ein größeres Beet auf das ich viel Lavendel pflanzen werde, ich liebe seinen Duft und seine Wirkung gegen Stress und Schlafbeschwerden. Und zu guter letzt, hätte ich gerne noch Himbeeren in meinem kleinen Garten. Das ist viel Arbeit! Ich habe bald eine Woche urlaub, da werde ich schon mal vorbereitungen treffen :)


Viel Spaß und viel Erfolg! Die Pflanzen, die du bisher ausgewählt hast, finde ich sehr gut und nützlich. Ich liebe Zitronenmelisse. :d_sunny: Da hatte der gute alte Paracelsus (berühmter deutscher Alchemist ;-)) auch immer seine Freude dran.
Da du wohl Betonung auf gesundheitsfördernde Pflanzen legst, dann überleg dir auch mal, Beinwell anzulegen. Die ist ein echter Alleskönner und sehr potent - v.a. die Wurzel. :)

_________________
"Wie oben - so unten, wie unten - so oben. Wie innen - so außen, wie außen - so innen. Wie im Großen - so im Kleinen."


Di 12. Mär 2019, 14:23
Profil
Magierin
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Mär 2018, 22:41
Beiträge: 144
Alter: 26
Mit Zitat antworten
Hallo Thea,

Herzlich willkommen hier.

Du hast ja eine Reihe von Interessen, wie schön. Ich hoffe das du dich dazu hier gut austauschen kannst :)

Ich kann mir kaum vorstellen das du keinen grünen Daumen hast, so positiv wie du darüber erzählst :)


Liebe Grüße
Aradia


Fr 15. Mär 2019, 22:35
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Sa 9. Mär 2019, 11:14
Beiträge: 9
Alter: 26
Wohnort: Wiesbaden Hessen
Mit Zitat antworten
Aradia Luna hat geschrieben:
Hallo Thea,

Herzlich willkommen hier.

Du hast ja eine Reihe von Interessen, wie schön. Ich hoffe das du dich dazu hier gut austauschen kannst :)

Ich kann mir kaum vorstellen das du keinen grünen Daumen hast, so positiv wie du darüber erzählst :)


Liebe Grüße
Aradia



Hallo Aradia, :d_sunny:

vielen Dank das du mich so herzlich wilkommen heißt :)

Tatsächlich ist es so das ich nicht viel Fachwissen über Pflanzen habe, da gehört ja viel dazu, Standort, Bodenverhältnisse usw. Ich pflanze sie einfach mit liebe an und offenbar ist die Natur mir wohl gesonen, aber das ein oder andere Buch habe ich inzwischen schon in meinem Regal ;)

ganz Liebe Grüße

Thea


Mo 18. Mär 2019, 11:35
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de