Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Mo 16. Jul 2018, 17:32

Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
 Abweichende Erinnerungen von der jetzigen Realität? 
Autor Nachricht
Admin/Alchemist/Magier
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Aug 2015, 14:33
Beiträge: 2230
Alter: 39
Wohnort: Remscheid
Mit Zitat antworten
Ich bin gestern auf ein seltsames Thema gestoßen....und ich musste feststellen, dass es mich auch betrifft! Und zwar handelt es sich um den sogenannten Mandela-Effekt. Es gibt Leute, die Erinnerungen haben (zumindest behaupten sie das), die sich nicht mit der Realität decken, wie sie in den letzten 10-20 Jahren ist. O_o Z.B. wird sich daran erinnert, dass früher gewisse Länder und Inseln eine andere Lage hatten als jetzt. Zumindest waren sie früher anders dargestellt!?

Viele erinnern sich z.B. daran - mich eingeschlossen! - , dass Sri Lanka direkt südlich von Indien ist (also unter der indischen Spitze), mit einer gewissen Entfernung. Auch dass es dazwischen noch drei kleinere Inseln gibt (wie ne Art Brücke). Siehe dazu: http://mandelaeffect.com/sri-lanka-location/
Das stimmt nicht mit der jetzigen Darstellung überein! -->
https://www.google.de/maps/@15.1456218,78.6045172,5z
https://de.wikipedia.org/wiki/Sri_Lanka

Viele erinnern sich auch daran - mich eingeschlossen! - , dass Neuseeland nord-östlich von Australien ist und zwar relativ nahe. Siehe dazu: http://mandelaeffect.com/more-moving-countries/ (Kommentare)
Das stimmt nicht mit der jetzigen Darstellung überein! --> https://www.google.de/maps/@-39.3846249,157.3172296,4z
https://de.wikipedia.org/wiki/Neuseeland

Ich selber kann mich auch daran erinnern, dass Tasmanien südwestlich von Australien ist und nicht südöstlich!? :scratch_one-s_head:
--> https://de.wikipedia.org/wiki/Tasmanien

Es gibt noch andere berichtete "Falsch-Erinnerungen", wie z.B. dass Korea südlicher liegt und keine Grenzberührung mit Russland hat. (https://de.wikipedia.org/wiki/Korea) Oder dass die Mongolei kein eigener Staat ist sondern Teil von China (https://de.wikipedia.org/wiki/Mongolei). Jetzt könnte man natürlich sagen, dass die veränderte Darstellung (?) von Ländern und Inseln einfach der besseren Technologie geschuldet ist. Aber das ist eigentlich unwahrscheinlich, weil wir reden hier von Erinnerungen, die bis in die 90er und früher 2000er hinreichen, und von doch recht krassen geographischen Diskrepanzen. Es gab auch früher schon Satelliten und gute Vermessungstechniken. Außerdem haben die Leute auch andere Erinnerungen, die eine andere Lage bestätigen - z.B. Inder und Sri Lanker, die behaupten, dass es früher auch so gesagt wurde "Sri Lanka liegt südlich von Indien" oder dass beim Reisen dorthin auch eine dementsprechende Flugroute genommen wurde. Außerdem zeigen auch altertümliche Karten die "jetzige" (?) südöstliche Lage an - so dass spekuliert wird, dass es eine Verschiebung oder Überschneidung von alternativen Realitäten/Dimensionen/Zeitlinien gegeben haben muss, zumindest für einige Menschen!

Am stärksten zeigt sich das an der "falschen" Erinnerung, die sehr viele zu haben - und wonach auch der Mandela-Effekt benannt ist -, dass Nelson Mandela (https://de.wikipedia.org/wiki/Nelson_Mandela) bereits in den 80er Jahren gestorben ist und zwar als er noch im Gefängnis saß! Siehe dazu: http://mandelaeffect.com/nelson-mandela-died-in-prison/ Der Artikel hat 544 Kommentare! Man erinnert sich daran, dass im Fernsehen gesehen zu haben, in den Zeitungen, die damalige Beerdigung, dass es in der Schule behandelt wurde usw. Diese Leute waren natürlich dementsprechend überrascht/schockiert, als dann 2013 die Berichterstattung kam, dass Mandela gestorben ist (und er Präsident gewesen war). Sie waren felsenfest davon überzeugt, dass er bereits tot war! Es gibt auch abweichende Todes-Erinnerungen von anderen Prominenten bzw zu den Einzelheiten der Tode. Wenn das immer nur ein paar wären, ok - aber so viele? Und dann sich deckende Erinnerungen?

Andere "Falscherinnerung" betreffen die Rechtschreibung (z.B. Markennamen oder Titel von Büchern) aber auch andere Sachen. Das Ganze ist wirklich ein kurioses Phänomen! -->
http://mandelaeffect.com
http://mandelaeffect.com/sitemap/
Man findet auch Diskussionen über den Mandela-Effekt und diesbezügliche Erinnerungen auf anderen Seiten. Also irgendwas muss da dran sein... :denkend_0005:

Deshalb meine Frage: Habt ihr auch solche "Falscherinnerungen"??? Also dass ihr schockiert wart, über ein Sachverhalt zu erfahren, den ihr von früher ganz anders in Erinnerung habt?? Wie sieht es mit euren Erinnerungen aus in Bezug auf die obigen Beispiele?? Diese werden wahrscheinlich nur diejenigen betreffen, die über 20 sind. Kramt mal ernsthaft in eurem Gedächtnis nach!!

Als ich gestern auf das Thema und folglich diese Seite stieß, kam bei mir auch eine Erinnerung hoch, die dort nicht aufgeführt ist, aber die ganz klar in meinem Gedächtnis ist! Ich hab mich auch schon früher darüber gestört (Anfang 2000er), dass ich da wohl was falsch in Erinnerung hatte (Die Erinnerung ist aus den 80ern und früher 90ern). Und zwar hatten wir eine große Lexikon-Bibliothek von Bertelsmann. So ca 30 (?) Bücher, alles von A-Z. Ich glaube, sie war aus den 60ern oder 70ern. Damals gabs ja noch kein Internet ;-) also musste man sich anders helfen. Nun, als Kind hab ich sehr viel in dieser Lexikon-Reihe gestöbert, v.a. interessierten mich immer Länder und Flaggen. Deshalb studierte ich auch immer den Atlas ganz wissbegierig, der war meine Standard-Toiletten-Lektüre. :lol: :lol: Jedenfalls, ich kann mich ganz klar daran erinnern, dass - und jetzt kommts - "San Luis Potosi" ein eigenes Land war. San was?? Ja eben, wer kennt das schon...? Also nach Stand jetziger Realität soll "San Luis Potosi" eine Stadt sowie ein Bundesstaat in Mexiko sein -->
https://en.wikipedia.org/wiki/San_Luis_Potosi_City
https://en.wikipedia.org/wiki/San_Luis_Potosi

So war das früher aber nicht im Bertelsmann-Lexikon dargestellt! (Und auch nicht im Atlas, zumindest war mir keine Diskrespanz aufgefallen...) Dieses "San Luis Potosi" hatte einen eigenen Eintrag, mit Flagge, Statistik usw, wie bei einem Land und es war auch als eigenes Land ausgezeichnet. Städte oder Bundesstaaten (von irgendwelchen Ländern) wurden normalerweise so im Bertelsmann nicht so gesondert dargestellt (es sei denn es waren die deutschen Bundesstaaten). Warum auch? Es macht keinen Sinn, dass ich einen Namen wie "San Luis Potosi" so behalten würde und mich das damals so fasziniert hat, wenn es damit auch nicht was Besonderes auf sich hatte. Fasziniert war ich davon, weil es halt komplett von Mexiko umgeben war (die Lage deckt sich ungefähr mit der aus dem wiki), also ein Land in einem Land und es erinnerte mich an andere ähnliche Länder wie San Marino oder Lesotho (die ebenfalls komplett von einem einzigen Land umschlossen sind). Die Flagge, die ich halbwegs in Erinnerung habe, weicht ab von den Flaggen, die man im wiki sieht. Die weiße Bundesstaats-Flagge hat eine gewisse Ähnlichkeit, aber so wie ich mich erinnere, war nur die Mitte weiß und links und rechts ein Balken mit einer anderen Farbe, ich meine Blau (Also eine "vertikale Drei-Balken Fahne" wie z.B. Frankreich oder Belgien). In der Mitte war auch ein goldenes Symbol, aber anders wie das auf wiki. Könnte es echt sein, dass San Luis Potosi in einer anderen Realität/Zeitlinie ein eigenes Land ist?? Und ich aus irgendeinem Grund da reintappte? :o Andere Sachen, die ich von der Lexikon-Reihe in Erinnerung habe, decken sich mit der jetzigen Geschichtsschreibung und Darstellung. Wie gesagt, die Reihe war aus den 60er/70ern, von daher gab es noch Länderbezeichnungen wie "Zaire" (jetzt Demokratische Republik Kongo) oder "Rhodesien" (jetzt Zimbabwe) und ich kann mich auch an die dazugehörigen Flaggen erinnern. Da scheint mein Gedächtnis also ganz gut funktioniert zu haben!

Interessanterweise merke ich auch grade eine Diskrepanz im wiki! Das deutsche Wiki zeigt eine andere Flagge für die Stadt San Luis Potosi als das englische. Das deutsche zeigt als Stadtemblem die des Bundesstaates während das englische ein eigenes, sehr abweichendes Stadtsymbol aufführt!? -->
Deutsch : [url]https://de.wikipedia.org/wiki/San_Luis_Potosí_(Stadt)[/url]
Englisch:
https://en.wikipedia.org/wiki/San_Luis_Potosi_City

Also irgendwas ist komisch hier! Ich bin echt gespannt, ob ihr auch abweichende Erinnerungen habt, egal in welchem Bereich! Und was für Erklärungen ihr für dieses Phänomen habt??

_________________
"Wie oben - so unten, wie unten - so oben. Wie innen - so außen, wie außen - so innen. Wie im Großen - so im Kleinen."


Mo 9. Jul 2018, 11:05
Profil
Moderatorin/Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Mi 26. Aug 2015, 20:39
Beiträge: 465
Alter: 23
Wohnort: Glaubitz (zwischen Dresden und Leipzig)
Mit Zitat antworten
Hallo Dennis

Ich könnte nicht bestätigen das die Länder und Inseln plötzlich eine andere Lage haben wie ich es mal gelernt hatte. Mit dem Atlas arbeite ich auch gerne aber an sowas erinnere ich mich nicht.

Wo ich aber zu 100% mit zustimme ist die Sache mit Mandela. Damals kam im Fernsehen oder Radio das er nun schwer krank wäre und da dachte ich tatsächlich erstmal, wieso... der ist doch schon lange tod oder nicht.
Und dann kam die Nachricht das er gestorben ist.

Ob noch mehr solche Situationen waren, weiß ich gerade nicht, da muss ich nochmal überlegen.

lg Lucy

_________________
"Jeder Stein und jeder Baum und jedes Wesen, hat sein Leben, seine Seele, seinen Stolz"

"Fremde Erde ist nur fremd, wenn der fremde sie nicht kennt"


Mo 9. Jul 2018, 21:12
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Fr 22. Jun 2018, 09:13
Beiträge: 17
Alter: 22
Mit Zitat antworten
Hallo zusammen :)

Zitat:
Am stärksten zeigt sich das an der "falschen" Erinnerung, die sehr viele zu haben - und wonach auch der Mandela-Effekt benannt ist -, dass Nelson Mandela (https://de.wikipedia.org/wiki/Nelson_Mandela) bereits in den 80er Jahren gestorben ist und zwar als er noch im Gefängnis saß!


Das kann ich dir definitiv bestätigen, da ich bis zum deinem Text der Meinung war, es so in der Schule gelernt zu haben :shock: An mir ist 2013 der Tod von Mandela total vorbeigegangen, tatsächlich war ich bis dato der Meinung er wäre schon sehr lange tot.

Das Thema hat mich eben total gepackt, also bin ich gleich auf Recherche gegangen, ist gibt noch so brutal viele Abweichungen - gruseligerweise war ich beinahe jedes mal nicht auf der "realitätsentsprechenden" Seite.

Zitat:
Deshalb meine Frage: Habt ihr auch solche "Falscherinnerungen"???


Mir ist das vorher noch nie klar gewesen, aber alleine wenn es um Erlebnisse meiner Freundin und mir geht, haben sie und ich teilweise deutliche Abweichungen.

Zum Beispiel:
Es ging um einen 20 Euro Schein, welchen ich noch bei mir hatte von ihr. Wir saßen mit zwei Freunden draußen und haben zusammen etwas gegessen. Während dem Essen ist mir eingefallen, dass ich noch ihr Geld hab und bevor ichs wieder vergesse, wollte ich ihr den Schein gleich geben.
Also hab ich ihr ihn hingehoben und sie meinte, ich soll ihn in ihre Tasche legen - die Tasche lag so 5 Meter rechts von mir, weil ich aber eben am essen war, wollte ich nicht unbedingt aufstehen.
Also hab ich den Schein unter ihr Handy vor ihr gelegt und sie darauf hingewiesen.
Ein Tag später kam eine Nachricht von ihr mit der Frage, in welches Fach ihrer Tasche ich die 20 Euro hineingelegt habe, sie müsse etwas einkaufen gehen.
Worauf ich natürlich (leicht verwundert) antwortete, dass ich ihr den Schein doch unters Handy gelegt hab, weil ich nicht aufstehen wollte um zur Tasche zu gehen.
Sie fragte dann wovon ich sprech, weil die Tasche lag (von mir aus) links neben mir auf dem Tisch und das ich den Geldschein in die Tasche getan hätte.
Der Geldschein tauchte dann zwar in der Tasche auf, allerdings ist das kein "Beweis" dafür, wer ihn letztendlich rein hat oder wer nicht, da sie, als wir mit essen fertig waren ihr Handy und die Taschen (ihre Handtasche und mein Rucksack) ins Haus gebracht hat - also nach "meiner Erfahrung" hat sie den Schein da dann in die Tasche gemacht, laut ihrer Erfahrung hab ich den Schein vorher schon rein :D
Bis heute bestehen wir auf die eigene Erfahrung, können uns aber nicht erklären wie und warum - wir haben die anderen beiden auch gefragt, ob sie sich noch an die Situation erinnern können, aber beide haben leider nicht aufgepasst bzw. nicht mitbekommen wer den Schein letztendlich wo hingetan hat.

Ein weiteres Beispiel war auf einer Hochzeit, bei der wir eingeladen waren. Wir wurden von der Freundin des Trauzeugen in Empfang genommen. Wir liefen rein, ich leicht vor ihr und wurde als erstes begrüßt, förmlich mit der Hand und paar netten Worten und anschließend meine Freundin rechts neben mir, ich sah beide sich die Hand geben und hab beide sich begrüßen gehört.
Etwas später sagte meine Freundin zu mir, dass sie es etwas unhöflich gefunden hat, dass die Freundin vom Trauzeugen sie nicht begrüßt habe und ihr nicht die Hand gegeben hat, mir aber schon.
Laut ihr habe sie mir die Hand gegeben und ist dann nach links weg gegangen, ich hab in Erinnerung, dass sie mich begrüßt hat und sich nach rechts zu meiner Freundin gewandt hat.

Wir haben viele weitere so Erfahrungen gemacht, mittlerweile wundern wir uns nicht mal mehr, sondern nehmen es einfach so hin. Erklären können wir es nicht und dem Anderen etwas "zu zuschreiben" wie eine gestörte Wahrnehmung tun wir auch nicht, zumindest gibt es keine Anzeichen dafür bei beiden - also schwanken wir immer zwischen "sind wir verrückt?" und "was ist das für magie?" :D

Zitat:
Ich bin echt gespannt, ob ihr auch abweichende Erinnerungen habt, egal in welchem Bereich! Und was für Erklärungen ihr für dieses Phänomen habt??


Also eine Antwort für mich wären hier Parallelwelten; bin zwar heute erst mit dem Thema "Mandela Effekt" in Berührung gekommen, aber mit Parallelwelten setze ich mich schon eine kleine Zeit auseinander und bin der Meinung, dass sie exisitieren - dadurch wären für mich solche Abweichungen erklärbar und irgendwie logisch nachvollziehbar - aber ich würde mir die Frage stellen, wie es zu den Überschneidungen bzw. Überlappungen kommt oder ob es eine Art "Austausch" der Erinnerungen ist? Würde das "andere Ich" dann "meine Erinnerung" haben oder teilt er nur seine mit mir? :scratch_one-s_head:

Grüße,

Jeyva :>


Di 10. Jul 2018, 12:10
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 3 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de