Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Sa 21. Apr 2018, 18:00



Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
 Schutzamulette und Talismane weihen 
Autor Nachricht
Magierin
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Mär 2018, 22:41
Beiträge: 29
Mit Zitat antworten
Hallo ihr Lieben :)

Es gibt ja so viele Methoden Amulette und Talismane zu weihen/ aufzuladen. Mich würde interessieren, wie ihr das macht.

Lg Aradia


Do 12. Apr 2018, 19:43
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Fr 6. Apr 2018, 17:32
Beiträge: 36
Wohnort: Süderelbien
Mit Zitat antworten
Einfach auf den Altar legen, oder?

Und eine Weile dort liegen lassen, während der Altar in Gebrauch ist und dort gebetet, meditiert, gesungen, geräuchert, Kerzen abgebrannt oder was auch immer gemacht wird.

Wenn Du andere Heilige Orte hast, kannst Du es dort natürlich auch probieren. Und wenn es eine Kette ist, kannst Du sie zum Beispiel einer Gottheiten- oder Heiligenfigur umhängen.

Davon, die Amulette ins Feuer zu werfen oder zu vergraben, würde ich hingegen abraten.

Auch, wenn sie an frei zugänglichen öffentlichen Orten rumliegen, ist natürlich Vorsicht geboten.

Obwohl ich finde, dass (besonders auf der Straße) verlorenen und dann wiedergefundenen Gegenständen schon eine besondere Kraft innewohnt.

_________________
Ich habe den Auftrag, die Farben zu mischen
Und den ganzen tag mit der Zunge zu zischen.


Fr 13. Apr 2018, 08:04
Profil Website besuchen
Moderatorin/Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Jan 2016, 12:32
Beiträge: 1149
Wohnort: Schweiz
Mit Zitat antworten
Hallo Aradia Luna,

also ich unterscheide da ganz klar zwischen weihen = prägen/ aktivieren und aufladen= ein bereits geprägtes Amulett/ Talisman wieder mit neuer Energie versehen.

Weihen tue ich, indem ich (erst immer reinige und dann es) entweder es in meiner Hand halte und mit der Energie/ Aufgabe versehe, die ich möchte, diese dann mit den 4 Elementen und einem kurzen "Spruch" besiegle.

oder ein Symbol draufmale/ einritze (je nach Material wirklich, meistens aber energetisch) und das dann aktiviere. Das können Sigillen, Runen oder andere sein.

Oder eine Kombination aus beidem. :-D
Das handhabe ich je nach Gefühl!

Das Aufladen passiert bei mir entweder im Mondlicht oder im Sonnenlicht, in meiner Amethystdruse oder auf einer Bergkristallgruppe.
Das reinigen unter fliessendem Wasser oder mittels einer Räucherung (wann immer es geht nehem ich Wasser, aber bei Holzmaterialien, räuchere ich lieber).

Das waren meine 2 Cent dazu!
Alles Liebe
Rhia-Aileen

_________________
"Of course it is happening inside your head, Harry, but why on earth should that mean that it is not real?"
from: Harry Potter and the Deathly Hallows


Sa 14. Apr 2018, 20:44
Profil
Alchemist/Magier
Benutzeravatar

Registriert: Do 10. Sep 2015, 06:36
Beiträge: 538
Alter: 43
Wohnort: Bei Uelzen
Mit Zitat antworten
Aradia Luna hat geschrieben:
Es gibt ja so viele Methoden Amulette und Talismane zu weihen/ aufzuladen.
Wie schon geschrieben besteht ein unterschied zwischen Weihen und Laden...
Aradia Luna hat geschrieben:
Mich würde interessieren, wie ihr das macht.
Für meine Ansicht verwende ich die intuitive Weihe. Dazu Lade, mit meiner eigenen Energie, oder Arbeite ich mit einem Gegenstand direckt (evtl. vorher reinigen).

_________________
Hexenbesen? Wieso ich hab ein Staubsauger :crazy_pilot:
:tease: Sag nicht immer Besen zu den ollen Schrubber :tease:
-Ein Mann kommt sternhagelvoll um 3 Uhr morgens heim. Im Flur wird er bereits von seiner mit wütenden Frau mit Besen bewaffneten abgefangen.
Fragt er: "Putzt du oder fliegst du noch weg?"
-Zwei Freunde treffen sich. Fragt der eine: "Weißt du eigentlich wo meine Frau ist?" Sagt der andere: "Deine Hexe ist mit meinem Besen unterwegs."


Sa 14. Apr 2018, 23:04
Profil
Administrator/Alchemist
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Aug 2015, 14:33
Beiträge: 2097
Alter: 39
Wohnort: Remscheid
Mit Zitat antworten
Gronkor hat geschrieben:
Davon, die Amulette ins Feuer zu werfen oder zu vergraben, würde ich hingegen abraten.


Weil? Feuer ist ersichtlich, zumindest wenn das Material nicht feuerbeständig ist. Aber man könnte es ja auch nur ganz kurz reinhalten. Oder man könnte auch eine Räucherung nehmen, v.a. Weihrauch, und den Talisman da reinhalten/ drüberhängen.

In der Erde verbuddeln (draußen im Wald), halte ich für eine sehr kraftvolle Weihe, v.a. wenn es für eine ganze Mondphase wäre (zunehmender oder abnehmender Mond oder der ganze Zyklus - je nachdem was man mit dem Talismann erreichen will!) Man sollte halt nur sicherstellen, dass der Ort relativ gut verborgen ist und keine Menschen dort rumtrampeln (oder Hunde sie ausbuddeln ;) )).

Auch in einem Bach verbuddeln oder reinhalten halte ich für ne gute Weihe. Das kommt natürlich auch auf den Bach an! Und was man, wie gesagt, mit dem Amulett vor hat.

Eine weitere Möglichkeit ist das sexualmagische Weihen. Dazu nimmt man seine "sakralen" Körperflüssigkeiten und schmiert den Talisman damit ein. Die Frau kann ihr Menstruationsblut und/oder Ejakulat nehmen, der Mann natürlich sein Sperma. Einwirken und Trocknen lassen! Das ist natürlich schon recht speziell und trägt stark die persönliche Energie - bzw. das was man dabei projiziert. Diese Art ist bestimmt nicht jedermanns/jederfraus Geschmack. Man sollte dabei ein positives Verhältnis zu seinem Körper haben und zu seiner Sexualität - was vielen heutzutage ja leider fehlt. Auch der gezielte Umgang damit. Man kann natürlich auch andere Körperflüssigkeiten nehmen, die nicht direkt sexualmagisch sind, es gibt ja so einige - Speichel, Schweiß, Tränen, Blut, Urin. Wer sich vor seinen eigenen Flüssigkeiten ekelt und/oder kein Verständnis davon hat, was sie eigentlich sind (energetisch als auch physisch), was sie enthalten usw., dem ist von so was abzuraten.
Es stellt sich hier auch die Frage, ob das nicht schon eher ein Aufladen ist, anstatt ein Weihen. Sind die Linien hier nicht arg verschwommen? :denkend_0019:

Ich selber habe noch keine Anhänger geweiht, aber schon öfter diverse Gegenstände/Symbole/Glyphen. Meistens aktiviert durch Besprechung und Berührung (mit der Hand oder den Fingern) oder tatsächlich durch das Beschmieren mit Speichel oder Blut (letzteres in Extremfällen, z.B. Abwehr von Schadensmagie).

Hast du denn schon Amulette oder anderes geweiht, Aradia? Wenn ja, wie?

_________________
"Wie oben - so unten, wie unten - so oben. Wie innen - so außen, wie außen - so innen. Wie im Großen - so im Kleinen."


Mo 16. Apr 2018, 10:44
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Jan 2018, 07:25
Beiträge: 67
Mit Zitat antworten
Scorpio Dennis hat geschrieben:
Gronkor hat geschrieben:
Davon, die Amulette ins Feuer zu werfen oder zu vergraben, würde ich hingegen abraten.


Weil? Feuer ist ersichtlich, zumindest wenn das Material nicht feuerbeständig ist. Aber man könnte es ja auch nur ganz kurz reinhalten. Oder man könnte auch eine Räucherung nehmen, v.a. Weihrauch, und den Talisman da reinhalten/ drüberhängen.

In der Erde verbuddeln (draußen im Wald), halte ich für eine sehr kraftvolle Weihe, v.a. wenn es für eine ganze Mondphase wäre (zunehmender oder abnehmender Mond oder der ganze Zyklus - je nachdem was man mit dem Talismann erreichen will!) Man sollte halt nur sicherstellen, dass der Ort relativ gut verborgen ist und keine Menschen dort rumtrampeln (oder Hunde sie ausbuddeln ;) )).

Auch in einem Bach verbuddeln oder reinhalten halte ich für ne gute Weihe. Das kommt natürlich auch auf den Bach an! Und was man, wie gesagt, mit dem Amulett vor hat.

Eine weitere Möglichkeit ist das sexualmagische Weihen. Dazu nimmt man seine "sakralen" Körperflüssigkeiten und schmiert den Talisman damit ein. Die Frau kann ihr Menstruationsblut und/oder Ejakulat nehmen, der Mann natürlich sein Sperma. Einwirken und Trocknen lassen! Das ist natürlich schon recht speziell und trägt stark die persönliche Energie - bzw. das was man dabei projiziert. Diese Art ist bestimmt nicht jedermanns/jederfraus Geschmack. Man sollte dabei ein positives Verhältnis zu seinem Körper haben und zu seiner Sexualität - was vielen heutzutage ja leider fehlt. Auch der gezielte Umgang damit. Man kann natürlich auch andere Körperflüssigkeiten nehmen, die nicht direkt sexualmagisch sind, es gibt ja so einige - Speichel, Schweiß, Tränen, Blut, Urin. Wer sich vor seinen eigenen Flüssigkeiten ekelt und/oder kein Verständnis davon hat, was sie eigentlich sind (energetisch als auch physisch), was sie enthalten usw., dem ist von so was abzuraten.
Es stellt sich hier auch die Frage, ob das nicht schon eher ein Aufladen ist, anstatt ein Weihen. Sind die Linien hier nicht arg verschwommen? :denkend_0019:

Ich selber habe noch keine Anhänger geweiht, aber schon öfter diverse Gegenstände/Symbole/Glyphen. Meistens aktiviert durch Besprechung und Berührung (mit der Hand oder den Fingern) oder tatsächlich durch das Beschmieren mit Speichel oder Blut (letzteres in Extremfällen, z.B. Abwehr von Schadensmagie).



Sehe ich genauso, es gibt sehr viele Möglichkeiten!

Zitat:
Eine weitere Möglichkeit ist das sexualmagische Weihen. Dazu nimmt man seine "sakralen" Körperflüssigkeiten und schmiert den Talisman damit ein. Die Frau kann ihr Menstruationsblut und/oder Ejakulat nehmen, der Mann natürlich sein Sperma.


Eine Frau hat aber kein Ejakulat, sondern Zervixschleim.
Was für mich persönlich aber etwas zu speziell ist, um ehrlich zu sein!

_________________
Half Wolf, Half female - what a strange wedding
Mother Nature that offered us to see...


Moonspell - Wolfshade


Mo 16. Apr 2018, 11:29
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 6 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de