Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Mo 25. Mär 2019, 20:02

Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
 runen-wie man anfängt (thread für interessierte) 
Autor Nachricht
Magierin
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Mär 2018, 22:41
Beiträge: 144
Alter: 26
Mit Zitat antworten
Ich glaube ich werde das auch mal ausprobieren. Ich hatte vor Ewigkeiten mal ein runenbuch und der gehabt, aber kein großes Interesse daran gehabt und es nicht weiter verfolgt. In den letzten Tagen habe ich ein bisschen recherchiert und herausgefunden, dass algiz meine namensrune ist. Also werde ich mir das mal aufzeichnen ( auf Stein oder Holz), dann darüber meditieren und wie du vorgeschlagen hast scorpio von Neumond bis Neumond bei mir tragen. Mal gucken was geschieht :)


Do 27. Sep 2018, 07:18
Profil
Alchemist/Magier
Benutzeravatar

Registriert: Do 10. Sep 2015, 06:36
Beiträge: 586
Alter: 44
Wohnort: Bei Uelzen
Mit Zitat antworten
Moin
Dann wünsch ich dir viel Spaß dabei. Kann eine sehr interesante Erfahrung werden.

_________________
Hexenbesen? Wieso ich hab ein Staubsauger :crazy_pilot:
:tease: Sag nicht immer Besen zu den ollen Schrubber :tease:
-Ein Mann kommt sternhagelvoll um 3 Uhr morgens heim. Im Flur wird er bereits von seiner mit wütenden Frau mit Besen bewaffneten abgefangen.
Fragt er: "Putzt du oder fliegst du noch weg?"
-Zwei Freunde treffen sich. Fragt der eine: "Weißt du eigentlich wo meine Frau ist?" Sagt der andere: "Deine Hexe ist mit meinem Besen unterwegs."


So 30. Sep 2018, 20:57
Profil
Magierin
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Mär 2018, 22:41
Beiträge: 144
Alter: 26
Mit Zitat antworten
Tjaaa was ich mir da vorgenommen habe , habe ich am Ende doch nicht gemacht :D

Ich habe etwa vor nee Woche wieder angefangen mit algiz zu arbeiten und mir die eine auf die Haut gezeichnet. Ich habe dabei gefühlt wie nicht durch mein Körper strömt und mich so kraftvoll und selbstsicher gefühlt. Vor paar Tagen habe ich mir dann das Buch Ruf der runen von Igor wie auch immer bestellt und helrunar. Mit dem Ruf der runen habe ich jetzt angefangen. Am Anfang des Buches habe ich die Meditation gelesen und nicht gemacht. Beim Lesen aber hatte ich schon sehr unterschiedlich gefühlsimpulse gehabt, was mich sehr beeindruckt hat. Auf zwei Seiten sind Bilder wie man die runen körperlich ausdrückt ( runen Yoga heißt das glaube ich ). Also habe ich da algiz ja meine namensrune ist das mit algiz gemacht. Dabei kam von den Füßen unten und oben von dem Händen auf einmal so eine berauschende Kraft in den Körper, dass ich innerlich vibriert habe. Ich konnte das auch nicht lange aufrecht erhalten, weil das so starke Energie gewesen ist.


So 27. Jan 2019, 21:28
Profil
Alchemist/Magier
Benutzeravatar

Registriert: Do 10. Sep 2015, 06:36
Beiträge: 586
Alter: 44
Wohnort: Bei Uelzen
Mit Zitat antworten
Besser spät als nie....
Antwort bekommst du per Pn

_________________
Hexenbesen? Wieso ich hab ein Staubsauger :crazy_pilot:
:tease: Sag nicht immer Besen zu den ollen Schrubber :tease:
-Ein Mann kommt sternhagelvoll um 3 Uhr morgens heim. Im Flur wird er bereits von seiner mit wütenden Frau mit Besen bewaffneten abgefangen.
Fragt er: "Putzt du oder fliegst du noch weg?"
-Zwei Freunde treffen sich. Fragt der eine: "Weißt du eigentlich wo meine Frau ist?" Sagt der andere: "Deine Hexe ist mit meinem Besen unterwegs."


Do 7. Feb 2019, 23:04
Profil
Hexe/Druidin/Magierin
Benutzeravatar

Registriert: Sa 2. Feb 2019, 17:55
Beiträge: 44
Wohnort: NRW
Mit Zitat antworten
:shocked: Ich muss euch was erzählen. Mir ist eben was passiert, das glaubt mir keiner!!!

Seit 3-4 Tagen interessiert mich plötzlich das Thema Runen. Ein Thema mit dem ich mich nie wirklich befasst habe. Ich weiß das es da verschiedene Versionen von Runen gibt etc., aber das wars auch. Ich hab vor einigen Jahren auf einem Mittelaltermarkt ein Lederbeutel mit Hornrunen gekauft, die der Verkäufer auch selber herstellte. Diese Runen fühlten sich irgendwie gut und warm an, sahen auch nicht übel aus... also nahm ich sie mit.
Eben, kam mir wie an den Tagen vorher ganz plötzlich wieder der Gedanke an die Runen, also kramte ich in meiner gr. Hokzkiste und fischte mir den Beutel raus.
Tzjoah, da wären sie nun. Und jetzt?!
Ich öffnete den Beutel um sie zu zählen, schließlich muss ich ja wissen welche "Sorte" ich besitze. Und als erstes halte ich Fehu in der Hand... cooler Zufall, dachte ich. Holte alle Runen aus dem Beutel und zählte sie durch indem ich die gezählte wieder in den Beutel legte.
Schön und warm waren sie, wie damals.
25 Stück sind es. Aha, also die älteste der bekannten 3 Varianten.
Ich Griff wieder in den Beutel um mir diesmal eine genauer anzusehen... es war: Fehu O_o
Ich bestaunte das gute Stück legte es zurück um mir eine Tasse Tee in der Küche zu kochen. Ging danach zurück auf mein Bett, setzte mich drauf.. der Beutel der auf dem Rand der Matratze lag, kippte etwas zur Seite... und was viel raus... Fehu :shocked:
"Alles klar", dacht ich mir... "was willst du Kerlchen mir damit denn nun genau sagen?!".
Gut, es ist offensichtlich das ich mich anscheinend mit ihm zuerst befassen soll, aber seht ihr da einen Grund, oder zusammenhang warum gerade Fehu sich mir fast schon so aufdrängte? :denkend_0005:

Ist schon ziemlich spooky. :ghost:
Sitze auf dem Bett, die Rune liegt vor mir, fühle mich beobachtet und etwas überfordert :shocked2:

Was nun!? :denkend_0019:


Sa 9. Feb 2019, 02:16
Profil
Magierin
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Mär 2018, 22:41
Beiträge: 144
Alter: 26
Mit Zitat antworten
Ein klarer Fall von " Die Runen rufen dich ".
Bei mir ist das ähnlich gewesen. Habe meine damaligen Runen aber verkauft uns nicht behalten. Erst das Runenyoga und viele Gedanken an Einen brachten sie mir zurück. Habe jetzt auch ein neues Set aus Buche. In dem Thread wird ja empfohlen jede Rune mal zwei Wochen Mit sich zu tragen oder auf den Körper zu malen um zu gucken was in einen und um einen herum passiert.
Ich trage seit dem 4.02 (Neumond) die Fehu Rune mit mir rum und in den Tagen ist unglaubliches passiert.

Guck dir doch mal an was die Fehu Rune bedeutet. Dann trag diese mal zwei Wochen mit dir rum ( wie ich es ja mache) und dann guck was in und um dir herum passiert. Dann findest du bestimmt heraus was Fehu dir sagen will. Wenn es dir was anderes sagen will als das was wo niedergeschrieben ist, macht das auch nichts. Du hast dann deine Bedeutung gefunden.


Sa 9. Feb 2019, 09:44
Profil
Alchemist/Magier
Benutzeravatar

Registriert: Do 10. Sep 2015, 06:36
Beiträge: 586
Alter: 44
Wohnort: Bei Uelzen
Mit Zitat antworten
Walkyra hat geschrieben:
"was willst du Kerlchen mir damit denn nun genau sagen?!".
Gut, es ist offensichtlich das ich mich anscheinend mit ihm zuerst befassen soll, aber seht ihr da einen Grund, oder zusammenhang warum gerade Fehu sich mir fast schon so aufdrängte? :denkend_0005:

Ist schon ziemlich spooky. :ghost:
Sitze auf dem Bett, die Rune liegt vor mir, fühle mich beobachtet und etwas überfordert :shocked2:

Was nun!? :denkend_0019:

Moin
Erstmal http://welt-der-hexen.de/viewtopic.php?f=79&t=178

Kannst hier im Forum noch mehr finden oder erfragen.

_________________
Hexenbesen? Wieso ich hab ein Staubsauger :crazy_pilot:
:tease: Sag nicht immer Besen zu den ollen Schrubber :tease:
-Ein Mann kommt sternhagelvoll um 3 Uhr morgens heim. Im Flur wird er bereits von seiner mit wütenden Frau mit Besen bewaffneten abgefangen.
Fragt er: "Putzt du oder fliegst du noch weg?"
-Zwei Freunde treffen sich. Fragt der eine: "Weißt du eigentlich wo meine Frau ist?" Sagt der andere: "Deine Hexe ist mit meinem Besen unterwegs."


Di 12. Feb 2019, 21:32
Profil
Admin/Alchemist/Magier
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Aug 2015, 14:33
Beiträge: 2533
Alter: 40
Wohnort: Remscheid
Mit Zitat antworten
hollytrap hat geschrieben:
Languz, Dagaz und Inguz sind Tore und Wege und können AKE`s auslösen somit vorsicht im Straßenverkehr.


Einzeln oder im Verbund, Holly? Für die ultimative AKE könnte man ja ne Binderune aus allen drei machen. :teufel_0007: Daggaz find ich kurios, wie begründet sich das? Weil ich hab ne gewisse Verbindung zu Daggaz....aufgrund meines Vornamens. (D=Daggaz) Müßte ich mal ausprobieren.

Zitat:
Thurisaz ist meine Bevorzugte Rune für Agressiveparaden und schnelle gegenschläge. Sie fördert die allgemeine Agressivität und ist somit reines Dynamit fürs Gemüt. :focus:


Jaaaaa, Thurisaz. :teufel_0007: Also ich persönlich hab bislang eigentlich nur gute Erfahrungen damit gemacht. Hauptsächlich als Waffe. Eignet sich wirklich sehr gut für Abwehr/Gegenwehr oder Vertreibung von negativem. Für die Runenreise mag sie dementsprechend heikel und aus der Bahn werfend sein. Aber dafür gibt es ja auch Runen zum Ausgleich, oder?

Aradia Luna hat geschrieben:
Ich glaube ich werde das auch mal ausprobieren. Ich hatte vor Ewigkeiten mal ein runenbuch und der gehabt, aber kein großes Interesse daran gehabt und es nicht weiter verfolgt. In den letzten Tagen habe ich ein bisschen recherchiert und herausgefunden, dass algiz meine namensrune ist.


Was genau ist eine Namensrune, Aradia? Wie errechnet man die? Mit Algiz scheinen ja so einige User hier ne starke, persönliche Verbindung zu haben. Mari und ich z.B.. Ist ja auch wirklich ne tolle Rune. :d_sunny:

Zitat:
Also werde ich mir das mal aufzeichnen ( auf Stein oder Holz), dann darüber meditieren und wie du vorgeschlagen hast scorpio von Neumond bis Neumond bei mir tragen. Mal gucken was geschieht :)


Zitat:
Tjaaa was ich mir da vorgenommen habe , habe ich am Ende doch nicht gemacht :D

Ich habe etwa vor nee Woche wieder angefangen mit algiz zu arbeiten und mir die eine auf die Haut gezeichnet. Ich habe dabei gefühlt wie nicht durch mein Körper strömt und mich so kraftvoll und selbstsicher gefühlt. Vor paar Tagen habe ich mir dann das Buch Ruf der runen von Igor wie auch immer bestellt und helrunar. Mit dem Ruf der runen habe ich jetzt angefangen. Am Anfang des Buches habe ich die Meditation gelesen und nicht gemacht. Beim Lesen aber hatte ich schon sehr unterschiedlich gefühlsimpulse gehabt, was mich sehr beeindruckt hat. Auf zwei Seiten sind Bilder wie man die runen körperlich ausdrückt ( runen Yoga heißt das glaube ich ). Also habe ich da algiz ja meine namensrune ist das mit algiz gemacht. Dabei kam von den Füßen unten und oben von dem Händen auf einmal so eine berauschende Kraft in den Körper, dass ich innerlich vibriert habe. Ich konnte das auch nicht lange aufrecht erhalten, weil das so starke Energie gewesen ist.


Wie du ja berichtetest, Aradia, hast du neulich mit einer Runenreise angefangen. Mit auf die Hand zeichnen (?) und natürlich mit Fehu angefangen. Wie viele Runen hast du da jetzt schon durch? Algiz wird ja wahrscheinlich noch kommen. :) Find ich aber toll, dass du sie als Runen-Yoga gemacht hast - man muss dazu ja nur seine Arme seitlich nach oben strecken und ansonsten kerzengrade stehen. Hast du die Post noch ein paar Mal wiederholt danach? Sie ist eigentlich so die einzige Runen-Pose, die ich selber manchmal mache. V.a. cool ist das, wenn du dabei im Wald stehst. Oder sogar währen des Spazierengehens durch den Wald! Natürlich wenn dir keine Leute entgegen komme. ;-) (Wobei das eigentlich auch schnuppe sein kann. :biggrin:) Ich find es beim Wandern irgendwie ein befreiendes Gefühl....allerdings spürt man dann nicht so das Kribbeln, weil der Körper durch das Gehen noch anderweitig aktiv ist.

Walkyra hat geschrieben:
Seit 3-4 Tagen interessiert mich plötzlich das Thema Runen. Ein Thema mit dem ich mich nie wirklich befasst habe.


Huhu Walkyra! Das wundert mich etwas, dass du dich erst jetzt richtig mit den Runen beschäftigst. Aber schön, dass du nun angefangen hast! Gut möglich, dass auch die Forenenergien das gefördert haben. ;-)

Zitat:
Ich hab vor einigen Jahren auf einem Mittelaltermarkt ein Lederbeutel mit Hornrunen gekauft, die der Verkäufer auch selber herstellte. Diese Runen fühlten sich irgendwie gut und warm an, sahen auch nicht übel aus... also nahm ich sie mit.


Der Ruf fand also eigentlich schon vor einigen Jahren statt! ;-) Aber so ist das manchmal mit den Runen...es kann dauern, bis sie ihre Kraft oder letztendliche Hereinziehung entfalten. Sie können subtil sein oder mit Kawumms... sie können extrem lange nachwirken oder auch nicht....sie können sehr schnell wirken oder auch irgendwie gar nicht (meint man zumindest)....manchmal machen sie sich auch erst später richtig bemerkbar. Auf jeden Fall spannend!

Zitat:
Ich öffnete den Beutel um sie zu zählen, schließlich muss ich ja wissen welche "Sorte" ich besitze. Und als erstes halte ich Fehu in der Hand... cooler Zufall, dachte ich.


Ganz klar die Aufforderung, dass du eine Runenreise mit den Runen machen sollst. ;-)

Zitat:
Ich Griff wieder in den Beutel um mir diesmal eine genauer anzusehen... es war: Fehu O_o


LOL. Falls Walkyra es immer noch nicht begriffen haben sollte. :grin:

Zitat:
Ich bestaunte das gute Stück legte es zurück um mir eine Tasse Tee in der Küche zu kochen. Ging danach zurück auf mein Bett, setzte mich drauf.. der Beutel der auf dem Rand der Matratze lag, kippte etwas zur Seite... und was viel raus... Fehu :shocked:
"Alles klar", dacht ich mir... "was willst du Kerlchen mir damit denn nun genau sagen?!".
Gut, es ist offensichtlich das ich mich anscheinend mit ihm zuerst befassen soll, aber seht ihr da einen Grund, oder zusammenhang warum gerade Fehu sich mir fast schon so aufdrängte? :denkend_0005:
Ist schon ziemlich spooky. :ghost:
Sitze auf dem Bett, die Rune liegt vor mir, fühle mich beobachtet und etwas überfordert :shocked2:

Was nun!? :denkend_0019:


Und sogar ein drittes - magisches - Mal. ;-) Deutlicher geht es doch eigentlich nicht, oder Walkyra? Sehe das Problem nicht.....:scratch_one-s_head: Für mich liest sich das ganz klar, dass du eine Runenreise machen sollst. Also jede Rune einzeln bei dir tragen und ihre Wirkungen erforschen, jeweils über mehrere Tage oder Wochen. Eine klassische Runenreise fängt nun mal mit Fehu an! Siehe auch Aradia's Beitrag.
Denk auch dran, dass Aradia, als sie mit Fehu anfing, den Papagei als Krafttier dazu bekam!! Bzw. er sich dann bemerkbar machte. Und damit wäre die Verbindung zu dir geschlagen mit den Sperlingspapageien! Schließlich klinktest du dich ja auch in ihren Faden mit dem Papagei ein. Mit dem Forum und der Community fließen die Energien und alles ist miteinander verwoben! :d_sunny:

LOL, ich schau auch grad mal auf das Datum....also dein Beitrag, Walkyra, war am Sa 9. Feb 2019 - und du schriebst "Seit 3-4 Tagen interessiert mich plötzlich das Thema Runen.". Da wären wir bei Di oder Mi, 5-6 Feb.
Aradia Luna schrieb ebenfalls am Sa 9. Feb 2019 !! -->
"Am Donnerstag hatte ich spätdienst und zum schichtwechsel kam eine Kollegin und gute bekannte die auch ein Medium ist. Sie hat auf meiner linken Schulter einen Papagei sitzen sehen und es sah so aus als wollte es mir was sagen. Tatsächlich hatte ich seit Montag Druck auf diesem ohr und ein pochen. Nachdem ich also Kontakt zu den Papagei aufnahm ist das pochen und der Druck weggewesen. Und ich weiß auch wozu er da ist und bei was er mich unterstützen soll.
Interessant ist auch, dass ich seit Montag die Rune Fehu mit mir herumtrage. Das spielt also mit eine Rolle]"

http://welt-der-hexen.de/viewtopic.php?f=145&t=2175
"Seit Montag" wäre der 4.Feb!! Passt zeitlich also wunderbar zusammen. :d_sunny: Habt ihr beiden vielleicht auch privaten Kontakt gehabt? Nicht, dass das notwendig gewesen wäre aber hätte diesen Energiefluss womöglich verstärkt. :-D Episch, Leute...echt episch! :yahoo:

Aradia Luna hat geschrieben:
Guck dir doch mal an was die Fehu Rune bedeutet. Dann trag diese mal zwei Wochen mit dir rum ( wie ich es ja mache) und dann guck was in und um dir herum passiert. Dann findest du bestimmt heraus was Fehu dir sagen will. Wenn es dir was anderes sagen will als das was wo niedergeschrieben ist, macht das auch nichts. Du hast dann deine Bedeutung gefunden.


Wobei die Bedeutung bzw. Wirkung nicht immer so sein muss. Weitere Bedeutungen können später folgen oder sich auch immer mal abwechseln. :) Das ist ja mit das Spannende an Runen, dass sie so vielseitig sind. Da könnte es sich glatt lohnen, immer wieder mal eine Runenreise in seinem Leben zu machen. Je nach Lebensphase und -situationen könnten die Runen dann neue Seite zeigen bzw. sich der Lage anpassend anders entfalten.

Hast du denn mit der Runenreise mittlerweile schon angefangen, Walkyra? Oder überhaupt Fehu näher zu erforschen? Trau dich ruhig!! :dance2:

_________________
"Wie oben - so unten, wie unten - so oben. Wie innen - so außen, wie außen - so innen. Wie im Großen - so im Kleinen."


Mi 27. Feb 2019, 12:02
Profil
Admin/Alchemist/Magier
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Aug 2015, 14:33
Beiträge: 2533
Alter: 40
Wohnort: Remscheid
Mit Zitat antworten
Apropos episch - mir fällt grad mal wieder ein geiler Vertipper von mir auf. :-D Wer hat's gemerkt?
-->
Scorpio Dennis hat geschrieben:
Algiz wird ja wahrscheinlich noch kommen. :) Find ich aber toll, dass du sie als Runen-Yoga gemacht hast - man muss dazu ja nur seine Arme seitlich nach oben strecken und ansonsten kerzengrade stehen. Hast du die Post noch ein paar Mal wiederholt danach? Sie ist eigentlich so die einzige Runen-Pose, die ich selber manchmal mache.

_________________
"Wie oben - so unten, wie unten - so oben. Wie innen - so außen, wie außen - so innen. Wie im Großen - so im Kleinen."


Mi 27. Feb 2019, 12:03
Profil
Magierin
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Mär 2018, 22:41
Beiträge: 144
Alter: 26
Mit Zitat antworten
Zitat:
Was genau ist eine Namensrune, Aradia? Wie errechnet man die? Mit Algiz scheinen ja so einige User hier ne starke, persönliche Verbindung zu haben. Mari und ich z.B.. Ist ja auch wirklich ne tolle Rune. :d_sunny:



So viel ich weiß kann man das mit einer Persönlichkeitskarte im Tarot vergleichen nur das man mit der Rune dann anders arbeiten und Energien channeln kann als mit einer Tarotkarte. Das ist so das was ich hörte, ihr könnt mich aber gerne korrigieren :)

Für mich ist Algiz auch eine tolle Rune und ich bin gespannt, was sie mir während der Runenreise noch so vermitteln wird :)

[url]http://www.ludick.de/Namensrunen/
[/url]

http://runen.net/namensrune/

In diesen Seiten steht wie man sie berechnen kann und man kann sie auch ausrechnen lassen.

Zitat:
Wie du ja berichtetest, Aradia, hast du neulich mit einer Runenreise angefangen. Mit auf die Hand zeichnen (?) und natürlich mit Fehu angefangen. Wie viele Runen hast du da jetzt schon durch? Algiz wird ja wahrscheinlich noch kommen. :) Find ich aber toll, dass du sie als Runen-Yoga gemacht hast - man muss dazu ja nur seine Arme seitlich nach oben strecken und ansonsten kerzengrade stehen. Hast du die Post noch ein paar Mal wiederholt danach? Sie ist eigentlich so die einzige Runen-Pose, die ich selber manchmal mache. V.a. cool ist das, wenn du dabei im Wald stehst. Oder sogar währen des Spazierengehens durch den Wald! Natürlich wenn dir keine Leute entgegen komme. ;-) (Wobei das eigentlich auch schnuppe sein kann. :biggrin:) Ich find es beim Wandern irgendwie ein befreiendes Gefühl....allerdings spürt man dann nicht so das Kribbeln, weil der Körper durch das Gehen noch anderweitig aktiv ist.


Ich habe mir Fehu auf den Unterarm gezeichnet und auch bei mir getragen. Ich habe das deshalb so gemacht, weil ich nicht immer eine Hosentasche habe und auch in der Nacht die Energien haben wollte wenn ich die Rune ablege. Die Fehu Zeit ist für mich sehr intensiv und auch spirituell gewesen. Also hat sie mir nicht nur materiellen sondern auch spirituellen Reichtum gebracht. Ich bin nun am Ende meiner Uruz. Die erste Zeit wusste ich nicht recht was Uruz mir sagen will. ich bin allerdings über emotional geworden in der Zeit. Also ich habe Gefühle verstärkt war genommen, mehr als sonst und als Empathin war da immer schon mehr gewesen. Ob Wut, trauer, Glück alles ist verstärkt gewesen. Es könnte auch mit daran legen das mir Fehu riet mich mit Kundalini zu beschäftigen, wenn man die geöffnet hat oder dabei ist soll es normal sein mit den über Emotionen. So kleine sachen haben manchmal schon viel ausgemacht. Andere Leute wie meine Kollegen konnte ich mehr lesen als sonst. also mich quasi mehr hineinfühlen. Dann kam gestern wo das alles einen Höhepunkt hatte und ich sogar meine Arbeit kündigte. Ich hätte eher damit gerechnet das ich das in der Thurisaz Zeit mache. Ich habe Mari dann auch gefragt wieso das ausgerechnet bei Uruz passierte und sie sagte mir das Uruz ja auch für Bodenständigkeit und verbundener Agression steht und damit würde das ja dann alles Sinn ergeben. Naja wenn ich dann also bald in der Thurisaz Zeit ankommen kann ich mich in er Zeit bis ich da raus bin wenigstens dem Mobbing entgegensetzen.

Ich praktiziere ja so viel Yoga, es kam halt nun Kundalini Yoga dazu und das Runen Yoga. Ich habe jetzt immer von der Rune die ich bei mir trage täglich die Runenstellung gemacht und sie gesungen um deren Energie nochmal aufzuladen.

Draussen ist das bestimmt viel schöner vorallen bei Algiz <3

Zitat:
"Seit Montag" wäre der 4.Feb!! Passt zeitlich also wunderbar zusammen. :d_sunny: Habt ihr beiden vielleicht auch privaten Kontakt gehabt? Nicht, dass das notwendig gewesen wäre aber hätte diesen Energiefluss womöglich verstärkt. :-D Episch, Leute...echt episch! :yahoo:


Und man bedenke, dass Walkyra ja Papageien hat ;)
Wir haben keinen privaten Kontakt gehabt aber wohl die selben Energien produziert :)

Ich bin auf deine Erfahrung gespannt Walkyra :)


Do 28. Feb 2019, 10:00
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de