Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Di 11. Dez 2018, 13:33



Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
 Handlesen/ Chiromantie 
Autor Nachricht
Gelöscht
Mit Zitat antworten
Zitat:
Ich auch. ;)
Naja, da gehen unsere Meinungen deutlich und entschied auseinander. Ich sehe die verteufelung des Körpers und seiner Triebe als ein christliches Märchen an. Warum sollte etwas, was überlebensnotwendig ist nieder sein?!


Zum Glück bist Du mal nicht meiner Meinung. Oder Du bist es zum Glück meist nicht. :bye2:


Fr 5. Feb 2016, 10:40
Admin/Alchemist/Magier
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Aug 2015, 14:33
Beiträge: 2358
Alter: 40
Wohnort: Remscheid
Mit Zitat antworten
Rhia-Aileen hat geschrieben:
Aber vielleicht überzeugt mich ja einmal jemand davon. :-D


Na, machen wir doch mal einen kleinen Test. Ich hab hier einen bündigen Link zu den 7 Linien und was sie bedeuten sollen.

http://www.wunderweib.de/horoskop/handlesen-das-bedeuten-die-hand-linien-bl3087544.html

Vergleiche das mit den Linien auf deiner Hand, Rhia, und dann sag mal, ob es für dich und dein Leben stimmig ist. Ein Gesamturteil zu fällen ist natürlich nicht möglich, wenn man noch viel von seinem Leben vor sich hat. Aber du kannst es ja mal im Hinterkopf bewahren. ;-)

Und wie gesagt, es gibt noch andere Linien und Merkmale. Es ist ähnlich wie mit der Ohrakupunktur oder Augendiagnose (Iridologie). Der Körper scheint die Tendenz zu haben, sein Ganzes im Kleinen widerzuspiegeln (fast wie ein Hologramm? :o ). Wodurch dann im Kleinen das Ganze ablesbar sein dürfte, zumindest zu einem gewissen Grad....
findest du das nicht plausibel? Oder anders gefragt: Warum sind die Hände bei jedem anders? Glaubst du, dass die individuellen Muster einer Hand rein zufällig sind? (Ich rede jetzt nicht von Arbeitsfurchen ;-))

Zitat:
Naja... wie gesagt... ich glaube daran genauso fest wie an Horoskope.


Liegt aber auch wahrscheinlich daran, weil du dich noch nicht tiefer mit Horoskopen oder Chiromantie auseinandergesetzt hast? Und wie immer gilt auch, dass es solche und solche gibt. Es gibt die Wochenhoroskope aus der Fernsehzeitung, auf die man sicherlich nicht viel geben brauch, und dann gibt es individuell erstellte Lebenshoroskope, die die Geburtszeit beachten und alle Planeten und Häuser miteinbeziehen, was ein ganzes Buch füllt. Ich selber hab so ein Lebensbuch. Und ich kann sagen, dass fast alles was da drin steht, auf mich zutrifft. :o

Das Gleiche mit Handlesen. Man könnte es oberflächlich und pauschal oder man könnte es sehr individuell und detailliert machen. Letzteres ist bestimmt seriöser. ;-)

Was Sex angeht: Sex an sich ist ein wertneutraler Begriff. Ob man Sex mit oder ohne Liebe macht, macht natürlich schon einen Unterschied aus, v.a. für die Bewußtseinsebene. Aber das ist wohl eher ne Diskussion für das Ü18-Forum. ;-)

_________________
"Wie oben - so unten, wie unten - so oben. Wie innen - so außen, wie außen - so innen. Wie im Großen - so im Kleinen."


Sa 6. Feb 2016, 16:45
Profil
Moderatorin/Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Jan 2016, 12:32
Beiträge: 1186
Wohnort: Schweiz
Mit Zitat antworten
Hallo Dennis,

Also ich hab mal geguckt und 80% stimmte überhaupt nicht...
20% war zutreffend oder nah dran.
Überzeugt hat es mich nicht. :-D

Ich denke einfach, dass de rKörper sehr stark von äusseren (und inneren) Einflüssen (Arbeit, Verletzungen, Krankheiten) gezeichnet wird, dass man höchstens bei einem Neugeborenen wirklich etwas mit Hilfe eines Körperteils vorhersagen kann.
Alles ander wurde meiner Ansicht nach durch das Leben verfälscht. Die Linien entstehen durch das Bewegen der Hand, da die Haut da natürlich automatisch an den Knickpunkten falten bildet. Je nach Hauttyp oder Hand-veranlagung kann das dann von Person zu Person leicht variieren.
Es tut mir sehr leid aber in manchen Dingen bin ich seeehr rational ausgelegt.
Und ich glaube erst etwas, wenn ich es mit eigenen Augen gesehen/ erlebt habe.
Das war bis jetzt nur bei den Orakelkarten so (und dem Pendel).Da hier einfach das Unterbewusstsein sichtbar gemacht wird... (sozusagen).
Das selbe gilt für mich etwas mit Horoskopen (und ja du hast recht ich habe mir noch kein "richtiges" machen lassen. Eben weil ich zweifle und es dann für mich zu teuer ist. Ich habe aber schon sehr hoch gelobte Bücher gelesen.) Ich glaube einfach nicht, dass ein Planet, der einige 100 Lichtjahre von uns entfernt ist einen Einfluss auf mein Leben hat. Die Planeten, die für mich einen direkten Einfluss auf die Erde und uns Menschen haben sind: die Erde (logisch! :-D ), der Mond und die Sonne.

Planeten sind interessant und man kann sie natürlich als "Vertreter" der Elemente oder der Energien (anstatt Götter und Göttinnen) nehmen um Magie zu praktizieren, falls einem dieses System mehr liegt, aber dass sie echt einen Einfluss haben, glaube ich einfach nicht. Und wenn, dann höchstens in einem kurzen Zeitraum, wenn sie alle in einer besonderen Anordnung stehen oder so.... aber auch da nicht wirklich...
Und Horoskope sind meistens (auch diese wirklich hoch gelobten Bücher) so allgemein formuliert, dass auf jeden etwas zutrifft.

:-D :-D Wie du vielleicht erkennen kannst, bin ich nicht nur sehr offen für (fast) alles, sondern auch eine Skeptikerin... das hat mir früher grosse Mühe bereitet mich auf gewisse Dinge de rMagie einzulassen. Unterdessen kann ich mich öffnen und neutral ein paar Versuche starten und dann ganz "wissenschaftlich" betrachten ob sie funktioniert haben oder nicht, ob ich was gespürt habe oder nicht etc. Bei Chiromantik (sorry Zero) und Horoskopen habe ich nix gespürt und nix erlebt...
Naja, man muss ja auch nicht alle Bereiche der Magie beherrschen oder dran glauben... :-D :-D

_________________
"Of course it is happening inside your head, Harry, but why on earth should that mean that it is not real?"
from: Harry Potter and the Deathly Hallows


Zuletzt geändert von Rhia-Aileen am So 7. Feb 2016, 12:33, insgesamt 1-mal geändert.



So 7. Feb 2016, 12:21
Profil
Gesperrt
Benutzeravatar

Registriert: So 8. Nov 2015, 00:17
Beiträge: 146
Alter: 46
Wohnort: Xanten
Mit Zitat antworten
Zero hat geschrieben:
Ich denke, es ist beim Handlesen wie in der Astrologie. Es gibt Spezialisten auf dem Gebiet und es gibt Scharlatane.



:good:

_________________
Bild
Wenn ich aus der Schlacht heut nicht mehr wiederkehre,
fand ich den Regenbogen, der mich nach Asgard führte,
so hab ich platz genommen an der Tafel in Walhalla.


So 7. Feb 2016, 12:31
Profil Website besuchen
Gelöscht
Mit Zitat antworten
Rhia-Aileen schreibt
Zitat:
Wie du vielleicht erkennen kannst, bin ich nicht nur sehr offen für (fast) alles, sondern auch eine Skeptikerin... das hat mir früher grosse Mühe bereitet mich auf gewisse Dinge de rMagie einzulassen. Unterdessen kann ich mich öffnen und neutral ein paar Versuche starten und dann ganz "wissenschaftlich" betrachten ob sie funktioniert haben oder nicht, ob ich was gespürt habe oder nicht etc. Bei Chiromantik (sorry Zero) und Horoskopen habe ich nix gespürt und nix erlebt...
Naja, man muss ja auch nicht alle Bereiche der Magie beherrschen oder dran glauben...


YES :) Ich sehe das genau so und ich will niemals jemanden überzeugen gegen seine Meinung. Ich bin auch vielen Dingen gegenüber skeptisch. Menschen sind eben sehr kreativ und fantasievoll, zum Glück. Bei der Handlesekunst ist es auch so wie Du sagst. Falten entstehen durch 'Handarbeit' und Micro-Verletzungen. Es gibt sehr viele verschiedene Faktoren, die Hände formen oder verändern. Also Skepsis darf sein. Und ich mache auch nur Aussagen in dem Bereich, wenn ich den ganzen Menschen kenne und der es auch ausdrücklich wünscht. Wenn ich mir unsicher bin, weil eben z.b. zu viele Altersfalten oder Verletzungen die Hände verändert haben, dann sagte ich dazu auch nichts.^^


So 7. Feb 2016, 12:32
Moderatorin/Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Jan 2016, 12:32
Beiträge: 1186
Wohnort: Schweiz
Mit Zitat antworten
:good: :good: Das, lieber Zero, überzeugt mich wiederum sehr stark von deiner Arbeitsweise. :-D

Hört sich für mich sehr professionell an und ich denke durchaus, das sman an den Händen gewisse Dinge ablesen kann (z.B: ob jemand eher leicht oder schwer im Leben arbeiten musste), aber allein nur durch Handlesen....glaube ich nicht, dass man viel spezifisches sagen kann... aber im Zusammenhang, so wie du das machst, kann es sicher unterstützend sein. :-D :-D

_________________
"Of course it is happening inside your head, Harry, but why on earth should that mean that it is not real?"
from: Harry Potter and the Deathly Hallows


So 7. Feb 2016, 12:36
Profil
Gesperrt

Registriert: Fr 5. Feb 2016, 23:32
Beiträge: 83
Mit Zitat antworten
Zero,hat es eine Bedeutung wenn die Hauptlinien ein M darstellen?
Zumindest scheint das nicht bei vielen so zu sein?!


Mo 8. Feb 2016, 20:12
Profil
Gesperrt
Benutzeravatar

Registriert: So 8. Nov 2015, 00:17
Beiträge: 146
Alter: 46
Wohnort: Xanten
Mit Zitat antworten
Mondenkind hat geschrieben:
Zero,hat es eine Bedeutung wenn die Hauptlinien ein M darstellen?
Zumindest scheint das nicht bei vielen so zu sein?!


Steht für Magie , Magier / Hexe :beach:

_________________
Bild
Wenn ich aus der Schlacht heut nicht mehr wiederkehre,
fand ich den Regenbogen, der mich nach Asgard führte,
so hab ich platz genommen an der Tafel in Walhalla.


Mo 8. Feb 2016, 20:17
Profil Website besuchen
Gelöscht
Mit Zitat antworten
Mondenkind frägt
Zitat:
Zero,hat es eine Bedeutung wenn die Hauptlinien ein M darstellen?
Zumindest scheint das nicht bei vielen so zu sein?!


Es könnte sich dabei um eine Person mit Suchtpotenzial handeln. Rauch, Alkohol und Drogen dürften eine größere Rolle spielen. Aber ich muss den Klienten kennen und eine Anamnese durchführen. Erst dann kann ich Gewissheit erlangen.

Dux liegt nicht ganz falsch, denn Hexen sind Drogen meist nicht abgeneigt.^^


Mo 8. Feb 2016, 20:56
Gesperrt

Registriert: Fr 5. Feb 2016, 23:32
Beiträge: 83
Mit Zitat antworten
Links zeigt die 2. Lebenshälte..richtig?


Zuletzt geändert von Mondenkind am Di 29. Nov 2016, 10:56, insgesamt 1-mal geändert.



Di 9. Feb 2016, 14:18
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de