Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Mi 17. Jul 2019, 05:38

Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
 Kleines, schüchternes "Wink, wink" von Junghexe 
Autor Nachricht
Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Dez 2018, 01:52
Beiträge: 44
Wohnort: Solingen, NRW
Mit Zitat antworten
hallo......
Ähm... Einen schönen guten Tag...oder eher gute Nacht...?
Ich bin ganz neu hier und etwas verloren...
Ich nehme für mich an, das ich eine Hexe bin.
Eine Junghexe wohlgemerkt. Ich bin weniger als 192 Monde alt... (wenn ich mich nicht verrechnet habe, sind das 16 Jahre, nicht wahr?)
Ich habe mich immer gefragt ob etwas mit mit nicht stimmt...bis ich mal wieder für mein Buch recherchiert habe und auf eine interessante Website geraten bin.
Dort wurde ich zum ersten mal mit der Hexenwelt konfrontiert.
Ich habe dann auf eben genannter- und einer weitere Website etwas über Hexen gelesen... aber mein Wissen ist wirklich nur Bruchstückhaft...
Ich bin nun hier um mich vielleicht weiter zu bilden, und Gleichgesinnte zu finden.

Nun ja, auf einer dieser Websiten habe ich mal eine Anrufung der Göttin Isis durchgelesen. Kurz darauf hatte ich das Wort "Alira" im Kopf. Als ich es in eine Suchmaschine eingegeben habe fand ich heraus, dass es sich um einen aramäischen Vornamen handelt. Ich habe ihn zunächst für mich als Hexenname angenommen...
Mein "Nachname" Liberali, ist lateinisch und bedeutet freisinnig (soweit ich weiß). Das habe ich einfach noch mit angefügt...

Hm naja, vielleicht gibt es hier ja jemanden der mich einweisen kann oder so etwas in der Art? Ich warte schon so lange auf Antworten...

Mit freundlichen Grüßen
Alira Liberali


Fr 28. Dez 2018, 03:15
Profil Website besuchen
Admin/Alchemist/Magier
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Aug 2015, 15:33
Beiträge: 2592
Alter: 40
Wohnort: Remscheid
Mit Zitat antworten
Herzlich willkommen im Forum, Alira Liberali!

:welcome:

Danke für deine Vorstellung und dass du den Schritt nach vorn gewagt hast. ;-) Ich finde, dein Name hat einen schönen Klang! Weißt du denn auch, was das Alira bedeutet? (Ich weiß es nicht) Jedenfalls bestimmt kein Zufall, dass der Name so zu dir kam. Wo siehst du da die Verbindung zu Isis? Isis ist eine sehr interessante Göttin. ^^

Fühlst du dich wie eine Hexe? Dann bist du es wahrscheinlich auch! Interessierst du dich für Kräuter? Fühlst du eine innige Verbindung zur Natur, zur Erde? Empfindest du das Leben als magisch? Erforsche den Weg weiter und schau, ob sich das Hexen-Gefühl verstärkt oder eher in andere Richtungen geht. Es gibt ja auch Magierinnen, die sich nicht als Hexe im traditionellen Sinne verstehen. Wir haben im Forum auch eine längere Diskussion "Was ist eine Hexe?"...

Zitat:
Hm naja, vielleicht gibt es hier ja jemanden der mich einweisen kann oder so etwas in der Art? Ich warte schon so lange auf Antworten...


Wenn du jünger als 16 bist, kann das sooo lange noch gar nicht sein. ;-) Ich will damit eigentlich nur ausdrücken, dass es Menschen gibt, die noch viel länger auf Antworten gewartet haben....und damit will ich wiederum ausdrücken, dass man sich manchmal in Geduld üben muss. Manche Dinge brauchen Zeit und Heranreifung. Das ist einfach so. ABER: anstatt zu warten, suche aktiv nach den Antworten! Und fühl dich frei immer wieder Fragen zu stellen und zu forschen. Gerne auch hier im Forum. ;-) Nur, versuche halt nicht mit der Brechstange die Antworten zu forcieren. Oft gibt es auch mehr als nur eine Antwort, und es liegt im Auge des Betrachters bzw. deiner eigenen Interpretation. Die sich später wieder verändern könnte, oder eine weitere, tiefere Bedeutung bekommen könnte. Grade das Hexentum und die Magie sind voller Mysterien...und das ist auch irgendwie schön so, ohne das man alles genau weiß oder versteht. ;-)
Ich hoffe, du kannst damit was anfangen. :)

Schön, dass du hier bist und viel Spaß im Forum!

_________________
"Wie oben - so unten, wie unten - so oben. Wie innen - so außen, wie außen - so innen. Wie im Großen - so im Kleinen."


Fr 28. Dez 2018, 03:31
Profil
Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Dez 2018, 01:52
Beiträge: 44
Wohnort: Solingen, NRW
Mit Zitat antworten
Oh vielen Dank! Die Antwort kam ja schnell^^
Ja, ich habe bereits herausgefunden, was der Name Alira bedeutet. Mir ist es aber ein wenig unangenehm, mich mit der Bedeutung dieses Namens so sehr zu schmücken. Es ist eine schöne und schmeichelhafte Bedeutung und wenn es nicht stört, würde ich sie gerne zunächst einmal für mich behalten ^^°
Sollte man dennoch Interesse an dem Namen haben: Ich halte natürlich niemanden davon ab, im Internet danach zu suchen ^^°

Über die Göttin Isis weiß ich bisher nur, das sie von einigen oder auch vielen (das kann ich leider nicht mit Gewissheit sagen) als quasi die "apsolute Obergöttin" bzw als Muttergöttin der Erde vielleicht sogar des Universums angesehen wird. Genau konnte ich das nicht entnehmen, aber die Meinungen scheinen da sowieso auseinander zu gehen ._. ^^°

Und jaaa, ich muss zugeben für eine Hexe bin ich wahrscheinlich noch ein wenig zu ungeduldig...•~•
Aber ich interessiere mich schon seit ich ganzzz klein bin für alle Arten von Magie. Vor allem für die vier Elemente^^
Mein Problem ist nur, das meine Familie und Bekanntschaft zwar meine Leidenschaft toleriert, sie aber nicht unbedingt gut heißt und erst recht kein Interesse dafür zeigt, ja, sie sogar als Lächerlich und als "Teenager-Phase" abtut.
Deswegen war es für mich immer schwer an Informationen zu gelangen und zu lernen. Meine Hoffnung liegt nun darin in Foren wie diesen, diese Möglichkeit zu bekommen und akzeptiert zu werden!

LG
Alira Liberali


Fr 28. Dez 2018, 04:24
Profil Website besuchen
Admin/Alchemist/Magier
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Aug 2015, 15:33
Beiträge: 2592
Alter: 40
Wohnort: Remscheid
Mit Zitat antworten
Alira Liberali hat geschrieben:
Oh vielen Dank! Die Antwort kam ja schnell^^


Hihi, war wohl grad etwas nacht-eulerisch unterwegs, genau so wie du. Aber wunder dich nicht, manchmal kann es im Forum auch etwas dauern, bis ne Antwort kommt. Die meiste Zeit geht es hier eher ruhig zu. (Leider?)

Zitat:
Ja, ich habe bereits herausgefunden, was der Name Alira bedeutet. Mir ist es aber ein wenig unangenehm, mich mit der Bedeutung dieses Namens so sehr zu schmücken. Es ist eine schöne und schmeichelhafte Bedeutung und wenn es nicht stört, würde ich sie gerne zunächst einmal für mich behalten ^^°
Sollte man dennoch Interesse an dem Namen haben: Ich halte natürlich niemanden davon ab, im Internet danach zu suchen ^^°


Ich hab mal geschaut. Ok, die Bedeutung, die du meinst, hab ich wohl gefunden. Aber weißt du was? Diese Bedeutung trifft eigentlich auf uns alle zu, oder? ;-) Und dann hab ich noch eine gefunden, die du vielleicht nicht kennst?
https://www.vorname.com/name,Alira.html

Zitat:
Über die Göttin Isis weiß ich bisher nur, das sie von einigen oder auch vielen (das kann ich leider nicht mit Gewissheit sagen) als quasi die "apsolute Obergöttin" bzw als Muttergöttin der Erde vielleicht sogar des Universums angesehen wird. Genau konnte ich das nicht entnehmen, aber die Meinungen scheinen da sowieso auseinander zu gehen ._. ^^°


Nun ja, es gibt viele Göttinnen, die als die Muttergöttin angesehen werden. Was einige wiederum darauf schließen lässt, dass diese Göttinnen ein und denselben Ursprung haben - bzw. eigentlich ein und die selbe Göttin sind. Aber ich bin mir da nicht so sicher. Könnte auch sein, dass die verschiedenen Kulturen halt ihre eigenen Namen und Vorstellungen für die eine Muttergöttin hatten und sich daraus dann durchaus eigenständige Wesenheiten bildeten. Also ein eigenes Leben bekamen... :denkend_0005: Was meinst du? (Das Thema könnte ich eigentlich nachher mal auslagern)

Zitat:
Und jaaa, ich muss zugeben für eine Hexe bin ich wahrscheinlich noch ein wenig zu ungeduldig...•~•
Aber ich interessiere mich schon seit ich ganzzz klein bin für alle Arten von Magie. Vor allem für die vier Elemente^^
Mein Problem ist nur, das meine Familie und Bekanntschaft zwar meine Leidenschaft toleriert, sie aber nicht unbedingt gut heißt und erst recht kein Interesse dafür zeigt, ja, sie sogar als Lächerlich und als "Teenager-Phase" abtut. Deswegen war es für mich immer schwer an Informationen zu gelangen und zu lernen. Meine Hoffnung liegt nun darin in Foren wie diesen, diese Möglichkeit zu bekommen und akzeptiert zu werden!


Da bist du sicher nicht die einzige, die aufgrund ihres jungen Alters Probleme mit den Eltern oder dem Umfeld hat aufgrund des Hexentums. Ist ja auch irgendwo verständlich. Leider sind die meisten Menschen da noch desinformiert oder gar nicht informiert, aber haben halt die typischen Vorurteile. Und dann kommt noch hinzu, dass viele Menschen ja den Sinns fürs Spirituelle und "Übernatürliche" verloren haben. Deshalb haben auch oft noch 30- oder 50-jährige Hexen es schwer in ihrem Leben! Also der Hexenweg ist definitiv kein leichter - davon kannst du ausgehen, Alira. Aber dafür auch umso spannender.... :biggrin: und er verschafft Vorteile. ;-) :hexe7:

Übrigens, kommst du echt aus Solingen?? Ich hab Verwandtschaft dort. Meine eigentliche Verbindung dorthin ist aber Schloß Burg und die Ortschaft Burg drumherum. Kennst du doch bestimmt, oder? Ein wirklich ganz toller, mysterien-umwobener Kraftort! Ich hab den auch schon ein paar Mal im Forum erwähnt, zu Letzt kam der auf im Rumpelstilzchen-Faden. :o

_________________
"Wie oben - so unten, wie unten - so oben. Wie innen - so außen, wie außen - so innen. Wie im Großen - so im Kleinen."


So 30. Dez 2018, 10:04
Profil
Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Dez 2018, 01:52
Beiträge: 44
Wohnort: Solingen, NRW
Mit Zitat antworten
Scorpio Dennis hat geschrieben:
Hihi, war wohl grad etwas nacht-eulerisch unterwegs, genau so wie du. Aber wunder dich nicht, manchmal kann es im Forum auch etwas dauern, bis ne Antwort kommt. Die meiste Zeit geht es hier eher ruhig zu. (Leider?)
Jaaa, Mensch du glaubst nicht, wie oft ich so lang wach bin... :? :roll: Aber in der Nacht kommen einfach die Hexengeister zum leben...hihihi :hexe7: :-D

Zitat:
Ich hab mal geschaut. Ok, die Bedeutung, die du meinst, hab ich wohl gefunden. Aber weißt du was? Diese Bedeutung trifft eigentlich auf uns alle zu, oder? ;-)
Jaa da hast du wohl recht ^^° Ich mag eine Person mit viel Selbstbewusstsein sein, aber wenn ich irgendwo neu bin, vor allem in einem Forum ist das doch noch mal was anders...•~• ^^°
Da mag ich nicht so reingeplatzt kommen und "hallo hier bin ich!" o.O

Zitat:
Und dann hab ich noch eine gefunden, die du vielleicht nicht kennst?
https://www.vorname.com/name,Alira.html
Oh den kannte ich wirklich noch nicht O_o
Aber das passt dann ja wirklich hervorragend ^^ Ich bin wie eine Elster: Ich liebe alles was glitzertund funkelt^^ (aber ohne das stehlen selbstverständlich o.O)

Zitat:
Nun ja, es gibt viele Göttinnen, die als die Muttergöttin angesehen werden. Was einige wiederum darauf schließen lässt, dass diese Göttinnen ein und denselben Ursprung haben - bzw. eigentlich ein und die selbe Göttin sind. Aber ich bin mir da nicht so sicher. Könnte auch sein, dass die verschiedenen Kulturen halt ihre eigenen Namen und Vorstellungen für die eine Muttergöttin hatten und sich daraus dann durchaus eigenständige Wesenheiten bildeten. Also ein eigenes Leben bekamen... :denkend_0005: Was meinst du? (Das Thema könnte ich eigentlich nachher mal auslagern)
Hm ja, das sehe ich ähnlich. Ursprünglich bin ich ja Christlich-Evangelisch getauft und auch konfermiert. Bis ich das Hexentum entdeckt hatte, war ich mir nie so ganz sicher, an was ich glauben sollte. Ich bin zwar ein Mensch mit einer außerordentlichen Vorstellungskraft, wenn ich das mal so sagen darf^^° (Aber gut, als Schriftstellerin sollte man die wohl haben^^°)
Aber ich bin auch sehr skeptisch, möchte immer für alles Beweise haben, etwas das man sehen und anfassen kann. Das ist als Hexe natürlich schwierig. Aber ich gebe mein bestes das ein wenig abzulegen. Weil in einigen Fällen ist Skepsis und etwas zu hinterfragen ja ganz angebracht, nur wenn man sich damit von allem entfernt ist das natürlich nicht so toll.

Zitat:
Und dann kommt noch hinzu, dass viele Menschen ja den Sinns fürs Spirituelle und "Übernatürliche" verloren haben.
Like I said... Ich habe zu einem gewissen Grad auch selber Sorge, das alles zu verlieren. :(

Zitat:
Also der Hexenweg ist definitiv kein leichter - davon kannst du ausgehen, Alira. Aber dafür auch umso spannender.... :biggrin: und er verschafft Vorteile. ;-) :hexe7:
Jaaa das habe ich bereits gemerkt. Aber ich gebe mir alle Mühe diese Vorteile zu sehen^^

Zitat:
Übrigens, kommst du echt aus Solingen?? Ich hab Verwandtschaft dort. Meine eigentliche Verbindung dorthin ist aber Schloß Burg und die Ortschaft Burg drumherum. Kennst du doch bestimmt, oder? Ein wirklich ganz toller, mysterien-umwobener Kraftort! Ich hab den auch schon ein paar Mal im Forum erwähnt, zu Letzt kam der auf im Rumpelstilzchen-Faden. :o
Ja ich komme aus Solingen. Aus Aufderhöhe um genau zu sein. Und natürlich kenne ich Burg. ^^ Ein sehr faszinierender Ort. Kennst du den kleinen Antiquitätenladen neben dem oberen Burgtor? Ich liiiiebe es dort zu sein! :love:
Man kann in manchen Gegenständen förmlich die Energie spüren^^ :love2: :d_sunny:
Ich besitze bereits einen hübschen ungeschliffenen Lapislazzuli aus dieser Sammlung. Der Stein kostete eigentlich 20€ aber dam Mann der dort arbeitet hat ihn mir für 5€ gegeben und meinte ich könnte ihn bestimmt noch brauchen o.O :denkend_0005: :biggrin:

LG Alira Liberali

PS: Hab hier noch ein Bild von dem Stein angefügt. Hübsch, nicht?^^


Dateianhänge:
15461688207621349019835.jpg
15461688207621349019835.jpg [ 1.86 MiB | 642-mal betrachtet ]
So 30. Dez 2018, 13:30
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Apr 2017, 12:43
Beiträge: 310
Alter: 58
Wohnort: Niedersachsen
Mit Zitat antworten
Hallo Alira Liberali,
ein herzliches Willkommen auch von mir. :d_sunny:

Zum Lapislazuli fällt mir ein, dass er für mich ein Stein ist, der hilft wesentliche neue Dinge zu lernen/Wissen zu erwerben. Das ist nicht immer ein angenehmes Lernen für mich, weil er z.B. auch Vorstellungen von sich selbst durchschauen hilft (und manche pflege ich ganz gerne... ;) ). Auf jeden Fall macht sich der Stein, der mit mir lebt, immer dann bemerkbar, wenn eine neue Lektion für mich ansteht, die ich zu lernen habe/lernen darf und bei der er mir hilfreich ist. Dann trage ich ihn als Kettenanhänger Tag und Nacht auf meiner Haut.


Mo 31. Dez 2018, 16:10
Profil
Magierin
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Mär 2018, 23:41
Beiträge: 184
Alter: 26
Mit Zitat antworten
Herzlich Willkommen Alira Liberali,

ich finde das du dir einen sehr schönen Namen ausgesucht hast!

Ich kenne das übrigens nur zu gut, wenn die eigene Familie sowas als Phase abtut, aber da heißt es immer, das du dein Leben und nicht das deiner Familie lebst. Also geh deinen eigenen Weg und geh in gerne.

Also viel Spaß beim austauschen und beim lernen ;)


Di 1. Jan 2019, 13:55
Profil
Admin/Alchemist/Magier
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Aug 2015, 15:33
Beiträge: 2592
Alter: 40
Wohnort: Remscheid
Mit Zitat antworten
Alira Liberali hat geschrieben:
Aber das passt dann ja wirklich hervorragend ^^ Ich bin wie eine Elster: Ich liebe alles was glitzertund funkelt^^ (aber ohne das stehlen selbstverständlich o.O)


Elstern sind tolle Tiere. :) Ich finde es schade, dass viele da immer nur das diebische sehen. Dabei bin ich fest überzeugt, dass die das ja nicht aus Böswilligkeit/Egoismus oder so tun. Sie sammeln diese Dinge ja meist, weil es ihnen nützlich ist.(?) Und das man sich von Edelsteinen, Metallen usw. angezogen fühlt ist doch verständlich - zeigt doch eigentlich, wie schlau oder "Energien-erkennend" die sind.

Zitat:
Like I said... Ich habe zu einem gewissen Grad auch selber Sorge, das alles zu verlieren. :(


Es ist gut, dass du die Gefahr erkennst (?), dass du diese Fähigkeiten/ Verbundenheit/ Bewußtsein verlieren könntest, je erwachsener du wirst. Was denkst du denn, sind die Quellen dieser Gefahr?

Zitat:
Ja ich komme aus Solingen. Aus Aufderhöhe um genau zu sein.


Das sagt mir ein bißchen was, aber auskennen tu ich mich da nicht. Ich seh das aber mal symbolisch dafür, dass du, Alira, "auf der Höhe" bist. :grin: Also lass dich nicht unterkriegen. ;-)

Zitat:
Und natürlich kenne ich Burg. ^^ Ein sehr faszinierender Ort. Kennst du den kleinen Antiquitätenladen neben dem oberen Burgtor? Ich liiiiebe es dort zu sein! :love:


Oh, das freut mich, dass du den Ort kennst und die besonderen Energien schon gespürt hast! Nee, den Laden kenn ich nicht...oder doch, ja, aber drin war ich noch nie. :denkend_0005: Ich halte mich wenn meist immer nur draußen auf. Der Hof, die Ortschaft, der Wald usw. Es gibt so tolle Wanderwege dort. :) Einer führt ja sogar zur Müngstener Brücke. (An der Wupper entlang)


Zitat:
Ich besitze bereits einen hübschen ungeschliffenen Lapislazzuli aus dieser Sammlung. Der Stein kostete eigentlich 20€ aber dam Mann der dort arbeitet hat ihn mir für 5€ gegeben und meinte ich könnte ihn bestimmt noch brauchen o.O :denkend_0005: :biggrin:


Haha, es gibt keine Zufälle. Hmm, dann sollte ich vielleicht doch mal in diesen Laden gehen. Lapis gehört nämlich zu meinen Lieblingsteinen!

Zitat:
PS: Hab hier noch ein Bild von dem Stein angefügt. Hübsch, nicht?^^


Danke dafür! Auf dem Bild sieht er aber recht dunkel aus.? Bei der Zoom-Betrachtung merkt man aber definitiv seine Kraft und Ausstrahlung! Und man kann den Pyrit funkeln sehen. Sehr schön. ^^ (Komischerweise sieht das so aus, als ob dieses Funkeln auch auf dem Fell drumherum ist?? O_o (Im Zoom))

Sapuchera hat geschrieben:
Zum Lapislazuli fällt mir ein, dass er für mich ein Stein ist, der hilft wesentliche neue Dinge zu lernen/Wissen zu erwerben. Das ist nicht immer ein angenehmes Lernen für mich, weil er z.B. auch Vorstellungen von sich selbst durchschauen hilft (und manche pflege ich ganz gerne... ). Auf jeden Fall macht sich der Stein, der mit mir lebt, immer dann bemerkbar, wenn eine neue Lektion für mich ansteht, die ich zu lernen habe/lernen darf und bei der er mir hilfreich ist. Dann trage ich ihn als Kettenanhänger Tag und Nacht auf meiner Haut.


Dem Lapis wird nachgesagt, Sapuchera, dass er Wahrheiten aufdeckt und auch seinem Träger dazu verhilft, Wahrheit zu sprechen. ;-) (Und die ist nicht immer angenehm)

_________________
"Wie oben - so unten, wie unten - so oben. Wie innen - so außen, wie außen - so innen. Wie im Großen - so im Kleinen."


Fr 18. Jan 2019, 08:46
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Apr 2017, 12:43
Beiträge: 310
Alter: 58
Wohnort: Niedersachsen
Mit Zitat antworten
Scorpio Dennis hat geschrieben:
Dem Lapis wird nachgesagt, Sapuchera, dass er Wahrheiten aufdeckt und auch seinem Träger dazu verhilft, Wahrheit zu sprechen. (Und die ist nicht immer angenehm)


Danke für den Hinweis, Dennis! Dann passt es ja... :lol:


Sa 19. Jan 2019, 19:51
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 9 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de