Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Fr 16. Nov 2018, 22:21

Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
 Aura-wahrnehmen 
Autor Nachricht
Gesperrt

Registriert: Mi 9. Mär 2016, 12:56
Beiträge: 169
Mit Zitat antworten
Auraya hat geschrieben:
Am einfachsten geht es mit dem Mantel des Waldfeuers.


Was ist denn das? Ö.Ö
Klar zum "unsichtbar" machen vermutlich-aber wie geht denn das?
Kann man sich da iwo belesen? :)
Könnte ich mir auf Arbeit in meiner Mittagspause echt nützlich vorstellen :D


So 20. Mär 2016, 15:50
Profil
Gesperrt

Registriert: Fr 11. Mär 2016, 13:23
Beiträge: 72
Wohnort: Großraum München
Mit Zitat antworten
Obsidian hat geschrieben:
Was ist denn das? Ö.Ö
Klar zum "unsichtbar" machen vermutlich-aber wie geht denn das?
Kann man sich da iwo belesen? :)
Könnte ich mir auf Arbeit in meiner Mittagspause echt nützlich vorstellen :D

Ich schreib dir eine PN. :-D

_________________
In der Tiefe der Nicht-Sonne brennt ein Feuer stärker als das der Sonne.


So 20. Mär 2016, 15:56
Profil
Admin/Alchemist/Magier
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Aug 2015, 14:33
Beiträge: 2339
Alter: 40
Wohnort: Remscheid
Mit Zitat antworten
Rhia-Aileen hat geschrieben:
Hmmm, unterschiedlich... manchmal höre ich nur Töne oder gar nur Geräusche... und manchmal auch Melodien... manchmal auch von bekannten Liedern... die höre ich dann und muss dann versuchen zu erschliessen, was das nun bedeuten könnte. :lol:


Kann das vielleicht einfach bedeuten, dass das ein Lieblingslied der Person ist? Oder vielleicht halt ein Lied, dass grade im Kopf dieser Person rumspukt? Oder aber es ist das treffendste Lied aus deiner eigenen Bibliothek, die die Person (im derzeitigen Zustand) beschreibt. So oder so würd ich dann mal auf den Liedtext achten! Ich selber krieg ja andauernd Botschaften über Lieder....sie kommen einfach in meinen Kopf und sagen mir etwas über die bestimmte Situation oder den Menschen. :)

Zitat:
Aber zum Glück ist das nicht immer der Fall... Mein Gehör ist sowieso schon überempfindlich.. da brauche ich nicht noch die Auren aller Menschen um mich rum zu hören. O_o :lol: :lol:


Stellt dir mal vor, du hättest 100 Heavy-Metal Rocker um dich rum. :lol:

Auraya hat geschrieben:
Ich finde das etwas paranoid, dass du hinter jeder Schutzmaßnahme einen destruktiven Hintergedanken vermutest.


Tue ich nicht und hab ich auch nicht geschrieben. Nur dass es mich stutzig macht und auf "unkoscheres" hindeutet. Das kann aktiv aber auch passiv sein. Denn wenn jemand schon meint sich auf eine solche Art tarnen zu müssen, dann ist er auch in irgendwas verwickelt. Kann ja auch sein, dass er/sie selber einfach destruktiven Energien ausgesetzt ist. Frage ist dann aber warum.

Auraya hat geschrieben:
Du magst dich ja vielleicht und transparent zeigen, aber ich denke, das liegt nur an mangelnder Erfahrung...nach gewissen Eregnissen willst du einfach kein Risiko eingehen und gehst dann diesen Weg.


Nö, liegt es nicht. Was ich letztes Jahr so alles erlebt hab hat mir bereits gereicht. Dennoch bleib ich bei meinem transparenten Weg. Denn auch das kann eine Form des Schutzes sein. Und ich möchte so oder so frei leben. Das lasse ich mir schon gar nicht von irgendwelchen Schadensmagiern vermiesen. ;-)

Zitat:
Wenn du nicht mal soviel Interesse an einer Person hast um dir einen echten EIndruck von ihr in Echt zu bilden, dann musst du auch nicht über Fotos brüten und in deren Aura schnüffeln. Entweder jemand interessiert mich und ich gebe ihm eine reale Chance in einer Interaktion, wo von beiden was kommt, oder ich lass es. Aber einseitiges "Auschecken" halte ich für feige.


Da ich mich selber überall mit Fotos zeige, inklusive diesem Forum, kann wohl kaum von einseitig und feige die Rede sein. Und nochmal - nicht jeder hat das Geld oder die Möglichkeit, jemanden, den er aus dem Netz kennt, mal eben so zu treffen. Da sind Fotos und Webcam nun mal das Beste was man als Ersatz hat. Konversationen kommen natürlich auch hinzu, eignen sich für das Aura-Wahrnehmen aber wohl weniger. Manche mögen das aber auch darüber können.

_________________
"Wie oben - so unten, wie unten - so oben. Wie innen - so außen, wie außen - so innen. Wie im Großen - so im Kleinen."


Sa 2. Apr 2016, 21:07
Profil
Moderatorin/Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Jan 2016, 12:32
Beiträge: 1180
Wohnort: Schweiz
Mit Zitat antworten
Hmmm.. gute Frage... ich denke eher es sind Lieder aus meiner "eigenen Bibliothek", da ich sie ja kenne.
Ja ich gehe dann entweder nach Text, falls mir grad so ne prägnante Zeile durch den Kopf geht, aber manchmal ist es auch nur die Melodie und dann muss ich nach dem Gefühl gehen, welches die Melodie auslöst. :-D

Ist alles nach Gefühl.. auch auf was ich nun gehe! :lol: :lol:

:drinks:

_________________
"Of course it is happening inside your head, Harry, but why on earth should that mean that it is not real?"
from: Harry Potter and the Deathly Hallows


Sa 2. Apr 2016, 21:55
Profil
Gesperrt

Registriert: Di 5. Apr 2016, 15:15
Beiträge: 698
Alter: 50
Mit Zitat antworten
Äh sorry - musste den Beitrag wieder löschen, da ein involviertes Wesen etwas stinkig wurde.

Tut mir leid, aber auf so einen mächtigen Beschützer wie den Erzengel Gabriel kann und will ich nicht verzichten - also sollte das ne Verwarnung geben - Nur zu.


Fr 8. Apr 2016, 14:46
Profil
Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Do 11. Aug 2016, 21:10
Beiträge: 31
Alter: 18
Wohnort: nähe Stuttgart
Mit Zitat antworten
Ich habe damals als ich 8 war das erste Mal eine Aura bewusst wahrnemen können. Ich habe im Matheunterricht einen Mitschüler von mir mit Blicken "gescannt" haha.
Plötzlich ist nie ein Blauer Schatten um ihn herum aufgefallen , das war meine erste Begegnung mit "Magie"...

Seither beschäftige ich mich mit vielen Bereichen im Hexentum aber auch in der Esoterik etc.

Allerdings kann ich keine Auren erfühlen und sehe auch keine Formen,
dafür aber kann ich Menschen & deren Gefühle stark einschätzen und beeinflussen (Über Gedanken) wie ich die Menschen allein mit meinen Gedanken beeinflussen kann, ist mir immer noch nicht ganz klar :blush2:

_________________
“Es sind nicht unsere Fähigkeiten, die zeigen wer wir sind, sondern unsere Entscheidungen.”

“It is not our abilities that show us what we truly are. It is our choices.” -Harry Potter


Do 18. Aug 2016, 22:04
Profil
Alchemist/Magier
Benutzeravatar

Registriert: Do 10. Sep 2015, 06:36
Beiträge: 569
Alter: 43
Wohnort: Bei Uelzen
Mit Zitat antworten
Moin
Eine Beherschung hängt von der Willensstärke, (oder) Charisma und Konzentrationsfähigkeit der Beteiligten ab.
Persönliche Anmerkung:Es giebt kaum ein Unterschied zwischen physischen und energetischen Wesen. Sei dir immer deiner Verantwortung bewust. Es ist kein Spiel, auch wenn es zum Spielen verlockt!
Hauptsächlich fallen mir 2 Methoden ein.
1. Umschmeicheln, überzeugen, suggerieren hat den Vorteil, die Zielperson handelt frei und eigenständig.
Nachteil kann Zeit und Mühe beanspruchen.
2. Du zwingst mit deinen Gedanken einem anderen deinen Willen auf. Klapt meist nur wenn der andere sich auf etwas anderes konzentriert.
Beispiel: Sekretärin die sich dadurch dauernt vertippt, ein Handwerker der einfach kein Nagel in den Balken bekommt...
Nachteil: Du mußt dich ständig darauf konzentrieren was geschehen soll (am besten mit ständigen Blickkontakt),
evtl. Unfall gefahr :blackeye: (Umgangssprachlich belastet dein Karma)
Dein Wille muß Stärker sein als der deines Ziels. (Tiere können unberechenbar gemäß ihrer Natur reagieren)

_________________
Hexenbesen? Wieso ich hab ein Staubsauger :crazy_pilot:
:tease: Sag nicht immer Besen zu den ollen Schrubber :tease:
-Ein Mann kommt sternhagelvoll um 3 Uhr morgens heim. Im Flur wird er bereits von seiner mit wütenden Frau mit Besen bewaffneten abgefangen.
Fragt er: "Putzt du oder fliegst du noch weg?"
-Zwei Freunde treffen sich. Fragt der eine: "Weißt du eigentlich wo meine Frau ist?" Sagt der andere: "Deine Hexe ist mit meinem Besen unterwegs."


Fr 19. Aug 2016, 10:49
Profil
Gesperrt

Registriert: Di 5. Apr 2016, 15:15
Beiträge: 698
Alter: 50
Mit Zitat antworten
Dritte Möglichkeit:
Eine Person die einem nicht vertraut "Telepathisch" befehlen etwas bestimmtes nicht oder unbedingt zu tun. Sie wird dann genau das Gegenteil machen.
Hab ich jahrelang mit Fahrscheinkontrolleuren so gemacht. "Los, komm her! Sofort!"
Haben alle kontrolliert, nur mich nicht :twisted:


Sa 20. Aug 2016, 18:54
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de