Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Mi 28. Okt 2020, 03:39

Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
 Hallo aus NRW 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: Di 29. Sep 2020, 00:26
Beiträge: 6
Mit Zitat antworten
Hallo zusammen,

auf der Googlesuche nach einem Zirkel in meinem Umfeld bin ich auf Euch gestoßen.

Ich bin ganz frisch und eigentlich durch Zufall auf dieses Thema gestoßen.

Ich hoffe, dass ich hier viele neue Impulse und Informationen erhalte und freue mich auf einen netten Austausch.

LG Ruave


Di 29. Sep 2020, 15:42
Profil
Moderator/Schamane
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2017, 10:10
Beiträge: 453
Alter: 31
Wohnort: NRW
Mit Zitat antworten
Herzlich willkommen!

Magst du ein bisschen was über dich erzählen? Z.B Alter, Geschlecht, wo du her kommst, was dich an der Thematik des Forums so interessiert usw.?

_________________
~*Mein Otherkinforum*~


Di 29. Sep 2020, 18:20
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Di 29. Sep 2020, 00:26
Beiträge: 6
Mit Zitat antworten
Oh, na klar. :-D
Ich bin 41 und alleinerziehende Mama. Wie viele andere auch bin ich schon als Kind mit "übernatürlichen" Begebenheiten in Kontak gekommen. Das am einfachsten zu erzählende ist eine Nahtoderfahrung nach einen Autounfall als ich 10 war.
Ich versuche es mal kurz zu halten:
Jemand nahm mich an die Hand und ging mit mir spazieren. Ich fragte ob ich jetzt tot sei aber er sagte "Nein, das dauert noch." Er ging mit mir zu einer Art Gang wo viele verschieden Schaufenster nebeneinander warenhinter jeder war ein anderes normales Szenario zu sehen. Bei einem blieb er stehen und ich sah mir das Geschehen an. Ich wusste, dass ich das war. Ich versuchte etwas in Ordnung zu bringen was ich aus Wut mit Verrat verbockt hatte. Doch kurz bevor ich es wieder in Ordnung bringen konnte wurde ich umgebracht.
Er sagte "Dieses Mal kannst du es besser machen"

Als Teenie habe ich u. a. auch Gläser rücken gemacht. War eine blöde Idee denn danach rappelte eines Nachts der Küchenschrank mit den Gläsern sehr laut und die Präsenzen danach waren lange Zeit auch unangenehm aber sonst harmlos.

Als junge Erwachsene bin ich dann zu Engelarbeit gekommen und bin in Reiki als Lehrer geweiht.
Praktitiere es aber nicht mehr weil ich es als eine Art Betrug empfinde. Ich und ich bin der Überzeugung auch 90% der restlichen Praktizierenden channel und weihen nicht "DIE" reine göttliche Energie welche publiziert wird. Klar wird Energie gegeben aber ich kann nicht 100% sagen welche ich da eigentlich wirklich anzapfen.

Ich habe auch wieder mit Kartenlegen angefangen. Früher hatte ich immer die blaue Eule und jetzt zum Wiedereinstieg habe ich mir das mystische Lenormanddeck geholt. Spricht mich gerade wesentlich mehr an.

Durch Zufall bin ich auf Amazon auf ein Buch gekommen welches den Hexeneinstieg anleitet. Gekauft-Gelesen-Begeistert. ;)

Und jetzt bin ich hier. :D
Das schönste wäre, wenn ich hier Leute kennenlernen würde mit denen ich im RL zum aktiven Austausch zusammen kommen könnte.


Di 29. Sep 2020, 20:08
Profil
Moderator/Schamane
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2017, 10:10
Beiträge: 453
Alter: 31
Wohnort: NRW
Mit Zitat antworten
Zitat:
Ich bin 41 und alleinerziehende Mama. Wie viele andere auch bin ich schon als Kind mit "übernatürlichen" Begebenheiten in Kontak gekommen. Das am einfachsten zu erzählende ist eine Nahtoderfahrung nach einen Autounfall als ich 10 war.
Ich versuche es mal kurz zu halten:
Jemand nahm mich an die Hand und ging mit mir spazieren. Ich fragte ob ich jetzt tot sei aber er sagte "Nein, das dauert noch." Er ging mit mir zu einer Art Gang wo viele verschieden Schaufenster nebeneinander warenhinter jeder war ein anderes normales Szenario zu sehen. Bei einem blieb er stehen und ich sah mir das Geschehen an. Ich wusste, dass ich das war. Ich versuchte etwas in Ordnung zu bringen was ich aus Wut mit Verrat verbockt hatte. Doch kurz bevor ich es wieder in Ordnung bringen konnte wurde ich umgebracht.
Er sagte "Dieses Mal kannst du es besser machen"


:shock:

Das ist jetzt ein bisschen gruselig, weil ich auch als Kind ein Nahtoderlebnis hatte, allerdings war ich da nicht exakt im selben Alter wie du, sondern 8 Jahre alt. Ich sah aber auch nichts, außer einem weißen Licht. Gleichzeitig hörte ich entfernt Stimmen murmeln. Heute denke ich, es wurde über etwas beraten, und es wurde mir eine Art geistiger Helfer zur Seite gestellt. Ist alles ein wenig komplexer, darum umreiße ich das hier nur kurz.

Jedenfalls denke ich, dass dein Erlebnis schon sehr interessant ist, weil du einen Einblick in dein vorheriges Leben bekamst. Und den Hinweis, dass du es diesmal anders machen solltest.

Zitat:
Als junge Erwachsene bin ich dann zu Engelarbeit gekommen und bin in Reiki als Lehrer geweiht.
Praktitiere es aber nicht mehr weil ich es als eine Art Betrug empfinde. Ich und ich bin der Überzeugung auch 90% der restlichen Praktizierenden channel und weihen nicht "DIE" reine göttliche Energie welche publiziert wird. Klar wird Energie gegeben aber ich kann nicht 100% sagen welche ich da eigentlich wirklich anzapfen.


Naja, es als göttliche Energie zu verstehen ist meiner Ansicht auch tricky.... ;) Ich will dir damit natürlich nicht zu nahe treten (falls du gläubig bist), aber ich denke dass unter "Gott" nicht jeder das selbe versteht. Die einen sehen es als eigenständige Entität / Gottheit, also als eine Art übermächtiges Wesen das uns schuf, andere sehen es als eine Art Schöpferkraft......ich denke es gibt durchaus eine Art "Quelle" der wir entspringen, aber die ist kein eigenständiges Wesen mit Ego. Ergo bestraft sie nicht, nimmt keinen Einfluss auf uns, und reagiert nicht auf Anbetung. Die Menschen setzen ihren Gott aber mit dieser Quelle gleich, und wundern sich, warum keine Reaktion kommt. Oder warum jenes allmächtige Wesen Krieg, Leid etc. zulässt.

Diese Quelle kann man aber auch nicht anzapfen und ihre Energie benutzen. Was benutzt man also beim Reiki? Die universelle Lebensenergie. Und die existiert schon immer, ganz unabhängig von irgendwelchen Göttern. Mikao Usui, der diese Energie ja erstmals "channelte", sprach ja auch nicht von Göttern in dem Zusammenhan, wenn ich mich recht entsinne. Denn das Ki / Chi / Prana ist ja eine Energie, die uns umgibt und die in allem wohnt. Deshalb ist sie "universell", an ihr ist nichts Ominöses und man zapft dabei wie gesagt kein Wesen an. Deshalb kann diese Energie auch niemandem schaden, wenn man sie richtig kanalisiert und weitergibt.

Vielleicht ist es aber auch so, dass die ganzen Gottgläubigen sich so etwas wie "den" Gott geschaffen haben, es diese Entität also tatsächlich gibt, oder es sich dabei um ein eigenständiges Wesen handelt, das die Menschen mit der unabhängigen, erwähnten Quelle des Lebens verwechseln. Wenn man als Reikianwender nun gottgläubig ist und meint, die Energie käme von jenem Gott, zapft man dieses Wesen vielleicht auch an, anstatt die universelle Lebensenergie zu erwischen. Klingt vielleicht weit gegriffen aber wenn so ein Mensch andere einweiht, schließt er sie ja vll auch an jenes Wesen an, und die benutzen dessen Energie natürlich auch. So etwas gibt es ja auch bei neueren, kostenlosen Reiki-Systemen wie z.B Drachen Reiki oder Reiki das andere Götterenergien "channelt".

Und es gibt ja auch Reiki-Gegner, die total dagegen sind weil sie behaupten, damit werden Menschen manipuliert oder ähnliches. Vielleicht hatten die auch ähnliche, negative Erfahrungen, wohingegen andere das nicht verstehen weil sie wirklich nur die universelle Lebensenergie benutzen und nie negative Erfahrungen feststellen konnten. Alles in allem denke ich, dass es manchmal besser wäre, irgendwelche monotheistischen Glaubenskonstrukte beim Heilen außen vor zu lassen bzw. sich komplett frei zu machen davon.

_________________
~*Mein Otherkinforum*~


Mi 30. Sep 2020, 08:43
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Di 29. Sep 2020, 00:26
Beiträge: 6
Mit Zitat antworten
Hi Silas,

erstmal danke, dass du dich mit meinem Kram so auseinandergesetzt hast. :)

Ich selber bin völlig religionsfrei. Ich glaube an etwas "göttliches".... was aber irgendwie ein Thema für sich ist mit dem man Stunden mit Meinungsaustausch verbringen kann. Wäre interessant hier so einen Thread mal aufzumachen. :grin:

Ich habe keine schlechten Erfahrungen mit Reiki gemacht. Im Gegenteil es funktioniert prima.
Aber wie du ja selber aufzählst gibt es viele Möglichkeiten und Theorien der Energiequelle. Viele Menschen sind auch von Wesenheiten umgeben und begleitet. Und können so auch Einfluß darauf nehmen.
Und das ist einfach der Grund warum ich es bei anderen einfach nicht mehr anwende. Der erste Gedanke der beim lesen hier dabei kommt ist an Schutzwesen (Krafttiere, Engel, Naturwesen, etc). Aber es ist, meiner Meinung nach naiv zu glauben, dass diese immer nur schützen.

Die Reikigeben- und weihenden nehmen meistens auch Geld dafür, was ich total am Ziel vorbei finde. Die die ich kennengelernt habe sind oft in einer Art Strudel der Überzeugung "gefangen". Dadurch entsteht eine, wenn auch nette, Art der Profilierung. Und somit ist der ganze Kram vermenschlicht und am Ziel vorbei.
Mal ehrlich der Usui hing 7 Jahre auf seinem Berg fest bis die Erleuchtung kam und ich die sich Sorgen darüber macht wie lange der Trockner noch mit macht weil er sich anhört wie bei einem Metalkonzert soll 100%ig DIESE besagte Energie weiter geben? Das Ding ist halt, dass zumindest ich nicht sagen kann, dass die Energie zu 100% auch diese besagte reine Energie ist.

Ich betrachte es als meine Verantwortung dieses nicht zu tun. Klar wenn wir uns darüber unterhalten und du sagen würdest "Mach mal", kein Ding dann mach ich und auch effektiv.

Und zu Nahe getreten bist du mir da nicht. Dafür sind wir in einem Forum zum Meinungs- und Gedankenaustausch. :)


Mi 30. Sep 2020, 11:58
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 29. Sep 2020, 00:26
Beiträge: 6
Mit Zitat antworten
Ich meine 3 Woche und nicht 7 Jahre. :blush2:


Mi 30. Sep 2020, 12:04
Profil
Moderator/Schamane
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2017, 10:10
Beiträge: 453
Alter: 31
Wohnort: NRW
Mit Zitat antworten
Zitat:
Ich selber bin völlig religionsfrei. Ich glaube an etwas "göttliches".... was aber irgendwie ein Thema für sich ist mit dem man Stunden mit Meinungsaustausch verbringen kann. Wäre interessant hier so einen Thread mal aufzumachen.


Ach so...na ich dachte, weil du von Engeln gesprochen hattest, dass du auch an Gott glaubst. Das ist ja schon irgendwie untrennbar verbunden ^^

Zitat:
Ich habe keine schlechten Erfahrungen mit Reiki gemacht. Im Gegenteil es funktioniert prima.
Aber wie du ja selber aufzählst gibt es viele Möglichkeiten und Theorien der Energiequelle. Viele Menschen sind auch von Wesenheiten umgeben und begleitet. Und können so auch Einfluß darauf nehmen.


Naja, von Wesen umgeben und begleitet...kommt darauf an, was man darunter versteht. Wenn man davon ausgeht, dass jeder geistige Helfer hat, dann ist natürlich jeder von diversen Wesen umgeben. Aber meiner Ansicht nach haben die darauf, ob und inwiefern ich mich einer universellen Energie bediene, überhaupt keinen Einfluss. Deren Energie fließt da ja nicht mit ein. Oder vll habe ich dich auch falsch verstanden.....?



Zitat:
Und das ist einfach der Grund warum ich es bei anderen einfach nicht mehr anwende. Der erste Gedanke der beim lesen hier dabei kommt ist an Schutzwesen (Krafttiere, Engel, Naturwesen, etc). Aber es ist, meiner Meinung nach naiv zu glauben, dass diese immer nur schützen.


Warum sollten sie das nicht? Wie gesagt, wenn ich ein Wesen bei mir habe das mich begleitet, beschützt es mich auch. Egal ob dieser geistige Helfer ein Naturgeist, ein Krafttier oder etwas anderes ist.


Zitat:
Die Reikigeben- und weihenden nehmen meistens auch Geld dafür, was ich total am Ziel vorbei finde. Die die ich kennengelernt habe sind oft in einer Art Strudel der Überzeugung "gefangen". Dadurch entsteht eine, wenn auch nette, Art der Profilierung. Und somit ist der ganze Kram vermenschlicht und am Ziel vorbei.
Mal ehrlich der Usui hing 7 Jahre auf seinem Berg fest bis die Erleuchtung kam und ich die sich Sorgen darüber macht wie lange der Trockner noch mit macht weil er sich anhört wie bei einem Metalkonzert soll 100%ig DIESE besagte Energie weiter geben? Das Ding ist halt, dass zumindest ich nicht sagen kann, dass die Energie zu 100% auch diese besagte reine Energie ist.


Das ist dann aber eher eine Frage dessen, ob es sich um diese Energie handelt, weil mich jemand darin auch einweiht und mich als Kanal für diese öffnet. Wenn wie gesagt starke Religiosität dahinter steht und man in etwas eingeweiht wird das der Lehrer nur für jene Energie HÄLT, sie es aber gar nicht ist, dann wird einem - wenn man sowas gut erspüren kann - das Ganze auch komisch vorkommen. Man spürt dann aber auch, womit man arbeitet und kann es eigentlich differenzieren.

Wenn es also es korrekt durchgeführt wird, kann man durchaus die universelle Lebensenergie empfangen und weitergeben. So wahnsinnig kompliziert ist das dann auch wieder nicht. Es liegt halt immer am jeweiligen Menschen, nicht an der Energie an sich.

Auch sehe ich nicht, warum nur ein Bergeremit der völlig frei von weltlichen Dingen ist, Reiki benutzen können soll ;) Denn das würde bedeuten dass 99% der Menschheit es nicht kann, sondern nur eine Hand voll Erleuchteter, und dass Menschen die diesen nicht begegnen können, keine Heilung in Form von Reiki zuteil werden kann. Reiki wurde aber mit den Menschen geteilt, damit es benutzt wird. Und nicht, um nur damit Geld zu verdienen und sein Ego auf zu polieren. Oder, um im Gegenteil von Selbstzweifeln geplagt, irgendwann das Handtuch zu werfen weil man glaubt, man könne es sowieso nicht weil man eben nicht obige Voraussetzungen vorweisen kann.

Zitat:
Ich betrachte es als meine Verantwortung dieses nicht zu tun. Klar wenn wir uns darüber unterhalten und du sagen würdest "Mach mal", kein Ding dann mach ich und auch effektiv.


Wenn du es effektiv nutzen kannst, es Menschen hilft und nicht schadet, ist es doch im Endeffekt egal, was das für eine Energie ist und woher sie kommt. Ich denke, das solltest du vll nicht so eng sehen :)

_________________
~*Mein Otherkinforum*~


Mi 30. Sep 2020, 12:36
Profil Website besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 7 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de