Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Sa 22. Feb 2020, 06:25

Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
 Guten Morgen! 
Autor Nachricht
Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19. Okt 2019, 01:57
Beiträge: 32
Alter: 27
Wohnort: Ostwestfalen
Mit Zitat antworten
Guten Morgen!


Ich bin Gaedr.
Damit ihr einen Eindruck von mir bekommt, stelle ich mich vor und erzähle meine Geschichte.


Die Magie durchzog mein Leben wie ein roter Faden und ich denke es ist ein Phänomen, dass viele Hexen und Magier kennen.
Ohne jeglichen Grund gab es schon immer dieses Interesse, in einem sehr unüblichen Alter. In Kindertagen entdeckte man vielleicht Fähigkeiten, die wir damals gar nicht hinterfragten, über die wir aber heute viel nachdenken und staunen.
So war es bei mir auf jeden Fall.
Als sehr kleines Kind hatte ich eine sehr stark ausgeprägte Intuition. Ich konnte mir völlig fremde Menschen ansehen und stellte direkt ihre Relationen zu anderen Personen fest, was sich oft bewahrheitet hat.
Bevor ich mit meinen Eltern z.B. einen Einkaufsladen betrat, wusste ich aus irgendeinen Grund, wen wir dort antreffen werden.
Im Grundschulalter entwickelte sich dann das Interesse am Okkulten. An die Anfänge erinnere ich mich gar nicht mehr. Meine Eltern haben mit keiner Religion was am Hut, das nochmal vorweg gesagt.
Ich erfuhr dann im Laufe der Zeit, was ein Ouija -Board ist und "benutzt" (ja, ich weiß :? sehr böse... ). Ich habe es sogar in der fünften Klasse im Religionsunterricht vorführen dürfen (noch schlimmer :heat: )...
Dokus über Okkultismus und Satanismus sollten uns damals aufklären, vielleicht sogar warnen, das war für mich alles eher Lehrmaterial.
Aber aus irgendeinen Grund verflog das alles für eine kurze Zeit und ich habe mich plötzlich stark für den Christentum interessiert. Hielt zum Glück nur ein Jahr an, da ich dabei für mich persönlich(!) feststellte, dass die Bibel nicht so nett ist und nicht dem romantischen Bild entspricht, den man uns in der katholischen Grundschule vermittelt hat.
Danach war ich eine kurze Zeit eine radikale hardcore Atheistin und hab es ganz teeniemäßig, extra so offensichtlich wie möglich, kundgetan (die arme, alte Dame die uns die kleinen Taschenbibeln in Reli geschenkt hat, war eine ganz liebe eigentlich :? )...
Irgendwann wurde ich wieder offener, dann waren der Buddhismus und der Hinduismus dran, mit dem Okkulten im Hintergrund natürlich. Ich hatte dann einen Buddha und einen Ganesh im Zimmer, auf die ich sehr stolz war.
Dann wurde ich 16 Jahre alt und entdeckte Eliphas Levi und Aleister Crowley, den Baphomet, ebenso hatte ich den Lucifer ganz gern. Umso älter ich wurde, vor allem in den frühen 20ern, habe ich immer mehr versucht, "rational" zu bleiben und war aktiv Atheistin. So richtig verdrängen konnte ich "dieses andere" aber auch nicht.
Die große Wende kam als mein Onkel mitbekam, für was ich mich interessierte und dann sagte, er müsste aus der Wohnung meiner geliebten verstorbenen Oma ein Buch für mich herauskramen. "Götter und Dämonen", so der Titel. "Die mochte auch sowas". Das war wie ein Zeichen dafür, dass ich wohl einfach dafür bestimmt war., mein ganzes Leben lang. Dass es etwas ist, was ich nicht abstreiten kann. Etwas, dass sich wahrscheinlich über Generationen erstreckt, bis zurück zu den Anfängen der Zeit.

Seitdem beschäftigte ich mich nicht mehr nur symbolisch und theoretisch mit der Magie, sondern praktisch und aktiver als je zuvor. Mein Weg wurde dabei offenbart und dabei ein ganz neues "Ich" entdeckt.
(Dabei hat sich auch mein Name Gaedr ergeben, ein Anagramm des Namens meiner Großmutter, Gerda, falls sich jemand wundert, was das bedeuten soll. Gaedr-e oder Gaedr-a ausgesprochen, wie man mag. :) )

Heute bin ich eine stolze Hexe, die sich in vielen Bereichen der Magie bewegt.
Kräuter, Pflanzen... Runen... Nordische, Südeuropäische (bin halbe Italienerin) sowie Asiatische Elemente... Goetische Magie... Tarot... das alles und andere Einzelheiten vereinen sich in meinen Praktiken. Ich bin immer noch dabei, viel zu lernen und mir neues Wissen anzueignen.

Ich hoffe, dass es nicht zu viel zu lesen war aber da ich mich persönlich auch sehr stark dafür interessiere, wie Menschen die Magie an sich entdeckten, habe ich gedacht, dass ich viele Details offen lege, vielleicht hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und das würde mich stark interessieren!

Schon jetzt freue ich mich, mich hier über Magie austauschen zu können, da ich mich damit so ziemlich allein fühle...

Ich wünsche jeden, der das liest, ein schönes Wochenende und alles Beste! :smile:

Gaedr


Zuletzt geändert von gaedr am Mi 12. Feb 2020, 00:49, insgesamt 1-mal geändert.



Sa 19. Okt 2019, 04:52
Profil
Moderator/Schamane
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2017, 10:10
Beiträge: 354
Alter: 30
Wohnort: NRW
Mit Zitat antworten
Herzlich willkommen :)

_________________
~*Mein Magieforum*~


So 20. Okt 2019, 08:42
Profil Website besuchen
Moderatorin/Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Jan 2016, 12:32
Beiträge: 1231
Wohnort: Schweiz
Mit Zitat antworten
Herzlich Willkommen hier im Forum Gaedr und vielen Dank für diese umfängliche Vorstellung!

Deinen Namen finde ich ja sehr schön... auch und vor allem dass du damit deine Oma ehrst.

Sehr spannend womit du dich alles beschäftigst! Von goetischer Magie habe ich z.b. noch nie etwas gehört.

Ich hoffe du findest hier noch mehr Input und kannst uns auch mit deinem Wissen und deiner Meinung bereichern!

Viel Spass beim Stöbern hier!
Alles Liebe
Rhia-Aileen :d_sunny:

_________________
"Of course it is happening inside your head, Harry, but why on earth should that mean that it is not real?"
from: Harry Potter and the Deathly Hallows


So 20. Okt 2019, 11:06
Profil
Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19. Okt 2019, 01:57
Beiträge: 32
Alter: 27
Wohnort: Ostwestfalen
Mit Zitat antworten
Silas hat geschrieben:
Herzlich willkommen :)


Danke :)

_________________
Magic is real. And reality... it is magical. - A. CROWLEY


So 20. Okt 2019, 14:49
Profil
Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19. Okt 2019, 01:57
Beiträge: 32
Alter: 27
Wohnort: Ostwestfalen
Mit Zitat antworten
Rhia-Aileen hat geschrieben:
Herzlich Willkommen hier im Forum Gaedr und vielen Dank für diese umfängliche Vorstellung!


Vielen Dank für die lieben Worte! :d_sunny:
Ich werde bestimmt noch dazu kommen, das Goetische näher zu bringen. Ich bin selber noch sehr stark mit der Theorie beschäftigt.
Vielleicht sind dir eher die Begriffe Ars Goetia (eher bekannt als Necronomicon für die meisten) und Kabbala schon mal begegnet! :)

Rhia-Aileen hat geschrieben:
Ich hoffe du findest hier noch mehr Input und kannst uns auch mit deinem Wissen und deiner Meinung bereichern!

Viel Spass beim Stöbern hier!


Danke, es wird bestimmt ein toller Austausch mit euch allen.

:)

_________________
Magic is real. And reality... it is magical. - A. CROWLEY


So 20. Okt 2019, 15:06
Profil
Admin/Alchemist/Magier
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Aug 2015, 14:33
Beiträge: 2562
Alter: 41
Wohnort: Remscheid
Mit Zitat antworten
Von mir noch ein verspätetes Willkommen, gaedr!

:welcome:

Schön, dass du dich so ausführlich vorgestellt hast. Schon ziemlich spannend. :popcorn:

Zitat:
(Dabei hat sich auch mein Name Gaedr ergeben, ein Anagramm des Namens :cray: meiner Großmutter, Gerda, falls sich jemand wundert, was das bedeuten soll. Gaedr-e oder Gaedr-a ausgesprochen, wie man mag. :) )


Dieses Anagramm hat irgendwie was Gälisches. :)

Zitat:
Südeuropäische (bin halbe Italienerin)


Kennst du dich dann mit der Geschichte um Aradia aus? Da gibt es so ne italienische Richtung des Wicca....meine, das hätte ich auch irgendwo mal im Forum erwähnt. Ah, den Begriff hab ich grad gefunden: Stregheria

Zitat:
Vielleicht sind dir eher die Begriffe Ars Goetia (eher bekannt als Necronomicon für die meisten) und Kabbala schon mal begegnet!


Das hatte ich mir auch schon gedacht, dass "goetische Magie" mit der Ars Goetia zu tun hat. Mir wäre aber neu, dass die Ars Goetia bzw der kleinere Schlüssel des Salomon das Gleiche ist wie der Necronomicon.? Das musst du mal erläutern. (Falls du noch hier reinschaust...aber wäre cool. :)))
Heißt das, dass du schon mal den ein oder anderen Dämon aus der Ars Goetia beschworen hast oder darüber nachdenkst, es zu tun? Was würdest du damit erreichen wollen? (Ich selber hab mit solchen Magieformen nix am Hut, aber interessant finde ich es schon :denkend_0005: )

_________________
"Wie oben - so unten, wie unten - so oben. Wie innen - so außen, wie außen - so innen. Wie im Großen - so im Kleinen."


So 2. Feb 2020, 19:47
Profil
Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19. Okt 2019, 01:57
Beiträge: 32
Alter: 27
Wohnort: Ostwestfalen
Mit Zitat antworten
Hallo!

Zitat:
Kennst du dich dann mit der Geschichte um Aradia aus?


Meine ehemalige Freundin hat mir davon erzählt, aber ich konnte nie eine gute Quelle finden um mich da reinzulesen, in den Beitrag schaue ich gleich Mal rein!

Zitat:
Mir wäre aber neu, dass die Ars Goetia bzw der kleinere Schlüssel des Salomon das Gleiche ist wie der Necronomicon.?

Um ehrlich zu sein, verstehe ich das auch nicht genau.
In meiner Uni-Bibliothek habe ich ein Exemplar aus den 80er Jahren gefunden, kitndem Titel Necronomicon, der Inhalt ist aber der kleinere Schlüssel. :denkend_0019:
Meine ehemalige Freundin kannte es nur unter diesem Titel, sie hat sich selbst auch extra eine alte Version des Necronomicon zugelegt. Ich besitze die Crowley Version, heißt aber "Lesser key of Salomon", so kenne ich es auch. Der Inhalt ist aber wirklich fast das gleiche, durch die verschiedenen Autoren gibt es natürlich hier und da individuelle Abweichungen.

Nach meinem Wissen ist der kleine Schlüssel auch als Lemegeton bekannt und besteht aus Ars Goetia (Goetia), Ars Theurgia Goetia (Theurgia), Ars Paulina, Ars Almadel und Ars Notoria. Aber warum die andere Version unbedingt Necronomicon heißt, weiß ich auch nicht. Kannte es nur als Titel eines Werks von Lovecraft. :-D

Zitat:
Heißt das, dass du schon mal den ein oder anderen Dämon aus der Ars Goetia beschworen hast oder darüber nachdenkst, es zu tun?


Da wäre ich mir noch zu unsicher für. Aber in Kontakt komme ich mit den Dämonen schon etwas durch meine Karten und lerne sie so schon Mal kennen.
Hier habe ich das genauer erläutert. :)

_________________
Magic is real. And reality... it is magical. - A. CROWLEY


Sa 8. Feb 2020, 05:12
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 7 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de