Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Do 19. Okt 2017, 05:25

Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
 Mysteriöse Kobold-Begegnung von 1979 wird untersucht 
Autor Nachricht
Administrator/Alchemist
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Aug 2015, 15:33
Beiträge: 1921
Alter: 38
Wohnort: Remscheid
Mit Zitat antworten
„Kindermund tut Wahrheit kund“, so sagt es ein altes Sprichwort und soll bedeuten, dass Kinder oftmals ehrlich und ungeschönt die Wahrheit sagen. So auch im September 1979, als sechs Kinder zwischen acht und zehn Jahren berichteten, dass sie im Wollaton Park in Nottingham (Großbritannien) insgesamt 60 kleinen Wesen begegnet wären? Kobolde oder Gnome, wie man sie eigentlich nur aus Märchen und Sagen kennt. Damals erweckte die Geschichte der Kinder großes Interesse der Medien, da diese sich angeblich nie in ihren Schilderungen widersprachen. Jetzt will ein Historiker den Fall der unlängst erwachsenen Kinder neu aufrollen und bewerten. Denn es war nicht die einzige sonderbare Begegnung in diesem Park …

http://www.fischinger-blog.de/2017/02/wir-sahen-kleine-leute-im-wollaton-park-angebliche-sichtung-von-kobolden-1979-soll-erneut-untersucht-werden/

http://www.galileo.tv/weltweit/mysterioeser-kobold-fall-aus-dem-jahr-1979-wird-erneut-untersucht/

Hört sich für mich eher wie Zwerge oder Gnome (im allgemeinsprachlichen Sinne) an. 60 ist ja schon ne ziemliche Menge. Und kurios finde ich das mit den Mini-Autos....auf der Zeichnung sieht mir das eher wie ein Spielzeug aus, wahrscheinlich haben sich die Zwerge damit über unsere Autos lustig gemacht. Oder es sich einfach von den Menschen abgeguckt. :denkend_0019: Könnte natürlich auch einfach alles erfunden worden sein von den Kindern, aber glaub ich eigentlich nicht so recht...was meint ihr?

_________________
"Wie oben - so unten, wie unten - so oben. Wie innen - so außen, wie außen - so innen. Wie im Großen - so im Kleinen."


Sa 25. Feb 2017, 08:18
Profil
Gesperrt

Registriert: Fr 11. Sep 2015, 18:52
Beiträge: 1337
Alter: 52
Wohnort: Eichsfeld (Nähe Südharz)
Mit Zitat antworten
Scorpio Dennis hat geschrieben:
Jetzt will ein Historiker den Fall der unlängst erwachsenen Kinder neu aufrollen und bewerten


Die "unlängst erwachsenen Kinder" müssen heute um die 45 Jahre alt sein...

Das ganze ist jetzt etwa 37 Jahre her, ob sich noch alle so genau daran erinnern können wie damals?

_________________
Kom allfader Odin
Kom moder min Frigg
Kom vise vanar
Kom utgamle thursar

www.zona-de-galgos.de/


Sa 25. Feb 2017, 13:02
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Jun 2017, 12:54
Beiträge: 49
Mit Zitat antworten
Hallo
Ich hatte als 7 jährige ein Erlebnis mit Wesen, die ich damals "Regenmännchen" nannte. Wenn ich auch nicht mehr weis, wie sie Aussahen, so kann ich noch ganz genau beschreiben, wie es sich anfühlte, mit ihnen zusammen in einem grossen Busch zu hocken und zu spielen. Wenn ich die Augen zumache, spüre ich sofort ihre Gegenwart. Ich habe sie nie vergessen. Einer der Gründe, warum ich an das "kleine Volk" glaube :-D
Liebe Grusse
Samar

_________________
Wenn du weißt was du tust, dann tu was du willst
Coco Chanel :cool grin:


Di 4. Jul 2017, 08:10
Profil
Gesperrt
Benutzeravatar

Registriert: Fr 30. Jun 2017, 17:27
Beiträge: 62
Mit Zitat antworten
Wer Interesse daran hat, viele unterschiedliche Berichte von Naturgeist-Menschen-Begegnungen zu lesen und wie unterschiedlich die Wahrnehmung sein können, dem empfehle ich das Buch "Naturgeister" von Marjorie Johnson.

Das sind einfach nur gesammelte Berichte zusammengefasst ohne das - wie in vielen anderen Büchern über das Thema leider üblich - der Autor da seine eigene Interpretation oder Weltsicht drüber stülpt.

Da ist auch eine ausführliche Beschreibung über den Fall mit den "Kobolden" und ihren Autos drin. :)


Di 4. Jul 2017, 13:13
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Apr 2017, 12:43
Beiträge: 96
Alter: 56
Wohnort: Niedersachsen
Mit Zitat antworten
Danke für den Tipp!


Di 4. Jul 2017, 14:26
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Jun 2017, 12:54
Beiträge: 49
Mit Zitat antworten
Hallo an alle
Ich habe euch mal das Cover einer wunderschönen und nicht kitschigen Doku hochgeladen. Die Menschen, die von ihren Erfahrumgen berichten sind, meiner Meinung nach, durchaus glaubwürdig.
Ich hoffe, das hochladen der Fotos hat geklappt :ebay:
Liebe Grüße
Samar


Dateianhänge:
20170704_145628.jpg
20170704_145628.jpg [ 1.77 MiB | 247-mal betrachtet ]
20170704_145602.jpg
20170704_145602.jpg [ 1.54 MiB | 247-mal betrachtet ]

_________________
Wenn du weißt was du tust, dann tu was du willst
Coco Chanel :cool grin:
Di 4. Jul 2017, 15:08
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Apr 2017, 12:43
Beiträge: 96
Alter: 56
Wohnort: Niedersachsen
Mit Zitat antworten
Uii, das klingt erstmal schön und stimmig:

"Du gehst nicht durch die Landschaft, sondern die Landschaft geht durch Dich"

beim drüber Nachdenken kommt mir allerdings, dass es für meine Wahrnehmung -zumindest wenn das Wesen sich bewusst ist- heissen müsste: "Du gehst durch die Landschaft und die Landschaft geht durch Dich", weil diese Trennung nicht stimmt, auch wenn Trennung und abgespalten sein in dieser Kultur als Realität wahrgenommen wird.


Do 6. Jul 2017, 10:41
Profil
Gesperrt
Benutzeravatar

Registriert: Fr 30. Jun 2017, 17:27
Beiträge: 62
Mit Zitat antworten
Ich setze mal einen Link hierher: viewtopic.php?f=561&t=1815, da "Mutter Natur" (bzw. der Themenbereich) doch etwas versteckt hier im Forum ist. ;)


Do 6. Jul 2017, 13:39
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 8 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de