Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: So 22. Okt 2017, 17:19

Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
 Aleister Crowley 
Autor Nachricht
Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Apr 2017, 18:38
Beiträge: 89
Alter: 57
Wohnort: Österreich
Mit Zitat antworten
Da "das foucauldsche pendel" ein Roman ist, bin ich mir nicht sicher ob Umberto Ecco dieses Ritual recheriert hatboder ob er damit nur dichterisch ausdrücken wollte, was er von crowley hält. :lol:
Sollte es ein " echtes" Ritual,sein, kann ich mir vorstellen, dass es eine Übung ist Skrupel abzulegen und ohne Ekel einfach nur zu zerstören um des zerstörens Willen.

_________________
Die ewig unentwegten und naiven verstehen freilich unsre Zweifel nicht, flach sei die Welt erklären sie uns schlicht und faselei die sage von den Tiefen ( hermann hesss, das Glasperlenspiel)


Sa 20. Mai 2017, 19:43
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mi 28. Sep 2016, 19:51
Beiträge: 51
Alter: 48
Wohnort: München
Mit Zitat antworten
Hi Nordrage,

wäre interessant, ob das Zitat wirklich von Crowley stammt und woher genau... (obwohl Umberto Eco allgemein sehr gut recherchiert und zitiert!) Leider finden sich im Netz viele Fake- Infos über Crowley! Jedenfalls sollte man Crowley grundsätzlich immer mit einer guten Portion Ironie genießen. :biggrin:

Mich erinnert das Ganze irgendwie an ein christliches Gebet aus meiner Jugendzeit, das mir immer etwas seltsam bzw. scheinheilig vorkam: :beg:
Zitat:
"Ich danke Dir, Herr Jesu Christ, dass Du für mich gestorben bist. Ach lass' Dein Blut und Deine Pein, an uns doch nicht verloren sein."


LG Rafael Chiron


Sa 20. Mai 2017, 19:49
Profil

Registriert: Fr 2. Sep 2016, 21:11
Beiträge: 397
Alter: 41
Wohnort: Thüringen, Harznähe
Mit Zitat antworten
Naja - das Zitat eignet sich sehr gut, um verstehen zu können - wie manch einer "tickt" in der Szene.
... Ich bin auch der Ansicht, daß bei Crowley jede Menge Ironie im Spiel war.
Crowley war in der Lage, ne ganze Menge Dinge zu begreifen - er hat sein Spiel mit der "universalen Dummheit" gespielt.
Meine Meinung.

Eco's "Foucaultsches Pendel" war für mich im Alter von 16 ein Schlüsselbuch.
Ich hab mir da nach und nach alle die Bücher gekauft - bzw. die deren ich habhaft werden konnte -, auf die er da in seinem Roman referenziert.
Mit den ganzen Themen, die er da anschneidet, hab ich mich dann auch tiefergehend beschäftigt.
(Übrigens auch die, die in "Der Name der Rose" vorkommen. Die Einbettung des geschichtlichen Geschehens in "Der Friedhof in Prag" hab ich mir auch genauer angeschaut)

Na jedenfalls stimmen alle Zitate, die ich überprüfen konnte.
Und alle geschichtlichen Fakten stimmen bei Eco auch.
Auch im Themenbereich Magie, Geheimgesellschaften, die Templerprozesse, usw. hat er sehr tiefgehend und genau recherchiert.

Ich hab also bisher keinen Grund davon auszugehen, daß das Zitat nicht von Crowley ist, wenn Eco das so angibt.
Natürlich kann ich mir dessen aber auch nicht ganz sicher sein.

_________________
Per aspera ad astra


Sa 20. Mai 2017, 21:06
Profil
Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Apr 2017, 18:38
Beiträge: 89
Alter: 57
Wohnort: Österreich
Mit Zitat antworten
Werner es in der Quellenangabe im Anhang angibt wird es sicher stimmen. Wenn er es aber nurbim Roman erwähnt könnte es dichterische Freiheit sein und nur zeigen was eco von crowley hält, von wegen Dummheit. ;)

_________________
Die ewig unentwegten und naiven verstehen freilich unsre Zweifel nicht, flach sei die Welt erklären sie uns schlicht und faselei die sage von den Tiefen ( hermann hesss, das Glasperlenspiel)


Sa 20. Mai 2017, 21:34
Profil

Registriert: Fr 2. Sep 2016, 21:11
Beiträge: 397
Alter: 41
Wohnort: Thüringen, Harznähe
Mit Zitat antworten
Es steht als abgesetzter Vers dort, um ein neues Kapitel einzuleiten und ist dort ausdrücklich als Zitat gekennzeichnet. ;)

_________________
Per aspera ad astra


Sa 20. Mai 2017, 22:34
Profil
Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Apr 2017, 18:38
Beiträge: 89
Alter: 57
Wohnort: Österreich
Mit Zitat antworten
Jetzt hast du mich so neugierig gemacht, dass ich mir mein exemplar Suche. Ich möchte das dazu gehörige Kapitel nochmals lesen. :oops: seit dem übersiedeln vor einem Jahr, habevich es nicht mehr in der Hand gehabt. Keine Ahnung wo,es ist:oops:
Hoppla inzwischen habe ich es gefunden!

_________________
Die ewig unentwegten und naiven verstehen freilich unsre Zweifel nicht, flach sei die Welt erklären sie uns schlicht und faselei die sage von den Tiefen ( hermann hesss, das Glasperlenspiel)


Sa 20. Mai 2017, 23:54
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de