Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Do 23. Nov 2017, 08:28

Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
 Mobile Energiequellen 
Autor Nachricht
Hexe
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Nov 2016, 12:49
Beiträge: 26
Alter: 52
Mit Zitat antworten
Scorpio Dennis hat geschrieben:
Hier das Buch von Benedikt Maurer auf amazon:
https://www.amazon.de/Ultimate-Kinetic-Book-Elektrokinese-Einstiegs%C3%BCbungen/dp/3936612935/

Hier sein video-Kanal auf youtube:
https://www.youtube.com/channel/UCBzvTzh5JnpRlQ_4IELUlKA/videos

Hast du selber Erfahrungen mit Telekinese gemacht, rosenna?


Hat jemand von euch bereits Erfahrungen mit Hilfe dieses Buches sammeln können? Der Trailer ist DER Hammer! Okay, ich glaube jetzt nicht daran, einen Anhänger wie im Film durch eine Halle schleudern zu können, aber z. B. lästige Notebooks zu verwirren, das hat was. :cool grin:


So 6. Nov 2016, 14:58
Profil
Magier
Benutzeravatar

Registriert: Fr 7. Jul 2017, 14:15
Beiträge: 18
Alter: 13
Wohnort: Stockach (Lkr. Konstanz)
Mit Zitat antworten
huhuwald hat geschrieben:
Elektrokinese ist geil :)
Hab mal in ner Fabrik geschafft, einen Werksroboter durchdrehen zu lassen.
Das hab ich 5 Tage hintereinander gemacht, dann haben sie mich rausgeschmissen :laugh2:
Lasst mich nie an Eure Fernseher, die mögen mich nicht und gehen sofort kaputt :o

Nice :good:


Sa 8. Jul 2017, 22:02
Profil
Magier
Benutzeravatar

Registriert: Fr 7. Jul 2017, 14:15
Beiträge: 18
Alter: 13
Wohnort: Stockach (Lkr. Konstanz)
Mit Zitat antworten
Mondrabe hat geschrieben:
hollytrap hat geschrieben:
Moin
Ich möchte eine zusätzliche „mobile Energiequelle“ erschaffen. Dabei will ich nicht auf Wesenheiten, Energiequelle mit eigenen Bewustsein/Ego, zurückgreifen...
Nun wahr mein Gedanke einen „selbstladenen“ Energieball zu erschaffen und diesen an/in ein Gegenstand zu binden.
Nun zu meinem Problem!
Nach der Erschaffung des Balls und der Verknüpfung der Energiequelle bekomme ich es nicht fixiert/verankert, das heist wenn ich den Ball loslasse ist er wech.
Hat hier jemand eine Idee/Theorie für das Problem?


Mal zum Ursprungsproblem, weiß nicht inwiefern noch ne Lösung gebraucht wird, aber vielleicht kann ja auch jemand anderes etwas damit anfangen :)

Energie kann in kristallinen Strukturen gehalten werden, deshalb würde ich für einen solchen Energieball einen Kristall oder natürliches Glas verwenden. Darin dann die Energie speichern und darauf programmieren, dass sie auch neue anzieht. Funktioniert ganz gut :)
Habe so einen Stein in meiner Wohnung stehen, der bringt mir doch einiges an Energie


Ja auch Steine gehen, hab einen gefunden der speichert die Wärme eines Feuers über mehrere tage, die energie des feuers speichert er inzwischen schon einundhalb Jahre.


Sa 8. Jul 2017, 22:12
Profil
Magier
Benutzeravatar

Registriert: Fr 7. Jul 2017, 14:15
Beiträge: 18
Alter: 13
Wohnort: Stockach (Lkr. Konstanz)
Mit Zitat antworten
huhuwald hat geschrieben:
Also einen sogenannten Magierkristall, wie er früher an der Spitze der Zauberstäbe oder magischen Wanderstäbe montiert war...

Besorge dir einfach einen Kristall den Du mit einem Zauberspruch belegst, der Energie aus der Umgebung abzieht. Bedenke dabei aber Folgendes:

1. Er zieht nur langsam Energie ab
2. Sollte nie ganz entladen werden
3. Nicht anfassen

Kristalle entsprechender Grösse sind aber teuer. Glas und Bleikristall sind zwar bezahlbarer aber der Verlust der Eigenentladung ist höher.
Bleikristall hat aber den Vorteil dass es Unmengen speichern kann und nicht zur Rissbildung neigt. Auch nicht bei Überbeanspruchung.

Achte darauf dass er nicht glatt geschliffen ist, also eher so, dass ein zu 90° in Bezug auf die geschliffenen Flächen einfallender Lichtstahl, genau in die Mitte geleitet wird. Die Form, Grösse, Farbe, bleibt aber dir überlassen.

Der in dem Drachenverstärker, hatte etwa 5 cm Durchmesser, war mehreckig geschliffen, innen Goldgelb aussen Blaugrün und wurde 15 Jahre lang täglich aufgeladen und bei Ritualen natürlich wieder etwas entladen.
Die Energie reichte bei einer Dreiviertelladung aus, um 5 Feuerwände hintereinander zu erschaffen und dabei etwa 25 angreifende Dämonen schachmatt zu setzen.

Den "Ladezustand" erkennt man am astralen Leuchten. Das Ding wurde richtig hell ;) Fasse das Ding aber besser nicht mit blossen Händen an, wenn es einmal aufgeladen ist. Besser mit Handschuhen und deine Partnerin am Besten ebenfalls nicht.

Aber bevor Du dir ein Riesenteil zulegst, probiere es erstmal im kleineren Masstab ob das was für dich ist, denn wie gesagt, der Ladevorgang kann dauern.


Hey du machst da ja echt krasse Sachen, wusste gar nicht dass so was geht mit "feuerwänden" und so


Sa 8. Jul 2017, 22:18
Profil
Magier
Benutzeravatar

Registriert: Fr 7. Jul 2017, 14:15
Beiträge: 18
Alter: 13
Wohnort: Stockach (Lkr. Konstanz)
Mit Zitat antworten
Wie muss ich so einen Energie Fluch machen ? :denkend_0005:

Ich versuch's einfach mal :bye2:


So 9. Jul 2017, 10:26
Profil
Magier
Benutzeravatar

Registriert: Fr 7. Jul 2017, 14:15
Beiträge: 18
Alter: 13
Wohnort: Stockach (Lkr. Konstanz)
Mit Zitat antworten
Erster versuch: etwas schiefgelaufen, wollte auf den letzten Drücker den Kristall so programmieren dass er die Energie einesbestimmten Nachbarn klaut und ich die Energie ohne Berührung abzapfen kann. Hat nich ganz hingehauen, ich hatte zwar eine Zeit lang extra Energie, die würde mir aber später wieder geraubt.

Zweiter versuch: Ich habe mir diesmal einiges mehr an Zeit genommen und es klappt bis jetzt ganz gut, es besteht eine Verbindung zwischen dem Kristall und mir sodass ich Energie ohne berührung abzapfen kann. Ich muss noch testen wie weit die Verbindung reicht, aber bis jetzt funktioniert es echt gut. :good: . Und ein kleiner positiver neben Effekt ist entstanden: sobald ich merke dass ich k.o. bin, lädt mich der Kristall automatisch auf. :ok:
Habt ihr schon mal ausprobiert zwei Kristalle miteinander zu verknüpfen ? Ich habe einen kleineren Kristall der, wie ich herausgefunden habe, gut für Verbindungen und so ist, er kann aber nicht so viel Energie speichern. Der zweite Kristall ist ein größerer der eigentlich aus mehreren besteht und nach unten eine Art Stein ist. Dieser is ne Art fette Batterie. Meint ihr man könnte die Verbinden, sodass die zusammen arbeiten ? :denkend_0005: :drinks:


Zuletzt geändert von Nils am So 9. Jul 2017, 22:21, insgesamt 1-mal geändert.



So 9. Jul 2017, 21:40
Profil
Magier
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2017, 10:10
Beiträge: 212
Mit Zitat antworten
Zitat:
Hat nich ganz hingehauen, ich hatte zwar eine Zeit lang extra Energie, die würde mir aber später wieder geraubt.


Recht so. Man nimmt sich auch nicht einfach, was einem nicht gehört ;)

Zitat:
Meint ihr man könnte die Verbinden, sodass die zusammen arbeiten ?


Sofern die beiden Mineralgeister die darin wohnen, kompatibel sind und bereit dazu wären, zusammen zu arbeiten - vielleicht. Bitte sie doch einfach höflich um ihr Mitwirken.

_________________
http://otherkincommunity.5forum.biz/forum


So 9. Jul 2017, 21:51
Profil Website besuchen
Magier
Benutzeravatar

Registriert: Fr 7. Jul 2017, 14:15
Beiträge: 18
Alter: 13
Wohnort: Stockach (Lkr. Konstanz)
Mit Zitat antworten
uuups da wohnen mineralgeister ? Naja es sind ja keine minerale, der eine is so was wie ein bergkristall und der andere is lila...


So 9. Jul 2017, 21:57
Profil
Magier
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2017, 10:10
Beiträge: 212
Mit Zitat antworten
Dann eben 'Steingeister'. Beseelt sind sie in den meisten Fällen so oder so. Ganz 'normale' Steine die man irgendwo findet, genau so wie Edelsteine und Halb-Edelsteine, Mineralien usw.

_________________
http://otherkincommunity.5forum.biz/forum


So 9. Jul 2017, 22:00
Profil Website besuchen
Magier
Benutzeravatar

Registriert: Fr 7. Jul 2017, 14:15
Beiträge: 18
Alter: 13
Wohnort: Stockach (Lkr. Konstanz)
Mit Zitat antworten
Ich denke nicht dass jeder Stein, jedes mineral, jeder Kristall und jeder edelsten besiedelt ist. Ich weiß dass kleine Geister, elfen, und weitere sich gerne solche Gegenstände als Behausung aussuchen, aber ich nutzte die Fähigkeit des Kristalls und nicht die des Geistes der darin wohnt und bisher sich auch noch keiner beschwert, denn ich denke dass man sich als solch ein Geist freuen würde Zugriff auf ein wenig Energie zu haben. :geist0: :denkend_0005:


So 9. Jul 2017, 22:10
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de