Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Mo 18. Jun 2018, 23:54

Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
 Evokation am 4.12.2017 
Autor Nachricht
Gesperrt
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Aug 2017, 01:01
Beiträge: 90
Alter: 50
Wohnort: Berlin
Mit Zitat antworten
Liebe Rhia Aileen,

Du bist noch garnicht lange astral unterwegs und hast vermutlich nur die Randgebiete vor deiner eigenen Haustüre gestreift.

Ich denke nicht, dass Du schon soweit bist, dich mit einem Erzdämon oder einem geltungssüchtigen Wächter der Anderswelt, herumzuschlagen. Und ganz bestimmt nicht mit einer bösen Gottheit.
Da draussen gibt es Wesen für die ist es eine Freude, Menschen zu jagen und auszurotten. Vielleicht wirst Du die eines Tages auch kennenlernen und dann wünsche ich dir viel Glück. Die Götter werden dir da nicht helfen, die fürchten sich ja selber vor diesen Wesen.

Meine Aufgabe ist es, mit solchen Wesen Verträge auszuhandeln. Da die mich aber meistens erstmal nicht ernst nehmen, geht es da noch wesentlich heftiger zu, als bei Aschmudis "Evokation".

Komm bitte von deinem etwas zu hohen Thron wieder herunter und verfalle nicht dem Drang, andere, wesentlich erfahrenere, in aller Öffentlichkeit als überheblich und respektlos zu diffamieren.

Zumal das noch richtig entschärft war. Du glaubst garnicht WIE respektlos und überheblich ich sein kann. :oops:

Und ja, wenn ihr sofort beleidigt reagiert, dann zeigt ihr mir damit, dass ihr tatsächlich noch "kleine Hexchen" seid ;)

Aber ist ja nichts schlimmes. Ich wäre froh, ein "kleines Hexchen" sein zu dürfen. :lol:

Also Rhia, keep cool :drinks:


Alles Liebe,

Sylvia


Do 7. Dez 2017, 18:01
Profil
Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Mo 27. Nov 2017, 23:32
Beiträge: 48
Mit Zitat antworten
Zitat:
Nein, Rhia, Du willst das nicht wissen. Du willst auch weiterhin in Frieden leben, dein Leben geniessen, dir keine Sorgen um deine Lieben machen und auch weiterhin an die liebevollen Gott- und Wesenheiten glauben können.
Die Jahresfeste feiern und demütig opfern dürfen und dich freuen, wenn dir ne Gottheit mal ein Kompliment macht.

Du willst die Realität nicht sehen und die anderen Forenleser hier, auch nicht.
Ist auch besser für Euch :)


Ich glaube da unterschätzt du hier einige Forenmitglieder.
Für mich macht es keinen Sinn sich in einem gemischten Forum anzumelden und die Meinungen und Erfahrung anderer nicht erfahren und davon profitieren zu wollen. Ich bin jedenfalls hier um neues zu erfahren, zu hinterfragen, zu lernen und um Meinungen und Erfahrungen auszutauschen. :)
Man muss nicht alles sofort für sich annehmen, da auch wesentlich Erfahrenere Hexen etc. völlig unterschiedliche Erfahrungen gemacht haben und daher unterschiedliche Dinge vertreten. Wer am ende Recht hat, ist dann für den einzelnen schwer zu sagen, einer, beide, alle, man selbst, keiner. Aber alles kann zumindest eine Anregung sein, um mal darüber nachzudenken, einem helfen zu hinterfragen, weiter zu gehen, sich zu entwickeln, seine eigenen Erfahrungen zu machen und wenn es passt auch anzunehmen.
Daher lese ich deine Beiträge z.B. auch sehr gerne, sie enthalten oft Dinge, die ich sonst nur selten irgendwo anderes gelesen habe oder sogar nie. :)


Do 7. Dez 2017, 19:46
Profil
Admin/Alchemist/Magier
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Aug 2015, 14:33
Beiträge: 2201
Alter: 39
Wohnort: Remscheid
Mit Zitat antworten
Siola hat geschrieben:
Als erstes, finde es wirklich schade das Silas sich entschieden hat hier nicht mehr dabei zu sein :cry: Fand seine Post's immer sehr spannend und auch informativ. Was ich aber wirklich nicht begreifen kann, ist das WARUM?!? Nur weil Aschmundi so was macht und halt nicht die Lust hat zu erklären warum usw. ist das doch kein Grund sich gleich zu verpissen. Sind denn alle so dünnhäutig?


Nun, ich mußte die Gründe regelrecht aus Silas herausdrücken und wie sich herausstellte, gab es mehrere Faktoren, warum er ging. Er hatte auch schon länger überlegt, zu gehen.

Zitat:
Huhu hat ja noch erwähnt, dass es schon vorgekommen ist, dass Leute aus dem Forum "Besuch" erhalten hätten - finde ich im übrigen absolut daneben - aber dachte Silas das dies evtl. ihm passieren könnte?


Was holabosque da genau geschrieben hat, bevor sie es wieder löschte, hab ich leider nicht so ganz mitbekommen. Finde ich auch nicht gut, dass sie immer ihre Spuren verwischt. Aber anscheinend hat sie mal wieder irgendwelche Beschuldigungen abgegeben, auch gegen Mitglieder dieses Forums. Ich weiß nicht warum sie öfter mal behauptet oder andeutet (?), dass so ungefähr jeder hier im Forum andere (des Forums) astral angreifen würde. Ich mache sowas jedenfalls nicht und mein Mod-Team auch nicht! Und wahrscheinlich auch ca 90% der ganzen User nicht, die hier sind oder jemals hier waren. Und nein, Silas hat auch nicht irgendwelche Besuche aus dem Forum bekommen - zumindest war das keiner seiner Gründe zu gehen, falls da mal was gewesen sein sollte.

Aschmudi hat geschrieben:
Ich hatte auch nie die Absicht mit meinem Post jemanden aus dem Forum zu Vertreiben


Glaube ich dir, Aschmudi. Es war auch wie gesagt nicht der Grund, warum er ging. Eher war es so, dass das Fass jetzt für ihn übergelaufen war. Aber da muss ich sagen, dass man halt auch mal mit anderen Realitäten bzw Sichtweisen klarkommen muss. Sollte ja zumindest mit der Sinn eines Forums sein. Ich will da aber auch nicht mehr groß drauf eingehen - wer mehr erfahren will, kann Silas ja kontaktieren. Auch wenn ich bezweifle, dass er dabei seine Gründe offenlegen wird - geschweige denn drüber diskutieren möchte. (Wollte er bei mir nämlich auch nicht)

Zitat:
Ich wollte nur eine Beschwörung beschreiben die mir passiert ist. Im Grunde wollte ich sogar noch ein paar mehr so nach und nach hier beschreiben.


An sich finde ich es ja begrüßenswert, dass du uns an deinen Erfahrungen teilhaben lassen möchtest, grade auch so heikle Angelegenheiten. Magie ist nun mal nicht unbedingt ne rosarote Pinkewelt. Und dein bereits gepostetes Beispiel dürfte bereits aufzeigen, dass Hexen oder Magier sich dreimal überlegen sollten, bevor sie jemanden anrufen oder beschwören. Aber eins find ich an deinem Vorhaben sehr kurios: Das hört sich nämlich so an, als ob du ungefähr einmal pro Woche ne Beschwörung machst? Warum? Und ist das immer so bei dir oder hast du grad nur so ne Phase?

Zitat:
Kostet halt ganz schön Kraft ein Wesen hier auf die Ebene zu zwingen. Falls Interesse überhaupt besteht werde ich immer mal wieder eine Posten sagt es mir aber bitte.


Von mir aus gerne. Im Grunde hast du ja für viel Leben in der Bude gesorgt. :twisted: Nur wäre es gut, wenn du zukünftig dabei direkt erläuterst, was eigentlich dein Grund für die jeweilige Beschwörung ist bzw. deine ethische Position (das "zwingen" ruft allein schon wieder einige Frage auf). Gefallen muss die natürlich nicht jedem....aber Hauptsache das Publikum weiß, dass du eine hast und du dir darüber Gedanken machst. Denk dran, dass wir auch jugendliche und/oder unerfahrene Leser haben.

Zitat:
Jeder kann seine Meinung haben und das ist auch gut so wie daneben sie auch sein mag.


Was daneben ist oder nicht, kann man schlecht pauschal beurteilen.

Zitat:
Der Grund ist ganz einfach Wissen zu erlangen. Was auch jeder davon halten mag so an Wissen zu gelangen und ob einem in Abrede gestellt wird das so zu bekommen was wir hier ja auch gelesen haben, daß es so nicht geht.


Ich denke die meisten glauben schon, dass das so geht. Der Tenor war eher, dass es auch andere Wege geben dürfte, an das Wissen zu gelangen - und die moralisch weniger fragwürdig wären.

Zitat:
Siola hat geschrieben:
Warum hast du einen Schlauch dabei? Und das Feuer?


Wenn du das Forum durchsuchst, dann kannst du sehen, daß hier Leute ihren Altarplatz gepostet haben. Darauf sind dann Gegenstände zu sehen die man in Ritualen oder Evokationen einsetzen kann. Die Kerze als Licht in der Finsternis der Astralwelt um einen Weg zu sehen. Die Sandalen um das feine Geflecht des Bodens nicht zu verletzten das in der Astralwelt sehr oft nieder getrampelt wird.
Es gibt sehr viele Insignien die einem Helfen sollen. So ist meines auf Effizienz ausgelegt. Wenn man sich immer Tiefer in Urgaya bewegt wird es halt Ethisch anders.


Du antwortest auf Siola's (und auch meine) Frage bezüglich des Schlauch und Gases sehr inkonkret. Schade, dass du hier nicht wirklich für Klarheit sorgen willst, Aschmudi - sondern eher für das Gegenteil. (Es sei denn, da sollte da noch was kommen.) Mir scheint, du hast zu viel Zeit mit der Alchemie verbracht. ;)

Zitat:
Sapuchera hat geschrieben:
Ich verstehe Deinen Grund nicht, weil nach meiner Erfahrung Antworten auf Fragen, die wesentlich sind, freigiebig gegeben werden und oft genug auch ein guter Rat ohne dass ich fragen musste.


Da scheinen sich unsere Erfahrungen schon sehr zu widersprechen. Da, wenn ich nach dem geheimen Feuer Frage oder ob die Quadratur des Kreises lösbar ist sehr oft nur so was bekomme wie, das will ich nicht sagen kommt.


Da muss ich Aschmudi Recht geben. Es kommt aber auch auf den Bereich an, Sapuchera. Bei machen Sachen wird sich sehr in Schweigen gehüllt - von denen, die das Wissen darum hüten. V.a. bei der Alchemie ist das leider oft so. Aber auch in der Magie. Es gibt ja nicht umsonst gewisse Orden und Zirkel, die ihr Wissen nur Mitgliedern bzw nur den innersten oder höchsten Graden weitergeben. Ich persönlich halte nicht viel davon, da ich der Meinung bin, auch basierend auf meine eigenen Erfahrungen, dass es auch andere Wege gibt, an das Wissen zu kommen. Grade im Zeitalter des Internets und grade weil man einigen Zirkeln nicht unbedingt trauen kann. Wobei ich nicht sagen will, dass man übers Internet alles finden kann. Aber wesentlich mehr als noch vor zwei Jahrzehnten, zumindest Hinweise oder Brotkrümel. Ich kann durchaus sehen, dass manches Wissen nur dann gegeben werden kann und sollte, wenn diejenigen dafür reif sind und damit umgehen können. Nur bin ich nicht unbedingt der Meinung, dass ein "Großmeister vom Stuhl" oder was auch immer, darüber urteilen sollte, wer nun würdig ist und wer nicht. Davon ab - und das geht an dich, Sapuchera als auch Aschmudi: Nur weil man eine Antwort auf seine Fragen bzw ein "Wissen" mitgeteilt bekommt - egal ob bereitwillig oder nicht - heißt das nicht, dass es auch der Wahrheit entsprechen muss. ;-)

Zitat:
Wenn man ein Wesen ins hier und jetzt zwingt dann kommt das nur wenn es auch Lust dazu hat


Das bezweifle ich, zumindest in dieser Formulierung. Denn Lust und Zwingen schließt sich irgendwie aus, finde ich. Hättest du Lust zu etwas, wenn du dazu von jemanden gezwungen werden würdest, Aschmudi? Naja, manche stehen auf Sado-Maso... :roll:

Zitat:
Ich habe es jetzt als Dienstwächter in meinen Diensten und gebe ihm Aufträge die es zu erfüllen hat.


Belohnst du es dafür auch oder bedankst du dich dafür? Ich finde, das Leben sollte immer ein Geben und Nehmen sein, auch in Verbindung mit der Astralwelt.

Zitat:
Wer warum fragt und mit weil antwortet ja Crowley war schon kein ... Mensch. Weil ich es kann!


Na toll....Wesen X sagt: Ich bringe jetzt den Aschmudi um. Wesen Y: Warum?? Er hat dir doch nix getan. Wesen X: Weil ich es kann!

Zitat:
Leider spricht mein Herz nicht mit mir das macht mein Verstand mein Herz sendet Gefühle der Liebe und der Glückseligkeit in meinen Körper.


Hört sich für mich so an, als ob du teilweise von deinem Herzen abgetrennt bist, Asch. Außerdem ist Liebe doch auch ne Sprache, also spricht das Herz da auch zu dir und auch zu anderen. Schon mal was von der "Intelligenz des Herzens" gehört? Beschäftige dich mal damit, falls noch nicht geschehen.

_________________
"Wie oben - so unten, wie unten - so oben. Wie innen - so außen, wie außen - so innen. Wie im Großen - so im Kleinen."


Sa 9. Dez 2017, 08:21
Profil
Admin/Alchemist/Magier
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Aug 2015, 14:33
Beiträge: 2201
Alter: 39
Wohnort: Remscheid
Mit Zitat antworten
holaboque hat geschrieben:
Und es gibt Wesenheiten die spazieren über Eure Schutzkreise einfach drüber und lachen Euch aus während sie versuchen, Euch bei lebendigem Leibe zu sezieren. Oder zu häuten


Dafür müssten diese Wesenheiten aber auch erst mal einen Grund haben, holabosque, überhaupt was von demjenigen zu wollen. Und Schutzkreis ist nicht gleich Schutzkreis.

Zitat:
Solltet Ihr solch einen Kampf verlieren, werdet ihr deren Sklaven sein. Vielleicht auch nur ne wandelnde Akku-Station und sie werden sich in Euer Leben einmischen. Ihr gehört dann denen, nicht mehr Euren Freunden oder Freundinnen. Von daher hat Aschmudi auch meinen Segen.


Du tust jetzt so (?), als ob das Wesen Aschmudi versklaven wollte und dieser den Spieß rumgedreht hat. Wie wir aber lesen können, war es (von Anfang an (?)) seine Absicht, das Wesen zu versklaven bzw dienstbar zu machen.

Zitat:
Nein, Rhia, Du willst das nicht wissen. Du willst auch weiterhin in Frieden leben, dein Leben geniessen, dir keine Sorgen um deine Lieben machen und auch weiterhin an die liebevollen Gott- und Wesenheiten glauben können.
Die Jahresfeste feiern und demütig opfern dürfen und dich freuen, wenn dir ne Gottheit mal ein Kompliment macht.


Wieso greifst du hier Rhia an? Bzw behauptest, dass sie nicht weiß, was sie will? Ich nehme an, ich will es ebenfalls nicht, wenn ich oben schreibe "Von mir aus gerne."? (Ob Aschmudi weitere Beschwörungen posten soll)

Zitat:
Du willst die Realität nicht sehen und die anderen Forenleser hier, auch nicht. Ist auch besser für Euch :)


Vorsicht, holabosque! Wie Rhia schon schrieb: Es gibt nicht "die Realität". Jeder Mensch hat eine andere Erlebniswelt und auch eine andere Realitätswahrnehmung, zumindest deckt es sich nicht in allen Bereichen. Das wird schon seine Gründe haben und ist wahrscheinlich auch gut so - denn jeder hat ja nun mal andere Rollen und andere Aufgaben zu erfüllen. Und jeder ist auch auf einem anderen Entwicklungsstand, das sollte man respektieren und nicht herabblickend darüber urteilen. Denn wer garantiert, das man am Ende nicht selbst derjenige ist, der sich irrt oder einer Illusion auferlegen ist? Grade auch bei einer Beschwörung und grade bei allem, was mit der "Anderswelt" zu tun hat? Was ist denn überhaupt die Anderswelt? Ist sie für jeden Anders? Das ist doch mal was zum nachdenken!

Davon ab. Manche "Realitäten" - egal ob sie wirklich wahr sind oder nicht - würden für manche zu ablenkend oder belastend oder überfordernd sein. Erst wenn die Zeit reif bzw man dazu bestimmt ist, wird man mit diesen Sachen richtig konfrontiert werden. Im Optimalfall hat man dann auch die Empfänglichkeit und Verarbeitungsfähigkeit dafür (die man einige Jahre zuvor vielleicht noch nicht hatte). Im Endeffekt gilt: Es spricht nie was dagegen, "Realitäten" bzw "Realitäts-Erlebnisse" zu präsentieren - nur ist es auch jedem selbst überlassen, ob er diese für sich annehmen kann oder möchte. Und ob er sich diese überhaupt reinziehen will (z.B. den Faden zu lesen oder nicht). Von daher spricht nix dagegen, wenn Aschmudi mehr posten würde. (Solange die Forenregeln eingehalten werden ;) )

Zitat:
Ich denke nicht, dass Du schon soweit bist, dich mit einem Erzdämon oder einem geltungssüchtigen Wächter der Anderswelt, herumzuschlagen. Und ganz bestimmt nicht mit einer bösen Gottheit.


Muss sie auch nicht und braucht sie auch nicht.? Wieso gehst du davon aus, dass jede (?) Hexe so einen Werdegang absolvieren sollte oder muss? Gibt genug Hexen, die mit sowas nix am Hut haben und es auch nicht in ihren Lebens/Aufgabenbereich fällt.

Zitat:
Da draussen gibt es Wesen für die ist es eine Freude, Menschen zu jagen und auszurotten. Vielleicht wirst Du die eines Tages auch kennenlernen und dann wünsche ich dir viel Glück. Die Götter werden dir da nicht helfen, die fürchten sich ja selber vor diesen Wesen.


Auch wenn das prinzipiell stimmen mag - warum projizierst du so negative Szenarien, holabosque? Wie ich oben schon schrieb, muss es auch erstmal Gründe für sowas geben. Nichts passiert einfach so und wird auch nicht einfach willkürlich angezogen - schon gar nicht solche Gräuelsachen. Dass wird meistens entweder durch Angstenergien angezogen (die du mit solchen Posts durchaus forcieren könntest, nicht nur bei Rhia sondern bei allen Lesern - sei dir darüber bitte bewußt!), so dass man es eigentlich nicht will oder es wird bewußt so angezogen, weil man es aus irgendeinem Grund so haben will oder die Aufgabe dazu hat. Keine dieser Szenarien dürften auf Rhia zutreffen. Zumindest derzeit nicht, also ist auch kein Thema. Und ob wirklich alle Götter so hilflos wären, ich bezweifle es.

Zitat:
Komm bitte von deinem etwas zu hohen Thron wieder herunter und verfalle nicht dem Drang, andere, wesentlich erfahrenere, in aller Öffentlichkeit als überheblich und respektlos zu diffamieren.


Harter Tobak, holabosque! Du solltst dir erst mal an deine eigene Nase fassen bezüglich Respektlosigkeit und Überheblichkeit. Überhaupt frage ich mich, wieso du anscheinend die ganze Zeit (in diesem Faden) die Stimmung anheizen willst! Und kann es sein, dass es dir irgendwie nicht passt, dass Rhia nun Moderatorin ist? Oder sie in dieser Rolle nun testen oder herausfordern willst? Unterlasse das bitte sofort, denn es ist total überflüssig und sorgt nur für Unruhe. Rhia hat schon oft genug bewiesen, dass sie fair und diplomatisch ist und von Diffamierung kann überhaupt keine Rede sein. Auch löscht sie keine Sätze im Gegensatz zu dir, die als diffamierend durchgehen könnten.

Alles in allem - ich hatte wirklich gehofft, dass du dich geändert hättest und demütiger geworden bist, holabosque. Aber nun kommt die "reizende huhuwald" wieder klar durch. Obwohl ich ja über einiges hinweggesehen hatte, um dir als holabosque ne zweite Chance zu geben, hat sich das Vertrauen wohl nicht ausgezahlt. V.a. stößt mir auch auf, dass du hier munter weiter gemacht hast mit dieser Art, obwohl ich dir bereits ne PN geschickt hatte in der Sache mit Silas. Finde ich wirklich enttäuschend von dir! Und ich sehe mich hiermit gezwungen, dich wieder mal zu sperren. Diesmal endgültig! Und ja, deine PN-Antwort habe ich registriert und sie bewog mich ebenfalls hin zu dieser Entscheidung. Und natürlich auch dein erneutes Weiterschießen in diesem Faden - der ja eigentlich dafür gedacht war, eine nüchterne, sachliche Perspektive einzubringen und die Wogen zu glätten. (Danke, Holger!) Aber sowas geht wohl leider nicht mit dir. Eins steht fest: Mit deiner erneuten Sperrung musstest du rechnen.

Rhia hat übrigens die ganzen Zeit in ihren PNs zu mir "keep cool" bewahrt - trotz deiner nicht enden wollenden Sticheleien. Dafür hat sie meine Hochachtung! Das Keep cool sollest du dir lieber mal selber hinter die Ohren schreiben.

In diesem Sinne und nichtsdestotrotz - ich wünsche dir alles Gute auf deinen Wegen, holabosque, und viel Erfolg weiterhin für deine Aufgaben!

_________________
"Wie oben - so unten, wie unten - so oben. Wie innen - so außen, wie außen - so innen. Wie im Großen - so im Kleinen."


Sa 9. Dez 2017, 08:39
Profil
Admin/Alchemist/Magier
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Aug 2015, 14:33
Beiträge: 2201
Alter: 39
Wohnort: Remscheid
Mit Zitat antworten
Mystery hat geschrieben:
Ich glaube da unterschätzt du hier einige Forenmitglieder. Für mich macht es keinen Sinn sich in einem gemischten Forum anzumelden und die Meinungen und Erfahrung anderer nicht erfahren und davon profitieren zu wollen. Ich bin jedenfalls hier um neues zu erfahren, zu hinterfragen, zu lernen und um Meinungen und Erfahrungen auszutauschen. :)


Danke Mystery. Genauso sollte es sein finde ich. :) Leider gibt es aber immer wieder Menschen, die entweder a) die Erfahrungen und die Realität von anderen nicht respektieren oder tolerieren wollen und b) ihre eigene(n) als das A und O ansehen und auf andere aufdrücken wollen.

Zitat:
Daher lese ich deine Beiträge z.B. auch sehr gerne, sie enthalten oft Dinge, die ich sonst nur selten irgendwo anderes gelesen habe oder sogar nie. :)


Prinzipiell kann ich mich dir da anschließen. Holabosques bzw. huhuwald's Beiträge waren oft erfrischend, interessant, horizonterweiternd (egal ob man ihre Erlebnisse als real oder unreal betrachten würde) und regten oft zum Nachdenken an. Aber leider war da auch oft diese Schattenseite, die für Mißmut und ungutes Klima sorgte. Die mag zwar auch was mit ihrer Rolle bzw Aufgabe zu tun zu haben, aber das lässt sich auf Dauer halt nicht mit den Forenregeln vereinbaren. Da muss ich als admin konsequent sein. (Und wie gesagt, eine Ausnahme hatte ich mit ihr ja bereits schon mal gemacht)

_________________
"Wie oben - so unten, wie unten - so oben. Wie innen - so außen, wie außen - so innen. Wie im Großen - so im Kleinen."


Sa 9. Dez 2017, 08:42
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Apr 2017, 11:43
Beiträge: 214
Alter: 56
Wohnort: Niedersachsen
Mit Zitat antworten
Scorpio Dennis hat geschrieben:
Da muss ich Aschmudi Recht geben. Es kommt aber auch auf den Bereich an, Sapuchera. Bei machen Sachen wird sich sehr in Schweigen gehüllt - von denen, die das Wissen darum hüten. V.a. bei der Alchemie ist das leider oft so. Aber auch in der Magie. Es gibt ja nicht umsonst gewisse Orden und Zirkel, die ihr Wissen nur Mitgliedern bzw nur den innersten oder höchsten Graden weitergeben. Ich persönlich halte nicht viel davon, da ich der Meinung bin, auch basierend auf meine eigenen Erfahrungen, dass es auch andere Wege gibt, an das Wissen zu kommen. Grade im Zeitalter des Internets und grade weil man einigen Zirkeln nicht unbedingt trauen kann. Wobei ich nicht sagen will, dass man übers Internet alles finden kann. Aber wesentlich mehr als noch vor zwei Jahrzehnten, zumindest Hinweise oder Brotkrümel. Ich kann durchaus sehen, dass manches Wissen nur dann gegeben werden kann und sollte, wenn diejenigen dafür reif sind und damit umgehen können. Nur bin ich nicht unbedingt der Meinung, dass ein "Großmeister vom Stuhl" oder was auch immer, darüber urteilen sollte, wer nun würdig ist und wer nicht. Davon ab - und das geht an dich, Sapuchera als auch Aschmudi: Nur weil man eine Antwort auf seine Fragen bzw ein "Wissen" mitgeteilt bekommt - egal ob bereitwillig oder nicht - heißt das nicht, dass es auch der Wahrheit entsprechen muss.


Hallo Dennis,
ich bezog mich auf Aschmudis Aussage, Wissen von Geistern (oder wie in diesem Fall von ihm als Dämonen/Wächtern benannt) zu erhalten. Ich bezog mich nicht, wie jetzt Du, auf Menschen und deren Wissen.
Bezogen auf Geister kann ich mich nur wiederholen, in Bezug auf menschliches Wissen hingegen stimme ich Dir zu. ;)


Sa 9. Dez 2017, 17:42
Profil
Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Okt 2016, 08:34
Beiträge: 296
Wohnort: Schweiz
Mit Zitat antworten
Hallo zusammen

Ich möchte hier noch kurz etwas anfügen.

Gerne würde ich eine Antwort von Aschmudi bezüglich des Schlauchs erhalten.
Auch würde ich es begrüssen, wenn Aschmudi weitere Beschwörungen posten würde - aber bitte mit etwas mehr Infos. Wie, warum, mit was usw...
Mir ist schon klar, dass viele Hexen und Magier nicht alles verraten möchten - dann aber müssen diese Leute auch nicht mit etwas anfangen! Entweder ich will nichts verraten - dann behalte ich alles für mich - oder ich will mich mitteilen - dann beantworte ich auch Fragen!

Zur Sperre von Huhu (Hola) - ich persönlich finde es jetzt echt etwas hart. Klar war sie jetzt nicht grade sehr "nett" aber irgendwie waren das hier in diesem Faden auch Andere nicht!

Riha hat sich meiner Meinung nach korrekt verhalten - auch im Post von Holger - aber das ist nur meine Meinung! Andere können das auch anders sehen - so wie Huhu halt. Es ist schon eine Gratwanderung, wann jemand ausfallend oder beleidigend wird (oder wirkt) aber ein wenig "Power" würde meiner Meinung nach hier schon nicht schaden....

lg
Siola

_________________
Deep within your soul is a door that opens into a world of wonder
Open the door and let the magic in


Sa 9. Dez 2017, 18:21
Profil
Alchemist
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 10:24
Beiträge: 170
Mit Zitat antworten
Da sind jetzt echt viele Fragen nur von dir Scorpio Dennis zusammen gekommen mal schauen ob ich die alle so beantworten kann.

Scorpio Dennis hat geschrieben:
Aschmudi - was war denn dein Beweggrund, deine Beschwörung überhaupt hier zu posten?



Ich wollte mal eine Beschwörung posten die mir passiert ist um über die Beschwörung zu sprechen mit anderen Menschen, die so was praktizieren. Wie viele Beschwörungen hast du denn bis jetzt gemacht Scorpio Dennis?

Scorpio Dennis hat geschrieben:
Weil das ist ja doch ne recht intime Sache und liest sich schon etwas abstrus.


Das finde ich sehr hart von dir, daß du das als abstrus bezeichnest, wenn du selber sagst es sei was Intimes und sich dann so zu entblösen wie ich das hier mache und so was lesen; das fühlt sich wirklich gemein an.

Scorpio Dennis hat geschrieben:
Fragen oder Hilfgesuche stellst du keine - anscheinend kommst du prima alleine mit der Situation zu recht. So macht es den Eindruck, als ob du einfach nur zeigen willst, was für ein toller, mächtiger Magier du bist...?


Wenn ich das machen wollte, dazu muß man sich nicht öffnen und eine Beschwörung posten die einen ganz schön mitgenommen hat.

Scorpio Dennis hat geschrieben:
Du hast übrigens nicht darauf geantwortet, was du mit dem Wesen eigentlich willst und warum du meinst, das Ganze nötig zu haben. Wer A sagt, sollte auch B sagen.


Da muß ich mit ein paar Gegenfragen antworten: Was will man von einem Wesen aus der Astralwelt denn haben? Wissen, übertragung von Macht oder Wunscherfüllung. Warum kommt ein Wesen überhaupt? Was bringt es dem Wesen zu kommen? Wenn es doch immateriell ist kann es sich doch jedem Zwang entziehen? Ich habe sogar A B C D E und F schon gesagt!

Scorpio Dennis hat geschrieben:
Erstens ist das nicht grade ein normaler Ablauf einer Beschwörung (Metallschlauch und Gas? Hast du das Ritual in deinem Alchemistenlabor abgehalten oder wie?)


Ich habe eine eigenen Raum für meine Beschwörungen. Ich habe es nicht in meinen Alchemielabor abgehalten. Wie ist denn deiner Meinung nach ein normaler Ablauf einer Beschwörung? Was hast du denn für Gerätschaften dabei bei einer Beschwörung?

Scorpio Dennis hat geschrieben:
und zweitens bist du immer noch nicht auf die Frage bezüglich deines Beschwörungsmotives eingegangen - zumindest nicht wirklich (Einfach nur Auskünfte? Für so einen Aufwand?).


Ja, so einen Aufwand für Auskünfte.

Scorpio Dennis hat geschrieben:
Überhaupt gehst du nicht auf das Ethische ein. Hättest du das von Anfang an getan, hätte es auch bestimmt nicht solche negativen Reaktionen gegeben. Oder erst recht?


Was ist das Ethische? Streiten sich darüber nicht schon immer die Menschen? Du hast ethisch, einfach duch deine Macht, Sylvia gesperrt. Was für eine Ethik stecke da dahinter? Retorische Frage.

Scorpio Dennis hat geschrieben:
So oder so hätte es für mehr Klarheit gesorgt. Anscheinend willst du aber auch jetzt nicht dafür sorgen.? Da schleicht sich der Eindruck auf, dass du solche negativen Reaktionen sogar provozieren willst - zumal das nicht das erste Mal bei dir wäre.


Sollte man nicht, wenn man angeriffen wird, auch das Recht haben sich zu verteidigen? Ist es wirklich so, daß man sich alles gefallen lassen muß? Ich empfinde es eher so, daß ich mir sehr viel gefallen lasse und nur das wenigste zurückgebe. "Be Water my Friend", wie schon Bruce Lee sagte.

Scorpio Dennis hat geschrieben:
Bei jedem dieser Male - auch in diesem Fall - hättest du mit negativen Reaktionen und einem aufgeheizten Klima rechnen müssen. Schließlich bist du schon lange genug in diesem Forum und weißt auch, dass die meisten hier nicht schwarzmagisch oder satanistisch unterwegs sind.


Ich habe nie mit solchen Reaktionen gerechnet muß ich dir sagen. Ich selber bin auch nicht schwarzmagisch oder satanisch unterwegs; was soll mir das bringen? Damit verschließe ich mich ja einem großen Teil dessen, was es gibt. Außer man teilt das ganze wieder in irgendwelche ethischen Sachen, dann wird mit dem Finger auf jeden von uns gezeigt und wir sind alle schwazmagisch, nur weil wir uns überhaupt mit dem Thema beschäftigen. Dann wäre ich natürlich Schwarzmagier.

Scorpio Dennis hat geschrieben:
Und was garantiert dir eigentlich, Aschmudi, dass dieses Wesen a) wirklich die Infos hat, die du anscheinend so verzweifelt suchst und b) dir authentische Infos geben würde? Falls es um den Stein der Weisen gehen sollte, wirst du so mit Sicherheit nicht zum Ziel gelangen.


zu a): gute Frage.
zu b): noch bessere Frage.
Wie kommt man denn zum Ziel?
Hast du eine Lösung für a, b oder den Stein der Weisen? Dann bitte schreibe es mir. Danke!
Wenn du ihn nicht hast wie kannst du dann so eine Behauptung aufstellen?

Scorpio Dennis hat geschrieben:
Vielleicht kann Aschmudi ja mal mehr Auskünfte über das Wesen geben und warum er es sich überhaupt ausgesucht hat.


Laut Informationen, die ich bekommen habe durch Bücher und Astralreisen, ist er angeblich der Wächter über das Alchemistische Wissen der Anderswelt.

Scorpio Dennis hat geschrieben:
Das hört sich nämlich so an, als ob du ungefähr einmal pro Woche ne Beschwörung machst? Warum? Und ist das immer so bei dir oder hast du grad nur so ne Phase?


Eher ein mal im Monat. Da es mich zu viel Kraft kostet die ich erst wieder regenerieren muß. Es kommt ganz drauf an. Es gibt solche und solche Wesen.

Scorpio Dennis hat geschrieben:
Denn Lust und Zwingen schließt sich irgendwie aus, finde ich. Hättest du Lust zu etwas, wenn du dazu von jemanden gezwungen werden würdest, Aschmudi?


Bist du gerne zur Schule gegangen oder wurdest du gezwungen da hin zu gehen? Willst du Auto fahren und wurdest gezwungen einen Führerschein zu machen, wenn du Autofahren willst? Man muß nichts von alledem machen. Kann dennoch alles machen. Wie die Wesenheiten auch. Also ich persönlich hatte nur die ersten paar Monate Lust zur Schule zu gehen danach war es dann 13 Jahre zwang.

Scorpio Dennis hat geschrieben:
Belohnst du es dafür auch oder bedankst du dich dafür? Ich finde, das Leben sollte immer ein Geben und Nehmen sein, auch in Verbindung mit der Astralwelt.


Nein.

Scorpio Dennis hat geschrieben:
Hört sich für mich so an, als ob du teilweise von deinem Herzen abgetrennt bist, Asch. Außerdem ist Liebe doch auch ne Sprache, also spricht das Herz da auch zu dir und auch zu anderen. Schon mal was von der "Intelligenz des Herzens" gehört? Beschäftige dich mal damit, falls noch nicht geschehen.


Mit dem Thema wird man in der Magie von Anfang an konfrontiert. Ich bearbeite das Thema seit ca 10 Jahren intensiv. Bin dabei in Gefühlswelten vorgedrungen die man mit Worten kaum noch beschreiben kann. Es ist so, daß die Intelligenz des Herzens für mich erst ein mal erkannt und befreit werden muß von 20 Jahren schulischer Unterdrückung. Das einzige, was man sich nach Jahren des Machens wirklich zutrauen muß, ich das loslassen. Um dann wirklich auf die Intelligenz des Herzens hören zu können. Das ist ein so großer Lernprozess. Da er von den Gedanken, die hoch kommen, immer überlistet wird. Wenn man sich in sich hinein versetzt und dann im Herzen Gefühle zulässt die sich dann über einen ergießen. Dabei die Gefühle immer stärker werden lässt, so daß man das Pochen wirklich wahr nimmt. Die wahre Liebe, die sich dabei in den Körper ergießt. "Das ergießen des Lichts aus einem in einen", wie es die Alchemisten sagen. Ja, ich würde sagen ich beschäftige mich mit der Intelligenz des Herzens, da es mich leitet in jeden Lebenssituationen.


Mo 11. Dez 2017, 22:21
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de