Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Di 21. Sep 2021, 18:57

Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
 Weltsicht Spiegeln 
Autor Nachricht

Registriert: Do 6. Sep 2018, 15:42
Beiträge: 254
Mit Zitat antworten
Dieses Thema ist nahe mit dem Thema Fremdenergien springen über verwandt. Aber hier geht es um Werte und Einstellungen der anderen Menschen.

Wenn ich mit jemandem rede springen nicht nur seine Stimmungen über, sondern ich lerne oft auch die Werte und Weltsicht des anderen kennen. Bei den meisten Leuten ist es kein Problem. Bei einigen ist es schön und ich würde dann gern öfter mit ihnen reden, um ihre Weltsicht dauerhaft in meine zu integrieren.

Sehr unangenehm wird es aber, wenn ich mit jemandem spreche, dessen Werte in starkem Kontrast zu meinen eigenen stehen. Wie erst diese Woche. Ich wehre mich dann innerlich gegen die Welt der anderen Menschen, ich will die Weltsicht nicht. Aber das klappt nicht, besonders nicht, wenn ich länger mit ihnen reden muss. Die Gegenwehr macht dann die Kommunikation sehr schwierig.
Der Blick in die andere Welt hat auch noch länger Nachwirkungen. Ich kann eine Weile immer wieder die Welt mit den Augen der anderen sehen und in diesem Fall ist es mir sehr unangenehm. Ich hätte am liebsten Brain Bleach oder so, um diese Art die Welt zu sehen, rauszulöschen.

Wichtig ist hierbei ist es, zu wissen, dass Verstehen nicht das selbe wie Zustimmen ist. Ich glaube das ist der Punkt, an dem es so unangenehm wird. Es ist mir nicht immer bewusst, deswegen die Gegenwehr. Es macht mir auch etwas unbehagen, dass etwas von einer unangenehmen Welt bleiben könnte.

Ich nehme an, dass der beste Umgang mit dieser Fähigkeit wäre, sich auf die Weltsicht des anderen einzulassen um sie zu verstehen, aber dabei innerlich die klare Grenze zu kennen, dass es die Welt des anderen ist, und ich nichts davon annehme, auch wenn ich sie grade besuche. Wenn man das schafft, dann ist es wohl eine nützliche Fähigkeit und kein Fluch.

Wie sind eure Gedanken und Erfahrungen zu diesem Thema? Ist vielleicht sogar jemand im Forum, der auch stark spiegelt und weiss wie man damit gut umgehen kann?


Sa 5. Jun 2021, 08:17
Profil

Registriert: Fr 29. Jan 2021, 19:33
Beiträge: 240
Mit Zitat antworten
Abgrenzung ist das Zauberwort.
Kann ich auch nicht besonders gut.
Man läuft Gefahr sich selbst darin zu verlieren.
Auch durch die Weltsicht des anderen kranke Energiefelder oder Krankheiten und ihre Manifestationen zu übernehmen.
Wäre für mich als Krankenschwester tötlich.
Deshalb kämpfe ich noch mit dem Thema der Grenzziehung.
Kein Mensch wünscht es als Gläsern betrachtet zu werden.
Also gehört es auch zum Thema Respekt vor anderen dazu,diese Fähigkeiten unter Kontrolle zu kriegen.
Mach Dir nichts draus...ich ringe auch noch darum,die Augen zu verschließen dort,wo man nicht sehen sollte.....

_________________
„Die richtige Funktionsweise des Universums, so behaupteten sie, basiere auf dem Gleichgewicht von vier Elementarkräften: Zauber, Überzeugungskraft, Ungewißheit und Verdammte Sturheit“
Quelle: https://beruhmte-zitate.de/autoren/terry-pratchett/


Sa 5. Jun 2021, 10:10
Profil

Registriert: Do 6. Sep 2018, 15:42
Beiträge: 254
Mit Zitat antworten
So habe ich es noch nicht betrachtet. Was du über Respekt geschrieben hast finde ich sehr interessant und vollkommen richtig.

Versuchst du, den Prozess des Spiegelns zu verhindern?
Ich weiss nicht ob ich das kann, und ob ich es wirklich wollen würde. In den richtigen Maße und mit dem richtigen Bewusstsein eingesetzt, kann es für andere auch sehr angenehm sein. Dann fühlen sie sich verstanden und oft freuen sie sich darüber und fühlen sich allein deswegen schon etwas besser.

In deinem Beruf hast du bestimmt wenig Zeit für die einzelnen und zugleich viele Menschen, denen es nicht so gut geht. Das zusammen mit so einer Fähigkeit stelle ich mir auch sehr schwierig vor.


Sa 5. Jun 2021, 16:23
Profil

Registriert: Fr 29. Jan 2021, 19:33
Beiträge: 240
Mit Zitat antworten
Ich arbeite auf der Palliativstation und habe mehr Zeit als früher auf der Intensivstation.
Richtig,die Leute empfinden es gut verstanden zu werden.
Doch bei allem Verstehen vergißt man dabei sich selbst-das eigene Weltbild,das eigene Sein.
Kurze Zeit habe ich in einem anderen Haus gearbeitet-das hoch spirituell und bewußt hochenergetisch arbeitet.
Das Gruppenbewußtsein dieses Hauses(ja das gibt es und nennt sich auch Ortsgeist) war so dominat,das ich mich darin aufgelöst hätte.
Meine Patienten sielen sich im Verstehen,brauchen jedoch Grenzen zum überleben.
Du bist sozusagen das Handtuch,in das man sich hüllen kann.
Allerdings wirst nur Du dabei schmutzig.
Und das ist weder unsere Aufgabe noch der Preis den wir für diese Gabe zahlen.
Es ist hilfsreich immer wieder ans innerste Selbst zu erinnern,sich zu erforschen...bin ich das noch?
Wenn Du Dich selbst im Spiegel nicht mehr erkennst....dann ist es höchste Zeit.
Erinnere Dich an unbeschwerte Zeiten.
Erinnere Dich an Träume und Ziele Deiner Kinderzeit.
Taste,ob sich Deine Umgebung gesund,beschwingt und freundlich anfühlt.
Und vor allem...mach Dich nicht zur Bahnhofsmatte.Wenn zu viele Leute mit ihren schmutzigen Füßen durch Deinen Kopf latschen nimmt Dir das Deine Vitalität.
Die Kraft Deines Körpers brauchst Du selbst für Dein Leben.
Man muß die anderen nicht völlig verstehen.
Es reicht völlig,wenn man sie akzeptiert.

_________________
„Die richtige Funktionsweise des Universums, so behaupteten sie, basiere auf dem Gleichgewicht von vier Elementarkräften: Zauber, Überzeugungskraft, Ungewißheit und Verdammte Sturheit“
Quelle: https://beruhmte-zitate.de/autoren/terry-pratchett/


Sa 5. Jun 2021, 16:42
Profil

Registriert: Do 6. Sep 2018, 15:42
Beiträge: 254
Mit Zitat antworten
Das hast du sehr gut beschrieben. Deine Vergleiche sind auch treffend. Hier fühle ich mich nun angenehm verstanden. Vielen Dank.

Das Gefühl sich selbst zu verlieren ist wohl einer der unangenehmsten Aspekte dieser Fähigkeit. Ich entkomme dem bisher nur durch tatsächlichen Rückzug, eine Weile mit niemandem mehr sprechen. Hätte ich, so wie du, einen Beruf, in dem es dazu keine Möglichkeit gibt, ich wüsste mich wohl nicht zu schützen.


Sa 5. Jun 2021, 17:30
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 5 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de