Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: So 31. Mai 2020, 14:10

Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
 Schneiden & Sägen von Bäumen 
Autor Nachricht
Moderatorin/Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Jan 2016, 12:32
Beiträge: 1244
Wohnort: Schweiz
Mit Zitat antworten
Hmmm kommt mir jetzt bei uns nicht so vor mit dem Bäume fällen... bei uns wird wirklich dann gefällt, wenn der Baum innen hohl und morsch ist oder am Auseinanderfallen ist.

Hihi die hat mein Opa zusammen mit meinem Papa gepflanzt... da kann ich nix für... und mein Papa wollte sie extra dicht und so haben sie viel zu viele Setzlinge gepflanzt... jetzt flucht er jedes Jahr über sich selbst, wenn er sie schneiden muss. :laugh2: :laugh2: :laugh2:
Ja es ist halt ein "Acker"...also einfach ein Stück Land und oben geht gerade ein Weg durch und dass man uns nicht so auf den Sitzplatz vor dem Häuschen gucken kann, habe sie die wohl gepflanzt.
hatte also schon Sinn...die andere Seite haben wir "umgemacht", da die einfach zu wuchtig war und immer der schmale Weg am Häuschen vorbei zuwucherten... dort stehen jetzt meine Hochbeete. :-D :-D Freu mich schon die dann zu bepflanzen... :-D :-D

_________________
"Of course it is happening inside your head, Harry, but why on earth should that mean that it is not real?"
from: Harry Potter and the Deathly Hallows


Mo 22. Feb 2016, 22:51
Profil
Hexe/Schamanin
Benutzeravatar

Registriert: Di 28. Jun 2016, 18:31
Beiträge: 44
Mit Zitat antworten
Ikea lässt grüßen! Ich finde es ganz schlimm, was diese Industrie mit den Bäumen macht.


Mi 29. Jun 2016, 16:11
Profil
Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Mo 27. Jun 2016, 14:37
Beiträge: 29
Mit Zitat antworten
Ich finde es auch teilweise einfach schlimm wie in einigen Gemeinden mit organischem Kulturgut umgegangen wird. Wir hatten bis vor ein paar Jahren einen kleinen Marktplatz im Ort und auf diesem Platz stand eine 400 Jahre alte Eiche (eine alte Gerichts-Eiche mit einer Steinbank eingefasst etc).
Dann sollte die Hauptstraße erweitert werden und der Marktplatz durch einen Kreisel ersetzt werden.
Ratet mal was dem Bau im Weg stand ? Die Eiche! Die haben sie dann einfach so gefällt! Ist ja auch toootaaall egal ob das was mit der Ortsgeschichte zu tun hat oder nicht , ist ja bloß ein Baum :gefuehle_0396: :gefuehle_0396: :gefuehle_0396: :gefuehle_0396:


Do 30. Jun 2016, 10:48
Profil
Benutzeravatar

Registriert: So 17. Jun 2018, 19:37
Beiträge: 41
Alter: 27
Mit Zitat antworten
ich finde es ebenfalls sehr schade wenn so alte Bäume gefällt werden. Ebenso traurig finde ich es wenn junge Bäume übersehen werden und quasi überfahren oder zertrampelt werden.
ich selbst gehe oft bei uns in den Wald und sammle Äste oder Zweige die ich für meine Magische Deko nutze.
Jetzt im Sommer knacke ich auch manche frischen Zweige für meine Meerschweinchen zum knabbern auf. Aber das finde ich ok muss ich sagen. Ich fälle ja keine Wälder ab sondern gehe 2-3 x die Woche in den Wald und nehme ca 10 Zweige mit^^

Denke da liegt der große Unterschied zwischen ok weil kleinen Eigenbedarf und in Masse produzieren ohne Nachhaltigkeit


Mo 18. Jun 2018, 15:01
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Do 6. Sep 2018, 15:42
Beiträge: 218
Mit Zitat antworten
Die alten Bäume sind auch unersetzbar, jedenfalls nach menschlichen Maßstäben. Bis da wieder einer 400 jahre alt ist vergehen eben 400 Jahre. Bis dahin bin ich tot und ich möchte so alte Bäume auf der Welt in der ich lebe.


Do 6. Sep 2018, 17:38
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Do 23. Apr 2020, 19:22
Beiträge: 28
Wohnort: Hamburg
Mit Zitat antworten
Ich habe heute meine dreijährige Eiche gebeten,in die Höhe zu wachsen und sich dort auszubreiten,nicht hauptsächlich unterwärts in die Breite zu gehen. :big_boss:
Ich will sie auf keinen Fall beschneiden müssen! :?
Jedes Jahr bekommt sie einen Wachstumsschub,heute musste ich sie umstellen,wodurch sie jetzt zwar im Halbschatten steht...aber das kann sie ab.Sie hat als Minibäumchen schon Wasser und Eis überstanden.
Ich wurde schon gefragt ob es eine Mooreiche ist. :-D
Jetzt musste ich meinen Platz zwar hergeben, aber ich hoffe sie geht den Kompromiss ein :biggrin:
Sie ist von selbst zu mir gekommen,höchstwahrscheinlich durch ein Eichhörnchen welches eine Eichel in einem Blumentopf vergraben hat,anders kann ich es mir nicht erklären.
Ich habe in meiner Umgebung keine Eichen und wohne in der 3. Etage.
Darum ist sie mir heilig,mein kleiner Druidenbaum.
Zu Festtagen schmücke ich sie.Sie bedeutet mir sehr viel.
Drückt mir die Daumen ,dass sie gehorcht.
Aber wie es mit Pubertierenden halt so ist, sie testen ihre Grenzen aus. :-D


Fr 8. Mai 2020, 14:56
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de