Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Sa 16. Dez 2017, 17:50

Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
 Baumgeister 
Autor Nachricht
Gelöscht
Mit Zitat antworten
Man spürt es :)


Do 12. Nov 2015, 12:58
Administrator/Alchemist
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Aug 2015, 14:33
Beiträge: 1985
Alter: 39
Wohnort: Remscheid
Mit Zitat antworten
sumviavisara hat geschrieben:
(und nicht "nur" von einer Sippen-Dryade betreut werden)


Was genau ist eine Sippen-Dryade?

Zitat:
Stelle Dir vor: Du sitzt in einem Café oder gehst durch einen Wald spazieren und weil Du so nett aussiehst und so eine schöne Ausstrahlung hast, würden fremde Menschen zu Dir kommen, Dir über den Kopf streicheln, Dich umarmen und mit ihren Problemen und Wünschen zutexten.

Übertrage das auf den Baum und dann verhalte Dich so, wie Du möchtest, daß man Dir gegenüber auftritt. Dann machst du es richtig - auch für den Baum.


Da hast du wohl recht. :lol: Wobei ich denke, dass Bäume eh nicht eine solche Privatssphäre besitzen wie wir Menschen. Man denke an die Eichhörnchen, Vögel und Insekten. :mrgreen: Nun ja, bevor ich einen Baum umarme (was eher selten vorkommt), red ich erst mal mit ihm und warte, ob dieses Gefühl aufkommt oder nicht. Das sie selber nicht wirklich zurückreden ist klar...aber ich würde sagen, das Menschen durchaus in der Lage sind, ihre Energien/Gefühle/Bilder usw in entsprechende Worte umzuwandeln.

Zitat:
Wenn z.B. ein Baum, Stein, Platz immer wieder schlechte Erfahrungen mit rothaarigen Jungen unter 10 Jahren gemacht hat, kann es schon einmal passieren, daß Du die "Haue" abbekommst, wenn Du den gleichen Kriterien und Verhalten entsprichst.


Stimmt. Ich kenne ein paar Stories von Bekannten, die hatten Erlebnisse mit Bäumen, wo man sehen konnte, dass die Bäume ihre Präsenz oder ihr Verhalten gar nicht mochten und sie das auch spüren liessen. Auch wenn diese Personen gar nichts schlechtes wollten. Aber gut, das ist bei Tieren ja auch so - wenn sie schlechte Erfahrungen mit Menschen oder auch bestimmten Mustern gemacht haben, speichern sie das ab und reagieren dann beim nächsten Mal dementsprechend.

Aine hat geschrieben:
Was macht euch denn sicher, dass ein Baum gewillt ist mit euch in Kontakt zu treten ?


Ich denke 100% sicher kann man nicht sein. Wenn du dich respektvoll annäherst solltest du dich einfach auf dein Gefühl verlassen. Wenn du eine Einladung spürst, würde ich der folgen. Ich denke, der Baum bzw. sein "Umfeld" wird dich dann schon wissen lassen, ob du dir diese Einladung nur eingebildet hast oder nicht. Vielleicht stolperst du vorher, bekommst ne Brennessel ab oder einen Ast ins Gesicht. :lol: Wenn alles ok scheint, würd ich mich heranwagen...und wie sjel schon schrieb, wenn du eh oft an einem Baum vorbeikommst oder dich bei ihm aufhältst, dann "kennt" er dich ja schon etwas. So würde ich das jedenfalls machen.

_________________
"Wie oben - so unten, wie unten - so oben. Wie innen - so außen, wie außen - so innen. Wie im Großen - so im Kleinen."


Fr 13. Nov 2015, 16:27
Profil
Gesperrt

Registriert: Fr 11. Sep 2015, 17:52
Beiträge: 1337
Alter: 52
Wohnort: Eichsfeld (Nähe Südharz)
Mit Zitat antworten
Scorpio Dennis hat geschrieben:
Was genau ist eine Sippen-Dryade?


Bäume haben auch eine Seele bzw. ein höheres Selbst genau wie wir Menschen und das wird Dryade oder Baumgeist genannt. Diese Dryaden gehören ebenso einer Sippe bzw. Familie (Baumgruppe) an wie wir Menschen.

_________________
Kom allfader Odin
Kom moder min Frigg
Kom vise vanar
Kom utgamle thursar

www.zona-de-galgos.de/


Fr 13. Nov 2015, 16:44
Profil
Gesperrt

Registriert: Fr 11. Sep 2015, 17:52
Beiträge: 1337
Alter: 52
Wohnort: Eichsfeld (Nähe Südharz)
Mit Zitat antworten
Scorpio Dennis hat geschrieben:
Wobei ich denke, dass Bäume eh nicht eine solche Privatssphäre besitzen wie wir Menschen. Man denke an die Eichhörnchen, Vögel und Insekten. :mrgreen:


Da fällt mir ein Gedicht ein. Es wurde von John Denver geschrieben und heißt "Alfie the Christmastree". Hier ist das Original zu finden http://www.songlyrics.com/john-denver/a ... ee-lyrics/ Die unterstrichenen Passagen in meiner Übersetzung sagen für mich aus, daß Bäume nicht unbedingt eine Privatsphäre im menschlichen Sinne benötigen, weil sie eins sind mit ihrer Umwelt:

Hast Du jemals die Geschichte von dem Weihnachtsbaum gehört,
der das ganze Schauspiel ganz einfach nicht ändern wollte?
Er mochte gerne in den Wäldern leben und mit den Eichhörnchen spielen
Er mochte die (Jahres)kreisläufe und Schnee
Er mochte Wölfe und Adler und Grizzlybären
Und Kriechtiere und die Krabbler
Warum waren Insekten seine besten Freunde
Spinnen und Ameisen und alle diese

Nun, das soll nicht heißen, daß er jemals nach unten sah
Auf eine Vision aus blinkenden Lichtern
Oder auf sich spiegelnde Seifenblasen und Pfefferminzstangen
Und Tausend andere Freuden
Und er hatte oft Träume von winzigen Rentieren
Und einem lustigen alten Mann in einem Schlitten,
der voll mit Spielsachen und Geschenken und anderen wundervollen Sachen war
Und einer Geschichte vom Weihnachtstag
Oh, Alfie glaubte bereits an Weihnachten
Er war voller Weihnachtsfreuden
Jeden Tag
Und das ganze Jahr hindurch
Für ihn war es mehr als eine besondere Zeit
Viel mehr als ein besonderer Tag
Es war viel mehr als eine besondere Geschichte, viel mehr als eine wunderschöne Geschichte
Es war eine besondere Art zu leben

Du weißt, daß manche Menschen noch niemals ein Glöckchen gehört haben
Und sie haben noch niemals von Santa Claus gehört
Sie haben noch niemals die Geschichte von Gottes Sohn gehört
Das ließ Alfie nachdenklich werden

Hieße das, daß sie noch niemals von Frieden auf Erden gehört haben?
Oder der Brüderlichkeit
Oder nicht wissen, wie man liebt, oder wie man gibt?
Wenn die das nicht können, kann das niemand

Du weißt, das Leben ist etwas ganz besonderes
Nicht nur für ein paar Auserwählte
Sondern für alles und jedes atmende Lebewesen
Nicht nur für Dich und mich

Also, wenn Du in diesem Jahr Deine Weihnachtsgebete sprichst,
bat mich Alfie, daß ich Dich bitte,
daß Du ein Gebet für den Wind, das Wasser und den Wald sprichtst
und auch für diejenigen, die dort leben

_________________
Kom allfader Odin
Kom moder min Frigg
Kom vise vanar
Kom utgamle thursar

www.zona-de-galgos.de/


So 15. Nov 2015, 08:03
Profil
Teen-Moderatorin/Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Fr 4. Sep 2015, 20:26
Beiträge: 147
Alter: 17
Wohnort: Harzgebirge
Mit Zitat antworten
Probier doch einfach mal, dir nicht zu denken, dass du dir das nur eingebildet hast. Und wenn du glaubst, dass es real war, funktioniert es irgendwann vielleicht wirklich. :)

_________________
LG, Gwen <3


Mi 18. Nov 2015, 20:05
Profil
Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Mo 5. Dez 2016, 12:21
Beiträge: 5
Wohnort: im Herzen des Pfälzerwaldes
Mit Zitat antworten
Ich persönlich arbeite meist komplett ohne körperliche Kontaktaufnahme und habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht. Wenn ich eure vorherigen Posts lese, besonders
sumviavisara hat geschrieben:
dann verhalte Dich so, wie Du möchtest, daß man Dir gegenüber auftritt. Dann machst du es richtig - auch für den Baum.
dann erklärt das vielleicht auch, warum ich intuitiv nie so den Impuls hatte, Bäume anzufassen. :lol: Körperlichen Kontakt habe ich da fast nur, wenn ich kleine Opfergaben darbringe.
Sagt mal, in welchen Belangen bittet ihr eigentlich speziell Baumgeister um Hilfe? Wie entscheidet ihr, für was ihr welchen Geist (Baumgeist/Tiergeist...) fragt? Oder gibt es da vielleicht auch so eine Art Korrespondenzen?


Di 6. Dez 2016, 21:52
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Apr 2017, 11:43
Beiträge: 139
Alter: 56
Wohnort: Niedersachsen
Mit Zitat antworten
Verdera hat geschrieben:
Sagt mal, in welchen Belangen bittet ihr eigentlich speziell Baumgeister um Hilfe? Wie entscheidet ihr, für was ihr welchen Geist (Baumgeist/Tiergeist...) fragt? Oder gibt es da vielleicht auch so eine Art Korrespondenzen?


Ich bezieh mich jetzt mal auf diesen Beitrag, auch wenn er schon älter ist, um meine Sicht hinzu zu fügen.
Mir geht es so, dass ich mich im Wald/in einer Gruppe von Pflanzen zuhause fühle/weiß. Es fühlt sich an, wie Teil einer Familie (im positiven Sinne) zu sein. Und wie in einer Familie auch gibt es welche, zu denen ich mehr Nähe habe, als zu anderen.
(Um noch mal weiter auszuholen: als Mensch scheinen wir nach meiner Wahrnehmung die kleinen/jüngeren Geschwister der Bäume/Pflanzen (wie auch von Tieren und anderen Wesen) zu sein.)
Es gibt also ältere Geschwister, die ich fast jeden Tag besuche und mit denen ich mich austausche, bzw. von denen ich lerne, wenn ich denn offen genug bin (was Menschenbedingt nicht immer der Fall ist).

Ich erinnere mich noch an eine Hollerin, in einer anderen Gegend als der, in der ich heute lebe, bei der ich sehr gerne saß und ihr zuhörte/zuspürte. Einmal, im Winter, ich saß noch nicht so lange wie an wärmeren Tagen, da stand ich auf, weil es mir schon arg kalt gewesen ist. Da fragte sie, warum ich jetzt schon ginge, wo wir gerade erst angefangen hatte miteinander zu kommunizieren. Ich setzte mich also wieder hin und mir wurde warm, für eine Weile, und spürte, wie ich tiefer und tiefer in ihren weiten Raum mit genommen wurde. Das war sehr schön!
Auch hier, wo ich jetzt wohne, gibt es diese Begegnungen. Leider gibt es aber auch immer wieder so viel Alltag, dass für diese nährenden Begegnungen nicht die Zeit da ist, die ich gerne hätte, um zu sitzen, stille und weit zu sein und dem zu lauschen, was Baumgeschwister mir zu sagen haben. Viele Fragen beantworten sich dabei "wie von selbst" oder werden unwichtig.


Sa 29. Apr 2017, 15:20
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de