Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Di 21. Sep 2021, 19:06

Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
 Rauhnächte 
Autor Nachricht

Registriert: Mo 21. Dez 2020, 14:42
Beiträge: 11
Mit Zitat antworten
Hallo ihr lieben

ich suche Infos und Erfahrungs Berichte zu euren Rauhnächten. Derzeit stecken wir ja noch mittendrin.

Ab wann beginnt es? Wann endet es?

Was macht ihr in der Zeit was unterlasst ihr?

Meine Erfahrungen:

Die letzten Jahre ist mir aufgefallen das ich immer Ende des JAhres Anfang bis Ende Dezember Familientote zu (feiern? Erlösung und so) zu nennen hatte. Ich wusste es ein halbes Jahr von ihnen telepathisch überliefert schon im vorraus.

Nicht nur das auch das ich selbst alte Ängste bearbeiten und überdenken musste mich damit in VERBINDUNG setzen musste sie nochmal durch lebt haben musste auch tagsüber die mit meiner Familie und meinen ur Ängsten zutun haben.

Man sagt ja immer in den Zeiten der Rauhnächte öffnen sich die Nebel und es werden Energien umstrukturiert damit das alte gehen kann und man muss es loslassen. Nun ich bin kurz davor dies zutun. Es ist wie auch letztes Jahr ein power volles Loslassen für mich. Diesmal im Bezug auf mein Kind und all dem was familiär passiert ist all die Jahre bis heute. Meine Fehler usw. Dieses sich selbst am meisten lieben und vergeben Thema eben.


Wie ihr seht ich bin dabei es zu wissen aber das umsetzen ist mir noch schwer und ich frage euch was bereut ihr was macht ihr wenn ihr Fehler in euren Verhalten seht anderen und wie verhaltet ihr euch um es mit euch selbst zu bereinigen welches Ritual führt ihr durch?


Mo 21. Dez 2020, 16:26
Profil

Registriert: Do 23. Apr 2020, 19:22
Beiträge: 80
Wohnort: Hamburg
Mit Zitat antworten
Für mich beginnen die Rauhnächte schon ab der Wintersonnenwende. :d_sunny:
Also dem 21.12 ...das kann jeder halten wie er/sie möchte.
Am 6.1 ist dann die letzte Rauhnacht.
Ich knote mir 13 Wünsche an meine kleine Druideneiche. *Die sind für mich dann auch einfacher zu vergessen ;)*
Aber man kann seine Wünsche fürs neue Jahr auch aufschreiben und verbrennen.
Geräuchert habe ich heute z.B mit Rosmarin,meine ganze Wohnung riecht einfach wunderbar danach und gereinigt. Holz von einer Rotzeder( welches ich im Oktober an einem schönen Ort sammelte) ,Copal (ich mags einfach zu gern,auch wenn es nicht ganz passend ist),Zimt und Opoponax.
Ich besinne mich zurück und versuche dankbar für Alles positive zu sein,was ich erfahre und erfahren habe in diesem Jahr.Auch wenn vieles nicht so schön war...
Und ich muss sagen, die Räucherung hat mein komplettes Weihnachtsgefühl mit weggeräuchert. :biggrin:
Ein Gefühl welches mir total aufgezwungen vorkommt.


Do 24. Dez 2020, 21:14
Profil

Registriert: Sa 7. Nov 2020, 19:27
Beiträge: 2
Wohnort: Traunstein
Mit Zitat antworten
Das sind meine allerersten selbst gemachten Runen
Ich habe sie aus Esche gemacht.
Und aus Lederresten noch ein Säckchen dafür gemacht ☺️


Dateianhänge:
D3BE2882-3C9A-44DE-900C-BE0BE6085117.jpeg
D3BE2882-3C9A-44DE-900C-BE0BE6085117.jpeg [ 2.01 MiB | 1112-mal betrachtet ]
5BE72A79-3CF0-4E44-ADCF-D21487BF5C5C.jpeg
5BE72A79-3CF0-4E44-ADCF-D21487BF5C5C.jpeg [ 3.26 MiB | 1112-mal betrachtet ]
Fr 25. Dez 2020, 23:24
Profil

Registriert: Do 23. Apr 2020, 19:22
Beiträge: 80
Wohnort: Hamburg
Mit Zitat antworten
Sehr schön,das sollte mal gesagt werden. ;)
Gefallen mir gut.


Mo 11. Jan 2021, 16:18
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 4 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de