Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Mi 18. Okt 2017, 16:56

Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
 Mabon 
Autor Nachricht
Moderatorin/Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Mi 26. Aug 2015, 21:39
Beiträge: 439
Alter: 22
Wohnort: Glaubitz (zwischen Dresden und Leipzig)
Mit Zitat antworten
Hy ihr lieben

Nächste Woche ist Mabon. Feiert hier jemand?
Was habt ihr denn so geplant?

Ich bin mir noch etwas unschlüssig. Hab noch keine richige Idee.

lg Lucy

_________________
"Jeder Stein und jeder Baum und jedes Wesen, hat sein Leben, seine Seele, seinen Stolz"

"Fremde Erde ist nur fremd, wenn der fremde sie nicht kennt"


Mi 14. Sep 2016, 14:31
Profil
Gesperrt

Registriert: Fr 11. Sep 2015, 18:52
Beiträge: 1337
Alter: 52
Wohnort: Eichsfeld (Nähe Südharz)
Mit Zitat antworten
Lucindra hat geschrieben:
Nächste Woche ist Mabon. Feiert hier jemand?
Was habt ihr denn so geplant?

Ich bin mir noch etwas unschlüssig. Hab noch keine richige Idee.


Wir feiern selbstverständlich. Für die ganze nächste Woche habe ich mir schon Urlaub genommen, denn bis dahin ist noch einiges im und am Haus und Garten zu tun. z.B. sind noch einige Kräuter zu ernten und zu verarbeiten. Dann sind die Zwetschgen reif, die erst einmal eingefroren werden, um später zu Pflaumenmus gekocht zu werden. Und dann geht es an die Äpfel, die wir wieder in die Mosterei bringen. Der Stall muß ausgemistet und neu eingestreut und es muß noch Holz für den Winter gemacht werden.

Den Abschluß eines Großteils dieser Arbeiten werden wir am Vorabend zu Mabon mit einem Grillabend feiern. Dazu wird es u.a. Mais aus dem Garten und selbstgebackenes Brot geben, denn Mabon ist gleichzeitig auch das Schnitterfest. Auf die gebackenen Kartoffeln aus dem Grillfeuer freue ich mich auch schon. Nach dem Essen werden wir wieder dem Wind in den Bäumen hinter dem Haus lauschen und ein Feuer entzünden.

Wer mag und es einrichten kann, kann gerne zu unserem kleinen Fest dazukommen.

Ideen für die Jahreskreisfeste werden übrigens auch im Lernkreis "Jahreszyklus" gesammelt. Nähere Informationen dazu gibt es hier: viewtopic.php?f=201&t=895

_________________
Kom allfader Odin
Kom moder min Frigg
Kom vise vanar
Kom utgamle thursar

www.zona-de-galgos.de/


Mi 14. Sep 2016, 15:19
Profil
Moderatorin/Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Mi 26. Aug 2015, 21:39
Beiträge: 439
Alter: 22
Wohnort: Glaubitz (zwischen Dresden und Leipzig)
Mit Zitat antworten
Sehr schön :)

Ich habe es mal wieder nicht geschafft. Aber absolut nichts für Mabon.
Habe nicht mal meinen Altar neu geschmückt.
Dafür wird Samhain aber gefeiert. Da freu ich mich schon drauf :biggrin:

_________________
"Jeder Stein und jeder Baum und jedes Wesen, hat sein Leben, seine Seele, seinen Stolz"

"Fremde Erde ist nur fremd, wenn der fremde sie nicht kennt"


Sa 1. Okt 2016, 05:17
Profil
Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Di 9. Aug 2016, 23:28
Beiträge: 120
Alter: 22
Wohnort: Niedersachsen
Mit Zitat antworten
Wir haben Mabon dieses Jahr folgendermaßen gefeiert:

Wir haben uns schon am morgens getroffen und angefangen zu Backen (ein Walnussbrot und Muffins), abends haben wir dann eine Kürbis-Süßkartoffelsuppe gekocht und diese dann Abends gemeinsam gegessen. Dann haben wir gemeinsam ein Ritual gemacht, in dem wir zusammen ein Band geflochten haben, welches uns miteinander verbindet. Für jede von uns wurde ein Band eingeflochten. Wir haben darin unsere Wünsche eingeflochten.

_________________
Akita Mani Yo
Mondrabe


Di 6. Dez 2016, 11:48
Profil
Moderatorin/Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Mi 26. Aug 2015, 21:39
Beiträge: 439
Alter: 22
Wohnort: Glaubitz (zwischen Dresden und Leipzig)
Mit Zitat antworten
Das ist auch eine sehr schöne Idee mit den Bändern :smile:
Klingt nach einem tollen Mabonfest.


Dieses Jahr wird es für mich etwas kompliziert. :lol:
Bin an dem Wochenende im Türkeiurlaub. Jetzt bin ich am überlegen wie ich dort ein klein wenig Mabon feiern kann. Räuchern geht im Hotel schlecht und das mach ich so gerne :roll:

Hat vielleicht jemand ein paar Tipps?

Alternativ könnte man aber bestimmt das Wochenende danach noch nachfeiern?

Liebe Grüße
Lucy

_________________
"Jeder Stein und jeder Baum und jedes Wesen, hat sein Leben, seine Seele, seinen Stolz"

"Fremde Erde ist nur fremd, wenn der fremde sie nicht kennt"


Mi 16. Aug 2017, 21:38
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Apr 2017, 12:43
Beiträge: 96
Alter: 56
Wohnort: Niedersachsen
Mit Zitat antworten
Hallo Lucindra,

Mabon ist ja die Herbsttagundnachtgleiche, das heißt, dass Tag und Nacht gleich lang sind. Das trifft zwar auf die Tage drum herum auch noch zu, aber meinem Eindruck nach ist es schon besser, an diesem Tag/Abend/Nacht zu feiern.

Vielleicht kannst Du am Meer einen schönen geschützten Platz finden, um Deinen Erntedank auszusprechen? Es muss ja nicht immer ein großes Fest sein, das Denken daran und an die, denen man danken möchte, scheint mir das wesentliche zu sein. ;)

Viel Freude!
Sapuchera


Do 17. Aug 2017, 12:26
Profil
Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Jan 2016, 13:32
Beiträge: 1033
Wohnort: Schweiz
Mit Zitat antworten
Hallo Lucindra,

mach dir wegen des Datums keinen Stress. Feier einfach dann, wenn du dich danach fühlst.. (also so grob um den Zeitraum sollte es schon sein ;-P)
Aber ob du das jetzt ne Woche davor oder danach feierst hat bei mir noch nie nen Unterschied gemacht. Die Feste waren genauso schön und Energiereich wie die, die ich auf dem Datum gefeiert habe.
Mache es nach Gefühl! Dann stimmt es!
Alles Liebe
Rhia-Aileen

_________________
"Of course it is happening inside your head, Harry, but why on earth should that mean that it is not real?"
from: Harry Potter and the Deathly Hallows


Sa 19. Aug 2017, 19:33
Profil
Moderatorin/Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Mi 26. Aug 2015, 21:39
Beiträge: 439
Alter: 22
Wohnort: Glaubitz (zwischen Dresden und Leipzig)
Mit Zitat antworten
Hy,
Danke ihr beiden.

Das werde ich dann wahrscheinlich entscheiden wenn es soweit ist.
Ich finde doch das es an dem Tag besser ist.

Zitat:
Vielleicht kannst Du am Meer einen schönen geschützten Platz finden, um Deinen Erntedank auszusprechen? Es muss ja nicht immer ein großes Fest sein, das Denken daran und an die, denen man danken möchte, scheint mir das wesentliche zu sein. ;)


Das glaub ich auch. :) Werde denke ich eine Kerze anzünden. Das geht denke ich überall. :smile:

_________________
"Jeder Stein und jeder Baum und jedes Wesen, hat sein Leben, seine Seele, seinen Stolz"

"Fremde Erde ist nur fremd, wenn der fremde sie nicht kennt"


So 20. Aug 2017, 15:15
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de