Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Do 22. Aug 2019, 01:59

Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
 Islands Elfenbeauftragte 
Autor Nachricht
Admin/Alchemist/Magier
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Aug 2015, 15:33
Beiträge: 2592
Alter: 40
Wohnort: Remscheid
Mit Zitat antworten
Dass der Glaube an Feen und Elfen in Island noch stark verankert ist, sieht man auch daran, dass es dort eine "Elfenbeauftragte" gibt: Erla Stefánsdóttir. Das ist allerdings kein offizieller oder behördlicher Titel, vielmehr wurde ihr der von einem Autoren in den 90ern gegeben. Nichtsdestotrotz wird sie oft von den Behörden eingebunden, vor allem wenn es um Bauvorhaben geht, um keine Wohnorte von Elfen, Trollen usw zu zerstören. Dazu erstellt sie Gutachten. Da Erla hellsichtig ist, kann sie die Naturgeister (in Island "Huldufólk" genannt) mit eigenen Augen sehen. Sie erforscht und kümmert sich um diese und hat dazu auch ein Buch geschrieben. Wer mehr über sie lesen möchte:

http://www.zeitenschrift.com/artikel/erla-stefansdottir-wenn-man-die-welt-mit-lichten-augen-sieht#.VjsX327M9v0

http://www.fabtravel.is/de/ausfl-ge/the-hidden-world

https://de.wikipedia.org/wiki/Erla_Stef%C3%A1nsd%C3%B3ttir

_________________
"Wie oben - so unten, wie unten - so oben. Wie innen - so außen, wie außen - so innen. Wie im Großen - so im Kleinen."


Do 5. Nov 2015, 11:10
Profil
Moderatorin/Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Mi 26. Aug 2015, 21:39
Beiträge: 501
Alter: 24
Wohnort: Nähe Dresden
Mit Zitat antworten
Wow interessant .Wusste ich ja noch gar nicht.

Wenn hier bei uns einer sagt er ist hellsichtig und würde so etwas versuchen, die landen ganz schnell in der Klappse.

Schön das es noch Orte gibt wo noch an so was geglaubt und geachtet wird. :)

_________________
"Jeder Stein und jeder Baum und jedes Wesen, hat sein Leben, seine Seele, seinen Stolz"

"Fremde Erde ist nur fremd, wenn der fremde sie nicht kennt"


Sa 7. Nov 2015, 11:16
Profil
Gesperrt

Registriert: Fr 11. Sep 2015, 18:52
Beiträge: 1337
Alter: 54
Wohnort: Eichsfeld (Nähe Südharz)
Mit Zitat antworten
Scorpio Dennis hat geschrieben:
Naturgeister (in Island "Huldufólk" genannt)


Huldufólk... Übersetzt heißt das vermutlich "das Holdavolk", also das "Volk der kleinen Leute des Waldes" der Göttin Holda/Frau Holle/Hel/Frigg :)

_________________
Kom allfader Odin
Kom moder min Frigg
Kom vise vanar
Kom utgamle thursar

www.zona-de-galgos.de/


Sa 7. Nov 2015, 11:42
Profil
Admin/Alchemist/Magier
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Aug 2015, 15:33
Beiträge: 2592
Alter: 40
Wohnort: Remscheid
Mit Zitat antworten
Das ist ne gute etymologische Verbindung, sum! Kannst du isländisch? Oder hast du das jetzt vom Germanischen abgeleitet?

_________________
"Wie oben - so unten, wie unten - so oben. Wie innen - so außen, wie außen - so innen. Wie im Großen - so im Kleinen."


Di 10. Nov 2015, 00:02
Profil
Gesperrt

Registriert: Fr 11. Sep 2015, 18:52
Beiträge: 1337
Alter: 54
Wohnort: Eichsfeld (Nähe Südharz)
Mit Zitat antworten
Durch meine Großmutter bin ich "plattdeutsch" aufgezogen worden.

Plattdütsch und die skandinavischen Sprachen sind sehr ähnlich. Auch Englisch gehört dazu. Sogar Russisch und Ukrainisch sind nicht sooo weit weg :)

Ich kann also diverse Worte aus dem Dänischen, Schwedischen, Norwegischen und Holländischen ohne Weiteres lesen und verstehen :biggrin:

Auch in Russland und der Ukraine könnte ich mit den Worten "Wurstbrot" und "Galstuk" weiter kommen :)

Bei mir kommt wohl auch noch das Interesse an Sprachen insgesamt hinzu :)

_________________
Kom allfader Odin
Kom moder min Frigg
Kom vise vanar
Kom utgamle thursar

www.zona-de-galgos.de/


Di 10. Nov 2015, 00:23
Profil
Admin/Alchemist/Magier
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Aug 2015, 15:33
Beiträge: 2592
Alter: 40
Wohnort: Remscheid
Mit Zitat antworten
sumviavisara hat geschrieben:
Sogar Russisch und Ukrainisch sind nicht sooo weit weg :)


Das ist interessant. Es gibt ja die Theorie bzw. auch Belege, dass das Volk der Rus ursprünglich aus Skandinavien kam und Wikinger waren. Und z.B. das Großreich der Kiewer Rus beherrschten. Wenn es sprachliche Ähnlichkeiten gibt, würde das dies ja unterstützen? :denkend_0005:

_________________
"Wie oben - so unten, wie unten - so oben. Wie innen - so außen, wie außen - so innen. Wie im Großen - so im Kleinen."


Mi 11. Nov 2015, 10:55
Profil
Gesperrt

Registriert: Fr 11. Sep 2015, 18:52
Beiträge: 1337
Alter: 54
Wohnort: Eichsfeld (Nähe Südharz)
Mit Zitat antworten
Die Skandinavier sind mindestens bis Istanbul, ans Schwarze Meer und Nordafrika gekommen. Denn in der Hagia Sophia ist oben in der Balustrade in Runen eingeritzt worden: "... war hier" (ich glaub es war ein gewisser Olaf, aber leider habe ich den Namen vergessen :oops: ). Das ist wissenschaftlich untersucht worden und es stellte sich heraus, daß das kein heutiger Tourist dort eingeschnitten haben kann.

Die "Wikinger" waren ein zusammengewürfelter Haufen von Kriegern, die auf "viking", d.h. auf Beutezug, gingen (immer nur im Sommer ;) ) Sie waren kein eigenständiger Volksstamm. Die Wikinger ansich gab es also gar nicht.

Wenn Du einmal in der Ukraine sein solltest und Hunger hast, dann bitte um ein Wurstbrot. Du bekommst dann zwar ein einfaches Butterbrot, aber das ist bei Hunger erst einmal gar nicht so schlecht. Das Wort Wodka macht dann ein übriges :-D Ein Galstuk ist übrigens ein Halstuch. Das ist durch die Lautverschiebungen entstanden, wo z.B. aus "d" ein "t" wurde usw.

_________________
Kom allfader Odin
Kom moder min Frigg
Kom vise vanar
Kom utgamle thursar

www.zona-de-galgos.de/


Mi 11. Nov 2015, 11:35
Profil
Admin/Alchemist/Magier
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Aug 2015, 15:33
Beiträge: 2592
Alter: 40
Wohnort: Remscheid
Mit Zitat antworten
sumviavisara hat geschrieben:
Die Skandinavier sind mindestens bis Istanbul, ans Schwarze Meer und Nordafrika gekommen. Denn in der Hagia Sophia ist oben in der Balustrade in Runen eingeritzt worden: "... war hier" (ich glaub es war ein gewisser Olaf, aber leider habe ich den Namen vergessen :oops: ). Das ist wissenschaftlich untersucht worden und es stellte sich heraus, daß das kein heutiger Tourist dort eingeschnitten haben kann.


Das ist interessant. Ich hab grad nachrecherchiert, der Name ist Halfdan. Dann hat er also den Trend gestartet und wir haben ihm diese ganzen "I was here" Grafittis zu verdanken, ja? :dash1: :lol:

_________________
"Wie oben - so unten, wie unten - so oben. Wie innen - so außen, wie außen - so innen. Wie im Großen - so im Kleinen."


Sa 14. Nov 2015, 19:22
Profil
Gesperrt

Registriert: Fr 11. Sep 2015, 18:52
Beiträge: 1337
Alter: 54
Wohnort: Eichsfeld (Nähe Südharz)
Mit Zitat antworten
Stimmt :)

Sorry, mit Namen habe ich es nicht so :biggrin:

_________________
Kom allfader Odin
Kom moder min Frigg
Kom vise vanar
Kom utgamle thursar

www.zona-de-galgos.de/


Sa 14. Nov 2015, 21:36
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 9 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de