Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Mo 28. Nov 2022, 09:40

Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
 Geister in den USA 
Autor Nachricht
Hexe

Registriert: Sa 9. Mär 2019, 11:14
Beiträge: 24
Alter: 29
Wohnort: Wiesbaden Hessen
Mit Zitat antworten
Hallo ihr Lieben!

seit Corona vertreibe ich mir die Langeweile auf youtube, dort gibt es eine Serie, eine Art Geisterdoku, von Leuten die ihre Geschichten erzählen. Die Serien sind super gemacht und die Geschichten gut nachgespielt...
Also es erfüllt den Sinn der Unterhaltung alle mal. Auffallend ist, das alles oft ähnlich anfängt. Neues Haus, oft wunderschön ganz günstiger Kaufpreis, dann denken die Bewohner sie bilden sich alles ein, die ehe Männer glauben den Frauen erst nicht und dann steigert sich das, bis hin das die Menschen verletzt werden oder Haustiere von den Geistern, bzw Dämonen getötet werden.
Dann kommen Geisterjäger, mit Priestern und mit Mediumen. (Ist das die Mehrzahl? :grin: )
Meistens können die Geister dann vertrieben werden oder die Besitzer verlassen ihr Haus.

Findet ihr auch das vorallem in Amerika viel Spuk herrscht?
Denkt ihr wirklich das Geister, Lebewesen töten oder verletzen könnten?
Oder sie Menschen oder Möbel Stücke durch die Wohnung zerren können?

Diese Serie heißt verflucht übersinnlich und unerklärlich, vieleicht mag mal jemand rein schauen.
Natürlich ist alles etwas aufgepuscht...



Grüße

Thea :hüpfend:

_________________
:teufel_0011: Rote Haare und Sommersprossen sind des Teufels Artgenossen :teufel_0011:


So 5. Apr 2020, 14:10
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 12. Nov 2019, 16:33
Beiträge: 182
Wohnort: CH
Mit Zitat antworten
Hallo Thea :-)

Das ist eine spannende Wechselwirkung.

Wir haben da Fernseh- und andere Produktionen die behaupten
dass diese Geistergeschichten war sind.
Diese Sendungen wie auch klare Fiktionen wie "Supernatural"
bringen immer mehr Leute dazu "zu glauben".
Wenn eine kritische Menge an Leute erreicht ist das ein gewisses
Phänomen (z.B. Spuck in einem Gebäude) als Wirklichkeit anschaut,
dann werden sich Spuck Phänomene auch einstellen.
Somit haben wir eine schöne Situation wie sie im folgenden Werk

Eine Gruppe erzeugt Philip. Das Abenteuer einer kollektiven Geistbeschwörung. Die psychische Macht der Masse Broschiert – Juni 1983
von Iris M. Owen (Autor), Margaret Sparrow (Autor)

erzhählt wird. (Leider befindet sich dieses Buch nicht mehr in meinem
Besitz) Da wird beschrieben wie eine Gruppe ein Geistwesen erzeugt.
(technisch gesehen ist es ein Elemental und kein Geist)

Von meiner Praxis her habe ich noch keinen Geist erlebt der physische
Phänomene erzeugt hat (abgesehen von den zwischendimensionalen Wesen
und Elementarwesen)

Liebe Grüsse
Vuifre

P.S.
Zwischendimensionalen Wesen (kann als Dämon gelesen werden)
Elementar- oder Naturwesen (Gnome, Elfen oder wie Ihr sie nennt)

_________________
... meine Signatur ist gerade in den Ferien ;-)
Bild


So 12. Apr 2020, 10:20
Profil

Registriert: Mo 9. Dez 2019, 12:53
Beiträge: 260
Mit Zitat antworten
Tja. Man kann vermutlich nicht jeden Wahrheitsgehalt darüber überprüfen, aber es ist mir auch schon aufgefallen, dass es in Amerika viel davon gibt. ABER nicht nur in Amerika, sondern auch in Asien gibt es eine Menge davon.

Dort zum Beispiel sollte es in einem verlassenen Krankenhaus in China spuken... Ich weiß nicht mehr genau wo in China. Auf jeden Fall wollte eine Reporterin einen Bericht dazu schreiben und ist auch noch NACHTS da rein gegangen. Sie hat erstmal noch Witze darüber gemacht, wurde dann aber zusammen mit ihrem Kameramann von irgendwas derartig erschreckt, dass beide schreiend aus dem Krankenhaus geflohen sind. Die Kamera hat was Dämonenartiges aufgezeichnet. Die beiden mussten danach in psychiatrische Behandlung.

Ich selbst habe öfter Bekanntschaft mit Wesenheiten gemacht.

Zum Geburtstag habe ich mal von einer Freundin so einen Schnarchklopper bekommen. XD Ein Holzteil mit Watte dran um jemand schnarchendes wach zu kloppen. Den habe ich mir an die Tür von innen gehangen. Brauchte ich ja sonst nicht. Ein paar Jahre später hatte ich mitten in der Nacht mal wieder einen Alptraum und wachte auf. Instinktiv guckte ich auf meine Tür. Der Schnarchklopper bewegte sich, als ob irgendwas durch die geschlossene Tür gekommen war, und zwar in mein Zimmer hinein. Fenster war geschlossenen. Es war totenstill nur mein Schnarchklopper machte noch ein paar abschließende Bewegungen und kam dann auch zur Ruhe. Genervt wandt ich mich im Bett zu anderen Seite und versuchte weiter zu schlafen. Seit dem habe ich ihn abgehängt. Ich WILL gar nicht wissen, wer nachts in meinem Zimmer rein und raus spaziert.

Zweite Geschichte mit meiner Nachttischlampe. Keine Ahnung, ob ich das hier schon mal erzählt habe. Daran war ich aber selber Schuld, da ich einen Geist zu mir gependelt hatte und dann die Konversation abgebrochen habe. Ich dachte, das wäre nur Blödsinn gewesen.
Nachts ging dann meine Nachttischlampe mehrmals von alleine an, sodass ich am Ende das Zimmer wechselte um in Ruhe gelassen zu werden. Als ich später begriff, warum das passiert war, entschuldigte ich mich und entließ ihn. Danach ging meine Nachttischlampe nie wieder von alleine an.

Man sollte froh sein, wenn man soweit in Ruhe gelassen wird. Ich HASSE es in der Nacht gestört zu werden, da werde ich richtig ungemütlich.

Ich würde mich also in solche Gegenden in Amerika oder Asien richtig erdrückt fühlen. =/


Sa 19. Sep 2020, 12:04
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 3 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de