Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Do 15. Nov 2018, 06:18

Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
 Was sind Geister für euch? 
Autor Nachricht
Teen-Moderatorin/Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Fr 4. Sep 2015, 20:26
Beiträge: 147
Alter: 17
Wohnort: Harzgebirge
Mit Zitat antworten
Meine Frage steht ja schon oben. :)

Ich selbst denke, dass jeder einen Körper, Geist und eine Seele hat. Den Körper gibt es nur einmal und er stirbt, der Geist ist immer da und existiert nach dem Tod des Körpers weiterhin. Die Seele wird meiner Ansicht nach immer wieder geboren.
Was denkt ihr, und denkt ihr, dass Geister ins Licht gehen?

_________________
LG, Gwen <3


Mo 5. Okt 2015, 20:06
Profil
Admin/Alchemist/Magier
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Aug 2015, 14:33
Beiträge: 2337
Alter: 40
Wohnort: Remscheid
Mit Zitat antworten
Hmm, das Interessante ist ja, das als Geister normalerweise die Seelen Verstorbener gemeint sind. Also Geist mit Seele gleich gesetzt wird. Beim Modell der heiligen Dreifaltigkeit "Körper, Seele, Geist", wie du es ansprichst, wird Geist und Seele hingegen getrennt gesehen bzw. anders aufgefasst. Geist ist hier eher der Astralkörper und die Seele....tja, gute Frage? Manche sagen, dass unser Solar-Plexus der Sitz der Seele ist...

Manche Geister mögen ins Licht gehen, aber viele bleiben erdgebunden und "spuken" oder irren umher, deshalb werden sie ja überhaupt Geister genannt. Aber es gibt ja Menschen, auch Hexen, die Geistern helfen, den Weg "ins Licht" zu finden....

_________________
"Wie oben - so unten, wie unten - so oben. Wie innen - so außen, wie außen - so innen. Wie im Großen - so im Kleinen."


Di 13. Okt 2015, 19:54
Profil
Teen-Moderatorin/Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Fr 4. Sep 2015, 20:26
Beiträge: 147
Alter: 17
Wohnort: Harzgebirge
Mit Zitat antworten
Oh, dabei würde ich einer Frau wirklich gern helfen, aber ich kann nicht.
Ich soll ihrem Sohn etwas klarmachen, aber er glaubt mir nicht und beachtet mich mittlerweile nichtmal mehr. Dazu verstehe ich auch nicht, was sie mir zeigen möchte..
trotzdem ist und bleibt sie der Meinung, ich würde das schaffen.
ich glaube, sie verlangt einfach viel zu viel von mir.

_________________
LG, Gwen <3


Fr 6. Nov 2015, 21:21
Profil
Admin/Alchemist/Magier
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Aug 2015, 14:33
Beiträge: 2337
Alter: 40
Wohnort: Remscheid
Mit Zitat antworten
Vielleicht kannst du sie mal fragen, wie genau du das bewerkstelligen sollst? Wenn sie schon was von dir will, dann könnte sie dir ja auch den Weg aufzeigen. (Es sei denn, sie weiß es selber nicht wirklich...:geist0:)

_________________
"Wie oben - so unten, wie unten - so oben. Wie innen - so außen, wie außen - so innen. Wie im Großen - so im Kleinen."


Mi 11. Nov 2015, 09:44
Profil
Teen-Moderatorin/Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Fr 4. Sep 2015, 20:26
Beiträge: 147
Alter: 17
Wohnort: Harzgebirge
Mit Zitat antworten
Weiß sie, denke ich. Aber alle Geister scheinen mich für hyperintelligent zu halten und geben mir immer nur Rätsel auf.. Oder es liegt halt wirklich nur an mir. Es ist echt oft mal so, dass ich vor Bäumen den Wald nicht mehr sehe... o.O
ich muss das (wie schonmal wo anders geschrieben ) von außen getrachten, aber irgendwie geht das nicht.
Manchmal wäre ich wirklich lieber einfach nur total normal, dann hätte ich solche Probleme nicht.

Ich habe sie schon mehrmals gefragt, wie ich das machen soll. Ich bekomme ein nächstes Rätsel ein Antwort.
Letztens zum Beispiel eine Vision mit einer Mischung aus Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Also "meine Zeiten " sozusagen. Das war echt schlimm. Seitdem bin ich seeehr froh, dass die Zeiten nicht gemischt sind, sondern so.. Da ging echt alles schief.
Es war, als wäre die Vergangenheit plötzlich in der Gegenwart und die Menschen hätten von einem Tag auf den anderen Autos und so, kamen aber natürlich überhaupt nicht damit klar. Außer die Frau selbst. . Und ich stand nur da und hab dumm geguckt.
Und die Zukunft war dann auf einmal auch noch hineingemischt.
Ihre Message habe ich trotzdem nicht verstanden.

_________________
LG, Gwen <3


Mi 11. Nov 2015, 15:44
Profil
Gelöscht
Mit Zitat antworten
Hast du sie mal gebeten, dir die Antworten so zu übermitteln, dass du sie verstehst?

Und wie trittst du mit ihr in Kontakt? Hast du es mal während einer Meditation versucht? Oder speziell zu Samhain?


Mi 11. Nov 2015, 17:29
Teen-Moderatorin/Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Fr 4. Sep 2015, 20:26
Beiträge: 147
Alter: 17
Wohnort: Harzgebirge
Mit Zitat antworten
Ja, habe ich
Sie kommt nicht, wenn ich sie rufe. Nur, wenn sie möchte.

_________________
LG, Gwen <3


Mi 11. Nov 2015, 21:09
Profil
Interessierte
Benutzeravatar

Registriert: So 22. Nov 2015, 22:52
Beiträge: 21
Mit Zitat antworten
Also, mir ist noch kein Geist erschienen und hat auf direkte Weise mit mir kommuniziert. Jedoch bin ich mir sehr sicher die Seelen, Geister oder wie man es auch immer jetzt bezeichnen möchte ganz klar in den ersten Wochen nach ihrem Tod verspürt zu haben.

Es sind dann auch nicht mehr nachvollziehbare Dinge passiert im elektronischen Bereich. Sich selber einschaltendes Deckenlicht, verrückt spielende elektronische Temperaturanzeige.

Mich hat das nicht geängstigt, ich wusste wer das war und warum.

Ich hatte früher eine Fähigkeit die meine Mutter auch hat, immer und das von Kindesbeinen an, wenn ich von einer mir bekannten bereits verstorbenen Person in einer bestimmten Art geträumt hatte, dann verstarb in der nächsten Zeit jemand mit dem ich in ähnlicher Verbindung stand.


Das hat mich irgendwann so fertig gemacht das ich mich mit Händen und Füßen dagegen zur wehr gesetzt habe.

LG Nonja


Fr 27. Nov 2015, 23:14
Profil
Admin/Alchemist/Magier
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Aug 2015, 14:33
Beiträge: 2337
Alter: 40
Wohnort: Remscheid
Mit Zitat antworten
Nonja hat geschrieben:
Es sind dann auch nicht mehr nachvollziehbare Dinge passiert im elektronischen Bereich. Sich selber einschaltendes Deckenlicht, verrückt spielende elektronische Temperaturanzeige.

Mich hat das nicht geängstigt, ich wusste wer das war und warum.


Was war denn das warum? Wollten die auf sich aufmerksam machen oder waren das einfach Auswirkungen ihrer Präsenz?

_________________
"Wie oben - so unten, wie unten - so oben. Wie innen - so außen, wie außen - so innen. Wie im Großen - so im Kleinen."


So 29. Nov 2015, 00:07
Profil
Interessierte
Benutzeravatar

Registriert: So 22. Nov 2015, 22:52
Beiträge: 21
Mit Zitat antworten
Hallo Dennis,

damals als mein Opa starb, Ich war noch ein Teenager und wohnte im Elternhaus, viel folgendes vor. Also mein Opa verstarb relativ plötzlich und unerwartet. Er war noch unter sechzig, wohl krank aber eben nicht in einer Art wo man gleich ans sterben denken würde.


Somit war die Familie sehr geschockt. Am Abend vor seiner Beerdigung saß ich noch spät mit meiner Mutter in der Küche. Wir sprachen über meinen Opa über die bevorstehende Beerdigung.

Es wurde Zeit ins Bett zu gehen. Wir verließen beide die Küche und machten beim hinaus gehen das Licht aus.

Man ging bei uns aus der Küche dann weiter durch das Wohnzimmer in den Korridor der Wohnung. Am Anfang des Korridors befand sich das Elternschlafzimmer am unterern Ende das Zimmer von uns Kindern. Mein Vater und meine Geschwister schliefen bereits tief und fest.

Ich lag seit ca 10 Minuten im Bett und entspannte mich immer weiter. Die Türe stand offen das war bei uns damals so. Die Türe zum Elternschlafzimmer ebenso.

Meine Mutter schätzte es wenig wenn wir zur Schlafenszeit durch die Wohnung liefen.

Mit einem Mal rief sie ziemlich angesäuert Ich solle alle aus der Küche kommen und sofort wieder ins Bett gehen.

Dumm das ich da aber bereits war.
Mein Vater schlief die anderen auch es hatte sich nichts geändert.

Ich erklärte wo ich sei.
Da meinte sie ich habe aber etwas gehört in der Küche und ich glaube da ist Licht.

Ich aus dem Bett Sie auch auf in die Küche.

Und was war? Kühlschrank stand sperrangelweit auf und Deckenlicht war an.

Meine Mutter glaubt heute noch das ich es geschafft habe in die Küche und zurück zu schleichen.

Hab ich aber nicht. Ich wusste das mein Opa meine Frage beantwortet hatte. Ich wollte wissen ob er jetzt ganz verschwunden ist. Ob seine Existenz komplett erloschen war. War sie wohl nicht.


Zweite Begebenheit, mein Vater war verstorben. Mein Vater war ein dominanter herrischer Mensch. Meine Eltern hatten sich nicht lang vor seinem Tod ein neues Auto angeschafft.

Bei uns wurde gerraucht. Es hieß im neuen Auto gibt es das noch nicht.

Nun starb er, wir hatten Stress ohne ende.

Also shit drauf es war Winter somit kalt.

Ein zwei Zigaretten im Auto was solls.

Zigarette an zwei drei Züge und was passiert?

Die digitale Temperaturanzeige spielt verrückt.

Die Temperaturanzeige jagte wie verrückt hoch und runter.

Meine Mutter auf zum Autohändler. Es hieß da ist der Fühler defekt.

Neuer Fühler, Zigarette an im Auto, gleiches Spiel.

Wir wussten es dann beide.

Mein Vater machte seinen Unmut deutlich.

Wir sind nicht mehr zum Autohändler gefahren.

Nach ein paar Wochen war der Spuk vorbei.

Das Thermometer muckte irgendwann nicht mehr und funktioniert e noch über Jahre einwandfrei.

lG Nonja


So 29. Nov 2015, 12:26
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de