Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Mo 18. Nov 2019, 12:57

Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5
 Habt ihr Erfahrungen mit Geistern gemacht? 
Autor Nachricht
Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Sa 9. Mär 2019, 12:14
Beiträge: 13
Alter: 26
Wohnort: Wiesbaden Hessen
Mit Zitat antworten
Gwen hat geschrieben:
Huhu, ich habe einige Fragen an euch alle:
Hattet ihr mal das Gefühl, dass ein Geist bei euch ist, aber habt keinen gesehen?
Habt ihr schonmal mit einem Geist gesprochen?
Fand das Gespräch im Traum oder Wachzustand statt?
Hat der Geist euch bei etwas geholfen, ihr ihm, oder habt ihr einfach nur so gesprochen?


Ich habe schon mit mehren Geistern gesprochen, allerdings "nur" im Schlaf. Mehrmals mit meinem Opa, er hat mir oft geholfen.
Aber auch mal von einer Frau, die meine Hilfe brauche, und von anderen auch.
Irgendwie sprechen sie bei mir immer in Rätseln.



Hallöchen,

ich hatte mal ein Erlebnis, es ist schon viele Jahre her. Ich kann natürlich nicht sagen was es war...
Es war später Nachmittag, ich glaube ein verregneter, windiger Herbsttag. Ich war nach der Arbeit direkt zu den Pferden gefahren um sie zu füttern, die beiden waren ganz normal wie sonst auch. Ich fühlte mich beobachtet, das ignorierte ich aber, da ich die Futtereimer saubermachte und mir dachte, die Pferde sind ruhig, also ist alles gut.
Aber dann sah ich eine schwarze Gestallt zwischen den Bäumen entlang huschen und der Wind wehte sehr, die Bäume tanzten hin und her. ich stellte die Eimer ab und fühlte auf einmal solch eine Präsenz das ich Angst hatte und wie ein Kaninchen Fluchtartig weg gerannt bin, weg aus dieser Ecke.
Es war etwas sehr starkes, etwas das mich sehr beunruhigt hat! Etwas negatives. Das war sehr spooky. Heute ärgere ich mich das ich wie ein Feigling geflohen bin, aber manchmal sollte man seinem Instinkt besser vertrauen!

Grüße
Thea :d_sunny:


Mo 18. Mär 2019, 13:19
Profil
Admin/Alchemist/Magier
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Aug 2015, 15:33
Beiträge: 2530
Alter: 41
Wohnort: Remscheid
Mit Zitat antworten
Thea hat geschrieben:
Aber dann sah ich eine schwarze Gestallt zwischen den Bäumen entlang huschen und der Wind wehte sehr, die Bäume tanzten hin und her. ich stellte die Eimer ab und fühlte auf einmal solch eine Präsenz das ich Angst hatte und wie ein Kaninchen Fluchtartig weg gerannt bin, weg aus dieser Ecke.
Es war etwas sehr starkes, etwas das mich sehr beunruhigt hat! Etwas negatives. Das war sehr spooky. Heute ärgere ich mich das ich wie ein Feigling geflohen bin, aber manchmal sollte man seinem Instinkt besser vertrauen!


Das denke ich auch. Wenn du die Präsenz als negativ wahrnahmst, dann wird das schon seinen Grund gehabt haben. Genau wie halt der Impuls dann, zu fliehen. Konntest du denn auch eine Form wahrnehmen bei der Gestalt? Größe? Es muss auch kein Geist gewesen sein, kann auch irgendeine Wesenheit gewesen sein...vielleicht war es sogar ein Mensch, der dich beobachtete? Du das in der Schnelle und bei dem Sturm aber nicht so richtig wahrnehmen konntest?
Was mich nur wundert ist, dass die Pferde keinerlei Anstalten machten.... :denkend_0005: Oder war das in eine Ecke, wo die Pferde weiter weg von waren?

_________________
"Wie oben - so unten, wie unten - so oben. Wie innen - so außen, wie außen - so innen. Wie im Großen - so im Kleinen."


Fr 22. Mär 2019, 07:06
Profil
Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Sa 9. Mär 2019, 12:14
Beiträge: 13
Alter: 26
Wohnort: Wiesbaden Hessen
Mit Zitat antworten
Scorpio Dennis hat geschrieben:
Thea hat geschrieben:
Aber dann sah ich eine schwarze Gestallt zwischen den Bäumen entlang huschen und der Wind wehte sehr, die Bäume tanzten hin und her. ich stellte die Eimer ab und fühlte auf einmal solch eine Präsenz das ich Angst hatte und wie ein Kaninchen Fluchtartig weg gerannt bin, weg aus dieser Ecke.
Es war etwas sehr starkes, etwas das mich sehr beunruhigt hat! Etwas negatives. Das war sehr spooky. Heute ärgere ich mich das ich wie ein Feigling geflohen bin, aber manchmal sollte man seinem Instinkt besser vertrauen!


Das denke ich auch. Wenn du die Präsenz als negativ wahrnahmst, dann wird das schon seinen Grund gehabt haben. Genau wie halt der Impuls dann, zu fliehen. Konntest du denn auch eine Form wahrnehmen bei der Gestalt? Größe? Es muss auch kein Geist gewesen sein, kann auch irgendeine Wesenheit gewesen sein...vielleicht war es sogar ein Mensch, der dich beobachtete? Du das in der Schnelle und bei dem Sturm aber nicht so richtig wahrnehmen konntest?
Was mich nur wundert ist, dass die Pferde keinerlei Anstalten machten.... :denkend_0005: Oder war das in eine Ecke, wo die Pferde weiter weg von waren?





Also die Form war die eines Menschen, nur ganz schwarz, wie ein Schatten. Das es ein Mensch war schließe ich aus, den er hätte über den Misthaufen klettern und über den Zaun hüpfen müssen, so schnell ist kein Mensch! Kurz danach war der Schatten ja auch schon weg. Es waren keine 10m zu den Pferden, die waren am fressen. Vorallem meine Araber Stute war sehr sensibel, aber vielleicht wollte dieses Wesen nur mich erschrecken, ich weiß es nicht :hüpfend:


Fr 22. Mär 2019, 10:55
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de