Welt der Hexen & Magier
http://welt-der-hexen.de/

Bären zerfleischen Wölfin in niederländischem Zoo
http://welt-der-hexen.de/viewtopic.php?f=35&t=2081
Seite 1 von 1

Autor:  Scorpio Dennis [ Sa 3. Nov 2018, 00:21 ]
Betreff des Beitrags:  Bären zerfleischen Wölfin in niederländischem Zoo

:o O_o :o
http://www.nordbayern.de/panorama/baren-zerfleischen-wolfin-in-niederlandischem-zoo-1.8263447

"Zoobesucher haben am Rande eines Geheges im niederländischen Mierlo eine verstörende Szene beobachtet: Mehrere Braunbären stürzten sich dort auf eine Wölfin und zerfleischten das Tier - vor den Augen ihres hilflosen Rudels."

Die Wölfe und die Bären wurden in einem gemeinsamen Gehege gehalten. Bis dato wohl sehr harmonisch...aber mal ehrlich, wie bescheuert ist das?? Auf Dauer kann doch so was nicht gut gehen. Solche Gehege, die sich mehrere Tierarten teilen, gibt es wohl öfter.

"Sogenannte Vergesellschaftungen, bei denen mehrere Arten sich ein Gehege teilen, sind nichts Ungewöhnliches, auch im Nürnberger Tiergarten werden zum Beispiel Antilopen und Nashörner zusammen gehalten."

Antilopen und Nashörner hört sich auch super schlau an. Weiter unten im Artikel wird dann noch ein Beispiel von roten Pandas zusammen mit Muntjaks aufgeführt. Die beiden Pandas - immerhin seltene Tiere! - hat man dann irgendwann mit aufgeschlitzten Bäuchen gefunden. :roll: Ähm, vielleicht sollte man das "Gutmenschlertum" nicht aufs Tierreich übertragen.

http://www.haz.de/Nachrichten/Panorama/Uebersicht/Vor-Augen-der-Besucher-Baeren-zerfleischen-Wolf-in-hollaendischem-Zoo

"Zoo kann sich Bären-Angriff auf Wolf nicht erklären
„Die Tiere leben normalerweise in Harmonie, verbringen den Tag miteinander und spielen auch zusammen. Nur das gestrige Spiel ist aus dem Ruder gelaufen“, so Sprecherin Janneke van Gorp zur Zeitung „AD“. Warum die Braunbären an diesem Tag so aggressiv reagierten, konnte sich der Zoo nicht erklären."


Vielleicht dachten sich die Bären ja, hey, wenn hier schon so viele Leute zugucken, dann bieten wir ihnen mal ein Spektakel? *Zynismus aus*
Wer sich das Video unbedingt reinziehen will, wird auf youtube fündig.

Autor:  Jynx [ Sa 3. Nov 2018, 13:26 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Bären zerfleischen Wölfin in niederländischem Zoo

Ich find das normales Verhalten und interpretiere das so: Da ist zu wenig Platz. Bei Bären und Wölfen zeigt man Respekt indem man einander Raum gibt, aber da ist nicht genug Raum.
Die können nicht reflektieren, weder über ihr eigenes Gefühl noch über die Motive und Situation des anderen. Also Fragen wie: "Warum habe ich Stress? Warum sind die Wölfe so nah dran obwohl ich stärker bin?" wurden nie gestellt weil es den Tieren nicht möglich ist, es hat sich nur Druck aufgebaut weil keiner dem anderen weitläufig genug aus dem Weg geht. Die alle da fühlen sich konstant durch die Anwesenheit so vieler Tiere provoziert und die kleine Wölfin ist wohl einmal zu nah dran gekommen, als sie das Wasserloch beanspruchten. Ich glaube bei denen da im Video schlägt das dann noch in etwas um, wo sie ihre Beute verteidigen. Da ist die Wölfin niemand mehr mit dem man kommunizieren kann, sondern ein Beutetier, ab dem Punkt ist sie verloren.
Bemerkenswert finde ich eher das die Bären selbst in dieser aufgeladenen Situation so gut miteinander klarkommen und es keine Schläge untereinander gibt.

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/