Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: So 26. Mai 2019, 18:21

Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
 Magische Kreide 
Autor Nachricht
Admin/Alchemist/Magier
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Aug 2015, 15:33
Beiträge: 2588
Alter: 40
Wohnort: Remscheid
Mit Zitat antworten
Bei den John Sinclair-Romanen kommt magische Kreide vor. Also sie ist eine der Waffen bzw. Hilfsmittel, die er benutzt, um gegen Dämonen und negative Kräfte zu bestehen. Ich frage mich, ob das nur ne Erfindung des Autors Jason Dark ist oder ob es tatsächlich so was wie magische Kreide gibt.? :denkend_0005:

An sich ist das ne coole Idee. Man könnte sie nutzen, um Symbole und Banner zu zeichnen, auch einen Schutzkreis um sich rum (keine Salzverstreuung mehr nötig). Am Anfang der Serie erläutert Jason Dark nicht, was es genau mit dieser Kreide auf sich hat, woraus sie gemacht ist und was der John Sinclair überhaupt damit malt (nur lapidar "Symbole der weißen Magie" :roll: ).
Jetzt hab ich aber endlich einen Band gelesen, wo es etwas näher beschrieben ist: Sie besteht aus diversen Kräutern und Tierfetten. Sie ist weicher als normale Kreide und hinterlässt beim Zeichnen auch einen leicht öligen Film.
Gibt es so was wirklich??

Ich überleg auch grad...normale Kreide besteht ja entweder aus echter, natürlicher Kreide (Kalkstein/Calciumcarbonat) oder aus halb natürlicher (mit Gips/Calciumsulfat). Diese Substanzen müssten sich eigentlich auch gut für magische Zwecke, zumindest für Schutz, eignen. Vielleicht ist magische Kreide also normale Kreide, allerdings mit Kräuter u.ä. zugesetzt? Würde Sinn machen.

_________________
"Wie oben - so unten, wie unten - so oben. Wie innen - so außen, wie außen - so innen. Wie im Großen - so im Kleinen."


Mo 11. Feb 2019, 14:30
Profil
Magierin
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Mär 2018, 23:41
Beiträge: 180
Alter: 26
Mit Zitat antworten
In der Serie Supernatural benutzen die auch Kreide für den magischen Kreis, Siegel und Bannungen. Von magischer Kreide ist aber nie die Rede gewesen. Vielleicht macht das magische Arbeiten sie ja erst magisch :denkend_0005:

In Edinburgh am Friedhof stand ich vor einen Grab von " John Sinclair ".


Mo 11. Feb 2019, 18:18
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Do 6. Sep 2018, 16:42
Beiträge: 156
Mit Zitat antworten
Es gibt Ölkreide, und davon auch sehr weiche Sorten. Ich sah eine Künstlerin damit malen, und die Kreide war so weich dass sie mit den Fingern Stücke abzwicken und aufs Papier schmieren konnte. Evtl. hatte sie die Kreide warm gemacht, dann schmilzt Fett ja. Einen öligen Film sah ich aber nicht, diese Ölkreide kam mir eher wachsig als ölig vor. Über magische Kreide weiss ich nichts.


Mo 11. Feb 2019, 23:04
Profil
Hexer
Benutzeravatar

Registriert: Fr 22. Jun 2018, 10:13
Beiträge: 74
Alter: 23
Mit Zitat antworten
Also ich benutz mittlerweile Kreide fast schon mehr wie Kerzen und ich muss ehrlich sagen, dass ich bei vielen Ritualen seither deutlich mehr "Erfolge" feiern darf.
Ich liebe symbole, Sigillen und glyphen, draußen kann man das am besten großflächig eben mit Kreide "malen", meine Kreise zieh ich auch nur mit Kreide, Salz sprenkel ich danach nur noch bisschen drüber als "i" Tüpfelchen :D

Ölige Kreide hab ich auch schon genutzt - kann ich nur empfehlen, ist aber beim eventuellen Sauber machen danach etwas zickiger wo "normale" Kreide :)

Ich zeichne auch oftmal Symbole für gewisse Spirits die ich im Ritual zur Unterstützung brauch oder die "Abdrücke" meiner Guides.

Anstatt Gegenstände für die Elemente überall mit zu schleifen zeichne ich auch gern die alchemistischen Symbole für die Elemente auf den Boden und ruf diese dann zu den Kreidemalereien etc.

Ist wie beim zeichnen, man kann seiner Kreativität freien lauf lassen und ich find dadurch viel besser konzentrieren - man "zeichnet" sich sogesehen seinen "magischen Raum" :)

Liebe Grüße,

Jeyva :)

_________________
ᚾᚨᛏᚢᚱᛖ ᛫ ᚲᚱᛖᚨᛏᚢᚱᛖ :hüpfend:


Mi 6. Mär 2019, 23:15
Profil
Admin/Alchemist/Magier
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Aug 2015, 15:33
Beiträge: 2588
Alter: 40
Wohnort: Remscheid
Mit Zitat antworten
Aradia Luna hat geschrieben:
In Edinburgh am Friedhof stand ich vor einen Grab von " John Sinclair ".


:lol: Wie ich dir ja schon sagte, Aradia, ich vermute mal, dass das nicht mit dem John Sinclair zu tun hat. Oder war der Name auf dem Grab mit Kreide geschrieben? :P Naja, lustigerweise hat die Romanfigur ebenfalls schottische Wurzeln - wenn ich das richtig in Erinnerung habt - und auch was in Richtung Templer. In Großbritannien dürfte die Romanserie aber nicht so bekannt sein, sie ist eher ein deutsches Phänomen und Produkt. (Jason Dark ist das Pseudonym eines deutsche Autoren -Helmut Rellergerd)

Jynx hat geschrieben:
Es gibt Ölkreide, und davon auch sehr weiche Sorten. Ich sah eine Künstlerin damit malen, und die Kreide war so weich dass sie mit den Fingern Stücke abzwicken und aufs Papier schmieren konnte. Evtl. hatte sie die Kreide warm gemacht, dann schmilzt Fett ja. Einen öligen Film sah ich aber nicht, diese Ölkreide kam mir eher wachsig als ölig vor. Über magische Kreide weiss ich nichts.


Was ist denn der Vorteil von dieser Ölkreide, Jynx? Bzw. warum benutzen Künstler die?

Jeyva hat geschrieben:
Also ich benutz mittlerweile Kreide fast schon mehr wie Kerzen und ich muss ehrlich sagen, dass ich bei vielen Ritualen seither deutlich mehr "Erfolge" feiern darf.


Was genau meinst du damit, Jeyva - "fast schon mehr wie Kerzen"? Auf welche Funktion der Kerzen spielst du hier an, die du mit der Kreide ersetzt?

Zitat:
Ich liebe symbole, Sigillen und glyphen, draußen kann man das am besten großflächig eben mit Kreide "malen", meine Kreise zieh ich auch nur mit Kreide, Salz sprenkel ich danach nur noch bisschen drüber als "i" Tüpfelchen :D

Ölige Kreide hab ich auch schon genutzt - kann ich nur empfehlen, ist aber beim eventuellen Sauber machen danach etwas zickiger wo "normale" Kreide :)


Das ist interessant! Je mehr ich darüber nachdenke, um so mehr bietet sich Kreide an. :denkend_0005: Benutzt du denn rein natürliche Kreide? Und nur weiße oder auch farbige? Und wo siehst du den Unterschied zwischen normaler und öliger Kreide, was die Magie angeht?

Zitat:
Ich zeichne auch oftmal Symbole für gewisse Spirits die ich im Ritual zur Unterstützung brauch oder die "Abdrücke" meiner Guides.

Anstatt Gegenstände für die Elemente überall mit zu schleifen zeichne ich auch gern die alchemistischen Symbole für die Elemente auf den Boden und ruf diese dann zu den Kreidemalereien etc.

Ist wie beim zeichnen, man kann seiner Kreativität freien lauf lassen und ich find dadurch viel besser konzentrieren - man "zeichnet" sich sogesehen seinen "magischen Raum" :)


Nur für drinnen eignet sich Kreide nicht so gut, gell? Aber wenn du es draußen machst...dann brauch man doch steinigen Boden oder Steine, um die Kreide drauf mal zu können, oder? Oder geht es auch auf Holz oder Erde? Vielleicht kommt da ja dann die Ölkreide zum Einsatz. :denkend_0005: Sorry wegen der ganzen Fragen. :-D

_________________
"Wie oben - so unten, wie unten - so oben. Wie innen - so außen, wie außen - so innen. Wie im Großen - so im Kleinen."


Mo 11. Mär 2019, 16:55
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Do 6. Sep 2018, 16:42
Beiträge: 156
Mit Zitat antworten
Zitat:
Was ist denn der Vorteil von dieser Ölkreide, Jynx? Bzw. warum benutzen Künstler die?


Das weiss ich nicht genau. Ich war zu der Veranstaltung nur zufällig mitgenommen worden. So denke ich, dass Fett anstelle von Kalk dunkler und wasserfest ist (das war pechschwarz). Und in dem Fall hatte die Frau damit auch ordentlich herumgeschmiert, das geht wohl mit Kalk auch nicht.


Di 12. Mär 2019, 09:30
Profil
Hexer
Benutzeravatar

Registriert: Fr 22. Jun 2018, 10:13
Beiträge: 74
Alter: 23
Mit Zitat antworten
Zitat:
Was genau meinst du damit, Jeyva - "fast schon mehr wie Kerzen"? Auf welche Funktion der Kerzen spielst du hier an, die du mit der Kreide ersetzt?


Nein nein ich meinte nicht das die Kreide die Funktion der Ketzen ersetzt (wobei man auch einfach kerzen zeichnen könnte :grin: ), sondern im Endeffekt wie oft die Untensilien zum Einsatz kommen :)

Zitat:
Benutzt du denn rein natürliche Kreide? Und nur weiße oder auch farbige? Und wo siehst du den Unterschied zwischen normaler und öliger Kreide, was die Magie angeht?


Hauptsächlich arbeite ich mit natürlicher Kreise ja, aber nutz auch viel weiße :) Farbige Kreide kam noch nicht wirklich zum Einsatz, aber das kann man wie du dir vorstellen kannst sehr gut auch für bestimmte Zauber / Rituale entsprechend einfließen lassen bzw. berücksichtigen.

Den Unterschied würd ich sogar anhand der beiden Kreidearten erklären, ich könnte mir gut vorstellen das mit Ölkreide der Zauber gegebenenfalls stärker ist, aber dafür schlechter korrigiert oder entfernt werden kann, wenn etwas nicht nach Plan verläuft - man muss sich im prinzip vorher schon genau Gedanken machen und sollte bei manchen Symbolen kein Fehler machen.
Einfach Kreide wirkt dann vielleicht nicht so intensiv oder lang, ist dafür aber leichter korrigierbar.

Aber dazu müsste ich mir mal noch genauer Gedanken machen, wie stehst du dazu?

Zitat:
Nur für drinnen eignet sich Kreide nicht so gut, gell? Aber wenn du es draußen machst...dann brauch man doch steinigen Boden oder Steine, um die Kreide drauf mal zu können, oder? Oder geht es auch auf Holz oder Erde?


Ich muss ehrlich sagen, dass ich Kreide auch sehr sehr oft drinnen verwende, bei Regen zum Beispiel :D Ich hab einen vinyl Boden, auf dem lässt es sich ganz gut malen und ganz easy mit Wasser sauber machen, im Flur gehts auch gut, da sind Fließen :P
Auf Holz geht kreide auch gut, auf Erde wirds schwierig :D

Zitat:
Sorry wegen der ganzen Fragen. :-D


So kennt man dich :P Ist aber völlig in Ordnung

_________________
ᚾᚨᛏᚢᚱᛖ ᛫ ᚲᚱᛖᚨᛏᚢᚱᛖ :hüpfend:


Di 12. Mär 2019, 10:38
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 7 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de