Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: So 11. Apr 2021, 19:25

Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
 Vision vs Halluzination 
Autor Nachricht

Registriert: Fr 29. Jan 2021, 19:33
Beiträge: 182
Mit Zitat antworten
Was denkt Ihr? Läßt sich das trennen?
Ich bin ein sehr gutes Medium. Aber ich leide auch unter Migräne.
Wenn ich eine Migräne habe kann sonderbares passieren.
So wurde ich in 6. Etage beim Migräneanfall von 30 Ratten angefallen.
Klar das die nicht echt waren-ein Gesetz der Logik.
Die meißten Sachen ließen sich logisch erklären-auch Geister oder anderes.....
Aber stimmt das auch?
Wie kann man das sicher trennen?

_________________
„Die richtige Funktionsweise des Universums, so behaupteten sie, basiere auf dem Gleichgewicht von vier Elementarkräften: Zauber, Überzeugungskraft, Ungewißheit und Verdammte Sturheit“
Quelle: https://beruhmte-zitate.de/autoren/terry-pratchett/


Di 23. Feb 2021, 07:24
Profil

Registriert: Fr 29. Jan 2021, 19:33
Beiträge: 182
Mit Zitat antworten
OK,Ir übernehmt alles ohne zu hinterfragen?
Da wäre ich fix in der Psychiatrie!

_________________
„Die richtige Funktionsweise des Universums, so behaupteten sie, basiere auf dem Gleichgewicht von vier Elementarkräften: Zauber, Überzeugungskraft, Ungewißheit und Verdammte Sturheit“
Quelle: https://beruhmte-zitate.de/autoren/terry-pratchett/


Mi 24. Feb 2021, 08:34
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2017, 10:10
Beiträge: 571
Alter: 31
Wohnort: NRW
Mit Zitat antworten
Nur weil nicht sofort jemand antwortet, muss man nicht gleich voreilige Schlüsse ziehen bzw. Unterstellungen machen.

_________________
~*Mein Otherkinforum*~

Kontakt bei Problemen oder Fragen:
irish.pooka(at)gmx.de


Mi 24. Feb 2021, 08:49
Profil Website besuchen

Registriert: Fr 29. Jan 2021, 19:33
Beiträge: 182
Mit Zitat antworten
Alles gut.So kommt das Thema wieder in den Blick....

_________________
„Die richtige Funktionsweise des Universums, so behaupteten sie, basiere auf dem Gleichgewicht von vier Elementarkräften: Zauber, Überzeugungskraft, Ungewißheit und Verdammte Sturheit“
Quelle: https://beruhmte-zitate.de/autoren/terry-pratchett/


Mi 24. Feb 2021, 11:42
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2017, 10:10
Beiträge: 571
Alter: 31
Wohnort: NRW
Mit Zitat antworten
Eigentlich wäre ich dir verbunden, wenn du Themen nicht auf diese Weise pushen würdest. Denn wie ich bereits sagte geht es hier gemächlicher zu und dein Thema war vll 24 Stunden alt. Und zum anderen sollten User sich nicht veranlasst fühlen etwas zu sagen weil sie sich provoziert oder gedrängelt fühlen, sondern weil sie sich austauschen möchten.

Daher bitte ich dich noch einmal darum, einfach mehr Geduld zu haben. Hier geht nichts unter, und die User antworten, wann es ihnen zeitlich möglich ist.

_________________
~*Mein Otherkinforum*~

Kontakt bei Problemen oder Fragen:
irish.pooka(at)gmx.de


Mi 24. Feb 2021, 16:15
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Mo 9. Dez 2019, 12:53
Beiträge: 260
Mit Zitat antworten
Ich bin mir sehr sicher, dass es eindeutig zu trennen geht. Allerdings bin ich mir nicht sicher, wie individuell das ist (von Person zu Person).

Hier kann ich nur von meiner persönlichen Erfahrung sprechen wie ich das trenne.

Häufig gibt es eine Reihenfolge zwischen Erscheinung, Emotion und körperlichem Zustand. Wenn es eine Reihenfolge gibt, dann handelt es sich um eine Halluzination.

Findet Erscheinung, Emotion und körperlicher Zustand ( =muss dabei nicht sein) GLEICHZEITIG statt, dann handelt es sich um eine Vision.
Ebenfalls hallt die Emotion nach der Vision manchmal stark nach.

So habe ich es zumindest bei mir beobachtet.

Ich rede nicht gerne von diesen "Unfall" Träumen, die ich manchmal habe, aber wenn ich sie habe, dann beginnt meine Erschütterung schon im gleichen Moment, in dem der Traum startet. Und dabei passiert am Anfang erstmal nichts Gruseliges, mein Entsetzen ist aber schon mit Beginn des Traumes da. Danach passiert, was passiert und wenn ich aufwache, hallt dieses Gefühl stark nach. Ich fühl mich dann als wär ich dem Tod entkommen. (Ja! Es fühlt sich richtig beschissen an.) Es dauert dann drei Tage bis das Gesehene eintritt.

Ein anderes Beispiel was mir vor Jahren in der Schule passiert ist. Ich hatte ein gutes Gefühl und sah gleichzeitig ein Bild mit der Handschrift meines Lehrers und meiner Benotung.
Das konnte nicht sein, dachte ich und verwarf den Gedanken. Er selbst hatte den Tag zuvor noch gesagt, er brauche noch zwei Wochen bis er unsere Arbeiten kontrolliert hätte. Als er um die Ecke mit Heften kam, war ich verwundert, aber nicht schockiert, weil das gute Gefühl noch nachhallte. Auch das verwarf ich. Das konnte nicht sein. Das mussten Hefte von anderen Klassen sein. Als er die Hefte dann UNS austeilte und die Note drin stand mit exakt der Handschrift und Platzierung unter meinem Text war ich schon gegruselt.

Es ist aber selten, dass ich Halluzinationen oder Visionen im Wachzustand habe. Deshalb stelle ich mir das auch anstrengender vor für die Leute, die sowas haben.

Aber das ist persönliche Erfahrung. Ich weiß nicht, inwiefern das auf andere möglicherweise auch zutrifft. So trenne ich zumindest meine Fiktionen von meinen Visionen. XD

Aber spannend zu hören wie das andere machen.


Fr 26. Feb 2021, 15:07
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 6 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de