Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: So 17. Dez 2017, 09:12



Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
 Larimar 
Autor Nachricht
Gesperrt

Registriert: Fr 11. Sep 2015, 17:52
Beiträge: 1337
Alter: 52
Wohnort: Eichsfeld (Nähe Südharz)
Mit Zitat antworten
Der Larimar regt die Phantasie an. Hierbei geht es um "neue Wege gehen" / neue Projekte beginnen. Er fördert das positive Denken.

Bei der Arbeit mit dem Larimar ist unbedingt Sichtkontakt mit dem Stein zu halten.

Wenn man in diesen Stein versinkt, wird der Kopf wieder frei sein für Neues. Auch festgesetzte Strukturen können sehr gut aufgelöst werden.

Körperlich dient der Stein in erster Linie als Kraftstein. Er gibt genau die Kraft, die im Moment benötigt wird.

Viele Versuche mit dem Larimar haben ergeben, daß er keine Breitbandwirkung hat, sondern sich immer genau auf eine Situation einstellt und hilft diese zu meistern. Deshalb ist auch der Blickkontakt während der Arbeit mit ihm so wichtig.

Larimar wurde erst in den 70ern entdeckt und ist relativ unerforscht. Er wird nur in der Dominikanischen Republik gefunden, aber auch diese Minen sind relativ erschöpft, so daß der Stein sehr teuer ist - dadurch aber auch sehr wertvoll.

Viele weitere Informationen sind hier zu finden: http://www.ruebe-zahl.de/

_________________
Kom allfader Odin
Kom moder min Frigg
Kom vise vanar
Kom utgamle thursar

www.zona-de-galgos.de/


So 20. Dez 2015, 14:19
Profil
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: So 29. Mai 2016, 08:29
Beiträge: 60
Alter: 50
Wohnort: Berlin
Mit Zitat antworten
Ich verschenke einen Larimar immer an Neugeborene.
Wenn in meinem Bekanntenkreis ein Kind das Licht der Welt erblickt, so gehe ich und suche für eine Kette einen schönen Stein und der wird dann über das Bett gehängt.

_________________
Massage und Berührung führen den Menschen zu sich in ihren Körper.


Sa 4. Jun 2016, 18:26
Profil Website besuchen
Online
Administrator/Alchemist
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Aug 2015, 14:33
Beiträge: 1985
Alter: 39
Wohnort: Remscheid
Mit Zitat antworten
Und warum ausgerechnet diesen Stein, leybkneter?

Ich selber habe leider noch keinen Larimar besessen aber das Aussehen fasziniert mich sehr. Mir kommt das so vor als ob da der Ozean bzw. ein Korallenriff widergespiegelt wird. Aber er sieht auch sehr sphärisch aus. Habe viel gutes über ihn gehört...

Ein paar Fotos aus dem Netz:


Bild
Quelle: wikipedia

Bild
Quelle: http://www.healingcrystals.com/Larimar__Pectolite__Articles_1113.html

Bild
Quelle: https://www.etsy.com/de/shop/LarimarAndSilver

_________________
"Wie oben - so unten, wie unten - so oben. Wie innen - so außen, wie außen - so innen. Wie im Großen - so im Kleinen."


So 5. Jun 2016, 00:42
Profil
Moderatorin/Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Jan 2016, 12:32
Beiträge: 1087
Wohnort: Schweiz
Mit Zitat antworten
Ich besitze auch einen Anhänger aus Larimar, den ich damals am Strand der domenikanischen Republik gekauft hatte.
Ich mag ihn sehr gerne...
Soweit ich mich erinnere kommt de rName "Larimar" von Lagrima del mar" was so viel wie Träne des Meeres heisst...hat mir der Verkäufer erklärt, aber keine Ahnung ob das nur seine "Herleitung" war oder auch allgemein so gesehen wird.

_________________
"Of course it is happening inside your head, Harry, but why on earth should that mean that it is not real?"
from: Harry Potter and the Deathly Hallows


So 5. Jun 2016, 16:57
Profil
Gesperrt

Registriert: Di 19. Apr 2016, 10:49
Beiträge: 102
Mit Zitat antworten
Ist vielleicht in der Gegend so überliefert. Es sieht ja zumindest aus wie eine Träne, in dieser Form. Und die Farben erinnern an die Wasseroberfläche, wie ich finde.


Mo 6. Jun 2016, 08:32
Profil
Online
Administrator/Alchemist
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Aug 2015, 14:33
Beiträge: 1985
Alter: 39
Wohnort: Remscheid
Mit Zitat antworten
Rhia-Aileen hat geschrieben:
Soweit ich mich erinnere kommt de rName "Larimar" von Lagrima del mar" was so viel wie Träne des Meeres heisst...hat mir der Verkäufer erklärt, aber keine Ahnung ob das nur seine "Herleitung" war oder auch allgemein so gesehen wird.


Da hab ich ne andere Variante zu gefunden:

"Miguel Mendez, ein Einheimischer, nahm den noch recht unbekannten Stein genauer unter die Lupe. Das Meeresblau des Fundstücks faszinierte Mendez. Erinnerte er ihn doch an tiefe, mystische Ozeane. Andächtig dachte Mendez darüber nach, welchen Namen er diesem ozeanähnlichen Stein verleihen wollte. Schön musste dieser sein. Ausgefallen, als auch sinnlich. So wonnig und magisch wie das Lachen von Larissas Augen. Larissa war Mendez liebreizende Tochter. Beim Gedanken an sie, fiel der Entschluss recht leicht. Aus „Mar“ wie das Meer und „Larissa“ dem wohlklingenden Namen seiner Tochter, formte Mendez voller Freude schließlich: „Larimar“."

:)
http://www.heilsteine-ratgeber.net/larimar.html


Der Larimar wird übrigens auch Atlantis-Stein genannt. Zu erst hab ich gedacht, dass das vielleicht reines Marketing ist aber dann hab ich mal was recherchiert....und gewisse Anhaltspunkte gibt es schon! -->

"Auch in der griechischen Mythologie findet man Hinweise darüber, dass man in einem Inselstaat mit blauen Steinen handelte. Doch Griechenland wusste zum damaligne Zeitpunkt nichts von der Existenz der Dominikanischen Republik (Ursprungsland des Larimar). Durch diese Hinweise verdichtete sich das Gerücht der Inselstaat sei das versunkene Atlantis. Aus diesem Grund spricht man beim Larimar auch vom Atlantis-Stein."

https://books.google.de/books?id=kSwpAQAAQBAJ&pg=PA36&lpg=PA36&dq=larimar+atlantis-stein&source=bl&ots=UzJzdEXb-S&sig=AWcLdonRcC5mkZfbB8rYv_lGB1M&hl=en&sa=X&redir_esc=y#v=onepage&q=larimar%20atlantis-stein&f=false

Wäre ja möglich, dass die Dom. Rep bzw die Insel Hispaniola mal ein Teil von Atlantis war....oder der Stein halt atlantischen Ursprungs ist und irgendwie dorthin gespült und abgelagert wurde/wird. Wenn Atlantis sich tatsächlich in der Mitte des Atlantiks befunden hat (und irgendwo da im Meer untergegangen liegt), wäre das sogar recht plausibel. (Für alle Geographie-Unkundigen (also Rhia :twisted:) : Die Dom Rep befindet sich im Westen des Atlantik).

"Aber den Larimar umgibt noch ein weiteres Mysterium: Der rare Edelstein wird auch mit dem sagenumwobenen Atlantis in Zusammenhang gebracht. Der Amerikaner Edgar Cayce, ein Medium und parapsychologischer Diagnostiker, bekräftigte in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts nicht nur, dass Atlantis tatsächlich existiert hat und viele Menschen noch heute als Reinkarnationen von Seelen aus Atlantis wiedergeboren werden. Cayce sah in einem seiner Trancezustände auch einen blauen Stein mit atlantischem Ursprung vor sich – und prophezeite, dieser Stein mit heilenden Kräften werde dereinst auf einer Insel in der Karibik wiedergefunden werden. Cayce verstarb 1945: Es sollte noch fast 30 Jahre dauern, bis 1974 tatsächlich der ozeanblaue Larimar auf geheimnisvolle Weise wieder auftauchte..."

http://www.viversum.de/online-magazin/der-larimar

Das mit Cayce finde ich interessant, weil der ja sein Leben und sein Werk in Virginia Beach vollbracht hat und da hab ich auch einige Jahre gelebt. Es gibt dort das Edgar Cayce Institut, was ich damals natürlich auch besucht habe. Dort findet man alle seine Prophezeiungen und Channelings in einer groß angelegten Bibliothek. Echt Wahnsinn, was der alles an Infos durchgegeben und aufgezeichnet hat. An sich bin ich ja sehr skeptisch bei so Sachen, aber einiges von Cayce's Material hat sich bewahrheitet.... :denkend_0005:

_________________
"Wie oben - so unten, wie unten - so oben. Wie innen - so außen, wie außen - so innen. Wie im Großen - so im Kleinen."


Fr 11. Aug 2017, 12:48
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 6 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de