Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Do 6. Aug 2020, 07:42



Auf das Thema antworten  [ 46 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5
 Steine, die Ihr ständig bei Euch tragt 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: Mo 9. Dez 2019, 12:53
Beiträge: 120
Mit Zitat antworten
@Sionnach:

Danke. ^^
Ja, ich trage für gewöhnlich auch keinen Schmuck oder ungerne, weil... ach ja!! Wie konnte ich das nur vergessen! Am Nacken hatte ich nämlich immer (mind. 10 Jahre) eine aggressive Pilzinfektion an der Haut, die mit allen Cremes (auch Cortison) der Welt trotzdem immer wieder kam!
Ketten oder Bänder haben diese Stelle am Nacken immer irritiert und quasi um den halben Hals herum verbreitet. Deshalb habe ich nie Halsschmuck angelegt. Und Armbänder oder Ringe nerven mich zu sehr beim Tippen oder wenn sie gegen den Schreibtisch stoßen und rumklimpern. Ohrläppchen habe ich keine (ohne Witz schlagt es bei Google nach - rezessives Gen keine Ohrläppchen). Meine einzige Option sind Halsketten gewesen und das machte der Pilz an meinem Nacken zum Horror. Ich habe mir Sorgen gemacht, dass wenn ich den Stein anlege, das Band den Pilz wieder reibt und ihn wieder um den Hals verteilt.... Und jetzt merke ich erst, ich Hohlkopf, das mein Pilz am Nacken verschwunden ist!!! O_o Das... ja. Dazu fällt mir jetzt nichts mehr ein.... xD
Dabei wollte ich nur sagen, dass ich eigentlich auch keine Schmuckträgerin bin.

Du musst uns unbedingt ein Update geben, wie deine Steinchen sich zu dir verhalten haben :D

Und ich bin deiner Meinung. Auch in Steinen muss eine Art Bewusstsein stecken. Ein Mönch sagte mal im einem anderen Zusammenhang: "Sogar Steine verstehen es, wenn sie geliebt werden." Und wenn sie das tun, dann haben sie bestimmt ein Bewusstsein ^_^

Ja. Menschen werden durch Fortschritt verwöhnt. Immer schneller muss es gehen. Solchen Leuten muss man mal einen Stein als Lehrer vorsetzen. XD Dann lernen sie bestimmt etwas Neues in ihrem Leben. Geduld. :D


So 26. Jul 2020, 21:13
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mo 9. Dez 2019, 12:53
Beiträge: 120
Mit Zitat antworten
Jynx hat geschrieben:
Ich habe eine Kette mit einem silbernen Anhänger in dem ein Stück polierte Koralle sitzt. Das hat mir meine Oma geschenkt und ich trage es immer wenn ich rausgehe. Es ist wie ein Siegel und ein Schutz. Vorher hat sie es sehr oft getragen und eines Tages hat sie es einfach abgenommen und mir umgelegt. Dann habe ich es erst mal eine ganze zeitlang Tag und Nacht getragen.

Es ist das letzte Geschenk von ihr gewesen und es erinnert mich immer wieder daran, dass ich sie sehr lieb hatte. Aber wir haben nicht darüber gesprochen, ich weiss nicht wo sie es her hat und wie lange sie es schon hatte.
Es ist eine filigrane Handarbeit und recht alt. Ich habe in mir den kleinen Wunsch, zu lernen wie man so etwas herstellt und weitere solche Schmuckstücke zu machen. Mit anderen Steinen, denn diese roten Korallen stehen unter Naturschutz. Aber der Wunsch ist so klein, dass ich mich bisher nicht bemühe, ihn zu erfüllen.


Jynx, das ist echt süß! :D
Und es scheint mir nach deiner Beschreibung ein sehr hübscher Anhänger zu sein. ^^ ...Koralle ist etwas sehr interessantes. Damit habe ich mich noch nicht beschäftigt. Aber durch das ständige Tragen muss der Anhänger mit eurer Energie gerade zu strotzen. Als Hexen und Magier kann man bestimmt herausfinden, wo sie es her hatte :whistle2:
Ob es aber unbedingt so wichtig ist?

Dass der Wunsch in dir besteht, sowas selbst herzustellen, zeigt nur dass du diese Art Schutz gerne mit anderen teilen willst. Das ist ja nicht verkehrt :D Und wenn alle, die so einen Anhänger hätten, genauso jahrelang tragen und respektvoll behandeln würden wie du, sähe uch auch kein Problem darin.

Allerdings Frage ich mich schon, wie es dazu kommen konnte, dass rote Korallen unter Naturschutz gestellt werden mussten. Das werde ich mal aus Interesse nachgucken. Wir fressen der Natur ja ziemlich die "Haare vom Kopf", aber was machen wir ausgerechnet mit roten Korallen? XD


So 26. Jul 2020, 21:30
Profil
Moderator/Schamane
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2017, 10:10
Beiträge: 425
Alter: 30
Wohnort: NRW
Mit Zitat antworten
Zitat:
Als ich mal Probleme mit meinem Herzchakra hatte (das ist jetzt ca. 5 Jahre her), habe ich irgendwo gelesen, dass Aventurin die Heilung unterstützen sollte. Ich habe damals zum ersten Mal so etwas ausprobiert, da ich schon ziemlich verzweifelt war. Es war ein schöner Stein, aber ich hatte irgendwie ein seltsames Gefühl dabei. Trotzdem legte ich ihn an. Nach drei bis vier Tagen fühlte ich mich körperlich krank und schlapp und wusste nicht, ob das unbedingt am Stein lag, also nahm ich ihn erstmal ab. Mir ging es danach wieder besser, also legte ich ihn wieder an. Erneut wurde ich wieder die nächsten Tage schlapp und das gab mir dann zu denken. Seit dem liegt das gute Stück unangetastet in meinem Regal xD


Hmmm aber vielleicht hat er auch etwas schlechtes von dir genommen und du hast dich deshalb erstmal nicht so toll gefühlt. Manche Steine können zwar auch etwas reflektieren oder verstärken aber Aventun ist eigentlich nicht so ein Stein :denkend_0005:

Zitat:
Ich hoffe, dass dir dein Stein auch weiterhin und sogar noch mehr positive Effekte bringt


Danke! ich trage ihn nach wie vor, und habe das Gefühl, dass er das auch immernoch tut :smile:

Zitat:
Und ich bin deiner Meinung. Auch in Steinen muss eine Art Bewusstsein stecken. Ein Mönch sagte mal im einem anderen Zusammenhang: "Sogar Steine verstehen es, wenn sie geliebt werden." Und wenn sie das tun, dann haben sie bestimmt ein Bewusstsein ^_^


Ich würde noch weiter gehen und behaupten, dass Steine tatsächlich sogar beseelt sind, wie alles in der Natur. Heißt, in den meisten Mineralien wohnt ein Mineraliengeist. Den bitte ich auch jedes mal um Hilfe und bedanke mich wenn ich einen Heilstein benutze, und seitdem wirken sie noch besser 8-)

_________________
~*Mein Otherkinforum*~


So 26. Jul 2020, 22:22
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Do 6. Sep 2018, 15:42
Beiträge: 224
Mit Zitat antworten
@windkriegerin

Ja, ich denke es ist nicht wichtig wo sie es her hatte, ich habe es von ihr bekommen, und das ist für mich wichtiger.

Wenn ich daran denke, selbst solche Anhänger zu machen, dann denke ich komischerweise immer an Smaragde anstelle der Koralle und Gold statt Silber. Es ist aus feinen, gedrehten Drähten gemacht. Daher evtl. das Gold, das ist ja weicher und evtl bekäme ich das dann besser hin.

Was Korallen oder Smaragde bedeuten weiss ich gar nicht so. Ihre Farben und Erscheinungen sind ja beinahe gegenteilig. Das eine ist Rot und weich und opaque, und das andere Grün und transparent und glänzend. Aber ich habe das Gefühl, dass die Kombination eine sehr ähnliche Wirkung haben würde.

Hast Du etwas über die roten Korallen herausgefunden?


Mi 29. Jul 2020, 20:16
Profil
Moderator/Schamane
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2017, 10:10
Beiträge: 425
Alter: 30
Wohnort: NRW
Mit Zitat antworten
Was die Korallen betrifft - Korallenarten gibt es sehr viele, aber die meisten sind zu weich, um sie zu Schmuck zu verarbeiten. Die rote Schaumkoralle jedoch eignet sich hervorragend, und vermutlich haben die Menschen es mit dem "Ernten" dieser Koralle deutlich übertrieben, zumal sie nah an der Oberfläche wächst und somit leichter ab zu bauen ist. Früher wurden sie auch noch mit Schleppnetzen abgebaut, wodurch die Bestände zurück gingen. Auch Klimawandel und Umweltverschmutzung spielten eine Rolle beim Rückgang der Koralle, die ja auch nur langsam wieder nachwächst - es handelt sich hier ja um ein Lebewesen. Mittlerweile steht sie aber unter dem Washingtoner Artenschutzabkommen soweit ich weiß.

_________________
~*Mein Otherkinforum*~


Mi 29. Jul 2020, 20:37
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Do 23. Apr 2020, 19:22
Beiträge: 46
Wohnort: Hamburg
Mit Zitat antworten
@ Windkriegerin

Zitat:
Du musst uns unbedingt ein Update geben, wie deine Steinchen sich zu dir verhalten haben :D


Momentan trage ich wieder einen Amethyst. :)
(Ich wurde vor kurzem aber auf den Sodalith angesprochen und in letzter Zeit ,fangen die Leute in meiner Nähe immer an über Spiritualität zu diskutieren und mich auszufragen,wenn ich auftauche...das ist manchmal schon etwas anstrengend...wenn es sich um Leute handelt,die keinerlei Bezug dazu haben...)
Gestern jedoch wollte ich es versuchen meinen Obsidian (rund geschliffen wie ein kleiner Spiegel) über Nacht zu tragen,ich habe vor diesem Stein echt Respekt :-D ,irgendwie passieren merkwürdige Dinge wenn ich ihn trage :shocked: ,habe ihn auch an einem besonderen Ort "gelagert"... Nach meinem Maya "Horoskop" ist er MEIN Stein und ich spüre auch ,das von ihm eine sehr starke Kraft ausgeht.
Ich musste ihn jedoch nach ein paar Stunden wieder weglegen,da er mir schmerzhafte Erinnerungen hochholte (ja, er meinte es eigentlich gut und wollte etwas lösen,nur manchmal mit mit der Vorschlaghammer -Methode) :lol:
Ich denke dafür bin ich momentan nicht bereit.
Er machte mir aber klar,das ich viele Dinge nicht für unglaublich halten soll, Magie existiert und diese Dinge passieren ,deshalb ganz natürlich.

Zitat:
Und jetzt merke ich erst, ich Hohlkopf, das mein Pilz am Nacken verschwunden ist!!! O_o Das... ja. Dazu fällt mir jetzt nichts mehr ein.... xD


Schön zu hören, ich hoffe der bleibt dir auch in Zukunft fern. ;)

Ich weiß auch nicht ob Cortison, da das Mittel der Wahl ist.
Hilft ja eher gegen Allergien und Hautausschlägen.
Bei einem Hautpilz mische ich mir immer Kokosöl mit Teebaumöl.
Bei mir hilft das,aber ich will jetzt keinen falschen Rat geben.
Das Immunsystem spielt da auch immer eine Rolle,Pilze können einen meist nur erreichen wenn das Immunsystem schwächelt.


Sa 1. Aug 2020, 13:46
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 46 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de