Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Sa 18. Nov 2017, 07:34



Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
 Pflanze auf dem Dach? 
Autor Nachricht
Administrator/Alchemist
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Aug 2015, 14:33
Beiträge: 1948
Alter: 39
Wohnort: Remscheid
Mit Zitat antworten
Vor über einer Woche hat bei mir auf dem Dach eine Pflanze angefangen, zu wachsen. O_o O_o Ich leb jetzt schon über 10 Jahre hier und da ist noch nie sowas gewachsen.... Das Dach ist von schönem Moos überwuchert, das war allerdings schon immer so und ich liebe das. :love: Jetzt wuchsen aufeinmal Pflanzen aus einzelnen Moosstücken! Insgesamt vier mal. Zwei Pflanzen, die am unteren Dach waren, sind leider schon wieder eingegangen bzw sie kamen nicht zu richtigem Wachstum. Aber die zwei Pflanzen auf dem Moosstück direkt an Schrägfenster meines Bads gedeihen wunderbar. Hab sie an den sonnigen und trockenen Tagen Anfang der Woche ja auch gegossen. :-D Die eine hat schon zwei Blätterpaare ausgebildet und die andere ist grade dabei, dies zu tun. :d_sunny: Hier sind Fotos:

Vor einer Woche:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

_________________
"Wie oben - so unten, wie unten - so oben. Wie innen - so außen, wie außen - so innen. Wie im Großen - so im Kleinen."


Di 24. Okt 2017, 00:12
Profil
Administrator/Alchemist
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Aug 2015, 14:33
Beiträge: 1948
Alter: 39
Wohnort: Remscheid
Mit Zitat antworten
4.10:

Bild

5.10:

Bild

7.10: (Mittlerweile hatte es geregnet)

Bild

8.10: (Immer noch Regen, was den beiden sehr gut zu tun scheint ^^ (bei der linken kann man sehen, dass sich das zweite Blätterpaar anfängt zu formen)

Bild


Mich macht das Ganze ziemlich perplex. Habt ihr ne Ahnung, um was für Pflanzen es sich hier handelt?? Und wieso die Mitte Oktober anfangen zu wachsen? Ist das normal?? Ich weiß leider nicht, aus was für einem Material die Dachziegel bestehen, aber spielt wahrscheinlich ne Rolle. Naja, ich seh es als positives Zeichen! Vielleicht sind das ja Gehilfen für die Erfüllung meiner Wünsche.? In einem Fall scheint das bereits geklappt zu haben, was mit Finanzen zu tun hatte (für jemand anderen). :dance2:

_________________
"Wie oben - so unten, wie unten - so oben. Wie innen - so außen, wie außen - so innen. Wie im Großen - so im Kleinen."


Di 24. Okt 2017, 00:12
Profil
Hexe
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Aug 2017, 01:01
Beiträge: 61
Alter: 50
Wohnort: Berlin
Mit Zitat antworten
Hi Dennis :)

Schöne Bilder. So etwas hab ich noch nie gesehen und ich hab keine Ahnung wie das zustande kommt.

Möglicherweise haben sich ein par Samen, durch den Wind getragen, auf dein Dach "verirrt" und sind am Moos hängengeblieben.

Da es aber insgesamt 6 Blätter sind, würde ich mir keine Sorgen machen :)

Also mal numerologisch nach Cheiro:

Grundzahl: 6
Sinnbild: Venus
Kurztext: Liebe, Ausstrahlungskraft

Langtext:
Liebe in allen Schattierungen. Spielt erstrangige Rolle, Gestaltungsvermögen, harmonische Häuslichkeit, romantische Neigungen. Grosszügig, gesellig, vermittelt gut.

Günstigste Zeiten:
24 April bis 24 Mai und 24 September bis 24 Oktober.
Wochentage: Dienstag, Donnerstag und Freitag.

Bedeutung im Tarot:
Die Liebenden.

Also alles in Ordnung :d_sunny:


Alles Liebe,

holabosque


Fr 27. Okt 2017, 13:01
Profil
Administrator/Alchemist
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Aug 2015, 14:33
Beiträge: 1948
Alter: 39
Wohnort: Remscheid
Mit Zitat antworten
Holabosque hat geschrieben:
Hi Dennis :)

Schöne Bilder. So etwas hab ich noch nie gesehen und ich hab keine Ahnung wie das zustande kommt.

Möglicherweise haben sich ein par Samen, durch den Wind getragen, auf dein Dach "verirrt" und sind am Moos hängengeblieben.


Es könnte auch sein, dass ein Vogel ein paar Samen hat fallen lassen. Ab und zu tapsen mal Vögel überm Dach, meistens sind das aber Elstern und Tauben. In letzter Zeit konnte ich da keine beobachten.

Zitat:
Günstigste Zeiten:
24 April bis 24 Mai und 24 September bis 24 Oktober.
Wochentage: Dienstag, Donnerstag und Freitag.


Zweiter Zeitraum würde ja passen. :denkend_0005: Allerdings werden aus den 6 Blättern nun 8 und demnächst vielleicht 10,12...? Ich werd demnächst noch mal neue Fotos posten. Mal sehen was aus der Pflanze noch wird! (Vielleicht ne Blume?? :o )

_________________
"Wie oben - so unten, wie unten - so oben. Wie innen - so außen, wie außen - so innen. Wie im Großen - so im Kleinen."


Fr 27. Okt 2017, 13:25
Profil
Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Okt 2016, 08:34
Beiträge: 250
Wohnort: Schweiz
Mit Zitat antworten
Hallo zusammen

Hier eine Sonnenblume bei uns auf dem Dach unsere alten Backstube...


Dateianhänge:
Blume.jpg
Blume.jpg [ 78.71 KiB | 71-mal betrachtet ]

_________________
Deep within your soul is a door that opens into a world of wonder
Open the door and let the magic in
Di 31. Okt 2017, 12:08
Profil
Administrator/Alchemist
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Aug 2015, 14:33
Beiträge: 1948
Alter: 39
Wohnort: Remscheid
Mit Zitat antworten
Die Punkte dürften an dich gehen, Siola!
Mein Vater hatte bereits den Verdacht geäußert bzw ist sich ziemlich sicher, dass es sich bei mir um eine Sonnenblume handelt! Er musste darüber total lachen, weil bei ihm wachsen die Sonnenblumen aus dem Gang des Vorhofes zum Haus. Sie lugen aus den Ritzen zwischen den Pflastersteinen hervor und die sehen genauso aus wie bei mir! :lol: Und das fing ebenfalls im Oktober an.

Hier Bilder zu Sonnenblumenkeimlingen:

https://www.google.com/search?q=Sonnenblumenkeimlinge&client=firefox-b-ab&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwj-uKG2t6vXAhXSCuwKHZjYBj8Q_AUICigB&biw=1280&bih=929

Ich würd sagen Volltreffer, oder? Mein Vater hatte Sonnenblumen im Garten gepflanzt und da haben sich wohl einige Samen auf den Weg gemacht. Die Vögel haben die immer rausgepickt. Gut möglich, dass das bis zu mir gelangte! Das wär ja Hammer. (bin in relativer Nähe, ca 1,5 km Luftlinie entfernt).

Hier mal der aktuelle Stand meines Keimlings, 6.11:

Bild

Wie man sieht, wächst das 3 Blätterpaar heran. :d_sunny: Leider scheint das untere Blatt vom ersten Paar angeknabebrt worden zu sein oder geht ein... :(
Die linke wächst wenn nur ganz langsam und da sind auch so braune Flecken jetzt drauf - wohl kein guts Zeichen. Aber ich bin mal gespannt, ob die rechte es schafft, ne richtige Sonnenblume zu werden...aber zu dieser Zeit und bei den Bedingungen? Ich denke ja mal, Sonnenblumen brauchen tieferen Boden für ihr Wurzelwerk, oder?

Siola: Wie hat die Sonnenblume das bei euch auf dem Dach geschafft? Wann fing die an zu wachsen und wie lange brauchte sie? Und seh ich das richtig, dass sie nach unten ragt? Könnte auch täuschen...das Foto ist recht klein, da kann man das nicht so gut erkennen.

_________________
"Wie oben - so unten, wie unten - so oben. Wie innen - so außen, wie außen - so innen. Wie im Großen - so im Kleinen."


Di 7. Nov 2017, 03:52
Profil
Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Okt 2016, 08:34
Beiträge: 250
Wohnort: Schweiz
Mit Zitat antworten
Scorpio Dennis hat geschrieben:
Die Punkte dürften an dich gehen, Siola!


Siola: Wie hat die Sonnenblume das bei euch auf dem Dach geschafft? Wann fing die an zu wachsen und wie lange brauchte sie? Und seh ich das richtig, dass sie nach unten ragt? Könnte auch täuschen...das Foto ist recht klein, da kann man das nicht so gut erkennen.


Danke für die Blumen Dennis :biggrin: :d_sunny:

Keine Ahnung wie die da oben hin gekommen ist - ich nehme mal an, dass auch hier die Vögel die Kerne raufgeschleppt haben. Unser Dach ist ja voller Blumen und Pflanzen. Das ganze Haus ist im Übrigen umwachsen mit rotem Efeu. Ich kann Dir leider nicht sagen wann sie anfing zu wachsen - wir haben sie erst entdeckt als sie schon so gross war wie auf dem Foto - ja sie wächst etwas nach unten....Aber das Foto stammt noch aus dem Sommer. Jetzt ist sie weg. Finde es lustig dass bei Dir im November noch was anfängt zu wachsen! Da das Haus recht hoch ist sehen wir leider nicht immer alles was so dort oben läuft :dontknow:
Im Frühling und im Sommer ist auf jeden Fall ne Menge los ums Haus. Viele Insekten suchen sich ein Plätzchen und auch Vögel machen es sich bequem. Das Haus ist leider schon so alt, dass wir nichts mehr damit machen können. Wir haben hier einfach unser Gartenzeugs, Fahrräder usw. drin.

schau mal ob ich Fotos find :grin:

lg
Siola

_________________
Deep within your soul is a door that opens into a world of wonder
Open the door and let the magic in


Di 7. Nov 2017, 11:44
Profil
Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Okt 2016, 08:34
Beiträge: 250
Wohnort: Schweiz
Mit Zitat antworten
Dateianhang:
.facebook_1510051249650.jpg
.facebook_1510051249650.jpg [ 289.54 KiB | 39-mal betrachtet ]


Dateianhänge:
.facebook_1510051196780.jpg
.facebook_1510051196780.jpg [ 179.14 KiB | 39-mal betrachtet ]

_________________
Deep within your soul is a door that opens into a world of wonder
Open the door and let the magic in
Di 7. Nov 2017, 11:47
Profil
Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Okt 2016, 08:34
Beiträge: 250
Wohnort: Schweiz
Mit Zitat antworten
Ich denke mir dass die Sonnenblume es schon schaffen könnte auf Deinem Dach -aber nicht mehr jetzt im November. Bezüglich des Bodens - Sonnenblumen können sich da sehr gut anpassen. Aber ich würde mal eher sagen, das momentane Klima wird ihr zu schaffen machen.

Vielleicht kommt im Frühling wieder eine??

LG
Siola

_________________
Deep within your soul is a door that opens into a world of wonder
Open the door and let the magic in


Di 7. Nov 2017, 11:50
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 9 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de