Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Mi 23. Sep 2020, 19:17



Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
 Reine Naturseife 
Autor Nachricht
Alchemist/Magier
Benutzeravatar

Registriert: Do 10. Sep 2015, 06:36
Beiträge: 573
Alter: 45
Wohnort: Bei Uelzen
Mit Zitat antworten
Scorpio Dennis hat geschrieben:
Keinplunder war der einzige Laden, wo ich Naturseife finden konnte (auch fürs Haar), wo kein zugegebenes Glycerin drin ist. Das waren die Seifen von Sonnentor. :d_sunny: Leider produzieren sie diese aber nicht mehr, weil die Abnahme über die Jahre wohl zu gering war. Da hat die Suche endlich ein Ende und dann sowas. :dash1: Naja, es gibt noch ein paar wenige Alternativen. Kennt ihr vielleicht welche?

Frag mal da http://shop.lavarie.de/

_________________
Hexenbesen? Wieso ich hab ein Staubsauger :crazy_pilot:
:tease: Sag nicht immer Besen zu den ollen Schrubber :tease:
-Ein Mann kommt sternhagelvoll um 3 Uhr morgens heim. Im Flur wird er bereits von seiner mit wütenden Frau mit Besen bewaffneten abgefangen.
Fragt er: "Putzt du oder fliegst du noch weg?"
-Zwei Freunde treffen sich. Fragt der eine: "Weißt du eigentlich wo meine Frau ist?" Sagt der andere: "Deine Hexe ist mit meinem Besen unterwegs."


Do 14. Jan 2016, 11:34
Profil
Admin/Alchemist/Magier
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Aug 2015, 14:33
Beiträge: 2624
Alter: 41
Wohnort: Remscheid
Mit Zitat antworten
Danke für den link holly....aber da stören mich Inhaltsstoffe wie Natriumhydroxid, "Parfüm" und ein paar haben auch Glycerin.

Die kanadischen Sachen lesen sich wirklich gut, Rhia! Aber ich persönlich finde sie auch ein bißchen zu teuer, auch für Naturprodukte. Die Seifen von Sonnentor waren ja auch komplett chemiefrei und da kostete 100g Seife etwas weniger als 5 Euro. Da lasen sich die Seifen-Zutaten so:
Palmöl, Cocosöl, Wasser, Jojobaöl, Rosenöl, pflanzlicher Farbstoff: Krappwurz. (Alles aus kontrolliert biologischem Anbau)
Ganz einfach.

Allerdings weiß ich jetzt auch nicht wie ergiebig das bei langem Frauenhaar wäre. Wahrscheinlich nicht sehr. :shock:
Außerdem schäumt eine Seife meistens nicht so gut wie ein Shampoo, wobei das bei der Sonnentor-Seife eigentlich ganz gut ging.

Immerhin hab ich nun einen ebay-Verkäufer gefunden, der reine BIO-Seifen anbietet, welche hauptsächlich aus Zirbelkiefer bestehen und handgemacht sind (kaltgerührt).

http://www.ebay.de/sch/m.html?_odkw=&_ssn=zirbe2701wkzirbentraumbirgitkobusingewinterwenzl&item=151986639776&_osacat=0&_from=R40&_trksid=p2046732.m570.l1313.TR0.TRC0.H0.XZirbenseife.TRS0&_nkw=Zirbenseife&_sacat=0

http://www.ebay.de/itm/Zirbenseife-BIO-100g-mit-dem-waldigen-Duft-der-Zirbe-und-mit-Lavendelbluten-/151986639776

Benutze die auch grade. Eine gute Alternative wie ich finde und fühlt sich auch angenehm an. Aber irgendwie ist das immer noch nicht ganz so das, was ich suche. Die Zirbelkiefer spricht mich irgendwie nicht so an wie die verschiedenen Seifen-Sorten, die es bei Sonnentor gab. Also such ich mal noch weiter...

_________________
"Wie oben - so unten, wie unten - so oben. Wie innen - so außen, wie außen - so innen. Wie im Großen - so im Kleinen."


Do 25. Feb 2016, 23:01
Profil
Alchemist/Magier
Benutzeravatar

Registriert: Do 10. Sep 2015, 06:36
Beiträge: 573
Alter: 45
Wohnort: Bei Uelzen
Mit Zitat antworten
@Dennis: Deshalb sagte ich nachfragen! Und sagen was du gerne hättest.
Scorpio Dennis hat geschrieben:
Die kanadischen Sachen lesen sich wirklich gut, Rhia! Aber ich persönlich finde sie auch ein bißchen zu teuer, auch für Naturprodukte. Die Seifen von Sonnentor waren ja auch komplett chemiefrei und da kostete 100g Seife etwas weniger als 5 Euro. Da lasen sich die Seifen-Zutaten so:
Palmöl, Cocosöl, Wasser, Jojobaöl, Rosenöl, pflanzlicher Farbstoff: Krappwurz. (Alles aus kontrolliert biologischem Anbau)
Ganz einfach.


In deiner Zutatenliste fehlen die Stoffe mit denen sie aus Fetten/Ölen die Seife machen! Ich kenne es durch eine Umwandlung und Übersätigung durch Säuren. :scratch_one-s_head:
Im Altertum nahmen sie dafür Salze die durch Verbrennung aus Holz gelöst wurden (Pottasche=Kaliumkarbonat)
Heute nimmt man halt ein Natronsalz (Natriumhydroxid) weil es Wirtschaftlicher ist und der Kunde "schöne" Seife haben will.
Ach so! Noch ein Tipp am Rande, Seifenkraut macht auch nichts anderes.
Fett + Säure = Seife

_________________
Hexenbesen? Wieso ich hab ein Staubsauger :crazy_pilot:
:tease: Sag nicht immer Besen zu den ollen Schrubber :tease:
-Ein Mann kommt sternhagelvoll um 3 Uhr morgens heim. Im Flur wird er bereits von seiner mit wütenden Frau mit Besen bewaffneten abgefangen.
Fragt er: "Putzt du oder fliegst du noch weg?"
-Zwei Freunde treffen sich. Fragt der eine: "Weißt du eigentlich wo meine Frau ist?" Sagt der andere: "Deine Hexe ist mit meinem Besen unterwegs."


Fr 26. Feb 2016, 09:12
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 3 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de