Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Sa 15. Dez 2018, 11:34



Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
 Naturkosmetik - Sante, Logona und Co. 
Autor Nachricht
Admin/Alchemist/Magier
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Aug 2015, 14:33
Beiträge: 2364
Alter: 40
Wohnort: Remscheid
Mit Zitat antworten
Willkommen im Forum, tögg! :-D

Ja, PNs kann man erst ab 10 Beiträgen schreiben. Falls du dich für Magie und Hexentum bzw die diversen anderen Themen hier im Forum interessierst, kannst du dich ja ruhig einbringen und dann bist du schneller bei 10 als du denkst. ;-) Aber bitte dann auch eine Vorstellung von dir im entsprechenden Unterforum. :) Viel Spaß hier! :d_sunny:

_________________
"Wie oben - so unten, wie unten - so oben. Wie innen - so außen, wie außen - so innen. Wie im Großen - so im Kleinen."


Mo 13. Feb 2017, 03:55
Profil

Registriert: So 12. Feb 2017, 19:53
Beiträge: 2
Mit Zitat antworten
Danke Scorpio Dennis! :-D :-D :d_sunny:


Mo 13. Feb 2017, 21:44
Profil

Registriert: Sa 24. Feb 2018, 15:44
Beiträge: 8
Alter: 48
Mit Zitat antworten
Nehme meistens Balea und Alverde. Sind Vegan und ohne Tierversuche. Meine liebste Zahnpasta ist von Neobio mit Rosmarin und Hamamelis.


Sa 24. Feb 2018, 17:18
Profil
Hexe/Magierin
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Okt 2018, 14:24
Beiträge: 24
Wohnort: Bielefeld
Mit Zitat antworten
Ich kann für Seifen und Shampoobars die Seite "Sauberkunst" nennen:
https://www.sauberkunst.de/

Das ist eine vegane Seifenmanufaktur in privater Hand. Ich habe durchweg positive Erfahrungen mit den Produkten gemacht und kann sie sehr empfehlen. :)


Di 30. Okt 2018, 10:36
Profil
Magierin
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Mär 2018, 22:41
Beiträge: 71
Mit Zitat antworten
Ich kann euch auch einiges empfehlen an Produkten. Sie sind auch was teurer wenn man sie im Internet bestellt. Aber bei tk maxx oder im Workshop findet man sie günstiger.

Dr bronners soap ( einer der reinsten Seifen. Man kann damit auch Babys waschen oder Geschirr spülen, fair trade). Ich benutze sie als Shampoo. Wenn man erste versuche startet sich Shampoo selber zu mischen, ist diese auch eine sehr gute Basis. Man kann z.b lavaerde oder Kokosmilch dazumischen. Sie ist sehr ergiebig.

Shea moisture
Alles natürlich und ohne Chemie, da kann ich auch alles empfehlen. Ich benutze zur Zeit eine spülung davon.

Alaffia
Chemiefrei, wertvolle Inhaltsstoffe, fairtrade, ergiebig.

Die reinsten festen seifen sind :

Aleppo Seife ( auf olivenölbasis)
Die benutze ich zur täglichen gesichtspflege und als kernseife in selbstgemachten putz, Wasch und spülmittel.

African black soap
Hat viele wertvolle inhaltsstoffe, tiefenreinigung

Es gibt auch kernseife wie die von sonett, die ist aber mit Palmöl.

Die manna Seifen die fee empfohlen hat sind auch super. Die aleppo oder African black soap kriegt man aber günstiger als diese.

Bei pinterest gibt es übrigens auch sehr schöne Ideen zum selber machen.

Was cremes betrifft mache ich mir meine meistens selber oder benutze alaffia bodylotion. Man kann es sich aber auch einfach machen und Öle benutzen( Olivenöl,Kokos,Mandel oder jojoba je nachdem was die Haut braucht) oder shea Butter verwenden.


Mi 31. Okt 2018, 10:30
Profil
Moderatorin/Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Jan 2016, 12:32
Beiträge: 1186
Wohnort: Schweiz
Mit Zitat antworten
Hallo ihr Lieben,

na da sind ja schon einige Sachen zusammengekommen.
Sauberkunst kann ich auch nur empfehlen. Tolle Seifen und Shampoobars!

Mir persönlich passt der Geruch nicht bei der black african soap...ich finde die stinkt ganz fürchterlich...
also vielleicht eher mal ne kleine Portion zum testen bestellen. ;)

Man muss beachten, dass bei einer Wäsche mit Seife der Härtegrad des Wassers, der Grad des Aufschäumens etc. alles eine Rolle spielt. Bei mir gab es bei den ersten Versuchen grauen Schmodder, der erst nach 5x waschen mit Shampoo wieder rausging. Echt eklig.
Seife benutze ich für de Körper und da vor allem kaltgesiedete, weil diese noch alles an Glycerin enthalten. Bei heissgesiedeten fehlt da viel und sie trocknen die Haut eher aus.

Ich kaufe auch sehr gerne handgemachte (Natur!) Seifen auf Märkten oder in kleinen Läden bei mir in der Region.
Shampoobars habe ich auch schon selber gemacht. Das geht relativ einfach (wenn man die Zutaten) mal hat.

Auch bei Ölen für die Haare muss man ausprobieren... nicht jedes Öl ist für jeden Haar/ und Hauttyp gleich gut geeignet.
Oliveöl ist bei mir z.b. eine Katastrophe, und ich kenne einige die ganz schlecht auf Kokosöl reagieren.
Weitere tolle Öle zum testen sind auch Babassu-öl, Mandelöl und Brokolisamenöl... es gibt zig Öle!
Ich kann sie nicht dem Shampoo zugeben, da meine Haare dann absolut fettig werden.
Ich mache eher im Vorfeld eine Ölkur... also verschiedene Öle zusammenmischen, noch ein paar Duftöle dazu, etwas Kamillosan, Sheabutter oder Kakaobutter und alles schön einmatschen. 1h drauf lassen, guuuut (!!) ausspülen...und voilà.

Viel Spass beim ausprobieren!

_________________
"Of course it is happening inside your head, Harry, but why on earth should that mean that it is not real?"
from: Harry Potter and the Deathly Hallows


Fr 30. Nov 2018, 08:49
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de