Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Sa 26. Mai 2018, 05:17

Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
 Hexensabbat von Carlo Ginzburg 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: Mi 28. Sep 2016, 18:51
Beiträge: 61
Alter: 49
Wohnort: München
Mit Zitat antworten
Hexensabbat von Carlo Ginzburg

Ein hochinteressantes Buch weitab von der Mainstream- Geschichtsschreibung über Hexen. Das Besondere ist, dass Ginzberg von der Hypothese der Realität der außerkörperlicher Erfahrung (AKE) ausgeht (ein Thema dessen Existenz von den Neurowissenschaftlern momentan massiv bestritten wird!) und dieses Phänomen aus einem ganz neuen Blickwinkel untersucht, u.a. durch Zeugnisse, die nicht unter Folter entstanden. Der folgende Klappentext des Buches steht für sich selbst:

"Carlo Ginzburg hat nach jahrzehntelanger Forschung die Geschichte der 'Hexen' neu geschrieben. Er untersucht das ganze Phänomen in bislang nicht bekannten zeitlichen und räumlichen Dimensionen.
Den Inquisitoren erzählten die der Hexerei Angeklagten immer wieder ähnliche Geschichten von örtlichen Zusammenkünften an abgelegenen Orten, vom Flug auf Stöcken, Besen oder Tieren oder der Verwandlung in Tiere; Geständnisse, die das Sakrileg einer 'Reise in die Welt der Toten' preiszugeben scheinen.
Aus diesen Elementen entstand schließlich das Stereotyp des Hexensabbat im 15. und 16. Jahrhundert, dessen Symbolik Ginzberg auf dem Weg einer genialen 'Spurensicherung' in Volksbräuchen und der heidnischen Mythologie aufdeckt: Der germanische Mythos vom 'wilden Heer', die Gefolgschaft der vorgriechischen Göttin Diana und die Vorstellung von baltischen Werwölfen und eurasischen Schamanen; diese auf den ersten Blick weitverstreuten 'Abweichungs'- Phänomene verbinden sich mit vielen anderen zu einer 'nächtlichen Geschichte', die dem Leser nicht nur Einsichten in die Grenzen der Geschichtsschreibung, sondern auch in die anthropologischen Wurzeln des Erzählens eröffnen."

Viel Spass beim Lesen :read: wünscht

Rafael Chiron


Zuletzt geändert von Rafael_Chiron am Do 9. Feb 2017, 00:10, insgesamt 1-mal geändert.



Mo 3. Okt 2016, 00:13
Profil
Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Sep 2016, 13:15
Beiträge: 119
Alter: 34
Wohnort: NL
Mit Zitat antworten
Klingt super interessant. Das werde ich gleich mal auf meine Liste setzen.

_________________
"But what if I fall?" "Oh darling, but what if you fly?"


Mo 3. Okt 2016, 11:02
Profil
Admin/Alchemist/Magier
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Aug 2015, 14:33
Beiträge: 2177
Alter: 39
Wohnort: Remscheid
Mit Zitat antworten
Zitat:
Hexensabbat von Carlo Ginzburg


Danke für die Vorstellung, Rafael. Ich verlinke es mal. :)

https://www.wagenbach.de/buecher/titel/108-hexensabbat.html

https://www.amazon.de/Hexensabbat-Entzifferung-einer-n%C3%A4chtlichen-Geschichte/dp/3803125065

Zitat:
Ein hochinteressantes Buch weitab von der Mainstream- Geschichtsschreibung über Hexen. Das Besondere ist, dass Ginzberg von der Hypothese der Realität der außerkörperlicher Erfahrung (AKE) ausgeht (ein Thema dessen Existenz von den Neurowissenschaftlern momentan massiv bestritten wird!) und dieses Phänomen aus einem ganz neuen Blickwinkel untersucht, u.a. durch Zeugnisse, die nicht unter Folter entstanden.


Zu AKEs und der Astralwelt haben wir ja ein eigenes Unterforum, falls du es noch nicht gesehen hast:
http://welt-der-hexen.de/viewforum.php?f=110

Dass es Hexen-Zusammenkünfte sowie Formwandlungen zu Tieren u.ä. zumindest auf der Astralebene gab, da bin ich mir sicher. Dafür war ja mitunter die Hexensalbe gedacht. Da wird es dann auch tatsächlich Ritte auf dem Hexenbesen gegeben haben - nämlich dem astralen. :hexe7:

_________________
"Wie oben - so unten, wie unten - so oben. Wie innen - so außen, wie außen - so innen. Wie im Großen - so im Kleinen."


Di 4. Okt 2016, 00:03
Profil
Gesperrt

Registriert: Di 5. Apr 2016, 15:15
Beiträge: 698
Alter: 49
Mit Zitat antworten
Also ich hatte dabei das Gefühl, dass ich ganz normal durch die Luft gehen kann.
Habs blöderweise Tagsüber gemacht und bin von ein par Leuten gesehen worden.
War nicht so günstig...

Hexensalbe ist aber ne widerliche Erfahrung. Ich hab zwar nur ein Fünftel der überlieferten Dosis genommen, aber das hat gereicht. Und mir ging es noch gut 3 Tage absolut beschi...

Machst Du das Tagsüber, werden dich die Leute als Geist wahrnehmen und denken Du seist tot. Nachteil:
Sobald sie dich danach dann sehen und dass es dir gut geht, werden sie dich entweder fürchten oder hassen. Eher beides.

Nachts ist das so ne Sache mit der Orientierung.
Dunkel und von oben sieht alles irgendwie anders aus.

Aber 'nen Besen braucht man nicht.


Di 4. Okt 2016, 02:38
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 4 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de