Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Mo 18. Feb 2019, 02:11

Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
 Bücher für Junghexen 
Autor Nachricht
Admin/Alchemist/Magier
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Aug 2015, 14:33
Beiträge: 2465
Alter: 40
Wohnort: Remscheid
Mit Zitat antworten
Was für Bücher könnt ihr so empfehlen für junge, angehende Hexen? Es sollten Bücher sein, die einen guten Überblick und Einstieg verschaffen. Die erst mal spirituelle und philosophische Grundgedanken liefern bzw. animieren, anstatt direkt voll in die Praxis zu gehen. Wobei es sicherlich nicht verkehrt wäre, wenn auch ein paar Tipps und Vorschläge für Zauber und Rituale enthalten sind. Was sich halt gut eignet für Anfängerinnen.
Persönlich fänd ich auch gut, wenn die Naturkomponente stark miteinbezogen ist. Und moralische Fragen aufgeworfen werden, ohne zu große Vorgaben zu machen aber auch nicht zu sehr ins schwarz-magische abzudriften.

Welche Bücher haben euch am Anfang gut geholfen? Und waren die so in dieser Richtung?

_________________
"Wie oben - so unten, wie unten - so oben. Wie innen - so außen, wie außen - so innen. Wie im Großen - so im Kleinen."


Mo 7. Jan 2019, 23:22
Profil
Hexer
Benutzeravatar

Registriert: Fr 22. Jun 2018, 09:13
Beiträge: 41
Alter: 23
Mit Zitat antworten
Hallo :)

Also ich kann "Das Große Hexenhandbuch" von Skye Alexander empfehlen :) Im Prinzip sehr einfach und verständlich geschrieben, benutz das Buch immer noch nebenher für viele Themen :)
Umfasst eigentlich fast alles Hauptthemen für Junghexen

Grüße

_________________
ᚾᚨᛏᚢᚱᛖ ᛫ ᚲᚱᛖᚨᛏᚢᚱᛖ :hüpfend:


Mi 9. Jan 2019, 08:14
Profil
Magierin
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Mär 2018, 22:41
Beiträge: 133
Alter: 26
Mit Zitat antworten
Ich würde von Skye Alexander zusätzlich das englischsprachige Buch A Modern guide to Witchcraft empfehlen.

Von Claire das Buch : Die Magie der Hexen, magische Hausreinigung
Von Arin Murphy Hiscock: The Green Witch

Von Lisa Lister: Witch

Die Bücher sind in einem gut verständlichen englisch geschrieben. Tatsächlich ist die Auswahl an den Büchern auch einfach größer.

Ich habe damals selber mit wicca Büchern angefangen. Ist mir aber zu religiös. Trotzdem gibt es paar Bücher von scott cunningham die ich auch super finde. Aber eher zu weiterführenden Themen wie magische Pflanzen und Kräuter oder das Handbuch der Elementar und Naturmagie.


Mi 9. Jan 2019, 12:17
Profil
Admin/Alchemist/Magier
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Aug 2015, 14:33
Beiträge: 2465
Alter: 40
Wohnort: Remscheid
Mit Zitat antworten
Danke euch beiden!

"Das Große Hexenhandbuch" und "A Modern guide to Witchcraft" von Skye Alexander dürften ein und dasselbe Buch sein, nur dass es sich beim ersten um die deutsche Übersetzung handelt. Die Cover sind jedenfalls die gleichen:

https://www.amazon.de/Modern-Guide-Witchcraft-Complete-Witches/dp/1440580022/
https://www.amazon.de/Das-gro%DFe-Hexen-Handbuch-Einmaleins-Wei%DFen/dp/373060502X/

Habe auch mal bei den anderen englischen Büchern geschaut, die von Aradia erwähnt wurden, aber da gibt es wohl noch keine deutsche Übersetzungen. Von der Claire scheint mir dieses Buch noch gut für Anfänger geeignet zu sein:

https://www.amazon.de/Basiswissen-Wei%DFe-Magie-Einmaleins-Hexenkunst/dp/3453701615/

Die Magie der Hexen - Das umfassende Handbuch der weißmagischen Künste dürfte bereits etwas weiterführender und vertiefender sein, da 4 Jahre später erschienen.

https://www.amazon.de/Die-Magie-Hexen-umfassende-wei%DFmagischen/dp/3453702506/

_________________
"Wie oben - so unten, wie unten - so oben. Wie innen - so außen, wie außen - so innen. Wie im Großen - so im Kleinen."


Fr 18. Jan 2019, 14:58
Profil
Magierin
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Mär 2018, 22:41
Beiträge: 133
Alter: 26
Mit Zitat antworten
Ich bin einwenig verwirrt soviel ich weiß sind die Bücher in den beiden Links zwei verschiedene. Daher habe ich mir ja das englichsprachige gekauft :denkend_0005:


Fr 18. Jan 2019, 16:34
Profil
Moderatorin/Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Jan 2016, 12:32
Beiträge: 1190
Wohnort: Schweiz
Mit Zitat antworten
Hallo ihr Lieben,

oh da gibt es viele tolle!
Ich finde die Bücher "Weisse Magie" und "Magische Urkräfte nutzen" von Ansha einfach toll!

"Die weisse Magie der Hexen" von Anthea ist auch empfehlenswert.
Von Hexe Claire habe ich das "Basiswissen Weisse Magie" und es gibt einen tollen Überblick. selbiges gilt für "Hexen-Wissen" von Silver Ravenwolf.

Im englischen Bereich wäre da noch "Natural Magic" von Doreen Valiente.

Das wären so meine absoluten Anfänger-Empfehlungen. :-)

Alles Liebe
Rhia-Aileen

_________________
"Of course it is happening inside your head, Harry, but why on earth should that mean that it is not real?"
from: Harry Potter and the Deathly Hallows


Fr 18. Jan 2019, 17:54
Profil
Admin/Alchemist/Magier
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Aug 2015, 14:33
Beiträge: 2465
Alter: 40
Wohnort: Remscheid
Mit Zitat antworten
Aradia Luna hat geschrieben:
Ich bin einwenig verwirrt soviel ich weiß sind die Bücher in den beiden Links zwei verschiedene. Daher habe ich mir ja das englichsprachige gekauft :denkend_0005:


Also für mich sehen die gleich aus, Aradia. :denkend_0005: Auch vom Inhalt hört sich das ziemlich gleich an. Und bei "Das Große Hexenhandbuch" steht ja auch "Christel Kröning (Übersetzer)". Aber festlegen möchte ich mich nicht!

Rhia-Aileen hat geschrieben:
oh da gibt es viele tolle!
Ich finde die Bücher "Weisse Magie" und "Magische Urkräfte nutzen" von Ansha einfach toll!


Hier mal die Bücherliste von Ansha:
https://www.amazon.de/s/ref=dp_byline_sr_book_1?ie=UTF8&text=Ansha&search-alias=books-de&field-author=Ansha&sort=relevancerank

Zitat:
"Die weisse Magie der Hexen" von Anthea ist auch empfehlenswert.


https://www.amazon.de/Die-weisse-Magie-Hexen-Weisheit/dp/3811810855/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1548108139&sr=1-1&keywords=Die+weisse+Magie+der+Hexen+anthea

Zitat:
Von Hexe Claire habe ich das "Basiswissen Weisse Magie"


Danke für die Bestätigung meiner Vermutung, Rhia. :-D

Zitat:
"Hexen-Wissen" von Silver Ravenwolf


https://www.amazon.de/Hexen-Wissen-Wege-zur-magischen-Kraft/dp/3548744281/ref=sr_1_1?

Zitat:
Im englischen Bereich wäre da noch "Natural Magic" von Doreen Valiente.


https://www.amazon.de/Natural-Magic-Doreen-Valiente-1999-01-01/dp/B01NGZLTE4/ref=sr_1_1?

Ein paar der Bücher haben auch Kindle-Versionen. Auch ne gute Option, wenn man sofort loslegen möchte und/oder der örtliche Bücherladen nix zu bieten hat. Bei letzteren kann man aber bestimmt solche Bücher immer auch bestellen. (Ob sie dann einen schief angucken? :biggrin: Falls ja, sofort den bösen Blick anwenden. :twisted: Neee, nur Spaß! Who cares, right? :P )

_________________
"Wie oben - so unten, wie unten - so oben. Wie innen - so außen, wie außen - so innen. Wie im Großen - so im Kleinen."


Mo 21. Jan 2019, 23:18
Profil
Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Dez 2018, 00:52
Beiträge: 22
Wohnort: Solingen, NRW
Mit Zitat antworten
Wiiiiiii Links, Links, Liiinks!! Her damit, alles zu mir!!!♡ :yahoo: :love:
Dennis du kannst Gedanken lesen, oder? Stimmt's oder hab ich recht? :biggrin: ;)
Gibt es denn hier noch andere Junghexen ausser mir, die das gebrauchen könnten? :grin: höhö vielen Dank auf jeden Fall :smile:
Ich persönlich hatte meine ersten Erfahrungen online. Einmal bei
- Sanatans Hexenseiten
und auf
- Svara's magische Seiten
Ich weiß nicht ob es wirklich für Anfänger gedacht ist (wahrscheinlich eher nicht :? ) aber ja, wer Interesse hat kann ja mal gucken gehen ^^°
Ich für meinen Teil stöbere mich jetzt hier durch :biggrin: :ebay: :read:

GLG
Alira Liberali

_________________
So I'll dream, until I make it real and all I see is stars
~ Dream it possible


Mi 23. Jan 2019, 00:16
Profil Website besuchen
Admin/Alchemist/Magier
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Aug 2015, 14:33
Beiträge: 2465
Alter: 40
Wohnort: Remscheid
Mit Zitat antworten
Alira Liberali hat geschrieben:
Wiiiiiii Links, Links, Liiinks!! Her damit, alles zu mir!!!♡ :yahoo: :love:
Dennis du kannst Gedanken lesen, oder? Stimmt's oder hab ich recht? :biggrin: ;)


Jein. Auslöser war eigentlich ein anderes Forumsmitglied, aber da sie nicht die einzige "Junghexe" ist, hatte ich mir gedacht, dass es auch für andere nützlich wär, so einen Faden aufzumachen. ;) Freut mich, wenn er dir hilft!

Zitat:
Ich persönlich hatte meine ersten Erfahrungen online. Einmal bei
- Sanatans Hexenseiten
und auf
- Svara's magische Seiten

Ich weiß nicht ob es wirklich für Anfänger gedacht ist (wahrscheinlich eher nicht :? ) aber ja, wer Interesse hat kann ja mal gucken gehen ^^°


Die Seiten kannte ich noch nicht. Was mir aber direkt auffällt, ist, das "Sanatan" ein Quasi-Anagram von Satan ist. Ist sicherlich nicht zufällig so gewählt, also hier schon mal etwas Vorsicht walten lassen. Die Seite an sich macht aber einen ganz guten Eindruck. Ob diese Hexe auch ins Satanische geht, konnte ich jetzt aber noch nicht beurteilen. Naja, sowieso verstehen da viele ja oft auch was eigenes drunter, wobei die Tendenzen sich oft ähneln.
Bei der zweiten Seite ist es aber ganz klar satanistisch/schwarzmagisch, das kann man bereits an ihrem Foto erkennen, auch das umgekehrte Pentagramm ist ja ein klares Zeichen. ;-) Mir scheint es auch so, als ob auf den verschiedenen Seiten diese Bilder mit den Spiegelungen dämonische Energien enthalten. Also ich persönlich hab da kein gutes Gefühl, ganz ehrlich.... :o Würde ich jetzt in der Tat nicht für Junghexen empfehlen. Mit dem schwarzmagischen umzugehen ist nicht leicht, grade als junger Mensch, und da kann man schnell in was abdriften oder zu was benutzt werden, was man im Nachhinein gar nicht wollte. Aber jeder muss selber wissen, was er/sie da erforschen möchte. Fühlst du dich denn zu solchen Richtungen hingezogen, Alira? Klar, die Dunkelheit und die Schattenseiten sind nun mal Teil des Lebens, also muss/sollte man sich damit auch auseinandersetzen. Aber es gibt viele, inklusive Wesenheiten, die das leider perfide ausnutzen. Und ich denke, dass man sich im Endeffekt auch keinen Gefallen damit tut, wenn man zu schwarz denkt/malt/zaubert. ;-)
Das Gleiche gilt aber womöglich auch fürs weiße, hihi. :denkend_0005: Ausgewogenheit ist schon wichtig, ohne dass man in ein schädliches Extrem verfällt....

_________________
"Wie oben - so unten, wie unten - so oben. Wie innen - so außen, wie außen - so innen. Wie im Großen - so im Kleinen."


Sa 2. Feb 2019, 17:07
Profil
Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Dez 2018, 00:52
Beiträge: 22
Wohnort: Solingen, NRW
Mit Zitat antworten
Scorpio Dennis hat geschrieben:
Jein. Auslöser war eigentlich ein anderes Forumsmitglied, aber da sie nicht die einzige "Junghexe" ist, hatte ich mir gedacht, dass es auch für andere nützlich wär, so einen Faden aufzumachen. ;) Freut mich, wenn er dir hilft!
Das hattest du mir dann ja auch bereits per PN mitgeteilt. Aber gefreut hats mich trotzdem^^

Zitat:
Die Seiten kannte ich noch nicht. Was mir aber direkt auffällt, ist, das "Sanatan" ein Quasi-Anagram von Satan ist. Ist sicherlich nicht zufällig so gewählt, also hier schon mal etwas Vorsicht walten lassen. Die Seite an sich macht aber einen ganz guten Eindruck. Ob diese Hexe auch ins Satanische geht, konnte ich jetzt aber noch nicht beurteilen. Naja, sowieso verstehen da viele ja oft auch was eigenes drunter, wobei die Tendenzen sich oft ähneln.
Bei der zweiten Seite ist es aber ganz klar satanistisch/schwarzmagisch, das kann man bereits an ihrem Foto erkennen, auch das umgekehrte Pentagramm ist ja ein klares Zeichen. ;-) Mir scheint es auch so, als ob auf den verschiedenen Seiten diese Bilder mit den Spiegelungen dämonische Energien enthalten. Also ich persönlich hab da kein gutes Gefühl, ganz ehrlich.... :o Würde ich jetzt in der Tat nicht für Junghexen empfehlen. Mit dem schwarzmagischen umzugehen ist nicht leicht, grade als junger Mensch, und da kann man schnell in was abdriften oder zu was benutzt werden, was man im Nachhinein gar nicht wollte. Aber jeder muss selber wissen, was er/sie da erforschen möchte. Fühlst du dich denn zu solchen Richtungen hingezogen, Alira? Klar, die Dunkelheit und die Schattenseiten sind nun mal Teil des Lebens, also muss/sollte man sich damit auch auseinandersetzen. Aber es gibt viele, inklusive Wesenheiten, die das leider perfide ausnutzen. Und ich denke, dass man sich im Endeffekt auch keinen Gefallen damit tut, wenn man zu schwarz denkt/malt/zaubert. ;-)
Das Gleiche gilt aber womöglich auch fürs weiße, hihi. :denkend_0005: Ausgewogenheit ist schon wichtig, ohne dass man in ein schädliches Extrem verfällt....
Beides ist mir durchaus aufgefallen Dennis. Sowohl der Name als auch das Foto. Aber ich habe mir auch alles ziemlich genau durchgelesen und wenn ich mich recht erinnere bezeichnet zumindest Svara sich sls Grau-/ oder wirklich Weißhexe. Und sie machten mir beide nicht den Eindruck als wären sie satanistisch veranlagt. Oder zumindest "zu sehr".

Ob ich mich zu solchen Richtungen hingezogen fühle? Nun...Schwarz als auch Weiß sind meine Lieblingsfarben (neben Blau) und ich kann beiden Magierichtungen etwas abgewinnen, an beiden habe ich etwas auszusetzen. Weiße Magie strotzt vom "Guten". Alles ist schön, glitzrig und perfekt. Diese Vorstellung finde ich fast ekeleregend. Herum zu rennen und überall Harmonie zu sähen, finde ich persölich eine unangenehme Vorstellung. Im Gegensatz dazu könnte ich aber nie jemandem absichtlich echten Schaden zufügen, bloß aus Spaß an der Freud...
Ich würde dir Dennis vielleicht auch gleich noch eine PN dazu schreiben.

Was die Seiten jetzt angeht: Ich würde sie dennoch empfehlen und jeder kann sich dann selbst überlegen was er mit den Informationen macht.

Alira Liberali

_________________
So I'll dream, until I make it real and all I see is stars
~ Dream it possible


So 3. Feb 2019, 00:03
Profil Website besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 10 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de