Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Sa 21. Apr 2018, 19:59

Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
 Pentagramme in Kirchen 
Autor Nachricht
Alchemist/Magier
Benutzeravatar

Registriert: Do 10. Sep 2015, 06:36
Beiträge: 538
Alter: 43
Wohnort: Bei Uelzen
Mit Zitat antworten
Mirrion hat geschrieben:
Wenn ich mit ihm drüber spreche wird es immer schwierig, er sagt mir dann immer das es alles falsch sei, es würde nur Gott geben. Besonders das Pentagram; Tarot u.s.w.... bedeutet bei ihm Teufelswerk, alles was ich eigentlich so mache ist für ihn Teufelswerk :teufel_0011:


https://de.wikipedia.org/wiki/Marktkirche_(Hannover)
Zeig ihm die Marktkirche St. Georgii et Jacobi Honnover.... (schönes Bild. Wird dir gefallen.... besonders der Turm!)
Er unterliegt dem Irrglauben von missbrauchten Symbolen. Mach es wie Plato, frag ihn nach den ungereimtheiten und lass die Wahrheit in ihm reifen :cool grin:

_________________
Hexenbesen? Wieso ich hab ein Staubsauger :crazy_pilot:
:tease: Sag nicht immer Besen zu den ollen Schrubber :tease:
-Ein Mann kommt sternhagelvoll um 3 Uhr morgens heim. Im Flur wird er bereits von seiner mit wütenden Frau mit Besen bewaffneten abgefangen.
Fragt er: "Putzt du oder fliegst du noch weg?"
-Zwei Freunde treffen sich. Fragt der eine: "Weißt du eigentlich wo meine Frau ist?" Sagt der andere: "Deine Hexe ist mit meinem Besen unterwegs."


Do 8. Dez 2016, 10:31
Profil
Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Di 9. Aug 2016, 22:28
Beiträge: 120
Alter: 23
Wohnort: Niedersachsen
Mit Zitat antworten
@Holytrap: Ich liebe diese Kirche. Jedes mal, wenn ich daran vorbei gehe, muss ich unweigerlich grinsen :lol: :lol:

_________________
Akita Mani Yo
Mondrabe


Do 8. Dez 2016, 19:16
Profil
Alchemist/Magier
Benutzeravatar

Registriert: Do 10. Sep 2015, 06:36
Beiträge: 538
Alter: 43
Wohnort: Bei Uelzen
Mit Zitat antworten
Mondrabe hat geschrieben:
@Holytrap: Ich liebe diese Kirche. Jedes mal, wenn ich daran vorbei gehe, muss ich unweigerlich grinsen :lol: :lol:

Tust du nur, weil wahrscheinlich die Symbolig bei dir auch schon etwas verdreht ist. Es sind Zeichen die bewust zum schutz vor dem Bösen/Teufel/Pest angebracht und angeblich gesegnet wurden. So wurde es zumindest mir mal, bei einer Führung erklärt.

_________________
Hexenbesen? Wieso ich hab ein Staubsauger :crazy_pilot:
:tease: Sag nicht immer Besen zu den ollen Schrubber :tease:
-Ein Mann kommt sternhagelvoll um 3 Uhr morgens heim. Im Flur wird er bereits von seiner mit wütenden Frau mit Besen bewaffneten abgefangen.
Fragt er: "Putzt du oder fliegst du noch weg?"
-Zwei Freunde treffen sich. Fragt der eine: "Weißt du eigentlich wo meine Frau ist?" Sagt der andere: "Deine Hexe ist mit meinem Besen unterwegs."


Do 8. Dez 2016, 22:09
Profil
Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Di 9. Aug 2016, 22:28
Beiträge: 120
Alter: 23
Wohnort: Niedersachsen
Mit Zitat antworten
Nein, ich weiß das. Aber ich weiß auch, wie viele Kirchenfanatiker mir schon damit kamen, wie "böse" und "dunkel" dieses Symbol doch sei :biggrin: :biggrin:

_________________
Akita Mani Yo
Mondrabe


Fr 9. Dez 2016, 06:28
Profil
Administrator/Alchemist
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Aug 2015, 14:33
Beiträge: 2097
Alter: 39
Wohnort: Remscheid
Mit Zitat antworten
hollytrap hat geschrieben:
https://de.wikipedia.org/wiki/Marktkirche_(Hannover)
Zeig ihm die Marktkirche St. Georgii et Jacobi Honnover.... (schönes Bild. Wird dir gefallen.... besonders der Turm!)
Er unterliegt dem Irrglauben von missbrauchten Symbolen


Das ist auch nicht die einzige Kirche die ein Pentagramm oder ähnliche Symbole hat. Obwohl das ja bereits verwunderlich ist, setzt die St.Georgii in Hannover noch einen drauf, da das Pentagramm sogar auf dem Kopf steht. :o

Bild

Zitat:
Tust du nur, weil wahrscheinlich die Symbolig bei dir auch schon etwas verdreht ist. Es sind Zeichen die bewust zum schutz vor dem Bösen/Teufel/Pest angebracht und angeblich gesegnet wurden. So wurde es zumindest mir mal, bei einer Führung erklärt.


Dann frag ich mich aber wieso das Pentagramm umgekehrt ist, was ja klassisch gesehen eher zur schwarzen Magie und Teufelsanrufung genutzt wird (bzw. Anrufung dämonischer Kräfte). Also ich würde da die offizielle Version der Kirche hinterfragen....bzw. die ursprünglichen Erschaffer. Vielleicht doch kein reines Gotteshaus? So oder so - schon recht kurios, dass sich ausgerechnet Kirchen im Fundus der Magie bedienen, anstatt ihre eigenen Symbole zu verwenden. Reicht(e) das Kreuz etwa nicht mehr zum Schutz? :twisted:

_________________
"Wie oben - so unten, wie unten - so oben. Wie innen - so außen, wie außen - so innen. Wie im Großen - so im Kleinen."


So 11. Dez 2016, 17:45
Profil
Hexer
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19. Nov 2016, 17:33
Beiträge: 148
Alter: 26
Wohnort: Witten
Mit Zitat antworten
Das ist ja wirklich ziemlich komisch und auch frage ich mich wieso das Pentagramm auf dem Kopf steht, also für das böse. Naja ich habe es nicht so mit dem Christentum. Aber die Frage was hat das Christentum mit dem Pentagramm zu tun.

Ich glaube, dass diese Kirche damals zu anderen Zwecken gedient hat.
Naja ich zumindest habe von dieser Kirche nie etwas gehört oder gesehen, finde es aber interessant. Mal gespannt was dazu noch hier in den Beiträgen dazu zu lesen ist und vll. hat jemand die richtige Erklärung des ganzen.

lg :)

_________________
*************************************************************************
Achte auf deine Gedanken, denn sie werden Worte.
Achte auf deine Worte, denn sie werden Handlungen.
Achte auf deine Handlungen, denn sie werden Gewohnheit.
Achte auf deine Gewohnheiten, denn sie werden dein Charakter.
Achte auf deinen Charakter, denn es wird dein Schicksal.

Die englische Fassung nach Charles Reade geht auf ein chinesisches Sprichwort zurück.


Mo 12. Dez 2016, 00:18
Profil
Moderatorin/Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Jan 2016, 12:32
Beiträge: 1149
Wohnort: Schweiz
Mit Zitat antworten
Das Pentagram in seiner ursprünglichen Bedeutung steht nie für das böse.
Sondern einfach für die 4 Elemente und den Geist.
Zeigt der Spitz (der Geist) nach unten war das in manchen magischen Zirkeln ein Zeichen, dass man den höchsten Grad/ die Ausbildung noch nicht abgeschlossen hatte.
Erst wenn man dies hatte, durfte der Geist über den 4 Elementen stehen.

Da smit dem bösen wurde wieder mal von der lieben Kirche angedichtet, die es mit dem umgekehrten Kreuz vergleichen. Und die "schwarzen Magier" haben das so übernommen.

_________________
"Of course it is happening inside your head, Harry, but why on earth should that mean that it is not real?"
from: Harry Potter and the Deathly Hallows


Mo 12. Dez 2016, 09:30
Profil
Alchemist/Magier
Benutzeravatar

Registriert: Do 10. Sep 2015, 06:36
Beiträge: 538
Alter: 43
Wohnort: Bei Uelzen
Mit Zitat antworten
Wenn du jamanden von Kindheit an sagst Gras ist blau, wird er es zwar grün malen aber als Gras blau bezeichnen...
-Teufel mit hörnern und Pferdefuß kennt jeder... Wie kann der Teufel aber nur aussehen? Biebelkundige vor!
-Hakenkreutze giebt es seit min. 3000 Jahren wie kann es nur für Nationalsozialismus stehen?
- Und so weiter

_________________
Hexenbesen? Wieso ich hab ein Staubsauger :crazy_pilot:
:tease: Sag nicht immer Besen zu den ollen Schrubber :tease:
-Ein Mann kommt sternhagelvoll um 3 Uhr morgens heim. Im Flur wird er bereits von seiner mit wütenden Frau mit Besen bewaffneten abgefangen.
Fragt er: "Putzt du oder fliegst du noch weg?"
-Zwei Freunde treffen sich. Fragt der eine: "Weißt du eigentlich wo meine Frau ist?" Sagt der andere: "Deine Hexe ist mit meinem Besen unterwegs."


Mo 12. Dez 2016, 10:05
Profil
Alchemist/Magier
Benutzeravatar

Registriert: Do 10. Sep 2015, 06:36
Beiträge: 538
Alter: 43
Wohnort: Bei Uelzen
Mit Zitat antworten
Scorpio Dennis hat geschrieben:
Dann frag ich mich aber wieso das Pentagramm umgekehrt ist, was ja klassisch gesehen eher zur schwarzen Magie und Teufelsanrufung genutzt wird (bzw. Anrufung dämonischer Kräfte). Also ich würde da die offizielle Version der Kirche hinterfragen....bzw. die ursprünglichen Erschaffer. Vielleicht doch kein reines Gotteshaus? So oder so - schon recht kurios, dass sich ausgerechnet Kirchen im Fundus der Magie bedienen, anstatt ihre eigenen Symbole zu verwenden. Reicht(e) das Kreuz etwa nicht mehr zum Schutz? :twisted:

http://marktkirche-hannover.de/wp-content/uploads/MK_Ulfrid_Mueller3_Beschreibung.pdf
Link pdf 3. Seite hat geschrieben:
Die spitzen Giebeldreiecke besitzen unterschiedlichen Schmuck:
In die Ostseite ist ein regelmäßiges Sternfünfeck ein Pentagramm im Kreis, als
Christussymbol eingefügt, wobei die fünf Zacken die Wundmale Christi bedeuten sollen; es galt aber auch als Unheil abwendendes Zeichen. Die Nord und Südseite
zieren ein Sechsstern, auch Davidstern ein Hexagramm im Kreis, ein seit vielen Jahrhunderten vor Christus überliefertes Sinnbild des Alten Testaments.

_________________
Hexenbesen? Wieso ich hab ein Staubsauger :crazy_pilot:
:tease: Sag nicht immer Besen zu den ollen Schrubber :tease:
-Ein Mann kommt sternhagelvoll um 3 Uhr morgens heim. Im Flur wird er bereits von seiner mit wütenden Frau mit Besen bewaffneten abgefangen.
Fragt er: "Putzt du oder fliegst du noch weg?"
-Zwei Freunde treffen sich. Fragt der eine: "Weißt du eigentlich wo meine Frau ist?" Sagt der andere: "Deine Hexe ist mit meinem Besen unterwegs."


Di 13. Dez 2016, 09:52
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 9 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de