Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Mo 17. Feb 2020, 13:48



Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
 Kraftorte 
Autor Nachricht

Registriert: Mo 14. Okt 2019, 12:26
Beiträge: 1
Mit Zitat antworten
Hallo zusammen,

Ich packs mal in dieses Thema, da es hier fast am besten reinpasst.
Ich selber beschäftige mich eher nebenbei mit dem Heidentum (?)
Ich finde das ganze sehr interessant, habe mich aber noch nie wirklich tief mit diesem Thema auseinandergesetzt.

Aber auch ich habe meine Kraftorte, an die ich gerne immer wieder gehe.
Heute war ich mal wieder an diesem Kraftort, der auf mich eigentlich die stärkste Wirkung hat. ICh war schon viel zu lange nicht mehr an diesem Ort (fast 2 Jahre nicht mehr) und auch heute hatte ich leider nur 10 Minuten Zeit da zu verweilen. Aber in diesen 10 Minuten konnte ich alles um mich herum vergessen und fühlte mich glücklich und erholt, als hätte ich stundenlang da gesessen.
Gleichzeitig habe ich mich gefragt, was macht diesen Kraftort so besonders? Ich habe einige Kraftorte, aber keiner hat so eine starke Wirkung auf mich wie dieser.

Um auf den Kraftort einzugehen, dieser liegt in der Nähe einer Burg im Wald.
Dort unter 3 Mächtigen Linden, die mittlerweile zu einem Baum zusammengewachsen sind liegt das Grab einer ehemaligen Schlossherrin/Prinzessin(?)
Davor steht eine Steinbank und drumherum stehen ein paar Eiben.

Ab und zu läuft mal noch ein Spaziergänger dran vorbei, aber sonst ist es recht ruhig da.

Ist ein Kraftort etwas persönliches? Sprich, für den Einen ist ein Kraftort eben ein Kraftort und für den anderen einfach ein Stück Wald, oder haben gewisse Kraftorte auf jeden eine Wirkung?

Und mein Kraftort, haben die Bäume und das Grab so eine, sagen wir mal, magische Wirkung? Ist es die Wirkung der Linden und Eiben?

Ihr seht, ich habe irgendwie viele Fragen, die ich irgendwie selber nicht so recht weiß, wie ich die stellen soll und dennoch interssiert mich die Magie des Kraftortes ziemlich.

Ich hoffe, ihr versteht inetwa, was meine Frage(n) sind.

Danke und Gruß Chevron


Dateianhänge:
IMG_20191014_124750.jpg
IMG_20191014_124750.jpg [ 624.62 KiB | 560-mal betrachtet ]
Mo 14. Okt 2019, 13:03
Profil
Moderatorin/Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Jan 2016, 12:32
Beiträge: 1231
Wohnort: Schweiz
Mit Zitat antworten
Hallo Chevorn,

schön, dass du hergefunden hast. Bitte stelle dich doch im Vorstellungsthread kurz vor und lade ein Avatarbild gemäss den Regeln hoch.

Nun zu deinen Fragen:

Ich denke es gibt beide Arten von Kraftorten: sehr persönliche und aber auch solche wo viele Menschen etwas spüren.
Ob dein Kraftort nun zum einen oder anderen gehört ist eigentlich ziemlich Wurst, solange es für dich stimmt und dir guttut.
Kraftorte entstehen aber nicht nur durch die Pflanzen die dort wachsen, sondern werden geprägt von Ereignissen die sich dort abgespielt haben, starken Gefühlen die an dem Ort ausgelebt wurden oder auch einfach "geografische Besonderheiten" (gibt viel zu Erdlinien und Energielinien).

Die Pflanzen können da dann noch dazu kommen, vor allem wenn es alte Bäume oder Felsen/ Steine sind. Ich denke auch Bäume ungestört (vom Menschen) wachsen.

Das sind meine 2 Cent dazu.

Alles Liebe
Rhia-Aileen

_________________
"Of course it is happening inside your head, Harry, but why on earth should that mean that it is not real?"
from: Harry Potter and the Deathly Hallows


Di 15. Okt 2019, 17:59
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 12. Nov 2019, 16:33
Beiträge: 74
Wohnort: CH
Mit Zitat antworten
Hallo miteinander :-)

Dieser Ort ist tatsächlich ein schöner Platz wo es einfach wird zur Ruhe
zu kommen. Es ist ein sehr sanfter Kraftort und den Pflanzen gefällt es da auch.

Das Grab beim Schloss.
Alternativ dazu ist die Linde von Linn gar nicht weit entfernt, auch ein
sehr friedlicher Ort, dort kommt man auch gut zur Ruhe (nur wenn gerade keine
Schulklasse vor Ort ist ;-) ) Es hat da deutlich mehr Leben und regenerative Kraft.

Kraftorte haben viel mit Resonanz zu tun. Eine fühlen sich wohl, andere
spühren gar nichts und wieder andere halten es nicht aus. Grundsätzlich
sind Orte der Transformation (z.B. Grabstellen) mit einer niederen Schwingungs-
energie versehen (unterhalb von 6500 Bovis). Sind Leute überladen und
können nicht "runterfahren" können solche Orte geeignet sein um Ruhe zu finden.
Schwingung ist eines - Die Informationen die an solchen Orten eingelagert
sind haben auch einen grossen Einfluss.

Der Hexenturm in Vicosoprano
strahlt immer noch Kraft aus. Es ist jedoch überlagert mit der Information von
Angst, Panik, Schmerz und das Wissen vom nahen Tod. (Ich habe da Kopf-
schmerzen wie unter einem laufenden Windkraftwerk)
Ja es hat auch dort Kraft, ist jedoch für die meisten Menschen nicht zu
empfehlen). Wie gesagt, es kommt auf die Resonanz an.

Ich empfehle zu diesem Thema mal folgendes Werk


Orte der Kraft: Stätten höchster kosmo-terrestrischer Energie (Deutsch) Gebundenes Buch – 3. Februar 1999
von Blanche Merz (Autor)
Gebundene Ausgabe: 256 Seiten
Verlag: AT Verlag; Auflage: 3 (3. Februar 1999)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3855026327
ISBN-13: 978-3855026326

Liebe Grüsse
Vuifre

_________________
... meine Signatur ist gerade in den Ferien ;-)
Bild


So 5. Jan 2020, 19:46
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 3 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de