Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: So 17. Dez 2017, 03:31



Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
 Was für Symbole kennt ihr? 
Autor Nachricht
Administrator/Alchemist
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Aug 2015, 14:33
Beiträge: 1985
Alter: 39
Wohnort: Remscheid
Mit Zitat antworten
Da es ja noch sehr leer hier ist ;) ....wie viele (magische) Symbole kennt ihr eigentlich so und benutzt ihr sie für eure magische Arbeit? Gibt es welche, zu denen ihr eine sehr starke Resonanz habt und welche, die euch gleichgültig sind oder sogar ne richtige Ablehnung empfindet?

Ich selber liebe eigentlich die meisten keltischen und germanischen Symbole. Vor allem diese Spiralen (wie heißen die?). Es gibt z.B. ne Triskelen-Form, wo es Spiralen sind. -->
https://de.wikipedia.org/wiki/Triskele
Aber es gibt eben auch einzelne Spiralen. Ich finde dass das sehr gut die Kräfte und Formen der Natur wiedergibt!

Natürlich liebe ich auch die Runen, wenn man diese als Symbole sehen will (sind sie ja eigentlich auch, aber nicht nur). Diese nutze ich sehr gerne für die Magie, eigentlich sogar bevorzugt.

Zu ägyptischen Symbolen hab ich auch ne Resonanz, hier mag ich v.a. das Ankh-Symbol.

Dann das Unendlichkeits-Symbol, was ja quasi ne liegende Acht ist. Für mich symbolisiert das auch die Unsterblichkeit. Oder den Reinkarnations-Zyklus. Je nach dem, was einem lieber ist. ;-)

Yin und Yang finde ich auch schön. :) Überhaupt Symbole, die die Polatirät widerspiegeln (auf harmonische Weise). Kennt ihr da noch welche?

Womit ich relativ gleichgültig bin ist -wahrscheinlich etwas überraschend- das Pentagramm. Vielleicht weil es einfach so Standard und klischeehaft ist. Ich mein ich weiß dass es sehr mächtig ist und ich hab es auch schon eingesetzt (zum Schutz), aber ich würde es mir z.B. nie als Anhänger umtun oder gar als Tattoo. Dazu müsste ich mich in meinen Augen als Hexe empfinden und das tue ich nun mal nicht (womit wir bei dem Klischee sind, dass das Pentagramm ein Hexensymbol ist ;) ).

Mit dem Baum des Lebens aus der Kabbalah (Sephiroth) kann ich auch nicht so viel anfangen (https://de.wikipedia.org/wiki/Sephiroth ... _Sephiroth). Klar ist der mehr als nur ein Symbol aber rein von seinem Aussehen her hab ich da keine große Resonanz zu. Erscheint mir irgendwie "gefängnismäßig". Ab und zu hab ich mal ein bißchen drüber recherchiert aber da bestätigt sich für mich meist mein Empfinden - nämlich, dass es ein Irrgarten ist. Einer, der eher verwirrt als entwirrt. Vermutlich stoße ich damit allen Kabbalisten vor den Kopf - aber dann würde ich diese fragen, ob sie den Lebensbaum bzw das Sephiroth schon verstanden haben - ich mein wirklich verstanden haben - und wie viele Jahre sie noch brauchen werden, um ihn zu verstehen. ;)

Ansonsten...joa, die Symbole der Freimaurer find ich auch nicht so prall, wie z.B. die gekappte Pyramide, allsehendes Auge (https://de.depositphotos.com/124316536/stock-photo-all-seeing-eye-masonic-sign.html) oder der Zirkel (https://de.depositphotos.com/11167485/s ... ymbol.html). Liegt aber in erster Linie an der (Hochgrad)Freimaurerei an sich, ihrer elitären Geheimniskrämerei, die meines Erachtens nach im Endeffekt nur ihren eigenen (Macht)Zielen dienen soll (auf Kosten der "Normalbürger").

_________________
"Wie oben - so unten, wie unten - so oben. Wie innen - so außen, wie außen - so innen. Wie im Großen - so im Kleinen."


Fr 27. Okt 2017, 13:18
Profil
Gesperrt
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Aug 2017, 01:01
Beiträge: 90
Alter: 50
Wohnort: Berlin
Mit Zitat antworten
Huhu,

kennen? Ne Menge ;)

Benutzen tue ich hauptsächlich das positive Pentagramm, Kreise, Spiralen, Pyramiden, Davidsterne.

Allerdings male ich sie nicht irgendwo hin, sondern visualisiere sie nur. Ich sehe sie dann auch immer, aber eben nur ich :)


Fr 27. Okt 2017, 16:38
Profil
Moderatorin/Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Jan 2016, 12:32
Beiträge: 1087
Wohnort: Schweiz
Mit Zitat antworten
Huhu Dennis,

Ich liebe ja auch alle keltischen Symbole: , Knoten, Triskele, Sprialen, Tree of life- Symbole,Claddagh-Symbol (https://www.google.ch/search?biw=1429&b ... s8kI2rERWM: , https://www.google.ch/search?q=Claddagh ... qT7DD9ctrM:)

Das Pentagramm (einer meiner Lieblingssymbole), das Hexagramm, und den tripple moon )O(, die Elementsymbole sind so meine klassischen "Hexenzeichen" mit denen ich arbeite.

Dann weiter sind: Ying und Yang, Runen, und ich mache mich grade mit den Chakrenymbolen vertraut. Ansonsten mag ich Asiatische Symbole nicht so...
bei den ägyptischen mag ich nur das Udjat Auge.

Das wären mal so die wichtigsten.. :-D

Alles Liebe
Rhia-Aileen

_________________
"Of course it is happening inside your head, Harry, but why on earth should that mean that it is not real?"
from: Harry Potter and the Deathly Hallows


Fr 27. Okt 2017, 18:01
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 3 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de