Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Di 17. Jul 2018, 08:29



Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
 Salz zur Wohnungsreinigung/ Anzeige negativer Energien 
Autor Nachricht
Moderatorin/Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Mi 26. Aug 2015, 20:39
Beiträge: 465
Alter: 23
Wohnort: Glaubitz (zwischen Dresden und Leipzig)
Mit Zitat antworten
Um herauszufinden ob negative Energien im Raum sind, könnt ihr ein super einfaches 'Experiment' machen.
Vielleicht habt ihr schon von dieser Methode gehört.
Das Salz-Wasser- Experiment.
Viele sagen es ist physikalisch/chemisch erklärbar. Nun, das ist Ansichtssache.

Dieses 'Experiment' ist ganz simple.
Ihr nehmt ein einfaches Trinkglas. Dieses füllt ihr bis zu 1/3 mit Wasser.
In das Wasser macht ihr dann 2 EL Salz (Meersalz).
Falls ihr mehr Wasser genommen habt müsst ihr auch dementsprechend mehr Salz nehmen.
Am besten ist es das Glas auf etwas zu stellen da sonst der Schrank oder Tisch beschädigt werden kann.

So könnt ihr nun sehen ob ihr schlechte Energien um euch habt.
Je nach dem wie hoch das Salz kriecht, um so stärker ist die schlechte Energie. Es kommt auch oft vor das das Salz über den Glasrand kriecht und sich um das Glas bindet. Deshalb wäre es gut eine Unterlage zu haben.

Lasst das Glas eine Woche stehen, nicht länger. Ihr könnt das so oft ihr wollt wiederholen. Wenn ihr das ausschütten wollt zieht bitte Handschuhe (Einweghandschuhe) auf, das Salz solltet ihr nicht berühren. Dann bleibt das Negative an euch haften. Das Glas reinigen könnt ihr unter warmen Wasser mit etwas Fit. Oder gleich in die Spülmaschine das neutralisiert ebenfalls die Energien.

Das Haus/die Wohnung reinigen.
Wer sich von negativen Energien 'befreien' möchte hat zwei Möglichkeiten.
Einmal könnt ihr das Glas solange wechseln bis dann kein Salz mehr am Rand sichtbar ist. Denn das Salz selbst zieht ja schon die negativen Energien an und neutralisiert sie. Diese Methode dauert nur länger.

Die andere Methode zur Wohnungsreinigung ist das Räuchern.

_________________
"Jeder Stein und jeder Baum und jedes Wesen, hat sein Leben, seine Seele, seinen Stolz"

"Fremde Erde ist nur fremd, wenn der fremde sie nicht kennt"


Fr 30. Okt 2015, 20:30
Profil
Admin/Alchemist/Magier
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Aug 2015, 14:33
Beiträge: 2230
Alter: 39
Wohnort: Remscheid
Mit Zitat antworten
Hast du das schon mehrmals gemacht, Lucindra? Wäre cool, wenn du vorher und nachher-Fotos posten könntest. ;)

Ich muss das auch unbedingt mal ausprobieren. So kann man Salz also nicht nur zur Körperreinigung benutzen sondern auch zur Wohnungsreinigung. Anstatt das Glas immer zu wechseln könnte man ja auch direkt mehrere Gläser aufstellen, in jedem Zimmer. Das dürfte dann schneller reinigen.

Eine andere Methode wäre vielleicht Salzwasser durch die ganze Wohnung zu versprühen? Das könnte allerdings Salzflecken ergeben...und die Luftfeuchtigkeit zu stark mindern. Salz ist ja hygroskopisch, was heißt, dass es Feuchtigkeit aus der Luft aufnimmt. Wenn man z.B. über Nacht eine Schale Salz draußen stehen lässt, kann es am nächsten Morgen durchaus etwas verflüssigt sein. Dabei stellt sich mir die Frage, ob die Hygroskopie wieder einhergeht mit dem Binden der negativen Energien....? :denkend_0005:

Eine dritte Methode, die Wohnung metaphysisch zu reinigen, wäre mit dem traditionellen Hexenbesen.

_________________
"Wie oben - so unten, wie unten - so oben. Wie innen - so außen, wie außen - so innen. Wie im Großen - so im Kleinen."


So 1. Nov 2015, 00:44
Profil
Admin/Alchemist/Magier
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Aug 2015, 14:33
Beiträge: 2230
Alter: 39
Wohnort: Remscheid
Mit Zitat antworten
So, dann hier mal die Bilder von Lucindra.

Bild

Bild

Bild

Wie man sehen kann, ist das Salz auf jeden Fall aus dem Wasser gekommen. Luci, sind die Bilder in der Mitte der Woche aufgenommen worden? Weil du sagtest ja glaube ich, dass am Ende der Woche das Salz sogar fast über den Glasrand gekrochen wäre?

_________________
"Wie oben - so unten, wie unten - so oben. Wie innen - so außen, wie außen - so innen. Wie im Großen - so im Kleinen."


Fr 13. Nov 2015, 15:12
Profil
Gesperrt

Registriert: Fr 5. Feb 2016, 23:32
Beiträge: 83
Mit Zitat antworten
Wichtig wäre noch zu erwähnen,das man das Glas außerhalb des Hauses entleert... Das gebunde Salz also nicht in dem Mülleimer gibt sonder direkt in die Aschentonne...

Zudem wäre noch mitzuteilen das der überwiegende Teil der negativen Energien die so zu Tage kommen,von uns selber meist stammt und nicht immer Zwingend bedeutet das andere Menschen,Seelen oder Wesen die Ursache dieser sind...

_________________
"Wachsen bedeutet,sich der Weite des Himmels zu öffnen & zugleich in der Erde zu wurzeln."


Mi 10. Feb 2016, 17:05
Profil
Moderatorin/Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Jan 2016, 12:32
Beiträge: 1173
Wohnort: Schweiz
Mit Zitat antworten
Oh da sist ja spannend, wusste nicht dass das geht... werd ich mal ausprobieren bei Bedarf.

Ich habe bis jetzt Salz und Wasser immer gemixt um meinen Messinganhänger zu reinigen. :-D

_________________
"Of course it is happening inside your head, Harry, but why on earth should that mean that it is not real?"
from: Harry Potter and the Deathly Hallows


Mi 10. Feb 2016, 18:28
Profil

Registriert: Do 29. Dez 2016, 22:55
Beiträge: 1
Mit Zitat antworten
Lucindra hat geschrieben:
Um herauszufinden ob negative Energien im Raum sind, könnt ihr ein super einfaches 'Experiment' machen.
Vielleicht habt ihr schon von dieser Methode gehört.
Das Salz-Wasser- Experiment.
Viele sagen es ist physikalisch/chemisch erklärbar. Nun, das ist Ansichtssache.

Dieses 'Experiment' ist ganz simple.
Ihr nehmt ein einfaches Trinkglas. Dieses füllt ihr bis zu 1/3 mit Wasser.
In das Wasser macht ihr dann 2 EL Salz (Meersalz).
Falls ihr mehr Wasser genommen habt müsst ihr auch dementsprechend mehr Salz nehmen.
Am besten ist es das Glas auf etwas zu stellen da sonst der Schrank oder Tisch beschädigt werden kann.

So könnt ihr nun sehen ob ihr schlechte Energien um euch habt.
Je nach dem wie hoch das Salz kriecht, um so stärker ist die schlechte Energie. Es kommt auch oft vor das das Salz über den Glasrand kriecht und sich um das Glas bindet. Deshalb wäre es gut eine Unterlage zu haben.

Lasst das Glas eine Woche stehen, nicht länger. Ihr könnt das so oft ihr wollt wiederholen. Wenn ihr das ausschütten wollt zieht bitte Handschuhe (Einweghandschuhe) auf, das Salz solltet ihr nicht berühren. Dann bleibt das Negative an euch haften. Das Glas reinigen könnt ihr unter warmen Wasser mit etwas Fit. Oder gleich in die Spülmaschine das neutralisiert ebenfalls die Energien.

Das Haus/die Wohnung reinigen.
Wer sich von negativen Energien 'befreien' möchte hat zwei Möglichkeiten.
Einmal könnt ihr das Glas solange wechseln bis dann kein Salz mehr am Rand sichtbar ist. Denn das Salz selbst zieht ja schon die negativen Energien an und neutralisiert sie. Diese Methode dauert nur länger.

Die andere Methode zur Wohnungsreinigung ist das Räuchern.


hallo bin neu hier ich wollte mal fragen muß man das glas mit salz jeden tag wechseln besser ab wann sollte man es wechseln bedanke mich in vorraus glg waldfee


Do 29. Dez 2016, 23:20
Profil
Hexer
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19. Nov 2016, 17:33
Beiträge: 148
Alter: 26
Wohnort: Witten
Mit Zitat antworten
Lucindra hat geschrieben:

Lasst das Glas eine Woche stehen, nicht länger. Ihr könnt das so oft ihr wollt wiederholen. Wenn ihr das ausschütten wollt zieht bitte Handschuhe (Einweghandschuhe) auf, das Salz solltet ihr nicht berühren. Dann bleibt das Negative an euch haften. Das Glas reinigen könnt ihr unter warmen Wasser mit etwas Fit. Oder gleich in die Spülmaschine das neutralisiert ebenfalls die Energien.




Hallo Waldfee
Ich denke es ist so gemeint das Wasser mit dem Salz 7 Tage stehen zu lassen und zu beobachten. Nach den 7 Tagen dann wie oben beschrieben, dass Glasgefäß mit dem Salzwasser gründlich reinigen. Also wechseln so habe ich es verstanden nach 7 Tagen.

Lieben Gruß
Shadowind :)

_________________
*************************************************************************
Achte auf deine Gedanken, denn sie werden Worte.
Achte auf deine Worte, denn sie werden Handlungen.
Achte auf deine Handlungen, denn sie werden Gewohnheit.
Achte auf deine Gewohnheiten, denn sie werden dein Charakter.
Achte auf deinen Charakter, denn es wird dein Schicksal.

Die englische Fassung nach Charles Reade geht auf ein chinesisches Sprichwort zurück.


Fr 30. Dez 2016, 00:34
Profil
Admin/Alchemist/Magier
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Aug 2015, 14:33
Beiträge: 2230
Alter: 39
Wohnort: Remscheid
Mit Zitat antworten
Erstmal herzlich Willkommen im Forum, waldfee. :)

Also Lucindra schreibt in ihrem Text, dass man es nicht länger als eine Woche stehen lassen sollte. Ich würde mal sagen, dass wenn das Salz sich komplett oben ansammelt und über den Glasrand kriecht, es ausgewechselt werden sollte. Wenn das sehr schnell passiert bzw immer wieder, dann sollte man aber zu ner anderen Methode greifen, um die negativen Energien im Zimmer bzw. Haus loszuwerden. Z.B. Räucherung. Siehe u.a. hier: Räuchern zur Wohnungsreinigung

Übrigens, kurioser Zufall waldfee. Bevor bzw. als du dich hier einloggtest und schriebst, war ich damit beschäftigt, mir Bilder von Feen und Elfen anzuschauen, am besten mit Waldmotiv, um einen guten Icon für das Unterforum Feen & Elfen zu finden. Dabei bin ich auch auf Fotos gestoßen, die sind echt sehenswert :o ...muss ich da demnächst mal posten. Tja, und da schneist du hier rein. ;)

Wäre nett, wenn du dich im Vorstellungsforum vorstellen würdest. ^^

_________________
"Wie oben - so unten, wie unten - so oben. Wie innen - so außen, wie außen - so innen. Wie im Großen - so im Kleinen."


Fr 30. Dez 2016, 00:53
Profil
Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Di 9. Aug 2016, 22:28
Beiträge: 120
Alter: 23
Wohnort: Niedersachsen
Mit Zitat antworten
... Also es ist ganz normal, dass das Salz sich oben Absetzt, da das Wasser langsam verdunstet. Auch das wandern von Salzkristallen macht man sich schon als Kind in der Schule zu nutze, um bunte Salzkristalle zu züchten.

Ich würde das nicht als Indikator für negative Energien nehmen. :?

Lucindra hat geschrieben:
Lasst das Glas eine Woche stehen, nicht länger. Ihr könnt das so oft ihr wollt wiederholen. Wenn ihr das ausschütten wollt zieht bitte Handschuhe (Einweghandschuhe) auf, das Salz solltet ihr nicht berühren. Dann bleibt das Negative an euch haften. Das Glas reinigen könnt ihr unter warmen Wasser mit etwas Fit. Oder gleich in die Spülmaschine das neutralisiert ebenfalls die Energien.


Und nehmt doch bitte was anderes als Einweg-Handschuhe :cray:
Leidet unsere Umwelt nicht schon genug unter nicht-zersetzbarem Plasikmüll? :denkend_0019:

_________________
Akita Mani Yo
Mondrabe


Fr 30. Dez 2016, 13:42
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mo 20. Feb 2017, 12:39
Beiträge: 46
Alter: 33
Wohnort: Bad Hersfeld
Mit Zitat antworten
So sieht das Glas bei mir zu Hause schon aus und das am 3. Tag schon. Hat das jetzt was zu heißen?


Dateianhänge:
20170304_110001.jpg
20170304_110001.jpg [ 2.25 MiB | 9853-mal betrachtet ]
Sa 4. Mär 2017, 11:02
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de