Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Mo 17. Feb 2020, 14:02



Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
 Ritual zum Bruch eines Fluches 
Autor Nachricht
Online
Moderator/Schamane
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2017, 10:10
Beiträge: 350
Alter: 30
Wohnort: NRW
Mit Zitat antworten
Zitat:
Es ist einige Zeit her, wo ich mich mal kurzzeitig mit Chakren beschäftigt habe und es scheint so zu sein, dass mein Halschakra nicht das stärkste ist. Das macht auch Sinn, da ich eine Schilddrüsen-Krankheit habe...


Ja, das kenne ich auch...

Viel blau zu tragen kann da hilfreich sein. Z.B blaue Schals / Halstücher


Zitat:
Das ist wirklich gut zu wissen, danke!!!
Dass Chakren so ein immense Bedeutung haben, hätte ich auch nicht gedacht.


Nun, sie sind die Energiezentren des Körpers ;) Durch sie (und die Meridiane) fließt das Chi, die Lebensenergie die jeder hat, und wenn eines oder mehrere Chakren blockiert sind, fühlt man sich unwohl und wird krank.

Zitat:
So eine Reinigung werde ich auf jeden Fall noch durchführen. Von den Reinigungsbädern habe ich auch gehört, nur nie im Zusammenhang mit den Chakren. Danke für die Info!!!


Das Reinigungsbad war auch eher zum Loswerden der letzten Reste des Fluchs gedacht, und weniger auf die Chakren bezogen :) Beides ist jedoch sinnvoll. Wenn du magst und dich damit auskennst, kannst du zum Reinigen und Öffnen der Chakren auch entsprechende Heilsteine benutzen.

_________________
~*Mein Magieforum*~


So 20. Okt 2019, 20:12
Profil Website besuchen
Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19. Okt 2019, 01:57
Beiträge: 32
Alter: 27
Wohnort: Ostwestfalen
Mit Zitat antworten
Silas hat geschrieben:
Viel blau zu tragen kann da hilfreich sein. Z.B blaue Schals / Halstücher


Hab ich auch mal gehört, aber wird schwierig, ist so gar nicht meine Farbe eigentlich. :-D


Silas hat geschrieben:
Nun, sie sind die Energiezentren des Körpers ;) Durch sie (und die Meridiane) fließt das Chi, die Lebensenergie die jeder hat, und wenn eines oder mehrere Chakren blockiert sind, fühlt man sich unwohl und wird krank.


Sagen wir mal, ich habe sie nie so ernst gemommen. Und ich hab nicht gedacht, dass es doch etwas ist, womit man sich mehr beschäftigen sollte.

Silas hat geschrieben:
Wenn du magst und dich damit auskennst, kannst du zum Reinigen und Öffnen der Chakren auch entsprechende Heilsteine benutzen.


Ich habe tatsächlich einige Steine, ich kann ja mal recherchieren was für was gut ist . :)

Vielen Dank nochmal!!

_________________
Magic is real. And reality... it is magical. - A. CROWLEY


So 20. Okt 2019, 21:45
Profil
Online
Moderator/Schamane
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2017, 10:10
Beiträge: 350
Alter: 30
Wohnort: NRW
Mit Zitat antworten
Zitat:
Hab ich auch mal gehört, aber wird schwierig, ist so gar nicht meine Farbe eigentlich. :-D


Meine auch nicht bzw. nicht mehr. Früher hab ich blau geliebt, bis mir so einiges widerfuhr, das dann auch zu der Schilddrüsenerkrankung geführt hat. Von da an habe ich blau gehasst. Aber genau das, wenn man eine Farbe nicht mag, kann bedeuten, dass etwas mit einem Chakra nicht stimmt ;)

Zitat:
Ich habe tatsächlich einige Steine, ich kann ja mal recherchieren was für was gut ist .


Ich zähl mal ein paar für jedes Chakra auf, vll hast du ja was davon da:

Wurzelchakra: Heliotrop, Obsidian, Chrysokoll, Karneol, Zitrin, Rauchquarz

Sakralchakra: Roter Jaspis, Topas, Zitrin, Kalzit orange

Solarplexus: Malachit, Tigerauge, Rodochrosit

Herzchakra: Rosenquarz, Aventurin grün, Kunzit, Variscit, Turmalin grün, Rhodonit, Lepidolith, Rubin

Halschakra: Türkis, Amethyst, Lepidolith, Bernstein, Kyanith, Moldavit, Obsidian blau, Chalzedon

Stirnchakra: Moldavit, Azurit, Kunzit, Lepidolith, Obsidian blau, Apophyllith, Sodalith

Kronenchakra: Topas farblos, Bergrkristall, Coelestin, Moldavit, Quarz,

Zitat:
Vielen Dank nochmal!!


Kein Problem :)

_________________
~*Mein Magieforum*~


So 20. Okt 2019, 22:12
Profil Website besuchen
Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19. Okt 2019, 01:57
Beiträge: 32
Alter: 27
Wohnort: Ostwestfalen
Mit Zitat antworten
Silas hat geschrieben:
Aber genau das, wenn man eine Farbe nicht mag, kann bedeuten, dass etwas mit einem Chakra nicht stimmt ;)


Das ist ja mega interessant. Dann muss ich mich ja mit der Farbe selbst piesacken. Zum eigenen Wohl! :laugh2:

Silas hat geschrieben:
Ich habe tatsächlich einige Steine, ich kann ja mal recherchieren was für was gut ist .


Da sind ja wirklich in jeder Kategorie welche dabei, die ich habe. :yahoo:
Danke, danke, Silas! Das hilft echt weiter. :)

_________________
Magic is real. And reality... it is magical. - A. CROWLEY


So 20. Okt 2019, 22:30
Profil
Online
Moderator/Schamane
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2017, 10:10
Beiträge: 350
Alter: 30
Wohnort: NRW
Mit Zitat antworten
Kein Problem, freut mich wenn ich helfen konnte :)

Ach ja, und großes Thema des Halchakras ist der Selbstausdruck. Auch Kommunikation. Sagen was man fühlt, denkt, und was man will oder nicht will. Tut man das aus irgendeinem Grund nicht, kann das Halschakra sich schließen. Daraus können nebst einer Schilddrüsenerkrankung auch andere Halsprobleme, aber auch Ohrprobleme, steifer / verspannter Nacken, ein Kloßgefühl oder Kopfschmerzen entstehen weil die gestaute Energie nach oben steigt.

_________________
~*Mein Magieforum*~


So 20. Okt 2019, 22:43
Profil Website besuchen
Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19. Okt 2019, 01:57
Beiträge: 32
Alter: 27
Wohnort: Ostwestfalen
Mit Zitat antworten
Silas hat geschrieben:
Sagen was man fühlt, denkt, und was man will oder nicht will. Tut man das aus irgendeinem Grund nicht, kann das Halschakra sich schließen. Daraus können nebst einer Schilddrüsenerkrankung auch andere Halsprobleme, aber auch Ohrprobleme, steifer / verspannter Nacken, ein Kloßgefühl oder Kopfschmerzen entstehen weil die gestaute Energie nach oben steigt.


Das sind genau meine Symptome. :shock:
Das mit der Kommunikation habe ich damals auch herausgefunden und das ist sehr interessant für mich gewesen, da ich schon immer unter Sozialphobie gelitten habe.
Ich muss echt was tun. :|

_________________
Magic is real. And reality... it is magical. - A. CROWLEY


So 20. Okt 2019, 23:38
Profil
Online
Moderator/Schamane
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2017, 10:10
Beiträge: 350
Alter: 30
Wohnort: NRW
Mit Zitat antworten
Das mit der Sozialphobie ist bei mir ähnlich. Ja, da muss man viel dran arbeiten und es ist mühsam. Aber Stück für Stück kann man das schon hinbekommen. Falls du irgendwie an einen ran kommen solltest, wäre ein Moldavit eventuell sehr hilfreich für dein Halschakra. Bei mir hat er bisher wahre Wunder gewirkt :)

_________________
~*Mein Magieforum*~


Mo 21. Okt 2019, 08:28
Profil Website besuchen
Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19. Okt 2019, 01:57
Beiträge: 32
Alter: 27
Wohnort: Ostwestfalen
Mit Zitat antworten
Silas hat geschrieben:
Falls du irgendwie an einen ran kommen solltest, wäre ein Moldavit eventuell sehr hilfreich für dein Halschakra. Bei mir hat er bisher wahre Wunder gewirkt :)



Gut zu wissen :) Merke ich mir auf jeden Fall !

_________________
Magic is real. And reality... it is magical. - A. CROWLEY


Mo 21. Okt 2019, 10:17
Profil
Magierin
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Mär 2018, 22:41
Beiträge: 220
Alter: 27
Mit Zitat antworten
Hey :)

ich habe in der letzten zeit was ähnliches durchgemacht....

Ich habe eine spirituelle Reinigung gemacht. Wasser in meinen größten Topf aufgesetzt und Kräuter wie Ysop, Rosmarin, Lorbeer 10 minuten lang darin gekocht. Nach abkühlen habe ich noch Meersalz und Florida water hinzugefügt, die ganze Mischung besprochen....Dann habe ich geduscht und mir das Wasser langsam über den Kopf und Körper gegossen. Man kann dazu auch ein Gebet sprechen. In der Hoodoo Tradition nimmt man Psalm 23 zum Schutz..Der gute Hirte. Wenn der Fluch hartnäckig ist sollte man das öfter machen.

Dann habe ich 9 Tage lang immer ein Ei - Reinigungsritual gemacht. Ei aus dem Kühlschrank genommen und von Kopf bis Fuß über den Körper geleitet und dazu ein Gebet gesprochen. Das Ei wird dann in einen Glas mit Wasser aufgebrochen und je nachdem was sich dann im Wasser bildet weiß man das es ein Fluch ist, böser Blick oder ähnliches. In Youtube findest du unter Egg Cleansing viele Anleitungen zum deuten.

Das räuchern ist natürlich auch wichtig gerade jetzt zu den Rauhnächten. Ich empfehle eine Räuchermischung aus Drachenblut, Kampher, Asant, Zedernholz, Salbei, Rosmarin, Angelikawurzel, Holunderholz, Johanniskraut, Wacholderbeeren, Myrrhe.

Man kann ausserdem versuchen den Fluch zu bannen oder sich einfach nur schützen und reinigen.

Liebe Grüße


Fr 13. Dez 2019, 19:46
Profil
Benutzeravatar

Registriert: So 8. Dez 2019, 18:20
Beiträge: 19
Mit Zitat antworten
Die Erfahrung das ein Fluch an einem Chakra sitzen habe ich auch schon gemacht. Rituelle Bäder helfen sehr gut. Generell hat Wasser immer eine positive Auswirkung bei Reinigungsritualen.
Bei mir saß mal ein Fluch am Stirnchakra. Den konnte ich loswerden, indem ich mir die Stirn mit Wasser eingerieben habe und gleichzeitig die Rune Laguz ins Chakra projiziert habe.

Aradia Luna hat geschrieben:
Das räuchern ist natürlich auch wichtig gerade jetzt zu den Rauhnächten. Ich empfehle eine Räuchermischung aus Drachenblut, Kampher, Asant, Zedernholz, Salbei, Rosmarin, Angelikawurzel, Holunderholz, Johanniskraut, Wacholderbeeren, Myrrhe.


Das kann ich bestätigen. Sal hilft auch sehr gut zur Reinigung.

LG :).


Sa 14. Dez 2019, 13:21
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de