Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Mo 21. Aug 2017, 06:34



Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
 Buch der Schatten, Grimoire, Spiegeljournal etc. 
Autor Nachricht
Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Jan 2016, 13:32
Beiträge: 1022
Wohnort: Schweiz
Mit Zitat antworten
Hallo...
hört sich doch toll an Reverie :-D

um zurück zum Thema zu kommen:
Als gelernte Buchbindern erübrigte sich für mich die frage Pc oder Buch. Da gibt es nur eine Antwort. :mr47_05:

Ich habe nun also 2 Grimoires... beide sind gleich aufegbaut und selbst gebunden.
Das erste ist schon voll, deshalb begann ich das zweite.
Ich habe sie etwa in de rMitte markiert (mit Stift die Seitenkante eingefärbt) die erste Hälfte ist für Hexenwissen (also Pflanzen/ Steine, Tarot-Legesysteme etc. pp.) und die zweite Hälfte ist für Erfahrungen und Gedanken. Also Meditationen, Jahreskreisfeste, Rituale, Zauber etc...

Ich weiss ziemlich gut was in welchem Buch ist und habe vorsorglich immer ein paar Seiten Platz gelassen, z,b bei den steine, bevor die Pflanzen kommen.
Das fülle ich dann nach und nach auf.

Ich schreibe da mit Füllfeder rein, aber nicht irgend eine spezielle Schrift.. versuche nur etwas "schön" zu schreiben. :-D
manchmal mal ich auch was rein...

Ich hab dann nur noch ein Notizbüchlein, in welchem ich z.b. Legungen für mich oder Leute reinschreibe (wichtige Legungen und das Ergebnis übertrage ich dann je nachdem in mein BdS).
in diesem Notizbüchlein schriebe ich auch die Vorfassung von Zaubern, Ritualen und Festen auf... einfach um die Gedanken zu ordnen... da sist meist Stichwortartig und auch nicht schön... so dass ich mich dann auch an alles erinnere, wenn ich es ins BdS schreiben will. :-D

Ich finde so ein BdS etwas sehr tolles und schönes! und klar suche ich manchmal auch im www nach Zaubern etc... das schrieb ich mir dann einfach raus...

in diesem Sinne: frühliches schreiben


Ps: Finola... das geht mit Füllern auf dem handgeschöpften Papier nicht, da es nicht Oberflächenbehandelt (geglättet und geleimt) ist. ;-) Da kann man nur mit Kulli oder Bleistift draufschreiben... ;)

_________________
"Of course it is happening inside your head, Harry, but why on earth should that mean that it is not real?"
from: Harry Potter and the Deathly Hallows


Do 21. Jul 2016, 23:07
Profil
Administrator/Alchemist
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Aug 2015, 15:33
Beiträge: 1903
Alter: 38
Wohnort: Remscheid
Mit Zitat antworten
Ich frag mich ja immer warum es überhaupt Buch der Schatten heißt. Für mich impliziert das, dass es hier vorranging um Schattenarbeit geht - also in dem Sinne, dass man seine dunklen Seiten erforscht, v.a. im Zusammenhang mit der Magie. Das ist sicherlich wichtig für den Hexenweg, denn wenn man sein Schatten-Ich nicht verstehen und/oder handhaben kann, kann die Hexerei bös ins Auge gehen. Allerdings ist ein Grimoire doch viel mehr als nur Schattenarbeit...gell?

Den Begriff Spiegeljournal kannte ich übrigens noch gar nicht. Worauf basiert der?

_________________
"Wie oben - so unten, wie unten - so oben. Wie innen - so außen, wie außen - so innen. Wie im Großen - so im Kleinen."


So 4. Dez 2016, 17:22
Profil
Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Nov 2016, 18:33
Beiträge: 140
Mit Zitat antworten
Ich habe mal gehört, dass es so heißt, weil es quasi im Schatten bleibt und nur von dem/derjenigen genutzt wird, dem es gehört. Daher finde ich die Bezeichnung irgendwie passend :d_sunny: .

Ich habe ein Buch der Schatten, aber das ist kein Kunstwerk, da ich künstlerisch nicht sooo talentiert bin. Es ist eher wie ein Tagebuch wo ich meine ganzen magischen Erlebnisse hineinpacke. Für meine Träume habe ich ein extra Buch, das neben meinem Bett liegt.


So 4. Dez 2016, 20:07
Profil
Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Jan 2016, 13:32
Beiträge: 1022
Wohnort: Schweiz
Mit Zitat antworten
Dennis,

ich meinte mal gelesen zu haben dass es so heisst, weil man sich darin ja mit seinen eigenen "Schatten" befasst. :-D

_________________
"Of course it is happening inside your head, Harry, but why on earth should that mean that it is not real?"
from: Harry Potter and the Deathly Hallows


So 4. Dez 2016, 23:15
Profil
Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Do 23. Mär 2017, 22:38
Beiträge: 46
Mit Zitat antworten
Ich hatte früher auch in wunderschöne Bücher geschrieben. Irgendwann kam es so, wie hier auch schon beschrieben: Ich hatte mehrere Bücher, in jedem zu selben Themen etwas, unzählige reingelegte Zettel. Mittlerweile habe ich Ordner. Aber ich blicke nicht mehr durch. Das ganze zu digitalisieren wäre vermutlich wirklich super. Aber puh, das ist viel Arbeit! Andererseits lernt man währenddessen bestimmt nochmal Einiges und man könnte Sachen ja auch auf schönem Papier ausdrucken und einbinden wie es einem gefällt.


Fr 24. Mär 2017, 09:46
Profil
Benutzeravatar

Registriert: So 12. Mär 2017, 21:47
Beiträge: 86
Mit Zitat antworten
Hi ihr Lieben,

bei mir haben sich über die Jahre so einige Bücher angesammelt. Bevor ich etwas in mein großes BdS schreibe, schreibe ich es erstmal in eine Art Notizbuch, in das man ruhig alles erstmal reinschmieren kann. Mit der Zeit zeigt sich dann, wie akkurat die Informationen waren, wie hilfreich ich es nach einiger Zeit einschätze und wie es sich am besten ordnen lässt.
Mittlerweile habe ich mehrere solcher "Schmierbücher" plus einige Unterbücher für Kräuter, Steine und alles, was sein eigenes Buch lohnt.
...So wirklich übersichtlich ist es im Moment nicht, deshalb plane ich, das demnächst irgendwie schöner zu ordnen ;)

Liebe Grüße,
Absol


Fr 24. Mär 2017, 22:02
Profil

Registriert: Mo 27. Feb 2017, 22:38
Beiträge: 6
Mit Zitat antworten
Hallo,

auch ich finde es sehr wichtig dass man (egal ob als Hexer, Magier, Alchemist etc.) sein Wissen festhält.
In unserer momentanen Welt geht sowieso schon viel zu viel Wissen verloren. Die alten Bücher zerfallen sozusagen zu Staub und es werden keine neuen angelegt.
Im Endeffekt geht dann sehr sehr viel Wissen verloren.
Da auch jeder von uns Dinge weiß die der nächste nicht weiß, der wieder etwas weiß was andere nicht wissen usw. :shocked2:
Die Nachwelt muss solches Wissen erhalten.

Also führe ich 2 Grimoire und gebe sie irgendwann weiter. :ok:

LG InceptionN :biggrin:


So 26. Mär 2017, 20:18
Profil
Administrator/Alchemist
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Aug 2015, 15:33
Beiträge: 1903
Alter: 38
Wohnort: Remscheid
Mit Zitat antworten
InceptionN hat geschrieben:
Also führe ich 2 Grimoire und gebe sie irgendwann weiter. :ok:


Es soll ja durchaus Hexentradition sein, v.a. bei Hexenfamilien, aber auch bei Zirkeln usw, dass die Grimoires und Tagebücher an die "Nächste" weitergereicht werden. Wäre ja auch schade, wenn das alles verloren gehen würde...
wie seht ihr das - würdet ihr, auf den Tod zugehend oder an einem für euch angemessenen Zeitpunkt, eine "würdige" Person auswählen, um eurer schriftliches Wissenswerk zu vererben? Oder doch lieber mit ins Grab nehmen? Kommt drauf an, wie viel Stuß drin steht? :biggrin:
Habt ihr vielelicht sogar selber mal sowas geerbt?

_________________
"Wie oben - so unten, wie unten - so oben. Wie innen - so außen, wie außen - so innen. Wie im Großen - so im Kleinen."


Di 28. Mär 2017, 00:47
Profil
Hexe

Registriert: Mo 20. Mär 2017, 20:09
Beiträge: 58
Mit Zitat antworten
Grüss Euch,

bei mir hat sich einiges angesammelt im Laufe der Jahre, was ich schriftlich festgehalten habe. Teils in meinen "Tagebüchern", teils ist es eine Loseblatt-Sammlung in meinen Ordnern, die ich grad ein bisserl sichte.
Wenn ich zu Lebzeiten jemanden finde für den dieses Wissen bestimmt ist, dann gebe ich es weiter. Wenn nicht, habe ich es so geregelt, das alles mit noch ein paar persönlichen Dingen von mir nach meinem Tod verbrannt wird.
So finde ich es richtig und so kann ich es auch verantworten.

LG Dragmerla


Di 28. Mär 2017, 10:28
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de