Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Mi 19. Sep 2018, 16:49

Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Auf das Thema antworten  [ 71 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste
 Was ist eine Hexe? 
Autor Nachricht
Moderatorin/Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Jan 2016, 12:32
Beiträge: 1179
Wohnort: Schweiz
Mit Zitat antworten
huhu Auf Harry Potter lass ich nichts kommen! ;) Sind meine absoluten Lieblingsbücher (siehe mein Zitat!) :lol: :lol:
:drinks: :friends:

_________________
"Of course it is happening inside your head, Harry, but why on earth should that mean that it is not real?"
from: Harry Potter and the Deathly Hallows


Mo 13. Jun 2016, 10:48
Profil
Gesperrt

Registriert: Di 5. Apr 2016, 15:15
Beiträge: 698
Alter: 50
Mit Zitat antworten
Rhia, Du beschimpfst Leute die am Anfang stehen, auch nicht als "Muggel"
Wenn ich nen Magier oder Hexe höre, wie er jemand anders als sowas bezeichnet, dann sage ich mir immer "Ach guck an, ein Anfänger" :drinks: :friends:

EDIT: Das Zitat finde ich übrigens klasse, weil es absolut der Wahrheit entspricht :good:


Mo 13. Jun 2016, 11:01
Profil
Moderatorin/Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Jan 2016, 12:32
Beiträge: 1179
Wohnort: Schweiz
Mit Zitat antworten
Hihi schon klar huhu... natürlich beschimpfe ich Anfänger nicht als "Muggles", aber wenn ich mit meiner HS so quatsche ist das unsere liebevoll (!) gemeinte Bezeichnung für "nicht hexen/ magier/ schamanen/ heiden etc.".

Ja ich liebe dieses Zitat! Ich habe in all meinen Hexenbüchern/ Magiebüchern kein so tolles zitat gefunden! ;)

:friends: :drinks:

_________________
"Of course it is happening inside your head, Harry, but why on earth should that mean that it is not real?"
from: Harry Potter and the Deathly Hallows


Mo 13. Jun 2016, 11:06
Profil
Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Fr 8. Apr 2016, 13:23
Beiträge: 193
Wohnort: Vorort von München
Mit Zitat antworten
Ich mag die Bezeichnung Muggel nicht. Auch nicht liebevoll. (auch wenn ich es da schon verstehen kann, es dient einfach der beschreibung). in den foren und gruppen, die ich besuche wird das einfach zu oft von oben herab benutzt. abfällig.
als würden sie glauben, was besseres zu sein. was bei den meisten einfach nicht der fall ist.
da sind es nämlich meist diejenigen die im "realen leben" gar nichts auf die reihe bekommen, aber dann wunder was meinen magisch zu sein.
die benutzen quasi die magie um ihr leben zu "pimpen" und das finde ich einfach nicht gut.
Deshalb mag ich auch die bezeichnung geborener magier nicht.
Aber das sind vielleicht nur meine persönlichen schlechten erfahrungen die da mit reinspielen.

by the way
ich bin ein riesiger potter fan. seit ich mit 12 den ersten band gelesen habe. mit quasi damit aufgewachsen und an den geschichten ist auch nicht zu rütteln.
aber ich unterscheide auch klar zwischen unterhaltung (dazu zähle ich auch charmed oder supernatural, die ich sehr gerne ansehe) und magie in der realität.

_________________
Liebe Grüße
Finola


Die Kunst ist, einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird. W. Churchill


Mo 13. Jun 2016, 12:05
Profil Website besuchen
Moderatorin/Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Jan 2016, 12:32
Beiträge: 1179
Wohnort: Schweiz
Mit Zitat antworten
:lol: :lol: Finola ich renn jetzt nicht durch die Wohnung mit meinem Zauberstab und rufe "Lumos"..ich drück auch den Lichtschalter..
Natürlich mache ich da auch eine Unterscheidung zwischen Realität und Fiktion. ;)
Aber Harry Potter (mit dem ich auch aufgewachsen bin! ;) ) ist viel teifgründiger, als man es beim ersten Lesen meint.. deshalb mag ich die Bücher auch heute noch so und lese sie immer mal wieder..

aber zurück zum eigentlichen Thema...
Ja klar kann man das Wort "muggle" negativ aussprechen.. der Ton macht die Musik..und ich finde es schlimm, dass es so viele von uns Hexen/Magiern etc, gibt die sich für so überlegen und was besseres halten...

andererseits stempeln die Muggel ( ;) ich kanns nicht lassen :-D und nenne im Fall auch meine Familie so) uns auch sehr schnell entweder als "böse Hexe" oder "Esoterikfreak" ab... also auch da beruht da sPrinzip auf Gegenseitigkeit...

Du musst da sWort ja auch nicht mögen oder benutzen... aber ich finde daran nix schlimmers, wenn man es als rein faktische (liebevolle!) Bezeichnung (die in keinster Weise Abwertend ist) für Nicht- magisch tätige Menschen benutzt...
Jedem das seine. :friends:

_________________
"Of course it is happening inside your head, Harry, but why on earth should that mean that it is not real?"
from: Harry Potter and the Deathly Hallows


Mo 13. Jun 2016, 12:30
Profil
Gesperrt

Registriert: Di 5. Apr 2016, 15:15
Beiträge: 698
Alter: 50
Mit Zitat antworten
Hmm... ich vermute mal, das Finola mich mal irgendwann auf Igno gesetzt hat, nun meine Beiträge nicht sieht und so den scherzhaften Charakter nicht mitbekommen hat.


Mo 13. Jun 2016, 12:36
Profil
Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Fr 8. Apr 2016, 13:23
Beiträge: 193
Wohnort: Vorort von München
Mit Zitat antworten
das hatte ich auch nicht gedacht rhia :mrgreen: .
aber nciht wenige junghexen fallen schnell auf den boden der tatsachen wenn sie merken, dass echte magie halt mehr ist als harry potter.

und klar, jedem das seine, hab nur meine meinung zu dem thema muggel gesagt.
aber wie schon erwähnt, bin in einigen gruppen, gerade bei facebook wird das wort schon sehr missbraucht. vielleicht kommt daher der schlechte nachgeschmack.

was die sache mit der gegenseitigkeit angeht, stimme ich dir natürlich auch zu.
dass die nicht-magisch-aktiven uns nicht gerade nett titulieren ist leider fakt. aber für mich kein grund es ihnen gleichzutun.
damit unterstelle ich nicht dir, dass du es tust, rhia, aber viele aus den magischen kreisen tun es und erwarten dann, dass man sie freundlich und offen bzw. tolerant behandelt, sind aber selbst total überheblich und abwertend.
das ist ein kreislauf, aus dem man kaum rauskommt, wenn man nicht bei sich anfängt etwas zu ändern.
so sehe ich das einfach.

aber wie du schon so schön gesagt hast, jedem das seine.

_________________
Liebe Grüße
Finola


Die Kunst ist, einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird. W. Churchill


Mo 13. Jun 2016, 12:55
Profil Website besuchen
Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Sep 2016, 18:43
Beiträge: 16
Alter: 48
Wohnort: Dortmund
Mit Zitat antworten
Jetzt muß ich meinen Senf auch mal abgeben, auch wenn der Thread eine Weile brach liegt.
Für mich war der Begriff "Hexe" immer eine Art Oberbegriff. Wicca z. B. ist ja ziemlich strukuriert und hat stärkere Regeln und eben auch eine Hierarchie (weshalb ich damit nie wirklich warm geworden bin, so als Freifliegende).
Hexe sein fängt für mich bei der Geisteshaltung an. Das Lernen kommt dazu. Ich mag das englische Wort witchcraft, das zeigt an, daß die Einstellung eben nur der Anfang ist und daß es sich beim Hexe sein eben auch um bestimmte Fähigkeiten dreht, die man sich aneignet. Aber ich glaube auch, daß sich jeder diese Fähigkeiten aneignen kann, wenn er oder sie es ernsthaft versucht. Ich habe Menschen aus tiefkatholischen Familien getroffen, die erstaunliche Fähigkeiten entwickelt haben, aber auch "Hexentöchter" in der 3. oder 4. Generation, die überhaupt nichts auf die Kette kriegen ;)


Di 20. Sep 2016, 20:14
Profil Website besuchen
Gesperrt

Registriert: Di 5. Apr 2016, 15:15
Beiträge: 698
Alter: 50
Mit Zitat antworten
Hi Mafalda :)

Ja, das ewige Problem mit der "Gabe"....

Lernen kann es jeder, ob es dann auch in anderen Bereichen funktioniert... Na, ich würde sagen, wenn die entsprechenden Makros im Gehirn "freigeschaltet" wurden, dann ja.
Das mit der Gabe ist wahrscheinlich Kokolores, die gibt es meiner Meinung nach garnicht. Oder anders gesagt, Jeder hat sie irgendwie.

Alles Liebe,

huhuwald


Di 20. Sep 2016, 20:41
Profil
Alchemist/Magier
Benutzeravatar

Registriert: Do 10. Sep 2015, 06:36
Beiträge: 547
Alter: 43
Wohnort: Bei Uelzen
Mit Zitat antworten
Das es die Gabe giebt glaub ich nicht, aber Begabung auf jeden Fall!
Jüngster Fall vergangenes Wochenende: Ein Mädel das nach ca 1 Stunde den Rauch von einen Lagerfeuer umleiten kann... Tut sich nicht jeder ohne Vorbildung leicht... viele brauchen Tage langes Training für eine Kerze.

_________________
Hexenbesen? Wieso ich hab ein Staubsauger :crazy_pilot:
:tease: Sag nicht immer Besen zu den ollen Schrubber :tease:
-Ein Mann kommt sternhagelvoll um 3 Uhr morgens heim. Im Flur wird er bereits von seiner mit wütenden Frau mit Besen bewaffneten abgefangen.
Fragt er: "Putzt du oder fliegst du noch weg?"
-Zwei Freunde treffen sich. Fragt der eine: "Weißt du eigentlich wo meine Frau ist?" Sagt der andere: "Deine Hexe ist mit meinem Besen unterwegs."


Mo 26. Sep 2016, 21:21
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 71 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de