Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Sa 23. Jan 2021, 20:57

Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
 Aufbewahrung 
Autor Nachricht
Hexe
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Okt 2016, 22:25
Beiträge: 23
Alter: 40
Wohnort: Eckental (bei Nürnberg)
Mit Zitat antworten
Hallo,
wie macht ihr das mit der Aufbewahrung Eurer Utensilien?
Bleibt Euer Altar immer aufgebaut? Baut ihr in zu besonderen Anlässen auf?

Bei mir ist er nur zu bestimmten Anlässen aufgebaut. Hat damit zu tun, dass ich erstens nur eine 2-Zimmer-Wohnung habe, und egal, wo oder wie ich ihn aufbaue, im täglichen Leben und arbeiten wäre er eine echte Stolperfalle.
Zum anderen bekomme ich öfters mal Besuch (auch überraschend) und nicht allen möchte ich so persönliche Einblicke geben.

Die Hexenkiste steht im Moment in meinem Schlafzimmer und hat als Aufdruck die englische Flagge. Da ich ein Fan von Großbritanien bin, schöpft niemand verdacht, wenn sie mal jemand sieht.

Gleichzeitig verwende ich diese Kiste auch als Altar, wenn ich ihn aufbaue. Schönes Möbelstück und praktischer Verstauungsraum in einem.

Gruß
Sternenblüte


Fr 28. Okt 2016, 22:24
Profil
Gesperrt

Registriert: Di 5. Apr 2016, 15:15
Beiträge: 667
Alter: 52
Mit Zitat antworten
Hi Sternenblüte :)

Perfekte Lösung würde ich sagen.

Ich hab gar keinen, manchmal "missbrauche" ich eine Kommode dazu und dann wird der "Krempel" kurz darauf arrangiert.

Vorteil:
Keiner bekommt was mit und wenn ich fertig bin, kann ich die Kommode wieder "normal" nutzen :)


Alles Liebe,

Sylvia


Fr 28. Okt 2016, 22:49
Profil
Moderatorin/Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Jan 2016, 12:32
Beiträge: 1244
Wohnort: Schweiz
Mit Zitat antworten
Hihi Sternenblüte, mein Altar ist auch ne Truhe.
Ne schöne Holztruhe, die mein Vater gemacht hat während seiner Schreiner-Lehre.

Innendrim sind so die "heikleren" Dinge oder eben Kirmskrams...
Den bau ich dann auf, wenn ich wirklich was Ritual-mässiges machen möchte.
Obendrauf liegen meistens irgendwelche Bücher etc.. d.h. es kommt keiner auf die Idee da mal kurz reinzugucken.

Ich hab aber auf der Kommode noch sone Art dauerhafter Minialtar... der aber nicht ganz so offensichtlich magische Dinge drauf hat...
Da sind meine Steinschale drauf, ne Klangschale mit dem Säckchen mit den Tarotkarten drinne, dann noch ne Muschel, und ein kleines Schmuckkästchen und ein paar getrocknete Blüten in ner Kokosnuss-Schale.
Ein selbstgemaltes Pentagramm ist auch noch drauf. Oben hängt so eine japanische irgendwas Scheibe vergoldet und da obendran meine Vitrine mit meiner Kirstalltier-Sammlung. Also einfach eine schön dekorierte Kommode. ;) könnte man als Laie meinen. :-D

_________________
"Of course it is happening inside your head, Harry, but why on earth should that mean that it is not real?"
from: Harry Potter and the Deathly Hallows


Sa 29. Okt 2016, 13:52
Profil
Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Sep 2016, 13:15
Beiträge: 116
Alter: 37
Wohnort: NL
Mit Zitat antworten
Ich habe ein Tablet in einer Ecke meines Schlafzimmers. Mir macht das nicht so viel aus, sollten meine Mitmenschen das sehen. Ich nutzte diese "Ecke" auch zum meditieren.

Bei mir bleibt daher immer alles liegen. Vieleicht auch einfach weil ich zu faul bin :D

_________________
"But what if I fall?" "Oh darling, but what if you fly?"


So 30. Okt 2016, 11:42
Profil

Registriert: Fr 28. Okt 2016, 15:43
Beiträge: 25
Wohnort: Süddeutschland
Mit Zitat antworten
Da ich nur wenig Platz habe, sind die Sachen, die ich nicht täglich brauche , in einer neutralen Kiste , auf dem Schrank.

Gruss

Jade


So 30. Okt 2016, 13:05
Profil
Admin/Alchemist/Magier
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Aug 2015, 14:33
Beiträge: 2624
Alter: 42
Wohnort: Remscheid
Mit Zitat antworten
Sternenblüte hat geschrieben:
Hallo,
wie macht ihr das mit der Aufbewahrung Eurer Utensilien?
Bleibt Euer Altar immer aufgebaut? Baut ihr in zu besonderen Anlässen auf?

Bei mir ist er nur zu bestimmten Anlässen aufgebaut. Hat damit zu tun, dass ich erstens nur eine 2-Zimmer-Wohnung habe, und egal, wo oder wie ich ihn aufbaue, im täglichen Leben und arbeiten wäre er eine echte Stolperfalle.


Manche Hexen benutzen bewußt "mobile Altare" - also z.B. eben eine Kiste. Dann können sie den nutzen, egal wo sie sind. Vor allem für draußen sehr praktisch. ^^ Aber so ein heimischer Altar hat schon was...

Zitat:
Zum anderen bekomme ich öfters mal Besuch (auch überraschend) und nicht allen möchte ich so persönliche Einblicke geben.


Das ist verständlich, zumal dann unweigerlich die Energien von den Gästen da reinkommen (es sei denn, der Altar ist sehr gut geschützt). Da sind bestimmt nicht immer die besten Gedanken und Schwingungen dabei, v.a. wenn die nicht an Magie und so glauben. Könnte auch für nervige Diskussionen sorgen. (Könnte aber auch anders verlaufen, wer weiß?) Viele benutzen ja Tücher oder Decken um den Altar zu verhüllen, so lange sie ihn nicht benutzen. Das schützt auch vor Staub. :-D Um dem ganzen eine besondere Wertschätzung und Ehrerbietung zukommen zu lassen kann man Samttücher nehmen oder vielleicht was selbstgestricktes.

Zitat:
Die Hexenkiste steht im Moment in meinem Schlafzimmer und hat als Aufdruck die englische Flagge. Da ich ein Fan von Großbritanien bin, schöpft niemand verdacht, wenn sie mal jemand sieht.


What a clever witch you are.

_________________
"Wie oben - so unten, wie unten - so oben. Wie innen - so außen, wie außen - so innen. Wie im Großen - so im Kleinen."


Di 1. Nov 2016, 03:03
Profil
Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Mo 27. Jun 2016, 14:37
Beiträge: 29
Mit Zitat antworten
Hallo zusammen,

Ich bewahre meine Utensilien (von Büchern bis Tarotkarten und Zauberstab) in einem extra Schränkchen auf. Ich habe ein Näh- und Bastelzimmer in dem auch mein Kleiderschrank steht. Meine Komode mit den magischen Dingen steht direkt daneben.
Die meisten Besucher halten die Komode für einen zweiten Kleiderschrank und gehen deswegen höfflicher Weise nicht dran :-D

Liebe Grüße
Schwarze Feder


Di 15. Nov 2016, 08:03
Profil
Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Mai 2016, 13:21
Beiträge: 215
Alter: 53
Mit Zitat antworten
Grüße :-)

ich habe einen "alten" Sekretär mit diversen kleinen Schubläden und Unterschrank. Der wurde von einem alten Bekannten vor ca 20 Jahren selbst geschreinert. (Gesellenstück) Er ist toll verziert und bietet viel Stauraum für Kerzen, Bücher, Räucherwaren und all meinen magischen Gegenständen.
Naürlich habe ich ihn erst in Benutzung genommen, nachdem er gereinigt und geweiht war.
er bleibt die Zeit über offen und geschmückt. Wenn sich Besuch anmeldet wird das Eqiup einfach zurückgeschoben und verschlossen.
All meine Freunde wissen, dass ich Überraschungsbesuche nicht leiden kann. ;-)

_________________
Liebe das Leben wie dich selbst.


Mi 16. Nov 2016, 14:27
Profil
Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Di 9. Aug 2016, 22:28
Beiträge: 120
Alter: 25
Wohnort: Niedersachsen
Mit Zitat antworten
Ich habe ein Bücherregal im Wohnzimmer und darauf befindet sich mein Altar. Jeder der rein kommt, kann ihn sehen und das stört mich nicht im geringsten.
Geschützt ist er durch einen kristallinen Stein, den ich so "programmiert" habe, dass er generell alle "negativen" Energien aus der Umgebung zieht und in sich neutralisiert. Hat den Vorteil, dass ich quasi einen kleinen Energiespeicher auf meinem Altar habe und die Energien für Rituale gleich nutzen kann, oder mich selbst auftanken kann, wenn es mal nötig sein sollte.

Interessanterweise hat mich noch niemand auf meinen Altar angesprochen. Die meisten reagieren darauf als wäre es das normalste auf der Welt :D

_________________
Akita Mani Yo
Mondrabe


Mo 5. Dez 2016, 20:01
Profil
Admin/Alchemist/Magier
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Aug 2015, 14:33
Beiträge: 2624
Alter: 42
Wohnort: Remscheid
Mit Zitat antworten
Mondrabe hat geschrieben:
Interessanterweise hat mich noch niemand auf meinen Altar angesprochen. Die meisten reagieren darauf als wäre es das normalste auf der Welt :D


Weil sie nicht verstehen, was sie da überhaupt sehen? Und es auch nicht wissen wollen? Vielleicht "sehen" sie es ja auch gar nicht richtig, wenn du verstehst was ich meine. Wenn die Leute sich allerdings bereits mit Magie auskennen, dann erübrigt sich natürlich ein Ansprechen und es würde definitiv als normal betrachtet werden.

_________________
"Wie oben - so unten, wie unten - so oben. Wie innen - so außen, wie außen - so innen. Wie im Großen - so im Kleinen."


Do 8. Dez 2016, 03:08
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de