Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Sa 22. Sep 2018, 20:49

Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
 Offenbart ihr Euch? 
Autor Nachricht
Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Okt 2016, 08:34
Beiträge: 308
Wohnort: Schweiz
Mit Zitat antworten
Foto nun korrekt hochgeladen ;-)
Natürlich zu den Spiegelverkehrten bilderhochladernundbearbeitern... spiele sehr gerne mit den Fotos auf dem Telefon rum. Auch meine Kleine Tochter bearbeitet die Fotos schon fleissig :grin:

Das andere wäre ja mega krass!! Obwohl ich hatte mal eine Arbeitskollegin die hatte alle Organe verkehrt... die hat sich dann ein Tattoo machen lassen wo ihr Herz ist :o

lg
Siola

_________________
Deep within your soul is a door that opens into a world of wonder
Open the door and let the magic in


Fr 2. Dez 2016, 10:36
Profil
Admin/Alchemist/Magier
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Aug 2015, 14:33
Beiträge: 2281
Alter: 39
Wohnort: Remscheid
Mit Zitat antworten
Sternenblüte hat geschrieben:
Wie geht ihr mit Euerem glauben bzw. Euerer Enstellung in der Öffentlichkeit um.


Prinzipiell ist es mir egal, was andere von mir denken. Das heißt aber auch nicht, dass ich mit meinem Glauben hausieren gehe. Wenn das Thema aufkommt oder ich gefragt werde, bin ich ehrlich (ohne deswegen jetzt alles zu offenbaren, warum auch - hängt ja auch von der Situation und den Leuten ab). Meine Eltern wissen es und die finden das interessant bzw. können damit auch was anfangen. Sie selber hatten ja schon oft seltsame Erlebnisse. Andere in der Familie wissen es weniger, aber das ist auch egal. Meine Freunde, die hauptsächlich aus der Internetgemeinschaft sind, interessieren sich selber für Magie oder beschäftigen sich damit. Ehrlich gesagt glaube ich kaum, dass ich Freunde haben könnte, die mit Magie und Spiritualität nichts am Hut haben wollen. Berufliches Umfeld ist kein Thema weil ich freiberuflich von zu Hause aus arbeite. :beach: Ansonsten denke ich, dass ich bei manchen Leuten manchmal als unheimlich und komisch empfunden werde, inklusive Nachbarn und Vermieter. :lol: Aber das ist auch irgendwo verständlich und irgendwie auch amüsant. :mrgreen: Ein bißchen Mystik hat noch niemanden geschadet... 8-)

Zitat:
Man sieht ja jetzt niemanden an, ob er/sie jetzt Christ, Heide oder Hexe ist.


Jein. Manche tragen ja Symbole oder man kann es von der Kleidung her ableiten. Auch an der Aura bzw. Ausstrahlung kann man es manchmal merken. V.a. eben bei Hexen finde ich.

_________________
"Wie oben - so unten, wie unten - so oben. Wie innen - so außen, wie außen - so innen. Wie im Großen - so im Kleinen."


Fr 2. Dez 2016, 12:50
Profil
Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Mai 2016, 13:21
Beiträge: 217
Alter: 51
Mit Zitat antworten
@Dennis: man kann von der Kleidung her ableiten, ob jemand eine Hexe ist?
Interessant. :mrgreen:
Gib mal ein Beispiel, bitte. :grin:

_________________
Liebe das Leben wie dich selbst.


Fr 2. Dez 2016, 15:16
Profil
Hexe
Benutzeravatar

Registriert: So 30. Okt 2016, 13:58
Beiträge: 21
Mit Zitat antworten
Huhu zusammen,

ich posaune damit nicht durch die Gegend. Die einzige Person die davon weiß ist mein Freund. Das reicht mir auch. Er kann damit umgehen und respektiert es. Nicht nur das, er hört auch gerne interessiert zu.
Bei meinen Eltern zB wäre das nicht so. Meine Mutter ist sehr religiös. Ihr das zu sagen würde wohl eher große Probleme auslösen. ;)
Wieso also Probleme verursachen? Brauche ich nicht. Und ansonsten hänge ich mir auch kein Schild um den Hals und renne damit durch die Gegend.
Für mich ist es so stimmig. Sollte ich jedoch irgendwann mal auf dieses Thema angesprochen werde, würde ich es nicht abstreiten, das ist schließlich mein Leben und ein Teil von mir.

LG
Dagda


Sa 3. Dez 2016, 01:35
Profil
Admin/Alchemist/Magier
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Aug 2015, 14:33
Beiträge: 2281
Alter: 39
Wohnort: Remscheid
Mit Zitat antworten
Reverie hat geschrieben:
@Dennis: man kann von der Kleidung her ableiten, ob jemand eine Hexe ist?
Interessant. :mrgreen:
Gib mal ein Beispiel, bitte. :grin:


Also, sie trägt ne Kutte oder Lumpen, einen Hexenhut, Strumpfhose mit bunten Streifen, am Gürtel Säckchen mit Kräutern und Mojo, den Besen streift sie meist noch hinter sich her. Als Buckel müssen manchmal Kissen herhalten. Wenn sie noch keine Warze auf der Nase hat, wird diese aufgemalt. :crazy: :hexe3:

_________________
"Wie oben - so unten, wie unten - so oben. Wie innen - so außen, wie außen - so innen. Wie im Großen - so im Kleinen."


So 4. Dez 2016, 17:02
Profil
Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Di 9. Aug 2016, 22:28
Beiträge: 120
Alter: 23
Wohnort: Niedersachsen
Mit Zitat antworten
Also ich gehe mittlerweile recht offen damit um. Wenn jemand nicht damit umgehen kann, hat er in meinem näheren Umfeld vermutlich eh nichts zu suchen :lol:

Die meisten Akzeptieren meinen Glauben und meine Einstellung jedoch. Viele sind sogar ziemlich neugierig. Und nahezu jeder will die Karten gelegt haben :lol: :lol:

_________________
Akita Mani Yo
Mondrabe


Mo 5. Dez 2016, 20:21
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Do 24. Nov 2016, 15:57
Beiträge: 12
Mit Zitat antworten
Meistens fange ich anderen davon zu erzählen das ich sehr Natur verbunden bin, wenn damit der andere nichts anfangen kann wird eine Freundschaft mit mir eh recht schwierig. Meine Famile weiß es, sie nannten mich früher schon immer Kräuterhexe hehe :-D
Was schwierg ist, dass mein Freund streng gläubig erzogen worden ist, seitdem wir Zusammen sind aber nicht mehr zu der Gemeinde geht ( ist bei denen absolut nicht angesehen und vor denen schämt er sich). Wenn ich mit ihm drüber spreche wird es immer schwierig, er sagt mir dann immer das es alles falsch sei, es würde nur Gott geben. Besonders das Pentagram; Tarot u.s.w.... bedeutet bei ihm Teufelswerk, alles was ich eigentlich so mache ist für ihn Teufelswerk :teufel_0011:

Daher ist es eher ein Thema was ich für mich behalte, jeder hat seinen Glauben und ich bin froh das er immer mit mir spazieren geht und hilft beim Kräuter sammeln :)


Do 8. Dez 2016, 10:02
Profil
Alchemist/Magier
Benutzeravatar

Registriert: Do 10. Sep 2015, 06:36
Beiträge: 547
Alter: 43
Wohnort: Bei Uelzen
Mit Zitat antworten
Mirrion hat geschrieben:
Wenn ich mit ihm drüber spreche wird es immer schwierig, er sagt mir dann immer das es alles falsch sei, es würde nur Gott geben. Besonders das Pentagram; Tarot u.s.w.... bedeutet bei ihm Teufelswerk, alles was ich eigentlich so mache ist für ihn Teufelswerk :teufel_0011:

https://de.wikipedia.org/wiki/Marktkirche_(Hannover)
Zeig ihm die Marktkirche St. Georgii et Jacobi Honnover.... (schönes Bild. Wird dir gefallen.... besonders der Turm!)
Er unterliegt dem Irrglauben von missbrauchten Symbolen. Mach es wie Plato, frag ihn nach den ungereimtheiten und lass die Wahrheit in ihm reifen :cool grin:

_________________
Hexenbesen? Wieso ich hab ein Staubsauger :crazy_pilot:
:tease: Sag nicht immer Besen zu den ollen Schrubber :tease:
-Ein Mann kommt sternhagelvoll um 3 Uhr morgens heim. Im Flur wird er bereits von seiner mit wütenden Frau mit Besen bewaffneten abgefangen.
Fragt er: "Putzt du oder fliegst du noch weg?"
-Zwei Freunde treffen sich. Fragt der eine: "Weißt du eigentlich wo meine Frau ist?" Sagt der andere: "Deine Hexe ist mit meinem Besen unterwegs."


Do 8. Dez 2016, 10:31
Profil
Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Mai 2016, 13:21
Beiträge: 217
Alter: 51
Mit Zitat antworten
@ Dennis:

Ja, Fasching ist toll! :mrgreen:

_________________
Liebe das Leben wie dich selbst.


Do 8. Dez 2016, 10:35
Profil
Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Di 9. Aug 2016, 22:28
Beiträge: 120
Alter: 23
Wohnort: Niedersachsen
Mit Zitat antworten
Mirrion hat geschrieben:
Meistens fange ich anderen davon zu erzählen das ich sehr Natur verbunden bin, wenn damit der andere nichts anfangen kann wird eine Freundschaft mit mir eh recht schwierig. Meine Famile weiß es, sie nannten mich früher schon immer Kräuterhexe hehe :-D
Was schwierg ist, dass mein Freund streng gläubig erzogen worden ist, seitdem wir Zusammen sind aber nicht mehr zu der Gemeinde geht ( ist bei denen absolut nicht angesehen und vor denen schämt er sich). Wenn ich mit ihm drüber spreche wird es immer schwierig, er sagt mir dann immer das es alles falsch sei, es würde nur Gott geben. Besonders das Pentagram; Tarot u.s.w.... bedeutet bei ihm Teufelswerk, alles was ich eigentlich so mache ist für ihn Teufelswerk :teufel_0011:

Daher ist es eher ein Thema was ich für mich behalte, jeder hat seinen Glauben und ich bin froh das er immer mit mir spazieren geht und hilft beim Kräuter sammeln :)


Ich kenne das, leider habe ich festgestellt, dass das für mich auf Dauer keine Lösung ist. Ich bin manchmal so begeistert und euphorisch wegen irgendetwas, das mit meinem Hexenweg zu tun hat und das will ich dann natürlich teilen.. Und wenn dann diese Haltung da ist, macht mir das alles kaputt... :dontknow:
Ich spreche natürlich nur von mir, das kann bei dir ja wieder ganz anders sein

_________________
Akita Mani Yo
Mondrabe


Do 8. Dez 2016, 19:16
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de