Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: So 22. Apr 2018, 09:35

Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
 Magische Insekten? (Motten, Fliegen, Spinnen, usw.) 
Autor Nachricht
Administrator/Alchemist
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Aug 2015, 14:33
Beiträge: 2097
Alter: 39
Wohnort: Remscheid
Mit Zitat antworten
Wisst ihr, ob Motten irgendwie im Zusammenhang mit Magie und Zauberei stehen? Ich hab in den letzten Wochen auffällig viele Motten in der Wohnung. :denkend_0005: Die flappen allerdings so komisch rum, meistens immer am Boden, anstatt oben an der Decke oder den Wänden rumzufliegen - bzw. zu sitzen. Ich weiß auch gar nicht, woher die auf einmal immer herkommen. WEnn ich versuche, sie zu fangen und wieder freizulassen, kann ich sie manchmal nicht richtig verfolgen. Also ich sehe, wo sie ungefähr hingeflattert oder -gefallen sind, aber wenn ich dann da genauer gucke, finde ich sie nicht. :scratch_one-s_head: Irgendwann später tauchen sie dann wieder auf. So dass ich mich auch schon erschrocken habe! An sich hab ich ja nix gegen Motten oder so, aber es ist definitiv seltsam und etwas außergewöhnlich - im Vergleich zu den ganzen Vorjahren hier. Da ich eher ein ungutes, teils auch ekliges Gefühl bei den Viechern habe, bin ich erst mal geneigt zu glauben, dass hier was schwarz-magisches Vorliegen könnte. :?:

Das schlussfolgere ich, weil auch ein paar andere schwarze Insekten vor kurzem aufgetaucht sind - die hab ich vorher noch nie hier gehabt. So ganz kleine schwarze Fliegen, aber es sind keine richtigen Fliegen. Auch keine Fruchtfliegen. Die halten sich immer am Wohnzimmerfenster auf (draußen als auch drinnen). Und dann hatte ich noch ne Spinne, die sofort auf mein Bett fiel, sobald ich das Schräg-Fenster aufmachte. So als ob die einfach auf dem Fenster saß und direkt runterfallen sollte - ohne an einem Spinnweben zu sein oder so! Das passierte mir zweimal an zwei verschiedenen Tagen! Schon komisch, oder? Die Spinne hab ich jedenfalls auch immer einfangen und wieder raussetzen können (genau wie die Motten). Nur die kleinen schwarzen Fliegen hab ich immer zermatscht. Fühlte sich richtig so an. (Sorry an alle Tierliebhaber! Aber da ich schon mal mit Insekten zu tun hatte, die als Spione fungierten und/oder zum Schaden ausgesandt wurden (Zecken, Wespen, Mosquitos), bin ich da sehr empfindlich und vorsichtig geworden. Früher hätte ich nie einer Fliege was zu Leide tun können!)

Es wäre natürlich noch möglich, dass die jetzigen Insekten auch mit meiner eigenen Magie zu tun haben - aber wirklich Sinn macht das für mich nicht. Aber Magie kann ja manchmal sehr komisch sein, wie wir wissen! Und sie kann ungeahnte Helfer einsetzen, grade auch aus der Tierwelt.....Spinnen sind ja fast klassisch. Sie können u.a. für Mutter und das Weibliche stehen. Aber es gibt solche und solche! Ich hab schon seit Jahren ein paar Spinnenmitbewohner, da weiß ich aber, dass die in Ordnung sind. ;-)

Also was sind so eure Erfahrungen mit Insekten in Hinblick auf die Magie? Habt ihr auch schon mal eine magische Insektenplage am Hals gehabt? Oder sogar mal jemanden eine geschickt? :twisted: Was könnten Motten, Fliegen usw. sonst noch so für spirituelle Bedeutungen haben?

_________________
"Wie oben - so unten, wie unten - so oben. Wie innen - so außen, wie außen - so innen. Wie im Großen - so im Kleinen."


Fr 13. Apr 2018, 23:06
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Fr 6. Apr 2018, 17:32
Beiträge: 38
Wohnort: Süderelbien
Mit Zitat antworten
Moin, Scorpio!

Ich hatte mal eine Trauermückenplage bei mir. Die ist erst weggegangen, als ich aufgehört habe, meine Zimmerpflanzen so oft zu gießen. Jetzt bekommen sie nur noch einmal die Woche Wasser und seitdem habe ich das Problem nicht mehr.

Es hilft auch, wenn man den Bio-Müll immer konsequent abdeckt, so dass sie da nicht rankommen.

Mit Nematoden habe ich nicht so gute Erfahrungen. Wirklich nachhaltig bekämpfen konnte ich die Seuche dadurch nicht.

Und gegen Motten würde ich Lavendel-Duftöl empfehlen. Das ist das letzte Duftöl, das sie bei Budnik noch haben. Ob man das dann einfach großflächig in der Wohnung verteilen soll oder wie, weiß ich nicht. Ich hatte noch nie Motten, aber ich glaube, es ist am wichtigsten, den Kleiderschrank zu schützen.

Es muss übrigens keine Verfluchung sein: Vielleicht hat ja der HErr in seiner unergründlichen Weisheit beschlossen, eine Motten- und Fruchtfliegenplage über Deine Wohnung kommen zu lassen. Im Alten Testament macht er so was oft - und nicht unbedingt immer aus einem nachvollziehbaren Grund.

;)

_________________
Ich habe den Auftrag, die Farben zu mischen
Und den ganzen tag mit der Zunge zu zischen.


Sa 14. Apr 2018, 06:31
Profil Website besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 2 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de