Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Fr 16. Nov 2018, 07:34

Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
 Ursprung des Begriffs Hexe? 
Autor Nachricht
Admin/Alchemist/Magier
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Aug 2015, 14:33
Beiträge: 2339
Alter: 40
Wohnort: Remscheid
Mit Zitat antworten
Woher kommt der Name Hexe?
Da gibt es ja einige Theorien... :denkend_0005:

Z.B.:
- Es kommt vom Wort hedge/Hecke. Womit wir bei der Assoziation wären, dass Hexen Zaunreiterinnen sind. Also quasi auf der "Hecke" zwischen den beiden Welten. Dieser etymologische Ursprung kommt mir aber nicht ganz stimmig vor.

- Es könnte auch vom griechischen hexa kommen, also der Zahl 6! Das macht für mich schon mehr Sinn. Wie wir ja wissen, arbeiten Hexen gerne "dreifach". Nun, die 6 ist zwei mal drei. Und wenn wir jetzt an 666 denken und dass früher viele die Hexen als böse ansahen (manche vielleicht nicht zu unrecht) und das mit der 666 aus der Bibel (also der Zahl des Teufels ;) ) verbanden, könnte es durchaus dadurch entstanden sein. Und der Zauberspruch lautet ja sogar "hex, hex, hex" - also, 666!? :o

Kennt ihr noch andere Theorien oder habt ihr sogar eigene? Oder einfach nur eigene Assoziationen mit dem Wort, ohne dass es was mit dem eigentlichen Ursprung zu tun haben könnte? Die Frage ist für mich, wann tauchte das Wort Hexe überhaupt das erste Mal auf? Ist es eher eine neuzeitige Erscheinung oder wurde es z.B. auch zur Zeit des römischen Reichs verwendet? Da redete man glaub ich eher von Hohepriesterinnen...ich glaub da gab es auch eine eigene Kaste, diese Frauen waren aber eher als Seherinnen tätig (für die römische Elite). Leider ist mir der Fachbegriff entfallen :( - weiß einer, was ich meine? Völva waren wohl die Seherinnen/Zauberinnen bei den Germanen - keine Ahnung, ob es da auch schon so einen Begriff wie Hexe gab oder das erst mit der Christianisierung kam, aber Hexen bzw das was wir darunter verstehen, wird es mit Sicherheit schon ewig auf der Erde gegeben haben. Oder was meint ihr?

_________________
"Wie oben - so unten, wie unten - so oben. Wie innen - so außen, wie außen - so innen. Wie im Großen - so im Kleinen."


Di 2. Jan 2018, 00:52
Profil
Moderatorin/Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Jan 2016, 12:32
Beiträge: 1180
Wohnort: Schweiz
Mit Zitat antworten
Huhu, also laut mehrerer meiner Bücher kommt es vom altgermanischen Wort Hagazussa - das bedeutet so viel wie "Zaunreiterin"... also die, die zwischen den Welten wandelt.
Ich empfinde das als sehr passend und denke, dass das Wort "Hag" oder Hecke auch davon abstammen.

Abstammung von Hexa hab ich mir noch nie überlegt, finde ich aber spannend... aber 666 wurde ja erst von der Kirche als "Teufelszahl" verteufelt.
Alles Liebe
Rhia-Aileen

_________________
"Of course it is happening inside your head, Harry, but why on earth should that mean that it is not real?"
from: Harry Potter and the Deathly Hallows


Di 2. Jan 2018, 19:23
Profil
Admin/Alchemist/Magier
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Aug 2015, 14:33
Beiträge: 2339
Alter: 40
Wohnort: Remscheid
Mit Zitat antworten
Rhia-Aileen hat geschrieben:
Huhu, also laut mehrerer meiner Bücher kommt es vom altgermanischen Wort Hagazussa - das bedeutet so viel wie "Zaunreiterin"... also die, die zwischen den Welten wandelt.
Ich empfinde das als sehr passend und denke, dass das Wort "Hag" oder Hecke auch davon abstammen.


Macht Sinn. Wobei es von Hagazussa zu Hexe ja noch ein Sprung ist. Warum nennt man sie also nicht Hag? Hexe klingt da irgendwie fieser....verteufelter? Positiv gesehen klingt es dynamischer. Find ich zumindest.

Interessant wäre auch zu sehen, wie die Wörter für Hexe in anderen Sprachen sind. Kennt ihr da welche? Ok klar, im Englischen ist es "witch". Aber tatsächlich auch "Hag" (ausgesprochen Hääck) - wobei das eher für alte, drachige Frauen verwendet wird anstatt für ne richtige Hexe. Letztere tituliert man meist mit witch und das hört sich komplett anders an - und hat mit Sicherheit ganz andere etymologische Ursprünge. Weiß jemand näheres?

Zitat:
Abstammung von Hexa hab ich mir noch nie überlegt, finde ich aber spannend... aber 666 wurde ja erst von der Kirche als "Teufelszahl" verteufelt.
Alles Liebe
Rhia-Aileen


Ja, eben - deshalb leiteten die Kirchenleute bzw. die kirchlich gesprägte Gesellschaft womöglich den Begriff für Hexe von der 6 oder 666 ab. Also eher als ne Art Denunzierung, deshalb auch meine obige Anmerkung dass es eher "fies" klingt? Davon ab, die 6 und 666 hat aber in der Tat Macht und Bedeutung in der Zahlenmystik und Magie und wird auch tatsächlich von manchen Schwarzmagiern und Satanisten genutzt - oft auch getarnt. Auch die 999. (Wenns offen ist, dann vielleicht nur, um eine psychologische Wirkung zu erzielen, aufgrund der allgemein assoziierten Bedeutung. :denkend_0019: ;) )

_________________
"Wie oben - so unten, wie unten - so oben. Wie innen - so außen, wie außen - so innen. Wie im Großen - so im Kleinen."


Sa 3. Feb 2018, 00:41
Profil
Gesperrt
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Jan 2018, 07:25
Beiträge: 109
Mit Zitat antworten
Zitat:
Interessant wäre auch zu sehen, wie die Wörter für Hexe in anderen Sprachen sind. Kennt ihr da welche? Ok klar, im Englischen ist es "witch". Aber tatsächlich auch "Hag" (ausgesprochen Hääck) - wobei das eher für alte, drachige Frauen verwendet wird anstatt für ne richtige Hexe. Letztere tituliert man meist mit witch und das hört sich komplett anders an - und hat mit Sicherheit ganz andere etymologische Ursprünge. Weiß jemand näheres?


Hört sich für mich wie das altenglische Wort wītega(Wahrsagen) neuenglisch wiseacre (Klugscheißer) woraus sich auch Wicca herleiten lässt.
Natürlich gibt es noch zahlreiche andere Deutungen.

Zitat:
Ja, eben - deshalb leiteten die Kirchenleute bzw. die kirchlich gesprägte Gesellschaft womöglich den Begriff für Hexe von der 6 oder 666 ab. Also eher als ne Art Denunzierung, deshalb auch meine obige Anmerkung dass es eher "fies" klingt?


Das erste mal taucht das deutsche Wort Hexereye, während der Inquisition auf. Und zwar im Prozess gegen einem Mann!
Es von der Zahl 6 abzuleiten, klappt aber auch nur im deutschen.


Zitat:
Davon ab, die 6 und 666 hat aber in der Tat Macht und Bedeutung in der Zahlenmystik und Magie und wird auch tatsächlich von manchen Schwarzmagiern und Satanisten genutzt - oft auch getarnt. Auch die 999. (Wenns offen ist, dann vielleicht nur, um eine psychologische Wirkung zu erzielen, aufgrund der allgemein assoziierten Bedeutung. :denkend_0019: ;) )


Diese Zahl 6 eine biblische Zahl, aus der Johannes Offenbarung im neuen Testament. Dort wird sie auch als Zahl des Menschen genannt, bzw ist es die Zahl des Namens eines Menschen, der sich als sterblicher Gott sieht. Da gibt es einige Interpretationen, und es war mit Sicherheit nicht Nero.
Anderseits ist die Zahl 6 auch eine unvollkommene Zahl. Wann hat laut Bibel , Gott denn Menschen erschaffen? Und wann hat er sein Werk vollendet?

Vielleicht ist es aber auch einfach ein Schreibfehler und es ist gar nicht 666!

Und GOTT sei Dank :taunt:, hat man es heute nicht mehr nötig etwas zu verstecken!

_________________
Half Wolf, Half female - what a strange wedding
Mother Nature that offered us to see...


Moonspell - Wolfshade


Sa 3. Feb 2018, 08:30
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 4 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de