Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Mi 17. Okt 2018, 07:39

Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
 Wetterfühligkeit 
Autor Nachricht
Moderatorin/Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Jan 2016, 12:32
Beiträge: 1180
Wohnort: Schweiz
Mit Zitat antworten
Aus aktuellem Anlass wollte ich mal einen Thread über Wetterfühligkeit aufmachen, wo man sich austauschen und allenfalls Tipps geben kann.
Ich selber bin extrem Wetterfühlig und (leider) meistens ziemlich vom wetter "abhängig".
Bei schönem Wetter, vor allem wenn es dann noch warm/ heiss ist habe ich ein richtiges "hoch"!
Es läuft alles von alleine, ich bin fast nie müde, non-stop- Energie, bin fröhlich und aufgekratzt..

bei grauem Nieselwetter, (also tagelang grau und düster, abwechselnd regen, oder Dauerregen) bin ich extrem müde, ausgelaugt, melancholisch/ nachdenklich.... und schlafe relativ viel... oder lenke mich mit DIYs ab. ;-)

Nun aus aktuellem Anlass... wollte/ muss heute lernen für die anstehenden Prüfungen... hab den ganzen Tag Zeit... lass mir am morgen immer etwas Zeit (weil KEIN Morgenmensch ;) ) und normalerweise geht es dann, sobald ich malangefangen habe... so aber nicht heute...
Hab die Konzentrationsfähigkeit einer Eintagsfliege und lese die Dinge 1000x durch und kann mir nix merken...
War komisch, weil am morgen war noch Sonne und schön... trotzdem war ich irgendwie "unter Strom" und abgelenkt...
Nun am Mittag zogen Wolken auf und es fing an zu donnern/ grollen... es zieht also ein Gewitter auf... hätt' ich mir gleich denken können. (Hab am noch rausgeschaut und gedacht: komisch es fühlt sich an als ob ein Gewitter kommt, aber draussen ist doch Sonne...)...
Ich hoffe nun, dass das Gewitter bald loslegt... sitze hier wie auf Nadeln...

Ich werd nachher versuchen einen Stein zur Hilfe zu nehmen, der die Konzentration fördert...
Mal sehen ob das klappt... (normalerweise schon, hab's aber noch nie so explizit bei Wetterfühligkeits-symptomen ausprobiert).
Gewitter und Schnee Symptome sind bei mir sehr ähnlich...

Kennt ihr das? Wie zeigen sich eure "Symptome"?
Was tut ihr dagegen? (falls ihr was dagegen tut.)

so ... jetzt muss ich wieder :read: :mr47_05: :read: :kez_11:

_________________
"Of course it is happening inside your head, Harry, but why on earth should that mean that it is not real?"
from: Harry Potter and the Deathly Hallows


Di 7. Jun 2016, 12:12
Profil
Moderatorin/Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Jan 2016, 12:32
Beiträge: 1180
Wohnort: Schweiz
Mit Zitat antworten
Nachtrag: Das Gewitter ist losgebrochen mit Hagel (!- hoffe mein auto hat nicht zu viele dellen :shock: ) mega-donner, Blitz und Wasserfall-Regen...
Sobald es losging, geschah bei mir folgendes:
Mein etwas "schwerer" und müder Kopf wurde klar.. Energie senkte sich auf normales Mass...

Ich hab jetzt zudem meine Lavasteinkette mit einem Citrin dran angelegt und versuche jetzt das Lernen nochmals. :-D

_________________
"Of course it is happening inside your head, Harry, but why on earth should that mean that it is not real?"
from: Harry Potter and the Deathly Hallows


Di 7. Jun 2016, 12:31
Profil
Gesperrt

Registriert: Fr 11. Sep 2015, 17:52
Beiträge: 1337
Alter: 53
Wohnort: Eichsfeld (Nähe Südharz)
Mit Zitat antworten
Rhia-Aileen hat geschrieben:
Bei schönem Wetter, vor allem wenn es dann noch warm/ heiss ist habe ich ein richtiges "hoch"!
Es läuft alles von alleine, ich bin fast nie müde, non-stop- Energie, bin fröhlich und aufgekratzt..

bei grauem Nieselwetter, (also tagelang grau und düster, abwechselnd regen, oder Dauerregen) bin ich extrem müde, ausgelaugt, melancholisch/ nachdenklich.... und schlafe relativ viel... oder lenke mich mit DIYs ab. ;-)


Da geht es mir genau andersherum :biggrin: Also, bei Sonne bin ich meist sehr müde, aber wenn graues Nieselwetter vorhält, fühle ich mich halt wie zuhause, denn z.B. in Hamburg gehört das "Schietwetter" einfach dazu. Es würde absolut nichts bringen, wenn wir Hamburger uns bei Regen und grauem Himmel ins Bett legen würden, denn dann würden wir ja fast das ganze Jahr im Bett zubringen :shocked: :gefuehle_0090:

_________________
Kom allfader Odin
Kom moder min Frigg
Kom vise vanar
Kom utgamle thursar

www.zona-de-galgos.de/


Di 7. Jun 2016, 13:07
Profil
Moderatorin/Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Jan 2016, 12:32
Beiträge: 1180
Wohnort: Schweiz
Mit Zitat antworten
Hihi ist ja lustig, dass das bei dir genau umgekehrt ist... :-D

Ps: Meine Steinkette wirkt ziemlich gut... :dance2:

_________________
"Of course it is happening inside your head, Harry, but why on earth should that mean that it is not real?"
from: Harry Potter and the Deathly Hallows


Di 7. Jun 2016, 13:32
Profil
Gesperrt

Registriert: Di 5. Apr 2016, 15:15
Beiträge: 698
Alter: 50
Mit Zitat antworten
Ist bei mir ähnlich wie bei sumviavisara. Bei Sonne geht es mir überhaupt nicht gut, ich werde schwächelnd, neige zu Schwindel, Kopfschmerzen und Kreislaufproblemen.
Regnet es und kommt auch noch Gewitter auf - bin ich voll in meinem Element.
Passiert mir das unterwegs, gehe ich sofort betont langsamer, um den schönen Regen auch voll und ganz geniessen zu können.

Mit meiner Konzentrationsfähigkeit ist es meist so, dass ich vor 18 Uhr zu nix zu gebrauchen bin. So gegen 23 Uhr bis etwa 06 Uhr morgens, erreicht mein IQ absolute Hochform - egal wie müde ich dabei bin. Das war in der Schule immer sehr problematisch. Stand die Prüfung gleich um 08:00 Uhr an, löste ich sie wie nix, fand sie erst um 13:00 Uhr statt, meldete ich mich vorsichtshalber krank, weil ich dann wie ein Schwein vorm Uhrwerk saß und absolut nix lief.

Arbeiten tue ich daher bevorzugt Nachts, so gegen 04:00 Uhr mache ich dann einen ausgedehnten Spaziergang durch Berlin - da schlafen alle Verbrecher mit Sicherheit und Berlin bei Nacht, ist einfach wunderschön :)


Di 7. Jun 2016, 16:52
Profil
Moderatorin/Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Jan 2016, 12:32
Beiträge: 1180
Wohnort: Schweiz
Mit Zitat antworten
Hihi ist ja lustig... vielleicht liegts daran, dass ich im Juni geboren bin? (wobei Sum, ja auch erst grad eGeburtstag hatte :denkend_0005: )

Naja morgens bin ich bis ca. 10:00 nicht wirklich zu gebrauchen... und so nachmittags um 14:00 hab ich dann ein kleines Tief.. aber ansonsten bin ich dann putzmunter, bis so ca. 1:00 Nachts...
aber ich bin da zum Glück nicht sooo festgefahren.. .also wenn ich wieder fix arbeite wird es auch wieder gehen wenn ich um 6:30 Uhr raus muss.. dann gibts einfach über den Mittag ein "Power-nap" von 20 Minuten.
:beach: Also Prüfung um 8:00 war immer mein Horror... wenn auch machbar... ;) Ich seh schon huhu wir ergänzen uns... :-D

Aber lässt man mich ist mein natürlicher Rhythmus schon eher später aufzustehen... :-D

Ne ich LIIIIIIEEBE die Sonne :d_sunny: :d_sunny: :d_sunny:

was auch ein Grund ist, weshalb ich (trotz der echt atemberaubenden Landschaft) nie nach Irland/ schottland oder Island auswandern könnte.... :fie: Der ewige Regen und die wenigen warmen Monate/ tage wären nix für mich... :bad:

Und Gewitter mag ich aber auch... da spüre ich die energien nur so "rumzischen"... :good: :-D
Auch sommerliche Platzregen find ich super!

nur eben dieses triste Dauergeniesel geht mir an die Nieren... :kez_15:

Grad so im Frühling wenn das Wetter oft schnell wechselt leide ich unter Kopfschmerzen... das nervt dann schon. Aber vor allem mit Hilfe von Steinen habe ich es gut in den Griff gekriegt.

_________________
"Of course it is happening inside your head, Harry, but why on earth should that mean that it is not real?"
from: Harry Potter and the Deathly Hallows


Di 7. Jun 2016, 17:56
Profil
Gesperrt

Registriert: Di 19. Apr 2016, 10:49
Beiträge: 102
Mit Zitat antworten
Hier ist noch so ein Schietwetter-Freak^^

Ich mag es auch lieber erfrischend kühl, etwas gräulich und am liebsten Gewitter - dann könnt ich förmlich Bäume ausreißen. Die Luft ist dann auch ganz anders, viel geladener und... ich kann es gar nicht richtig ausdrücken. Bei praller Sonne versteck ich mich lieber unter einem Baum.

Ansonsten geht nichts über den Wind - Luft ist wohl irgendwie mein Element. Gut, dass es davon an der Küste reichlich gibt.


Mi 8. Jun 2016, 06:52
Profil
Gesperrt

Registriert: Fr 11. Sep 2015, 17:52
Beiträge: 1337
Alter: 53
Wohnort: Eichsfeld (Nähe Südharz)
Mit Zitat antworten
Noch ein paar Erläuterungen in Sachen "Der Norddeutsche":

- An der Küste regnet es nicht. Das ist nur feuchte Luft!
- Regen ist erst, wenn die Heringe auf Augenhöhe vorbeischwimmen.
- “Schietwedder” fängt bei Windstärke 12 an.
- Sturm ist erst, wenn die Schafe keine Locken mehr haben.
- Wenn Orkan angesagt ist, dann nennt der Norddeutsche das “büschn Wind“.
- Der Wind kommt immer von vorne.
- Gegenwind formt den Charakter.

In dem Sinne einen Schönen Tag! :biggrin:

_________________
Kom allfader Odin
Kom moder min Frigg
Kom vise vanar
Kom utgamle thursar

www.zona-de-galgos.de/


Mi 8. Jun 2016, 07:26
Profil
Alchemist/Magier
Benutzeravatar

Registriert: Do 10. Sep 2015, 06:36
Beiträge: 559
Alter: 43
Wohnort: Bei Uelzen
Mit Zitat antworten
Torfrock hat geschrieben:
Schlagen die Wellen ans Canapé, dann haben wir unruhige See...
:biggrin:

_________________
Hexenbesen? Wieso ich hab ein Staubsauger :crazy_pilot:
:tease: Sag nicht immer Besen zu den ollen Schrubber :tease:
-Ein Mann kommt sternhagelvoll um 3 Uhr morgens heim. Im Flur wird er bereits von seiner mit wütenden Frau mit Besen bewaffneten abgefangen.
Fragt er: "Putzt du oder fliegst du noch weg?"
-Zwei Freunde treffen sich. Fragt der eine: "Weißt du eigentlich wo meine Frau ist?" Sagt der andere: "Deine Hexe ist mit meinem Besen unterwegs."


Mi 8. Jun 2016, 09:00
Profil
Admin/Alchemist/Magier
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Aug 2015, 14:33
Beiträge: 2293
Alter: 39
Wohnort: Remscheid
Mit Zitat antworten
Rhia-Aileen hat geschrieben:
Bei schönem Wetter, vor allem wenn es dann noch warm/ heiss ist habe ich ein richtiges "hoch"!
Es läuft alles von alleine, ich bin fast nie müde, non-stop- Energie, bin fröhlich und aufgekratzt..


Das hab ich jetzt auch nicht anders erwartet von jemanden, der Terrarianer ist und Schlangen mag. :mrgreen: Aber davon ab, ich selber fühl mich bei Sonne und warmen bzw. heißen Temperaturen auch am wohlsten. Alles so von 20 bis 35 Grad. :sun_bespectacled: Niedrige kann ich zwar auch ab, aber ich bin wohl doch ein Warmblütler. Nett ist es, wenn bei heißem Wetter ein angenehmer Wind weht. Winter mag ich gar nicht. :bad:

Zitat:
bei grauem Nieselwetter, (also tagelang grau und düster, abwechselnd regen, oder Dauerregen) bin ich extrem müde, ausgelaugt, melancholisch/ nachdenklich.... und schlafe relativ viel... oder lenke mich mit DIYs ab. ;-)


Naja, das Graue hat ja meist was von Tristesse. Ein blauer Himmel oder schöne, weiße Wolken erheitern das Gemüt. Und dann ist es natürlich so, dass Sonnenschein sehr energetisierend ist und viel für unsere Gesundheit tut. Kein Sonnenlicht, kein Vitamin D. Siehe auch: Vitamin-D/ Vollspektrumslampen gegen Winterdepression Probier doch mal so eine Vollspektrumslampe aus, oder noch besser eine Terrariumslampe, Rhia? Bei letzterer würdest du wahrscheinlich regelrecht drin baden. :d_sunny: Für mich macht das einen erheblichen Unterschied aus, grade jetzt auch wieder bei dieser Dauergräue und den ganzen Unwetter. (1-2 Stunden Terrariumslampe mit UV-A und UV-B reichen schon)

Zitat:
Gewitter und Schnee Symptome sind bei mir sehr ähnlich...


Gewitter find ich eigentlich ganz cool, so ne Reinigung hat ja auch oft was Gutes. Schnee find ich schön, aber es sind die kalten Temperaturen, die mich stören. Ich muss aber sagen, dass ich noch nie Probleme mit Kopfschmerzen oder sowas hatte - also egal, welches Wetter ist. Bekomm aber eh fast nie Kopfweh. Meine Wetterfühligkeit beschränkt sich hauptsächlich auf die Stimmung (und ein wenig auf das Energielevel). Ist es grau und nass, hab ich nur selten Lust, rauszugehen. Bei Sonne würd ich am liebsten sofort rumspazieren und was unternehmen! :)

huhuwald hat geschrieben:
Ist bei mir ähnlich wie bei sumviavisara. Bei Sonne geht es mir überhaupt nicht gut, ich werde schwächelnd, neige zu Schwindel, Kopfschmerzen und Kreislaufproblemen.Regnet es und kommt auch noch Gewitter auf - bin ich voll in meinem Element.


Eigentlich seltsam huhuwald, wo du doch Feuer so magst?

Zitat:
Mit meiner Konzentrationsfähigkeit ist es meist so, dass ich vor 18 Uhr zu nix zu gebrauchen bin. So gegen 23 Uhr bis etwa 06 Uhr morgens, erreicht mein IQ absolute Hochform - egal wie müde ich dabei bin.


Das könnte aber auch daran liegen, dass in dieser Zeit die meisten Menschen schlafen bzw runterkommen und von daher das "Feld" ruhiger ist. Das "Geschnatter" und die Störenergien der Leute sind auf ein Minimum. Deshalb betreiben die meisten zu dieser Zeit ja auch ihre Magie. Naja, und der Mond hat natürlich auch ganz andere Qualitäten als die Sonne.

Rhia-Aileen hat geschrieben:
Hihi ist ja lustig... vielleicht liegts daran, dass ich im Juni geboren bin? (wobei Sum, ja auch erst grad eGeburtstag hatte :denkend_0005: )


Nö, daran liegt es nicht. Ich bin z.B. im November geboren und wie gesagt liebe Sommer. ;) Könnte vielleicht eher daran liegen, welches Sternzeichen man ist bzw. welchen Planeteneinflüssen man unterliegt.

Zitat:
Naja morgens bin ich bis ca. 10:00 nicht wirklich zu gebrauchen...


Ich bin auch nicht so die Morgenperson...nach dem Frühstück leg ich mich deshalb meist noch mal für ne Stunde oder so hin. Als Freiberufler darf ich das. :mrgreen: Und meistens hab ich dann ja auch meine AKEs - die je nachdem, auch recht energetisierend sein können. :dance2:

Zitat:
was auch ein Grund ist, weshalb ich (trotz der echt atemberaubenden Landschaft) nie nach Irland/ schottland oder Island auswandern könnte.... :fie: Der ewige Regen und die wenigen warmen Monate/ tage wären nix für mich... :bad:


Kann ich gut nachvollziehen! Ich glaube dann wissen wir jetzt, wieso du einen Bezug zu Spanien hast. :grin:

_________________
"Wie oben - so unten, wie unten - so oben. Wie innen - so außen, wie außen - so innen. Wie im Großen - so im Kleinen."


Fr 17. Jun 2016, 10:21
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de