Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Do 13. Dez 2018, 04:05

Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
 Hypnose 
Autor Nachricht
Moderatorin/Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Jan 2016, 12:32
Beiträge: 1186
Wohnort: Schweiz
Mit Zitat antworten
Hallo zusammen,

ich habe nun auch in die RTL Sendung "Schau mir in die Augen" reingezappt... da hypnotisiert ja einer "Promis".
Die machen dann "Lustige" Sachen.

Ich glaube das ja nicht so recht, dass einer die Hand nach oben hält und was brabbelt und dann sagt wenn die Hand fällt schlaft ihr tief und fest... und sie schlafen dann alle tief und fest... .Ich frag mich schon inwiefern das "gespielt ist" ...die Promis wollen ja Werbung in eigener Sache machen..

Ich zweifle ja etwas an dieser "Show-Hypnose" Sache... Da hab ich immer das Gefühl, dass das gestellt ist.
(Ich zweifel nicht an Hypnose per se! Eine korrekt und seriös durchgeführte Hypnose kann wirklich helfen bei verschiedensten Dingen) Ich kann es nur nicht beurteilen, da ich noch keine Erfahrung damit habe und eigentlich auch keine haben möchte... Ich glaube dass es (seriös durchgeführt) funktioniert.. aber ich weiss ja nicht was der Typ mir da ins Hirn pflanzt... :fie: O_o

Wie denkt ihr darüber?
Habt ihr Erfahrungen mit Hypnose?

_________________
"Of course it is happening inside your head, Harry, but why on earth should that mean that it is not real?"
from: Harry Potter and the Deathly Hallows


Sa 4. Jun 2016, 21:29
Profil
Alchemist/Magier
Benutzeravatar

Registriert: Do 10. Sep 2015, 06:36
Beiträge: 571
Alter: 43
Wohnort: Bei Uelzen
Mit Zitat antworten
Moin
Spannendes Thema! Wirklich auskennen tu ich damit leider auch nicht. Habe aber mal gehört das der zu hypnotisierende, eine gewisse Bereitschaft haben muß. Beim Fernsehn ist eine Menge gespielt und manipuliert also binn ich mir bei sowas nicht sicher.

_________________
Hexenbesen? Wieso ich hab ein Staubsauger :crazy_pilot:
:tease: Sag nicht immer Besen zu den ollen Schrubber :tease:
-Ein Mann kommt sternhagelvoll um 3 Uhr morgens heim. Im Flur wird er bereits von seiner mit wütenden Frau mit Besen bewaffneten abgefangen.
Fragt er: "Putzt du oder fliegst du noch weg?"
-Zwei Freunde treffen sich. Fragt der eine: "Weißt du eigentlich wo meine Frau ist?" Sagt der andere: "Deine Hexe ist mit meinem Besen unterwegs."


Mo 6. Jun 2016, 07:31
Profil
Gesperrt

Registriert: Di 5. Apr 2016, 15:15
Beiträge: 698
Alter: 50
Mit Zitat antworten
Ich hab mal in meiner Jugend, eine Fernseh-Hypnose gesehen.
Der Hypnotiseur forderte auch die Fernsehzuschauer auf mitzumachen - aber bei mir ging das wohl nicht.
Danach Hypnotisierte er ein par "Freiwillige" Studiogäste - einen davon als Löwen.
Dieser verhielt sich auch wie ein Löwe, nur dass er normal auf zwei Beinen ging.
Kein Löwe läuft auf den Hinterbeinen rum!

Hab dann abgeschalten, kam mir zu unseriös vor.


Fr 10. Jun 2016, 21:10
Profil
Admin/Alchemist/Magier
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Aug 2015, 14:33
Beiträge: 2359
Alter: 40
Wohnort: Remscheid
Mit Zitat antworten
Dazu müsste ich mal nen Videoclip sehen. In den USA gabs auch so ne Serie damals, wo Menschen hypnotisiert wurden - es waren zwar keine Promis aber die Situationen waren immer recht kurios und die Opfer wußten nicht, dass sie hypnotisiert wurden. Das was denen dann während der Hypnose einprogrammiert wurde, sorgte dann meist für recht witzige Handlungen wenn sie aus der Hypnose wieder raus waren (aber auch nachdenlich stimmend). Ich hatte damals das Gefühl, dass das meiste echt war. Der Hypnotiseur war vom Fach. Was mich am meisten erschrak war, dass es da sogar wohl bestimmte Handgriffe bzw. Tricks gibt, die einen sofort hypnotisieren bzw. das Bewußtsein ausschalten lassen. Das hatte er auch vorgeführt. :o Die Leute wußten hinterher nicht, dass sie hypnotisiert wurden und mehrere Minuten weg waren! Die Freunde drumherum usw (wenn welche da waren) bekamen es natürlich mit.

Wenn das wirklich so geht, dann muss man sich mal überlegen, wie viel Macht derjenige hat...man stelle sich zwei Politiker vor, die hinter verschlossenen Türen einen Deal machen. Und der eine hypnotisiert den anderen ohne dass er/sie es mitkriegt. Und programmiert denjenigen so, dass er später etwas macht, was er so nicht machen würde aber dem hypnotisierenden Poltiker bzw. seiner Interessensgruppe zu gute kommt. :shock:

Ich werd mal schauen, ob ich Videos von der Show finde...kann mich leider nicht mehr an den Namen erinnern.

_________________
"Wie oben - so unten, wie unten - so oben. Wie innen - so außen, wie außen - so innen. Wie im Großen - so im Kleinen."


Sa 11. Jun 2016, 08:05
Profil
Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Fr 8. Apr 2016, 13:23
Beiträge: 193
Wohnort: Vorort von München
Mit Zitat antworten
Das ist wirklich ein sehr interessantes Thema.
Ich habe mal etwas dazu gelesen (schon ewig her, weiß nicht mehr wo genau), da ging es eben darum, was einem in einer Hypnose alles eingetrichtert werden kann.
Ich glaube schon, dass Hypnose funktioniert. Um mit dem Rauchen aufzuhören, abzunehmen eventuell usw. Aber diese Menschen gehen ja freiwillig zum Hypnotisieren. Also müssen sie ja auch offen dafür sein.
Diese Promis sind gestellt, da bin ich mir sicher. Vor laufender Kamera zum Affen machen ist doch super PR. Zum Glück gibt es keine schlechte PR.

Ich glaube aber auch, dass unser innerer Zensor, unser Torwächter im Inneren es nicht zulässt, dass wir komplett gegen unsere Überzeugungen handeln. Also da müsste man ja schon sich selbst komplett aufgeben, was dann aber schon keine Hypnose mehr ist, sondern Gehirnwäsche (siehe IS, die machen das ja gerne mit Teenagern).
Also über lange Zeit hinweg kann man schon einen Menschen umpolen, aber nicht mal eben in einer TV-Show.

Es kommt aber auch immer darauf an, wer sich hypnotisieren lässt. Wie stark ist das Selbstbewusstsein? Das Selbstwertgefühl? Die eigenen Vorstellungen von Recht und Ordnung? Gut und Böse?
Wie gut ist mein natürlicher Schutz?

Ich glaube, wenn es so einfach wäre einen Politiker umzuprogrammieren, wären wir alle längst tot.

Aber das ist nur meine Meinung zu dem Thema. Erfahrungen habe ich damit noch nicht gemacht. Und werde es auch nicht, wenn es sich vermeiden lässt.
Ich würde niemals jemanden freiwillig in meinen Kopf lassen.
Da bin ich eigen :mrgreen: .

_________________
Liebe Grüße
Finola


Die Kunst ist, einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird. W. Churchill


Mo 13. Jun 2016, 09:16
Profil Website besuchen
Gesperrt

Registriert: Di 19. Apr 2016, 10:49
Beiträge: 102
Mit Zitat antworten
Das habe ich schon sehr oft gelesen, dass man während einer Hypnose zu nichts gezwungen werden kann, was dem eigenen Wesen komplett widerspricht.

Aber etwas unheimlich ist mir das doch. Es bleibt ja doch eine gewisse Form von Fremdsteuerung.


Mo 13. Jun 2016, 09:55
Profil
Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Fr 8. Apr 2016, 13:23
Beiträge: 193
Wohnort: Vorort von München
Mit Zitat antworten
Das sehe ich auch so Vedemis.
Deshalb würde ich das auch nie freiwillig zulassen. Allein bei der Vorstellung bekomme ich Gänsehaut. Aber ich glaube für viele macht genau das den Kick aus.

_________________
Liebe Grüße
Finola


Die Kunst ist, einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird. W. Churchill


Mo 13. Jun 2016, 09:59
Profil Website besuchen
Gesperrt

Registriert: Di 5. Apr 2016, 15:15
Beiträge: 698
Alter: 50
Mit Zitat antworten
Ich hab mal gehört, dass man Obrigkeitsgläubige Menschen, am leichtesten Hypnotisieren könne. Also klassische Befehlsempfänger.
Menschen die ihren freien Willen, den Zielen Anderer unterwerfen.

Politiker sind da schon was Anderes. Man sagte mir mal, je grösser das Ars....,
desto höher der Rang. Demzufolge würde ein Bundeskanzler, im wahrsten Sinne des Wortes über Leichen gehen.


Mo 13. Jun 2016, 10:57
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mo 13. Mär 2017, 19:46
Beiträge: 17
Mit Zitat antworten
Auch wenn dieses Thema hier schon recht alt ist wollte ich doch etwas zum besten geben.

Also ich habe mal gelesen das einen Uhrmacher names Seefelder oder so ähnlich gab. Jedenfalls war er ein sehr merkwürdiger Kerl der auf kleine Jungs im Matrosenanzug stand. Jedenfalls war seine Taktik die Jungen in den Wald zu locken und sie dort dann in Hypnose zu veretzen. Anschließed verbrachte er Zeit mit ihnen aber krümmte keinem ein Haar. Jedoch vergaß er oder aus voller Absicht heraus, die Hypnose zu löen und ließ die Jungen im Wald immernoch Hypnotisiert wo sie dann erfrohren (es war Januar/Februar). Offensichtlich kann eine nicht korrekt gelöste Hypnose mehr Schaden anrichten als alle Handlungen die man währenddessen macht, da es im Buch uch kurz die Erwähnung eines anderen Falls gab in dem ein Bühnenmagier eine Hypnose nicht richtig löste und bei den Opfern bleibende geistige Schäden zurückblieben. In welcher Form wurde dabei allerdings nicht gesagt.

In dem Sinne würde ich mich vorsehen mit Hypnose das scheint gefährlicher zu sein als man denkt.


Di 14. Mär 2017, 20:54
Profil
Admin/Alchemist/Magier
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Aug 2015, 14:33
Beiträge: 2359
Alter: 40
Wohnort: Remscheid
Mit Zitat antworten
Maitar hat geschrieben:
Auch wenn dieses Thema hier schon recht alt ist wollte ich doch etwas zum besten geben.


Das macht nichts. Ich frisch auch immer wieder mal ältere Themen auf. ;) Das ist ja das coole an nem Forum, dass es relativ zeitunabhängig ist.

Jedenfalls interessantes Beispiel, dass du da aufführst. Hab mal kurz recherchiert und ich denke du meinst Adolf Seefeldt - anscheinend hat der sich aber doch an den Jungs vergriffen: https://de.wikipedia.org/wiki/Adolf_Seefeldt#T.C3.A4ter Und so oder so hat der die auf die ein oder andere Weise ermordet. Macht ja eigentlich auch nicht so viel Sinn, jemanden zu hypnotisieren wenn man nix von ihm will, was er selber nicht auch würde wollen. In solchen Fällen ist an Hypnose natürlich auch das Perfide, dass man Leute so programmieren kann, dass sie sich an das Geschehene nicht mehr erinnern. Als auch nicht daran, dass sie überhaupt hypnotisiert wurden.

Was es auch geben soll, in den ganz dunklen (magischen) Kreisen, dass Sicherheitsprogramme eingeimpft werden. Also falls es doch zu Erinnerungen des Mißbrauchs oder wie auch immer kommen sollte, die Person z.B. Selbstmord begeht, sich vor ein Auto wirft oder sowas in der Art. Oder harmlosere Variante: die Erinnerung ist (erstmal) maskiert bzw verfälscht (mit anderen Personen oder anderen Erlebnissen). Das ganze Alien-Entführungsphänomen könnte z.B. so ne Maskierung sein. Im Endeffekt soll das natürlich dem Schutz der Täter dienen. Ist ein echt krasses Thema...

Der Name ist mir übrigens wieder eingefallen. Derren Brown! Die Serie hieß Trick of the Mind und lief auch in Deutschland, glaub ich? Hier mal ein paar klassische Videos davon:

Derren Brown Brainwashes an Entire Shopping Mall


Derren Brown Hypnotizes People on a train - NLP

_________________
"Wie oben - so unten, wie unten - so oben. Wie innen - so außen, wie außen - so innen. Wie im Großen - so im Kleinen."


Do 16. Mär 2017, 00:03
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de