Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: So 17. Dez 2017, 03:32



Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
 Starke energetisch - magische Impulse. . . 
Autor Nachricht
Hexer
Benutzeravatar

Registriert: Di 28. Nov 2017, 13:15
Beiträge: 39
Alter: 49
Wohnort: Wismar
Mit Zitat antworten
Ja Hallo ,
erst einmal " Danke " das ihr so auf meine Frage reagiert .
Ich bin gerade aus Quedlinburg zurück ( eine Tagesreise mit dem Bus ). Dort traf ich zwei Hexen und ich nahm später auch allerhand andere Wesen wahr. Wenn ich nicht eine Begleitung dabei gehabt hätte der dasselbe sah würde ich mir selbst eine neurologische Störung diagnostizieren.
Es kam eine Menge Erkenntnis aus diesem Tag.
Solange Du Dir selber treu bleibst ( eine ewige Aufgabe ) , stärken wir , wie soll ich es formulieren, kleines Universum gleich großes Universum ( ich nenn es mal universelle Liebe).
Das etwas in der Dimensionalen Verschiebung stattfindet ist fakt .
Das ist für spirituelle Wesen eine Chance einzuhaken . Unsere Mutter ( erst einmal dieser Planet ) braucht unsere Unterstützung mehr denn je und das auf allen Ebenen. Das sich mir im Moment sogar Trolle zeigen ( finde ich zwar interessant )ist schon seltsam . Ich könnte schon wieder alles umarmen vor lauter Glück und Dankbarkeit.
Danke auch das ich hier in diesem Forum feststellen darf das es nicht um magische Eitelkeiten geht. Ja das ich als Hagazussa mich auch angenommen und verstanden fühlen kann .
Danke. . . nochmals. . .


So 3. Dez 2017, 23:12
Profil
Hexer
Benutzeravatar

Registriert: Di 28. Nov 2017, 13:15
Beiträge: 39
Alter: 49
Wohnort: Wismar
Mit Zitat antworten
. . ach ein deutliches Zeichen kam in Wismar und Quendlinburg gleich stark durch .
Es handelt sich um einen Orden ( dessen Namen ich hier nicht nennen möchte ), dieser mir in Wismar mit sehr viel Respekt begegnet.
Dieser Orden agiert mit sehr vielen magischen Symbolen. Was dort passiert weiß ich nicht, Ich kann aber feststellen das diese im visionellen und realen Kontext mit meinen Visionen stehen .Dimensionale Verschiebungen und Risse bedeuten noch mehr Kontrolle . . .
Ich glaube nicht an eine Verschwörung weder leide ich an einer neurologischen Störung. Das ich meine Visionen in diesem Forum öffentlich mache liegt daran das ich mich schützen und wehren kann. . .
Hagazussa Holger


So 3. Dez 2017, 23:50
Profil
Administrator/Alchemist
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Aug 2015, 14:33
Beiträge: 1985
Alter: 39
Wohnort: Remscheid
Mit Zitat antworten
Was verstehst du denn genau unter einem "magnetischen Impuls", Holger? Energetische Impulse im spirituellen Sinne kann ich was mit anfangen, aber magnetische? Woher kommt dieser Magnetismus und ist er anziehend oder abstoßend? ICh könnte mir vorstellen, dass es was mit dir persönlich zu tun hat, nicht unbedingt mit einer generellen Aktivität....in den letzten Jahren gab es allerdings schon sehr viele Entwicklungen und Veränderungen auf der Erde, ich denke da bricht sich immer mehr Bahn, und da spielt die Anderswelt ordentlich mit rein. Diese Entwicklungen, das "Ringen und Kämpfen", findet hier als auch drüben statt...

Was für Wesen hast du in Quedlinburg (Harz, gell?) denn so wahrgenommen? Außer Trolle? Konntest du sie alle einordnen oder war es eher unbekanntes? Trolle ist schon interessant....die sind haupstächlich in der nordischen Mythologie verankert und haben eher einen negativen Ruf, oder? Was wollten die von dir? (Hauptsache keine Forentrolle :lol: )

Zitat:
kleines Universum gleich großes Universum ( ich nenn es mal universelle Liebe).


"Wie oben - so unten, wie im Großen - so im Kleinen." :d_sunny:

Zitat:
Unsere Mutter ( erst einmal dieser Planet ) braucht unsere Unterstützung mehr denn je und das auf allen Ebenen.


Die Erde wird ziemlich mißbraucht und beansprucht...aber hauptsächlich von negativen Kräften und Gruppierungen, die in der Minderheit sind, aber leider die Macht haben. Die Masse lässt sich von denen leider einspannen und gefangen halten bzw läuft einfacht mit (ohne was groß zu merken)....also ja, umso wichtiger, das Leute wie wir dagegen wirken und beim Erwachen und der Bewußtwerdung helfen. Bzw. auch einfach für Ausgleich sorgen.

Zitat:
Danke auch das ich hier in diesem Forum feststellen darf das es nicht um magische Eitelkeiten geht. Ja das ich als Hagazussa mich auch angenommen und verstanden fühlen kann . Danke. . . nochmals. . .


Dir auch danke, dass du uns an deinen Erfahrungen und deinem Wissen teilhaben lässt. Und danke für deine Unterstützung der Erde! :)

Zitat:
. . ach ein deutliches Zeichen kam in Wismar und Quendlinburg gleich stark durch .
Es handelt sich um einen Orden ( dessen Namen ich hier nicht nennen möchte ), dieser mir in Wismar mit sehr viel Respekt begegneDieser Orden agiert mit sehr vielen magischen Symbolen. Was dort passiert weiß ich nicht, Ich kann aber feststellen das diese im visionellen und realen Kontext mit meinen Visionen stehen
.

Stehst du mit diesem Orden in direktn Kontakt oder bekommst du halt einfach mit, dass das was läuft und von denen ausgeht? Genau sowas meine ich ja mit Kräfte und Gruppierungen, die v.a. im Hintergrund wirken und/oder die Strippen ziehen, wobei es da halt negative und positive gibt und einiges dazwischen. Normalerweise hält sich so was in Balance, aber es scheint so zu sein, dass wir in einer Art Endzeit oder Endkampf leben, die Fronten sich verhärten und es einen Sieger geben muss oder soll.? In den letzten Jahrhunderten hatten die negativen Kräfte Oberhand würde ich sagen (eingepackt in Lügen, Täuschungen und Fassaden), und es ist einfach zu viel jetzt - das Pendel versucht, wieder verstärkt in die andere Richtung zu schwingen und das ist nicht einfach.

Zitat:
Dimensionale Verschiebungen und Risse bedeuten noch mehr Kontrolle . . .


Können aber auch Verlust von Kontrolle bedeuten?

Zitat:
Ich glaube nicht an eine Verschwörung weder leide ich an einer neurologischen Störung.


Verschwörungen gibt es immer wieder, grade auch von Orden ausgehend. Allein schon, weil die sich exklusiv und im geheimen treffen. Meistens zumindest.

Zitat:
Das ich meine Visionen in diesem Forum öffentlich mache liegt daran das ich mich schützen und wehren kann. . .


Wirklich öffentlich hast du sie eigentlich nicht gemacht, denn alle Details hast du ja nicht genannt, gell. ;-) (Keine Kritik, nur ne Feststellung. Danke für das, was du hier teilst :))

_________________
"Wie oben - so unten, wie unten - so oben. Wie innen - so außen, wie außen - so innen. Wie im Großen - so im Kleinen."


Mo 4. Dez 2017, 14:51
Profil
Hexer
Benutzeravatar

Registriert: Di 28. Nov 2017, 13:15
Beiträge: 39
Alter: 49
Wohnort: Wismar
Mit Zitat antworten
Ich hoffe ich hatte mich nicht verschrieben, ich meinte starke" magische " Impulse.
Ich weiß nicht ob Zufall ( was immer das auch ist )oder durch meine augenscheinliche Sichtbarkeit , wurde ich von einem Vertreter in freundlicher und respektzollender Weise angesprochen ( die Altstadt von Wismar gleicht einem Dorf ),mir wurde klar gemacht das ich als Hagazussa jederzeit gerne gesehen bin . Ich aber spiegelte herzlich zurück " freifliegend " zu sein und das dieses meinem Naturell entspricht aber gerne bei gesundheitlichen und spirituellen Problemen im einzelnen mit Rat und Tat helfen kann.
Ich wundere mich eigentlich nicht wie weit in Politik und öffentlichem Wesen der (eigentlich so geheime ) Orden vertreten ist.
Ja Kobolde und Trolle sind eine Sache für sich . Sie begegneten mir schon als Kind. Es war für mich Anfangs ziemlich verstörend und angsteinflößend.
Im Laufe der Jahre kann ich einige gut einschätzen ( lange nicht alle )und dementsprechend agieren. Sie lieben Tauschgeschäfte ( ein geben und nehmen ).Nur etwas von Ihnen zu erwarten funktioniert nicht. Warum einige mich schon im Kindesalter aufsuchten habe ich eigentlich bis heute nicht hinterfragt .
Ich denke im Moment mischen sie sich im Harz mit ausdrucksstarker Sichtbarkeit unter die Menschen weil sie sehr neugierig sind , gerne feiern und bei dem Gewusel nicht vielen Menschen auffallen.
Das merkwürdigste ist , ich musste von ihrem Dasein von ihnen selbst überzeugt werden . Ich hatte arge Probleme an was wir Menschen gerne als Fabel Wesen bezeichnen, zu glauben .
Seltsam. .


Mo 4. Dez 2017, 17:41
Profil
Gesperrt
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Aug 2017, 01:01
Beiträge: 90
Alter: 50
Wohnort: Berlin
Mit Zitat antworten
Huhu Holger :)

Ja, seit 2 Jahrtausenden herrscht bereits eine magische Schlacht nach der anderen. Eine Art magischer Weltkrieg, der kein Ende findet.
Vor einigen Jahren begann ein Äonenwechsel und seit dem versuchen alle Kräfte, mittels magischer Gewalt eine Entscheidung zu ihren Gunsten zu erzwingen. Nicht nur die "bösen" auch die "guten" erlauben sich magische "Kriegsverbrechen" am laufenden Band.

Wir haben seit einigen Jahren richtig viel zu tun und zur Zeit herrscht ein etwas brüchiger Frieden, den die meinen und ich selbst, teilweise mit Gewalt erzwungen haben.

Ich mache zur Zeit "Urlaub" und hab daher nicht bemerkt dass da wieder irgendwelche Blödmänner und Blödfrauen, die günstige Gelegenheit ausnutzend, dass zur Zeit keiner an einem neuen Krieg denkt, um sich wieder mit Ruhm und Schande zu bedecken.

Das man hier nie seine Ruhe hat ;)

Mich wunderte nur, dass Du das erst jetzt bemerkst.

So, da versucht also einer die Konstanten der Anderswelt zu beeinflussen?
Magische Orden machen sowas oft in kleinerem Stil, um sich eine etwas günstigere Ausgangsposition zu erschaffen. Solange es in kleinem Rahmen bleibt, ist es auch ok. Und Du kannst dir sicher sein, dass sie dabei beobachtet werden. Sobald die Gefahr für die Anderwelt zu gross wird oder auch nur das Risiko besteht, dass sie Schaden nehmen könnte, wird der Orden die Konsequenzen seines Tuns erfahren.

Im schlimmsten Fall verlieren alle Mitglieder quasi über Nacht sämtliche Fähigkeiten und sind dann den von ihnen beschworenen Elementen, wehrlos ausgeliefert. Naja, so mancher Orden geht halt unter ;)

Mach dir keine Sorgen. Du bist nicht alleine.

Und Gaia kann sehr gut ohne uns Menschen auskommen.
Im schlimmsten Falle, hören nur wir auf zu existieren :)

Alles Liebe,

Holabosque oder eben Sylvia


Mo 4. Dez 2017, 21:28
Profil
Moderatorin/Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Jan 2016, 12:32
Beiträge: 1087
Wohnort: Schweiz
Mit Zitat antworten
Hmm... also im Moment (so die letzte Woche) spürte ich schon recht starke Energien,
hab das aber auf den aussergewöhnlich starken Vollmond "abgeschoben".
Ich konnte auch 2 Nächte vor und die Nacht während des Vollmondes fast nicht schlafen.

Auch jetzt gerade spüre ich schon noch recht starke Energien umherschwirren.Allerdings nicht so krass wie von dir, hagazussa Holger (darf man dich eigentlich auch einfach "Holger" nennen?) beschrieben.
Auch in der Schule ist viel los und die Kinder sind etwas "schwer zu bädnigen". ;) Aber die reagieren ja manchmal noch stärker und ungefilterter auf sowas.
Es gehen grade auch unheimlich viele verschiedene Viren und Bakterien rum!
Von Magen-Darm, Bauchkrämpfen, Erkältung, Grippe....ist grad so ziemlich alles unterwegs.
(Hab zum Glück schon im Vorfeld meine Aura etwas "verstärkt" und das funktioniert bis jetzt sehr gut).

Ich finde auch generell, dass die Zeit nach Smahain (natürlich Samhain selber auch) bis zu Yule einfach sehr "energetisch"/ mystisch ist. Selten aber friedlich und besinnlich... das spüre ich selber eher ab Yule- so nach den Rauhnächten.

Ich danke dir auch Hagazussa Holger, für deine Offenheit und dass du das mit uns teilst! :d_sunny:

So viel mein "Senf" dazu.
Alles Liebe
Rhia-Aileen.

_________________
"Of course it is happening inside your head, Harry, but why on earth should that mean that it is not real?"
from: Harry Potter and the Deathly Hallows


Di 5. Dez 2017, 18:24
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Apr 2017, 11:43
Beiträge: 139
Alter: 56
Wohnort: Niedersachsen
Mit Zitat antworten
Hagazussa Holger hat geschrieben:
Danke auch das ich hier in diesem Forum feststellen darf das es nicht um magische Eitelkeiten geht. Ja das ich als Hagazussa mich auch angenommen und verstanden fühlen kann .


ja, das ist ein großes Geschenk, das sehe ich wie Du, einen Platz und Andere zu finden, die ähnlich unterwegs sind und Interesse an dem haben, was für eine/n auch wichtig ist. Da wird ein "sich mit teilen" zur Freude :)
... und wenn wir gegenseitig uns mit Achtung und Wertschätzung begegnen, dann sind wir wirklich reich und in einer guten Gemeinschaft.

Zum Inhalt kann ich beitragen, dass ich seit ein paar Tagen hier vor Ort viel Besuch wahrnehme von welchen, die ich zuvor nicht kannte. Dieser Ort ist belebt, viele sind da, aber die Meisten kenne ich, diese hier, die ich jetzt meine, kenne ich noch nicht. Bin mal neugierig, was daraus entsteht.


Di 5. Dez 2017, 19:42
Profil
Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Mo 27. Nov 2017, 23:32
Beiträge: 26
Mit Zitat antworten
Zitat:
Ja, seit 2 Jahrtausenden herrscht bereits eine magische Schlacht nach der anderen. Eine Art magischer Weltkrieg, der kein Ende findet.
Vor einigen Jahren begann ein Äonenwechsel und seit dem versuchen alle Kräfte, mittels magischer Gewalt eine Entscheidung zu ihren Gunsten zu erzwingen. Nicht nur die "bösen" auch die "guten" erlauben sich magische "Kriegsverbrechen" am laufenden Band.

Kannst du das vielleicht näher erläutern, wer genau kämpft denn da gegen wen bzw. wer sind denn die "guten" und die "bösen"?


Di 5. Dez 2017, 23:19
Profil
Gesperrt
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Aug 2017, 01:01
Beiträge: 90
Alter: 50
Wohnort: Berlin
Mit Zitat antworten
Ist doch eigentlich egal wer da "gut" oder "böse" ist.


Mi 6. Dez 2017, 10:04
Profil
Hexer
Benutzeravatar

Registriert: Di 28. Nov 2017, 13:15
Beiträge: 39
Alter: 49
Wohnort: Wismar
Mit Zitat antworten
Hallo,
Auf die Anfrage mich einfach mit "Holger " anzusprechen . " Gerne " doch .
Ja das wir uns nur unsere Existenzgrundlage zerstören ist mir schon klar, doch die Menschen werden wohl in ein paar Zeitepochen in der Lage sein diesen Planeten zu zerstören .
Aber " Angst " ist kein guter Begleiter und natürlich stelle ich fest so wie alles immer sichtbarer wird und viele Masken fallen , wächst auch meine Kraft ( mit meinen geliebten Natur ( Geister ) Energien an meiner Seite )mich dem entgegen zu stellen .
Dieses geschieht schon meinen Leben lang uns alles hat seinen Sinn. .


Mi 6. Dez 2017, 12:06
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de