Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: So 17. Dez 2017, 09:08



Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
 Liebeszauber - ja oder nein? 
Autor Nachricht
Administrator/Alchemist
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Aug 2015, 14:33
Beiträge: 1985
Alter: 39
Wohnort: Remscheid
Mit Zitat antworten
Rhia-Aileen hat geschrieben:
Ich z.b. würde so einen Zauber nicht machen... Ich will selbst entscheiden, wann ich wie lange mit wem zusammen bin und wann ich es beenden möchte.


Da könnte ich einwerfen, Rhia, dass man notfalls ja auch wieder einen Trennungszauber machen könnte...?

Zitat:
Ich denke, man darf durchaus sich selbst "behexen", so dass sich die "wahre Liebe" zeigt oder so, aber ich würde nie eine andere Person mit ins Spiel bringen.
Man schränkt sich dadurch nämlich auch ein. ... auf diese Person, die vielleicht gar nicht für einen bestimmt ist und verpasst dadurch die eigentliche "wahre Liebe".


Ähm, schriebst du nicht mal irgendwo, dass du mal einen Liebeszauber für eine andere Person gemacht hast? :teufel_0011: Jaja, ist schon immer so ne Sache mit der Hexerei, ne...

Mondrabe hat geschrieben:
Aber auch solche, ich nenn sie mal Lockzauber, halte ich nicht wirklich für richtig. Einfach weil man sich damit zu etwas macht, was man gar nicht ist, man wird begehrenswert für den Menschen, den man "verführen" will, aber dann verstellt man sich ja, man ist nicht wer man ist.


Hmm, nicht unbedingt, Mondrabe. So ein Zauber könnte einen ja auch entfalten....z.B. dass man kein Mauerblümchen mehr ist und somit attraktiver wird. Oder den Zauber so ausrichten, dass das andere Geschlecht einen enfach mehr wahrnimmt. Man mehr "Zufallssituationen" bekommt. Da kommt es dann wohl einfach darauf an, wie spezifisch man den Zauber formuliert oder visualiert etc. Da sollte man sowieso immer vorsichtig sein - ich denke hier liegt der Hund begraben.

Zitat:
Im Allgemeinen denke ich aber auch, dass all diese Zauber einem nichts bringen werden, solange man sie überhaupt noch braucht. Ich denke wenn man mit sich selbst soweit im reinen ist, kann man den richtigen Partner finden, wenn nicht, dann findet man immer wieder jemanden, aber es wird nie wirklich halten. Zumindest nicht in echter Liebe.
Man muss sich selbst akzeptieren und wertschätzen wie man ist, nur dann kann und wird man auch jemanden finden, der es auch tut. Denn wenn ich mir selbst keinen Wert zugestehe, warum sollte es dann irgendjemand anderes tun?


Da hast du schon Recht. Gesunde Selbstliebe ist die Grundvoraussetzung, die Liebe von anderen Menschen annehmen und eine langanhaltende Partnerschaft führen zu können. Aber was ist mit Menschen, die Probleme mit ihrem Selbstbewußtsein und ihrer Selbstliebe haben? Da gibt es teilweise echt schwere Fälle, und Magie kann dabei helfen, diese Blockaden zu lösen. Magie ist da in meinen Augen die effektivste und günstigste Methode als irgendwelche anderen (z.B. beim Seelenklemptner auf der Couch, der neueste LifeCoach usw). Magie, sofern sie hier kompetent und von einem selbst (!) gemacht wurde, kann sehr durchbrechend sein und dies auf persönlicher Ebene wirklich erfahrbar und spürbar machen (auch wenns schmerzen könnte) - so dass auch wirklich dauerhafte Veränderungen eintreten können. Im Gegensatz dazu dass man es nur gesagt bekommt (du musst dich mehr selbst lieben, du musst an diesen und jenen Dingen arbeiten, bli bla blub). Gut, jeder muss selbst entscheiden, welchen Weg zur Selbstfindung und -liebe er/sie gehen möchte - aber für Hexen und Magier bietet sich das ja gerade zu an, gell.

huhuwald hat geschrieben:
Ausserdem werte ich persönlich, Liebesmagie mittlerweile als böse Magie, da ich damit gegen das Universum handele.


huhuwald hat geschrieben:
Ihr versteht hoffentlich was ich meine.
Liebeszauber sind richtig schwarze Magie.


Da bist du sehr pauschalisierend, huhuwald. Aber ich glaube du fasst die Definition eines Liebeszaubers enger als ich. Deine angeführten Beispiele, da würde ich dir recht geben, dass das schwarz ist. Aber es könnte doch genausogut sein, dass man in bestimmten Fällen für das Universum handelt. Du sozusagen die Hilfe oder Rettung bist, die die involvierten Personen benötigen. Denk mal an Fälle wo durch Schadensmagie die Liebe zweier Menschen zerstört wurde oder werden soll (hast du ja selber sogar angeführt)....dann wäre es doch positiv, wenn man dann mit einem Liebeszauber das Ganze wieder graderückt. Oder wo eine ach so liebe Schwiegermutter eine funktionierende Beziehung in die Brüche treibt - durch Lügen, Intrigen usw. Auch hier wäre es doch gut, wenn man dann die beiden wieder zuisammenbringt - und der Schwiegermutter noch was schickt. :teufel_0007: Aber solche Beispiele fallen alle unter "Partnerrückführung". Bei Partnerzusammenführungen, ohne dass man vorher ein Paar war, ist es schon schwieriger, Beispiele zu finden, die gerechtfertigt wären....wobei....wenn Liebe bereits auf beiden Seiten da ist, aber gewisse Steine im Weg sind oder gelegt werden, wäre es doch legitim, die mittels Magie aus dem Weg zu räumen, oder?

hollywood hat geschrieben:
Nein Huhuwald! In Büchern für schwarze Magie findest du keine Liebeszauber


Vielleicht keine Liebeszauber, aber dafür Liebesbanne. :bad: (Kleiner, aber feiner Unterschied)

_________________
"Wie oben - so unten, wie unten - so oben. Wie innen - so außen, wie außen - so innen. Wie im Großen - so im Kleinen."


Mo 15. Aug 2016, 22:23
Profil
Gesperrt

Registriert: Di 5. Apr 2016, 15:15
Beiträge: 698
Alter: 49
Mit Zitat antworten
Holla jetz werd ich hier alle 3 Minuten rausgeschmissen Ein Glück dass ich den Text kopiert habe

Hey hollytrap :)

ha isch da wos verwechselt ? :swoon: :kez_11: :dash1: :blackeye: :focus:

Meister Proper Richtung also? :scratch_one-s_head:

Tja, das kann wohl passieren in dem ganzen Durcheinander :laugh2:

:thank_you: :give_rose: :drinks:


Mo 15. Aug 2016, 22:28
Profil
Gesperrt

Registriert: Di 5. Apr 2016, 15:15
Beiträge: 698
Alter: 49
Mit Zitat antworten
Oh ja Dennis, ich fasse die Regeln der Magie sehr eng. Wenn man selbst haftet und sich nicht entschuldigen kann, ist das auch angebrachter.

Mann habt ihr es gut *lach*

Alles Liebe Euch allen,

huhuwald


Mo 15. Aug 2016, 22:32
Profil
Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Di 9. Aug 2016, 22:28
Beiträge: 120
Alter: 22
Wohnort: Niedersachsen
Mit Zitat antworten
Scorpio Dennis hat geschrieben:
Hmm, nicht unbedingt, Mondrabe. So ein Zauber könnte einen ja auch entfalten....z.B. dass man kein Mauerblümchen mehr ist und somit attraktiver wird. Oder den Zauber so ausrichten, dass das andere Geschlecht einen enfach mehr wahrnimmt. Man mehr "Zufallssituationen" bekommt. Da kommt es dann wohl einfach darauf an, wie spezifisch man den Zauber formuliert oder visualiert etc. Da sollte man sowieso immer vorsichtig sein - ich denke hier liegt der Hund begraben.


Mh, hier folgt dann aber meiner Meinung nach die Grundsatzfrage: "Was ist Magie?"
Ist es schon Magie, wenn ich ein Ritual mache, dass mich offener erscheinen lässt, dass mich dazu bringt selbstbewusster zu sein und mich zu trauen Ihn oder Sie anzusprechen?
Ich denke nicht, nur weil es ein Ritual ist, ist es nicht gleich Magie, ich denke es ist einfach Autosuggestion. Rituale und Psychologie liegen in dem Sinne sehr eng beieinander.

Ich glaube Magie ist hier noch nicht nötig und auch nicht angebracht.

Das Selbstbewusstsein und den Selbstwert durch Rituale zu stärken hingegen ist meiner Meinung nach nie verkehrt.

_________________
Akita Mani Yo
Mondrabe


Di 16. Aug 2016, 08:18
Profil
Alchemist/Magier
Benutzeravatar

Registriert: Do 10. Sep 2015, 06:36
Beiträge: 530
Alter: 42
Wohnort: Bei Uelzen
Mit Zitat antworten
Scorpio Dennis"
Vielleicht keine Liebeszauber, aber dafür Liebesbanne. :bad: (Kleiner, aber feiner Unterschied)[/quote]
Ist mir in meinen 3 Büchern nicht aufgefallen oder steht nicht drinn :denkend_0019:
Technisch gesehen ist ein personifizierter Liebeszauber/-bann eine Beherschung.

[quote="huhuwald hat geschrieben:
ich fasse die Regeln der Magie sehr eng. Wenn man selbst haftet und sich nicht entschuldigen kann, ist das auch angebrachter.

Irgendwann kommt der Wirt, immer mit der Rechnung. Also haftet jeder erstmal selber :blackeye: , oder suche dir ein dummen der für dich die Zeche zahlt :scratch_one-s_head: .

_________________
Hexenbesen? Wieso ich hab ein Staubsauger :crazy_pilot:
:tease: Sag nicht immer Besen zu den ollen Schrubber :tease:
-Ein Mann kommt sternhagelvoll um 3 Uhr morgens heim. Im Flur wird er bereits von seiner mit wütenden Frau mit Besen bewaffneten abgefangen.
Fragt er: "Putzt du oder fliegst du noch weg?"
-Zwei Freunde treffen sich. Fragt der eine: "Weißt du eigentlich wo meine Frau ist?" Sagt der andere: "Deine Hexe ist mit meinem Besen unterwegs."


Di 16. Aug 2016, 09:24
Profil
Moderatorin/Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Jan 2016, 12:32
Beiträge: 1087
Wohnort: Schweiz
Mit Zitat antworten
Jein Dennis.. einen Liebeszauber im klassischen Sinne habe ich nie gemacht.

Eine Freundin von mir hatte über Jahre eine Affäre mit einem verheirateten Mann, deren Ehe aber schon vor ihr einfach nicht mehr zu retten war. Er kam aus Irland und trennte sich nur deshalb nicht von seiner Frau, wegen dem Dorfgeschwätz (ist im katholischen Irland halt noch extremer) und den Kindern.

So war es sehr lange unklar, was denn nun passieren würde.. mal war er abweisend und mal verliess er seine Frau...
Ich hab also meine Freundin so verhext, dass sich ihre wahre Liebe zeigen und zu ihr stehen wird.
Es kamen dabei keine Namen vor (ausser ihrem) und ich habe sie ganz klar darüber aufgeklärt, dass es auch sein könnte, dass es dann jemand ganz anderer ist.
Nach 4 Monaten hat sich ihr jetziger Freund endgültig entschieden seine Frau zu verlassen und mit meiner Freundin eine Beziehung einzugehen. Ich hab dem Zauber einen Zeitrahmen von einem halben Jahr gesetzt.

Ich habe ihn aber nicht beeinflusst... nur sie unter ihrer Zustimmung (hab natürlich nix dafür verlangt).
Sie sind nun beide glücklich und ich konnte eine langwierige Sache wohl etwas abkürzen/ unterstützen.
Darin sehe ich nix schwarzmagisches und wenn das zurück kommt.. .dann freu ih mich auf meine wahre Liebe.
:-D

_________________
"Of course it is happening inside your head, Harry, but why on earth should that mean that it is not real?"
from: Harry Potter and the Deathly Hallows


Di 16. Aug 2016, 13:08
Profil
Gesperrt

Registriert: Di 5. Apr 2016, 15:15
Beiträge: 698
Alter: 49
Mit Zitat antworten
Tja, Rhia, irgendwas kommt immer zurück und manchmal kaskadierend. Aber ob es deine wahre Liebe wird... Bist Du denn sooo unglücklich?

Sollen wir nachhelfen? *lach*


Alles Liebe,

huhuwald


P.S.: Eigentlich ist es mir egal, ob was zurückkommt wenn ich mich entschieden habe. Ist es negative Energie, wird sie halt "konvertiert" und lädt meine Akkus auf.
Ist es positive Energie - na umso besser :)


Di 16. Aug 2016, 20:12
Profil
Moderatorin/Hexe
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Jan 2016, 12:32
Beiträge: 1087
Wohnort: Schweiz
Mit Zitat antworten
Hihi nene, ich bin absolut glücklich.. da ich ja meine wahre Liebe schon gefunden hab... wird die eben nur bestärkt ;)

(Pssst: ich könnte mir da schon selbst helfen, aber danke für's Angebot :lol: )

und eben... ich hab, wenn ich von was 100% überzeugt bin, keine Angst vor dem was zurück kommt.

:d_sunny:

_________________
"Of course it is happening inside your head, Harry, but why on earth should that mean that it is not real?"
from: Harry Potter and the Deathly Hallows


Di 16. Aug 2016, 21:08
Profil
Hexer
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19. Nov 2016, 17:33
Beiträge: 148
Alter: 26
Wohnort: Witten
Mit Zitat antworten
Ich bin der Meinung dass man die Liebe nicht herbei zaubern sollte. Geht das überhaupt? Ist die Macht der wahren Liebe nicht viel größer als um diese ernsthaft zu beherrschen.
Ich denke es gibt hierbei ein großen Unterschied zwischen der Liebe herbei zaubern zu wollen oder die Macht der Anziehung des richtigen Partners.
Denn der Partner wird angezogen und man begegnet sich aber ob daraus liebe wird ist fraglich. Ich persönlich glaube, dass man in der Liebe keine Magie anwenden soll und kann. Sie ist zu wertvoll und besonderes.
Wenn einer sich alleine fühlt und sich einen Partner wünscht, ist es nach Meiner Meinung die beste Therapie und auch Möglichkeit sich in einem Anziehungsritual zu versuchen und dann auch raus zu gehen.
Denn wenn ich nicht unter Menschen bin und mich in der Wohnung verkrieche und ich vll. noch schüchtern dergleichen bin ist es zu Anfangs vll. auch dann das falsche Ritual. Man muss auch was selber dafür tun und die kleinen Schritte die dazu gehören mit betrachten. Das Global Ziel ist die Liebe aber dafür muss ich einen Partner kennen lernen, dass kann ich nur wenn ich raus gehe und auch Kontaktfreudig zu anderen bin, mich für neues öffne und vor allem mich selber Liebe. Erst wenn alle Smartziele erreicht sind kann die Magie und Macht der Liebe beginnen. Es ist schwierig das was ich sagen will hier in Worte zu fassen, hoffe aber dass man mich versteht was ich sagen will.
Aber in erster Linie sollen wir Lernen uns selber zu lieben.
Um die Frage zu beantworten. Ich sage das man ein Liebeszauber nicht wirken soll oder bzw. stelle ich auch mal die Behauptung auf nicht kann.


LG :winkextra:

_________________
*************************************************************************
Achte auf deine Gedanken, denn sie werden Worte.
Achte auf deine Worte, denn sie werden Handlungen.
Achte auf deine Handlungen, denn sie werden Gewohnheit.
Achte auf deine Gewohnheiten, denn sie werden dein Charakter.
Achte auf deinen Charakter, denn es wird dein Schicksal.

Die englische Fassung nach Charles Reade geht auf ein chinesisches Sprichwort zurück.


Mi 23. Nov 2016, 18:52
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 25. Jul 2017, 20:41
Beiträge: 10
Mit Zitat antworten
Niemals, wäre für mich ein No Go, es gibt Dinge die müssen freiwillig gegeben werden.

Für mich wäre es furchtbar einen Partner zu haben, der nur mit mir zusammen ist, weil ich ihn verzaubert habe.

Außerdem habe ich gelernt, dass alles was man macht auf einen zurückfällt. Und das auch ohne Magie.


Do 27. Jul 2017, 10:23
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de